Ich fühle mich heute ...

... und was Du sonst noch gerne mit anderen Teilen möchtest.

Moderatoren: Wolleesel, otto-mit-o, Obelix, Finnlandfreundin, Esperanza, Peter, Calliandra

Antworten
NBUC
Eins mit dem Forum
Beiträge: 13375
Registriert: Montag 26. Oktober 2009, 17:25
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Wohnort: Kulturhauptstadt2010

Re: Ich fühle mich heute ...

Beitrag von NBUC » Donnerstag 2. April 2020, 22:32

Kalypso hat geschrieben:
Donnerstag 2. April 2020, 22:22
desigual hat geschrieben:
Donnerstag 2. April 2020, 17:58
... ganz schrecklich eingeengt und unfrei. Vom Staat durch die aktuellen Maßnahmen (die ich teilweise nicht logisch finde) zur Einsamkeit verdammt.
Ich will ans Meer, auf den Horizont hinausschauen, den Wind spüren. Ich habe noch nie so ein Bedürfnis nach Freiheit in mir gefühlt wie gerade.
Du darfst dich ins Auto setzen und irgendwo hinfahren.
Das mit dem Meer wird gerade allerdings schwierig, aber vielleicht gibt's bei dir in der Nähe einen See oder eine Talsperre?
Mecklenburg-Vorpommern hats verboten.
Natural Born UnCool

Alle gesellschaftlichen Betrachtungen enthalten zwangsläufig Verallgemeinerungen und werden daher Ausnahmen und Einzelfälle enthalten, denen sie nicht gerecht werden können.

wenn ich nicht antworten sollte heißt das nicht, dass du Recht hast, sondern ich kein Internet!

Benutzeravatar
Antonia
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 4170
Registriert: Dienstag 31. Januar 2012, 22:21
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: Hamburg

Re: Ich fühle mich heute ...

Beitrag von Antonia » Freitag 3. April 2020, 07:04

desigual hat geschrieben:
Donnerstag 2. April 2020, 17:58
... ganz schrecklich eingeengt und unfrei. Vom Staat durch die aktuellen Maßnahmen (die ich teilweise nicht logisch finde) zur Einsamkeit verdammt.
Ich will ans Meer, auf den Horizont hinausschauen, den Wind spüren. Ich habe noch nie so ein Bedürfnis nach Freiheit in mir gefühlt wie gerade.
Geht mir ähnlich. Das Ganze macht was mit einem. Ich habe auch schon wieder ganz schlecht geschlafen und von dem Corona Mist geträumt. Ich glaube, ich sollte keine Nachrichten mehr sehen, die schlagen mir aufs Gemüt.
Halte durch....
Zwei Gefangene sahen durch's Gitter in die Ferne,
der eine sah nur Schmutz, der andere die Sterne.

Benutzeravatar
Polarfuchs
Kommt fast täglich vorbei
Beiträge: 759
Registriert: Sonntag 7. Januar 2018, 20:43
Geschlecht: weiblich
AB Status: am Thema interessiert
Wohnort: Hamburg

Re: Ich fühle mich heute ...

Beitrag von Polarfuchs » Freitag 3. April 2020, 07:38

Antonia hat geschrieben:
Freitag 3. April 2020, 07:04
desigual hat geschrieben:
Donnerstag 2. April 2020, 17:58
... ganz schrecklich eingeengt und unfrei. Vom Staat durch die aktuellen Maßnahmen (die ich teilweise nicht logisch finde) zur Einsamkeit verdammt.
Ich will ans Meer, auf den Horizont hinausschauen, den Wind spüren. Ich habe noch nie so ein Bedürfnis nach Freiheit in mir gefühlt wie gerade.
Geht mir ähnlich. Das Ganze macht was mit einem. Ich habe auch schon wieder ganz schlecht geschlafen und von dem Corona Mist geträumt. Ich glaube, ich sollte keine Nachrichten mehr sehen, die schlagen mir aufs Gemüt.
Halte durch....
Mir geht es genauso, da ich mich einsam fühle. Eigentlich habe ich in meiner Wohnung genug zu tun und ich habe auch etwas zum Lesen.
Es geht nur darum, diese Situation gelassen auszuhalten und das ist manchmal nicht ganz einfach. Es ist einfach sehr anstrengend. Man wird auf sich selbst zurück geworfen.

