Ich bin gerade überrascht, dass

... und was Du sonst noch gerne mit anderen Teilen möchtest.

Moderatoren: Hathor, Wolleesel, Peter, Lerche, Lisa, otto-mit-o, Esperanza, orthonormal

Antworten
Kief
Meisterschreiberling
Beiträge: 7400
Registriert: Sonntag 1. Dezember 2013, 13:06
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Berlin

Re: Ich bin gerade überrascht, dass

Beitrag von Kief » Donnerstag 19. Mai 2016, 21:11

Peter hat geschrieben:
Reni hat geschrieben:
Peter hat geschrieben:meine Hündin schon im sechsten Monat läufig geworden ist und nun versucht die Katze zu decken :omg:
Kann es sein, dass da irgendwas gehörig falsch läuft? :mrgreen: :lol:
Sie ist halt in der Pubertät und erforscht daher noch ihre sexuelle Identität. Das ist ganz natürlich. Fast jeder Hund durchlebt mal eine kurze felidaesexuelle Phase.
Hat das Sprichwort
"Ich glaub, mich tritt ein Pferd!"
denselben Hintergrund?


CU, Kief
Deeskalation, ohne danach die Probleme anpacken zu wollen,
das ist wie Ablenkung, oder Hinhalte-Taktik/Aussitzen wollen:
als Gespraechsverweigerung die getarnteste Form von Eskalation.

Benutzeravatar
Versingled
Schummelt doch bestimmt
Beiträge: 9826
Registriert: Sonntag 18. Januar 2015, 12:37
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Wohnort: 48°43'31.23"N, 9°11'38.61"E, 436m über NN + 12 Etagen
Kontaktdaten:

Re: Ich bin gerade überrascht, dass

Beitrag von Versingled » Donnerstag 19. Mai 2016, 21:19

Peter hat geschrieben: Allerdings bin ich mir nicht sicher, ob es für ihre Entwicklung gut war, dass sie so kratzbürstig abgelehnt und durch die Wohnung gejagt wurde. :gruebel:
Cats have to do, what cats have to do ... :mrgreen:
In Gedenken an all das Leben, das heute zu Ende ging. Es ist ein unwiederbringlicher Verlust ... :sadman:

Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.

Benutzeravatar
Reni
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 5538
Registriert: Samstag 27. Dezember 2008, 14:29
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit
Wohnort: Bayern

Re: Ich bin gerade überrascht, dass

Beitrag von Reni » Freitag 20. Mai 2016, 10:25

Peter hat geschrieben:
Reni hat geschrieben:
Peter hat geschrieben:meine Hündin schon im sechsten Monat läufig geworden ist und nun versucht die Katze zu decken :omg:
Kann es sein, dass da irgendwas gehörig falsch läuft? :mrgreen: :lol:
Sie ist halt in der Pubertät und erforscht daher noch ihre sexuelle Identität. Das ist ganz natürlich. Fast jeder Hund durchlebt mal eine kurze felidaesexuelle Phase.

Allerdings bin ich mir nicht sicher, ob es für ihre Entwicklung gut war, dass sie so kratzbürstig abgelehnt und durch die Wohnung gejagt wurde. :gruebel:
Schlimmer ist es für ihre sexuelle Ebtwicklung, wenn Du sie kastrieren lässt :mrgreen:

Benutzeravatar
Peter
Moderator
Beiträge: 6800
Registriert: Donnerstag 8. Januar 2015, 22:01

Re: Ich bin gerade überrascht, dass

Beitrag von Peter » Freitag 20. Mai 2016, 10:31

Reni hat geschrieben: Schlimmer ist es für ihre sexuelle Entwicklung, wenn Du sie kastrieren lässt :mrgreen:
Da kann sie unbesorgt sein. Habe ich nicht vor.
Es geht immer um Andrea!

Chessner

Re: Ich bin gerade überrascht, dass

Beitrag von Chessner » Freitag 20. Mai 2016, 11:33

Der Hund meiner Eltern wollte immer den Hund meiner Oma decken - allerdings von der falschen Seite...

Benutzeravatar
Arikari
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2870
Registriert: Mittwoch 13. Mai 2015, 21:01
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Niedersachsen

Re: Ich bin gerade überrascht, dass

Beitrag von Arikari » Freitag 20. Mai 2016, 11:39

Chessner hat geschrieben:Der Hund meiner Eltern wollte immer den Hund meiner Oma decken - allerdings von der falschen Seite...
Wie kam er bloß darauf? :gruebel: Muss er sich bei deinen Eltern abgeschaut haben... :pfeif:
Pssst! Ruft da ein Schokokeks?

Chessner

Re: Ich bin gerade überrascht, dass

Beitrag von Chessner » Freitag 20. Mai 2016, 11:42

Arikari hat geschrieben:
Chessner hat geschrieben:Der Hund meiner Eltern wollte immer den Hund meiner Oma decken - allerdings von der falschen Seite...
Wie kam er bloß darauf? :gruebel: Muss er sich bei deinen Eltern abgeschaut haben... :pfeif:
Danke, dass du sowas kurz vor dem Mittagessen schreibst. Dafür bin ich dir sehr verbunden. Leider bin ich ein Mensch mit großen Vorstellungsvermögen und kriege vorhandene Bilder nur sehr schlecht wieder aus dem Kopf. Dieses Bild habe ich jetzt echt nicht gebraucht. Toll! Wie machst du das wieder gut??

Kief
Meisterschreiberling
Beiträge: 7400
Registriert: Sonntag 1. Dezember 2013, 13:06
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Berlin

Re: Ich bin gerade überrascht, dass

Beitrag von Kief » Freitag 20. Mai 2016, 14:06

Chessner hat geschrieben:Dieses Bild habe ich jetzt echt nicht gebraucht. Toll! Wie machst du das wieder gut??
Ich denke, da hast Du grad die passende Vorlage im Kopf fuer ... :twisted:


CU, Kief
Deeskalation, ohne danach die Probleme anpacken zu wollen,
das ist wie Ablenkung, oder Hinhalte-Taktik/Aussitzen wollen:
als Gespraechsverweigerung die getarnteste Form von Eskalation.

Chessner

Re: Ich bin gerade überrascht, dass

Beitrag von Chessner » Freitag 20. Mai 2016, 15:23

Kief hat geschrieben:
Chessner hat geschrieben:Dieses Bild habe ich jetzt echt nicht gebraucht. Toll! Wie machst du das wieder gut??
Ich denke, da hast Du grad die passende Vorlage im Kopf fuer ... :twisted:


CU, Kief
Wieso? Inwiefern??

Kief
Meisterschreiberling
Beiträge: 7400
Registriert: Sonntag 1. Dezember 2013, 13:06
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Berlin

Re: Ich bin gerade überrascht, dass

Beitrag von Kief » Freitag 20. Mai 2016, 17:35

Chessner hat geschrieben:
Kief hat geschrieben:
Chessner hat geschrieben:Dieses Bild habe ich jetzt echt nicht gebraucht. Toll! Wie machst du das wieder gut??
Ich denke, da hast Du grad die passende Vorlage im Kopf fuer ... :twisted:
Wieso? Inwiefern??
Na, Du hast die passende Vorlage dafuer im Kopf, auf welche Weise SIE das wieder gut machen kann ... :pfeif:


CU, Kief
Deeskalation, ohne danach die Probleme anpacken zu wollen,
das ist wie Ablenkung, oder Hinhalte-Taktik/Aussitzen wollen:
als Gespraechsverweigerung die getarnteste Form von Eskalation.

Chessner

Re: Ich bin gerade überrascht, dass

Beitrag von Chessner » Freitag 20. Mai 2016, 17:40

@Kief Dafür ist sie doch viel zu feige...

Benutzeravatar
Peter
Moderator
Beiträge: 6800
Registriert: Donnerstag 8. Januar 2015, 22:01

Re: Ich bin gerade überrascht, dass

Beitrag von Peter » Freitag 20. Mai 2016, 17:42

Kief hat geschrieben:Na, Du hast die passende Vorlage dafuer im Kopf, auf welche Weise SIE das wieder gut machen kann ... :pfeif:


CU, Kief
Ein Teller voll Muffins?
Es geht immer um Andrea!

Chessner

Re: Ich bin gerade überrascht, dass

Beitrag von Chessner » Freitag 20. Mai 2016, 19:23

Peter hat geschrieben:
Kief hat geschrieben:Na, Du hast die passende Vorlage dafuer im Kopf, auf welche Weise SIE das wieder gut machen kann ... :pfeif:


CU, Kief
Ein Teller voll Muffins?
Darauf können wir uns doch einigen! Also bitte, Arikari - aber mit Liebe gemacht! :D

Benutzeravatar
Arikari
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2870
Registriert: Mittwoch 13. Mai 2015, 21:01
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Niedersachsen

Re: Ich bin gerade überrascht, dass

Beitrag von Arikari » Freitag 20. Mai 2016, 19:42

Chessner hat geschrieben:
Arikari hat geschrieben:
Chessner hat geschrieben:Der Hund meiner Eltern wollte immer den Hund meiner Oma decken - allerdings von der falschen Seite...
Wie kam er bloß darauf? :gruebel: Muss er sich bei deinen Eltern abgeschaut haben... :pfeif:
Danke, dass du sowas kurz vor dem Mittagessen schreibst. Dafür bin ich dir sehr verbunden. Leider bin ich ein Mensch mit großen Vorstellungsvermögen und kriege vorhandene Bilder nur sehr schlecht wieder aus dem Kopf. Dieses Bild habe ich jetzt echt nicht gebraucht. Toll! Wie machst du das wieder gut??
Ich empfehle Konfrontationstherapie. Falls du gerade schon beim Abendessen sitzt, könntest du die verstörenden Bilder z.B. mit dem Essen auf deinem Teller nachstellen und deine Eltern um eine Stellungnahme bitten :mrgreen:
Pssst! Ruft da ein Schokokeks?