Benutzeravatar
Lazarus Long
Eins mit dem Forum
Beiträge: 11956
Registriert: Freitag 1. Februar 2013, 20:13
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: in und bei Hannover

Re: Ich fühle mich heute ...

Beitrag von Lazarus Long » Samstag 4. April 2020, 10:14

schlecht.

Ich habe meine Mutter nichtansprechbar aufgefunden.
Sie ist jetzt im Krankenhaus. :sadman:
Im Grunde sind es doch die Verbindungen mit Menschen, die dem Leben seinen Wert geben.

Wilhelm von Humboldt
Deutscher Staatsmann und Mitbegründer der Humboldt-Universität zu Berlin
1767 - 1835

Benutzeravatar
Mannanna
Meisterschreiberling
Beiträge: 5670
Registriert: Sonntag 16. Juni 2013, 07:37
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: im Moment Europa

Re: Ich fühle mich heute ...

Beitrag von Mannanna » Samstag 4. April 2020, 10:17

Lazarus Long hat geschrieben:
Samstag 4. April 2020, 10:14
schlecht.

Ich habe meine Mutter nichtansprechbar aufgefunden.
Sie ist jetzt im Krankenhaus. :sadman:
:vielglueck:
Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand. Denn jedermann ist überzeugt, daß er genug davon habe. (Descartes)

"Man will immer, was man nicht hat, und wenn man's hat, ist's langweilig" (Rainald Grebe, "Krümel")

Benutzeravatar
Antonia
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 4170
Registriert: Dienstag 31. Januar 2012, 22:21
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: Hamburg

Re: Ich fühle mich heute ...

Beitrag von Antonia » Samstag 4. April 2020, 10:36

Lazarus Long hat geschrieben:
Samstag 4. April 2020, 10:14
schlecht.

Ich habe meine Mutter nichtansprechbar aufgefunden.
Sie ist jetzt im Krankenhaus. :sadman:
Oh man....alles Gute !! :vielglueck:
Zwei Gefangene sahen durch's Gitter in die Ferne,
der eine sah nur Schmutz, der andere die Sterne.

Benutzeravatar
Knuddel
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1556
Registriert: Dienstag 25. Juni 2013, 20:36
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Südniedersachsen

Re: Ich fühle mich heute ...

Beitrag von Knuddel » Samstag 4. April 2020, 10:53

Lazarus Long hat geschrieben:
Samstag 4. April 2020, 10:14
schlecht.

Ich habe meine Mutter nichtansprechbar aufgefunden.
Sie ist jetzt im Krankenhaus. :sadman:
Diese Situation hatte ich 2008 erleben müssen und kann nachempfinden, was das für ein Horror ist. Ich wünsche alles Gute! :vielglueck:
│▌▌│▌▌▌│▌▌│▌▌▌│▌▌│▌▌▌│▌▌│▌▌▌│▌▌│▌▌▌│

Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.
Antoine de Saint-Exupéry

Benutzeravatar
Versingled
Eins mit dem Forum
Beiträge: 11216
Registriert: Sonntag 18. Januar 2015, 12:37
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 50+
Ich bin ...: verdammt bissig.
Wohnort: 48°43'31.23"N, 9°11'38.61"E, 436m über NN + 12 Etagen
Kontaktdaten:

Re: Ich fühle mich heute ...

Beitrag von Versingled » Samstag 4. April 2020, 10:56

Lazarus Long hat geschrieben:
Samstag 4. April 2020, 10:14
schlecht.

Ich habe meine Mutter nichtansprechbar aufgefunden.
Sie ist jetzt im Krankenhaus. :sadman:
Oh Mann ... ich hoffe es ist nichts Schlimmeres ... :vielglueck:
In Gedenken an all das Leben, das heute zu Ende ging. Es ist ein unwiederbringlicher Verlust ... :sadman:

Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.

Benutzeravatar
Lazarus Long
Eins mit dem Forum
Beiträge: 11956
Registriert: Freitag 1. Februar 2013, 20:13
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: in und bei Hannover

Re: Ich fühle mich heute ...

Beitrag von Lazarus Long » Samstag 4. April 2020, 11:08

Lazarus Long hat geschrieben:
Samstag 4. April 2020, 10:14
Ich habe meine Mutter nichtansprechbar aufgefunden.

Sie ist jetzt im Krankenhaus. :sadman:
Danke an alle für die lieben Grüße.

Ich gabe meine Mutter im letzten Dutzend Jahren ein halbes Dutzend bis ein Dutzend Mal nicht ansprechbar vorgefunden und sie war noch häufiger im Krankenhaus. Ich habe da unterdessen eine gewisse Übung, aber einen Gewöhnungseffekt gibt es nicht.

Scheinbar gibt es auf der Intensivstation schwerwiegendere Fälle als meine Mutter, um diese kümmern sich die Ärzte zunächsteinmal. Ich werte das mal als gutes Zeichen.
Im Grunde sind es doch die Verbindungen mit Menschen, die dem Leben seinen Wert geben.

Wilhelm von Humboldt
Deutscher Staatsmann und Mitbegründer der Humboldt-Universität zu Berlin
1767 - 1835

Mit müden Augen
Eins mit dem Forum
Beiträge: 10678
Registriert: Freitag 24. April 2015, 20:22
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Ich fühle mich heute ...

Beitrag von Mit müden Augen » Samstag 4. April 2020, 14:51

LL: :vielglueck:
Mein Leben ist die Hölle.
sei still und leide

Mit müden Augen
Eins mit dem Forum
Beiträge: 10678
Registriert: Freitag 24. April 2015, 20:22
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Ich fühle mich heute ...

Beitrag von Mit müden Augen » Montag 6. April 2020, 11:44

LL, gibt es Neuigkeiten?

Ich fühle mich heute sehr müde, sehr einsam und bedrückt. Ich gewöhne mich nicht daran dass die meisten Geschäfte zu haben, überall Leute mit Mundschutz und Handschuhen rumlaufen, überall Schutzschilder hängen und man jedes Mal einen Zettel ausfüllen muss um einzukaufen. Und vermutlich geht der Kram noch bis Ende des Monats oder gar länger. Es macht mir Angst und es bedrückt mich, das kann ich nicht brauchen. :?
Mein Leben ist die Hölle.
sei still und leide

Benutzeravatar
Melli
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3565
Registriert: Donnerstag 31. Januar 2019, 00:27
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Udagamandalam, Todanadu (Nilgiris District, Tamilnadu, India)

Re: Ich fühle mich heute ...

Beitrag von Melli » Montag 6. April 2020, 12:42

... naja, geht so :oops: Heute morgen wäre ich beinahe mal wieder umgefallen. Leider hatte ich die kleine Katze dabei auf dem Arm. Die hat sich entsetzt in Sicherheit gebracht, ist weg gesprungen. Ich konnte mich aber dann abstützen und bin stehen geblieben.