Chessner

Re: Ich bin gerade überrascht, dass

Beitrag von Chessner » Freitag 20. Mai 2016, 21:32

Arikari hat geschrieben:Ich empfehle Konfrontationstherapie. Falls du gerade schon beim Abendessen sitzt, könntest du die verstörenden Bilder z.B. mit dem Essen auf deinem Teller nachstellen und deine Eltern um eine Stellungnahme bitten :mrgreen:
Ich geb' dir gleich "Konfrontationstherapie"! :evil: Du willst dich nur um die Muffins drücken. Dabei habe ich diese doch schon mehr als verdient - wenn man bedenkt, was du mir schon alles angetan hast..

P.S.: Wie um Himmels Willen soll ich meine verstörenden Bilder mit Chilli con Carne nachstellen??

Benutzeravatar
Arikari
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2870
Registriert: Mittwoch 13. Mai 2015, 21:01
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Niedersachsen

Re: Ich bin gerade überrascht, dass

Beitrag von Arikari » Freitag 20. Mai 2016, 21:59

Chessner hat geschrieben: P.S.: Wie um Himmels Willen soll ich meine verstörenden Bilder mit Chilli con Carne nachstellen??
Du bist doch sonst so kreativ, Chessner... Hier eine kleine Inspiration. Mit halb-flüssigem, blutrotem Chili und einer Portion gutem Willen lassen sich expressionistische Meisterwerke schaffen :hierlang:
Chessner hat geschrieben:Du willst dich nur um die Muffins drücken. Dabei habe ich diese doch schon mehr als verdient - wenn man bedenkt, was du mir schon alles angetan hast..
Ich dir angetan?! "Sieh ich bin zart wie eine Apfelblüte, und friedenfroher denn ein neues Lamm", wie ein Dichter mal treffend sagte... :holy: Ich würde mich auch niemals um einen Muffin drücken... Höchstens an ihn, und das mit viel Genuss :frech: Aber mit dem Teilen hab ich so meine Schwierigkeiten :zaehneputzen:
Pssst! Ruft da ein Schokokeks?

Chessner

Re: Ich bin gerade überrascht, dass

Beitrag von Chessner » Freitag 20. Mai 2016, 22:13

Arikari hat geschrieben:Du bist doch sonst so kreativ, Chessner
Das ist mir neu...

Mit meinem Chilli con Carne war nichts zu machen - außer essen. Man muss die Stärken und die Schwächen eines Gerichts kennen.^^
Arikari hat geschrieben:Ich dir angetan?! "Sieh ich bin zart wie eine Apfelblüte, und friedenfroher denn ein neues Lamm", wie ein Dichter mal treffend sagte... :holy:
Das trifft es eher: Du schwebst wie ein Schmetterling und stichst wie eine Biene -.-
Arikari hat geschrieben:Ich würde mich auch niemals um einen Muffin drücken... Höchstens an ihn, und das mit viel Genuss :frech: Aber mit dem Teilen hab ich so meine Schwierigkeiten :zaehneputzen:
Von Teilen war auch nie die Rede! DU hast die Ehre MIR einen Gefallen zu tun. Dann könnte man in deinem Fall vllt nochmal von einer Inquisition absehen.

Benutzeravatar
Montecristo
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 5005
Registriert: Sonntag 8. März 2015, 19:45
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.

Re: Ich bin gerade überrascht, dass

Beitrag von Montecristo » Mittwoch 25. Mai 2016, 22:50

Bin diese Woche darüber verblüfft, was anderswo (andere Seite des Atlantiks) als Chemical Engineering verstanden wird. Weder "Chemical" noch "Engineering", sondern eher ein Wirtschaftsingenieur oder BWLer mit ein bisschen technischem Verständnis. :gruebel:
You've come far pilgrim. - Feels like far. - Was worth the trouble? - ugh... What trouble?

Nemo
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Beiträge: 1381
Registriert: Samstag 16. Januar 2016, 17:58
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: verdammt bissig.

Re: Ich bin gerade überrascht, dass

Beitrag von Nemo » Donnerstag 26. Mai 2016, 00:29

Montecristo hat geschrieben:Bin diese Woche darüber verblüfft, was anderswo (andere Seite des Atlantiks) als Chemical Engineering verstanden wird. Weder "Chemical" noch "Engineering", sondern eher ein Wirtschaftsingenieur oder BWLer mit ein bisschen technischem Verständnis. :gruebel:
Ich bin überracht, dass Wirtschaftsingenieure tatsächlich als Ingenieure gelten :shock:
Es gibt eine Theorie, die besagt, wenn jemals irgendwer genau herausfindet, wozu das Universum da ist und warum es da ist, dann verschwindet es auf der Stelle und wird durch etwas noch Bizarreres und Unbegreiflicheres ersetzt.

Trillian

Re: Ich bin gerade überrascht, dass

Beitrag von Trillian » Donnerstag 26. Mai 2016, 00:48

...es offenbar keinen Muskel in meinem Körper gibt, der gerade keinen Kater hat :shock: :crybaby:

Antworten

Zurück zu „Ich mache\höre\bin ...“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 9 Gäste