Mit müden Augen hat geschrieben:
Montag 6. April 2020, 11:44
Ich fühle mich heute sehr müde, sehr einsam und bedrückt. Ich gewöhne mich nicht daran dass die meisten Geschäfte zu haben, überall Leute mit Mundschutz und Handschuhen rumlaufen, überall Schutzschilder hängen und man jedes Mal einen Zettel ausfüllen muss um einzukaufen. Und vermutlich geht der Kram noch bis Ende des Monats oder gar länger. Es macht mir Angst und es bedrückt mich, das kann ich nicht brauchen. :?
Man kann es einsehen, daß es das kleinere Übel ist. Eigentlich lebe ich sogar immer noch ganz gut mit einer virtuellen lakṣmaṇa rekhā vor der Tür, wie sie unser Premier empfohlen hat. Ich denke auch, daß er recht hat damit, wenn wir diese 21 Tage nicht ernsthaft durchziehen, dann wird es das Land um 21 Jahre zurückwerfen.
»So viel Wissen über unser Nichtwissen und über den Zwang, unter Unsicherheit handeln und leben zu müssen, gab es noch nie.« (Jürgen Habermas)

Mit müden Augen
Eins mit dem Forum
Beiträge: 10678
Registriert: Freitag 24. April 2015, 20:22
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Ich fühle mich heute ...

Beitrag von Mit müden Augen » Montag 6. April 2020, 13:48

Ja klar, es ist nötig, aber bedrückend. :?
Mein Leben ist die Hölle.
sei still und leide

Benutzeravatar
Einsamer Igel
Eins mit dem Forum
Beiträge: 20411
Registriert: Donnerstag 29. November 2012, 17:57
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Schuschiheim, NRW

Re: Ich fühle mich heute ...

Beitrag von Einsamer Igel » Montag 6. April 2020, 14:02

Mit müden Augen hat geschrieben:
Montag 6. April 2020, 13:48
Ja klar, es ist nötig, aber bedrückend. :?
:umarmung2:

Ich habe gestern mal einen Spaziergang im Ort gemacht und mir die vielen Schilder an den Geschäften angeschaut. Fast alle Inhaber haben ihre Telefonnummern angegeben und drum gebeten, man möge sie anrufen, man bekäme die Waren dann bei vereinbarten Terminen oder sogar nach Hause geliefert. Ich frage mich, wie viele Konsumenten das wirklich nutzen und ob die Läden "überleben" werden. Auf vielen Schildern kam auch zum Ausdruck, dass nicht nur der zahlende Kunde fehlt, sondern auch der soziale Kontakt. Das war mir vorher nie so wirklich bewusst, aber es stimmt. Ich habe oft beobachtet, wie Kunden in diesen Läden zum Pläuschchen standen, sicherlich wird es auch Stammkundschaft gegeben haben und mehr oder weniger feste soziale Kontakte mit einem Laden drumrum. Jetzt kann ich das mit der befürchteten Einsamkeit durch die aktuelle Situation auch besser nachvollziehen. Das wird noch interessant in einer Woche, wie viele Leute sich an Ostern von Freunden und Angehörigen fernhalten können.
Lieber nen Lappen am Mund, als nen Zettel am Zeh!

Benutzeravatar
Lazarus Long
Eins mit dem Forum
Beiträge: 11956
Registriert: Freitag 1. Februar 2013, 20:13
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: in und bei Hannover

Re: Ich fühle mich heute ...

Beitrag von Lazarus Long » Montag 6. April 2020, 14:09

Mit müden Augen hat geschrieben:
Montag 6. April 2020, 11:44
LL, gibt es Neuigkeiten?
Am Abend hat sie schon wieder sitzend allein gegessen.
Es wurden eine Menge Untersuchungen auf den Weg gebracht. Einen Arzt konnte ich bisher noch nicht sprechen. Geht z.Z. nur von Mo. bis Fr. für eine Dreiviertelstunde. Ich werde da dann nachher mal versuchen einen Arzt dran zu bekommen.
Im Grunde sind es doch die Verbindungen mit Menschen, die dem Leben seinen Wert geben.

Wilhelm von Humboldt
Deutscher Staatsmann und Mitbegründer der Humboldt-Universität zu Berlin
1767 - 1835

Benutzeravatar
desigual
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3288
Registriert: Donnerstag 5. Februar 2009, 22:11
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.
Ich suche hier ...: eine(n) Partner/in.
Wohnort: Sachsen

Re: Ich fühle mich heute ...

Beitrag von desigual » Dienstag 7. April 2020, 12:02

dünnhäutig und nervös; ohne jegliche Frustrationstoleranz

Mit müden Augen
Eins mit dem Forum
Beiträge: 10678
Registriert: Freitag 24. April 2015, 20:22
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Ich fühle mich heute ...

Beitrag von Mit müden Augen » Dienstag 7. April 2020, 12:28

Lazarus Long hat geschrieben:
Montag 6. April 2020, 14:09
Mit müden Augen hat geschrieben:
Montag 6. April 2020, 11:44
LL, gibt es Neuigkeiten?
Am Abend hat sie schon wieder sitzend allein gegessen.
Es wurden eine Menge Untersuchungen auf den Weg gebracht. Einen Arzt konnte ich bisher noch nicht sprechen. Geht z.Z. nur von Mo. bis Fr. für eine Dreiviertelstunde. Ich werde da dann nachher mal versuchen einen Arzt dran zu bekommen.
:vielglueck:

Ich fühle mich heute extremst müde. :schlafen: :schlafen: :schlafen: :schlafen: :schlafen: :schlafen: :schlafen: :schlafen:
Ich muss gleich einkaufen und nachher unter die Dusche, aber woher die Kraft nehmen??? :crybaby: :crybaby:
Ich will wieder ins Bett.
Mein Leben ist die Hölle.
sei still und leide

Benutzeravatar
Lazarus Long
Eins mit dem Forum
Beiträge: 11956
Registriert: Freitag 1. Februar 2013, 20:13
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: in und bei Hannover

Re: Ich fühle mich heute ...

Beitrag von Lazarus Long » Dienstag 7. April 2020, 13:24

Lazarus Long hat geschrieben:
Montag 6. April 2020, 14:09
Mit müden Augen hat geschrieben:
Montag 6. April 2020, 11:44
LL, gibt es Neuigkeiten?
Am Abend hat sie schon wieder sitzend allein gegessen.
Es wurden eine Menge Untersuchungen auf den Weg gebracht. Einen Arzt konnte ich bisher noch nicht sprechen. Geht z.Z. nur von Mo. bis Fr. für eine Dreiviertelstunde. Ich werde da dann nachher mal versuchen einen Arzt dran zu bekommen.
Nach meiner Meinung wird der ursächlich Grund schon behandelt.
Es finden aber noch einige weitere Untersuchungen statt.
Im Grunde sind es doch die Verbindungen mit Menschen, die dem Leben seinen Wert geben.

Wilhelm von Humboldt
Deutscher Staatsmann und Mitbegründer der Humboldt-Universität zu Berlin
1767 - 1835

Cascade
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 988
Registriert: Montag 1. Januar 2018, 12:31
Geschlecht: männlich
AB Status: Softcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Bayern

Re: Ich fühle mich heute ...

Beitrag von Cascade » Dienstag 7. April 2020, 14:42

Nacken- und Kopfschmerzen, aber es ist nicht so schlimm.

Mit müden Augen
Eins mit dem Forum
Beiträge: 10678
Registriert: Freitag 24. April 2015, 20:22
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Ich fühle mich heute ...

Beitrag von Mit müden Augen » Mittwoch 8. April 2020, 15:14

[+] Gejammer
:schlafen: :schlafen: :schlafen: :schlafen: :schlafen: :schlafen: :schlafen: :schlafen: :schlafen: :schlafen:
Ich habe schon einen doppelten Kaffee getrunken, aber ich kann kaum die Augen offenhalten. Ich will wieder ins Bett. :crybaby: :crybaby: :crybaby: :crybaby: :crybaby:
Warum lebe ich überhaupt?????? Was habe ich grausames getan???
Mein Leben ist die Hölle.
sei still und leide

Antworten

Zurück zu „Ich mache\höre\bin ...“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Tuppence und 12 Gäste