Datinghölle Berlin

Verschiedene Medien und themenverwandte Angebote - Artikel, Bücher, Reportagen, Statistiken und weitere Mehr - zum Thema "Absolute Beginner"

Moderatoren: Hathor, Wolleesel, Peter, Lerche, Lisa, otto-mit-o, Esperanza, orthonormal

Dieerrax
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 1086
Registriert: Samstag 7. April 2018, 21:26
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: unfassbar.

Datinghölle Berlin

Beitrag von Dieerrax » Donnerstag 9. Mai 2019, 19:06

Tabea Simon hat geschrieben:
Datinghölle Berlin: „Wir könnten ja mal auf ’ne Sexparty gehen!“
:mrgreen:
Moderation
Artikel auf Grund des Copyrights entfernt. Bitte verlinkt nur externe Inhalte!

NBUC
Eins mit dem Forum
Beiträge: 11739
Registriert: Montag 26. Oktober 2009, 17:25
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Wohnort: Kulturhauptstadt2010

Re: Datinghölle Berlin

Beitrag von NBUC » Donnerstag 9. Mai 2019, 19:34

Frage 1: Wie viel Überschneidung hat wohl die Berliner In-Szene mit den ABs hier?

Das hier: "Die sexuelle Frustration und Einsamkeit ist einfach nie groß genug. Durch ein paar halbherzige Whatsapp-Zeilen an den Bekannten X oder Y kann beides schnell gelindert werden" hört sich für hiesige Verhältnisse wohl doch eher "exotisch" an.

Frage2: Bleibt immer noch: "Welche Verantwortung"?
Natural Born UnCool

Alle gesellschaftlichen Betrachtungen enthalten zwangsläufig Verallgemeinerungen und werden daher Ausnahmen und Einzelfälle enthalten, denen sie nicht gerecht werden können.

wenn ich nicht antworten sollte heißt das nicht, dass du Recht hast, sondern ich kein Internet!

Dieerrax
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 1086
Registriert: Samstag 7. April 2018, 21:26
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: unfassbar.

Re: Datinghölle Berlin

Beitrag von Dieerrax » Donnerstag 9. Mai 2019, 19:59

Also ich bin schon mal eine Überschneidung; ich kenn aber auch noch weitere hier. Es gibt einige Frauen, die auf jemanden warten, der bleiben will (die wohnen noch nicht mal alle in Berlin!).
Und klar habe ich "willst du mit zu House of Red Doors" schonmal auf tinder und auch schon auf facebook erhalten.
Das ist doch für uns ABs ein weiterer Ansatzpunkt/Knackpunkt: wie können wir in dieser hypersexualisierten Welt mithalten bzw nen Einstieg finden?

Online
Benutzeravatar
yes_or_no
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 311
Registriert: Montag 22. April 2019, 10:24
Geschlecht: weiblich
AB Status: Softcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Wohnort: im Chiemgau

Re: Datinghölle Berlin

Beitrag von yes_or_no » Donnerstag 9. Mai 2019, 20:06

ich finds auch abschreckend, wenn man von vornherein auf flirt apps nicht ernst genommen wird (als mensch) sondern es nur um bedürfnisbefriedigung geht.
da resigniert man doch eher in sachen partnersuche oder geht noch misstrauischer als ohnehin schon an die sache ran, was dann auch dazu führt, dass man sich eventuell vor ehrlichen menschen schwerer öffnen kann und höheres risiko hat, "AB" zu bleiben aus angst, dass der andere einen nur verarscht... also ich kann die parallele dazu schon irgendwie sehen ;)

Dieerrax
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 1086
Registriert: Samstag 7. April 2018, 21:26
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: unfassbar.

Re: Datinghölle Berlin

Beitrag von Dieerrax » Donnerstag 9. Mai 2019, 20:08

yes_or_no hat geschrieben:
Donnerstag 9. Mai 2019, 20:06
ich finds auch abschreckend, wenn man von vornherein auf flirt apps nicht ernst genommen wird (als mensch) sondern es nur um bedürfnisbefriedigung geht.
da resigniert man doch eher in sachen partnersuche oder geht noch misstrauischer als ohnehin schon an die sache ran, was dann auch dazu führt, dass man sich eventuell vor ehrlichen menschen schwerer öffnen kann und höheres risiko hat, "AB" zu bleiben aus angst, dass der andere einen nur verarscht... also ich kann die parallele dazu schon irgendwie sehen ;)
:good: Siehst du, du konntest meine Gedanken mal wieder viel besser ausdrücken als ich! Genau das! Danke.

Volta
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1294
Registriert: Montag 4. April 2016, 21:47
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Berlin

Re: Datinghölle Berlin

Beitrag von Volta » Donnerstag 9. Mai 2019, 20:18

Berlin besteht aus mehr als CEOs, Startups, DJs und Berghain... hier wohnen tatsächlich auch ganz normale Menschen... irgendwie etwas unreflektiert, die Gute habe ich den Eindruck.

Dieerrax
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 1086
Registriert: Samstag 7. April 2018, 21:26
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: unfassbar.

Re: Datinghölle Berlin

Beitrag von Dieerrax » Donnerstag 9. Mai 2019, 20:20

Volta hat geschrieben:
Donnerstag 9. Mai 2019, 20:18
Berlin besteht aus mehr als CEOs, Startups, DJs und Berghain... hier wohnen tatsächlich auch ganz normale Menschen... irgendwie etwas unreflektiert, die Gute habe ich den Eindruck.
Danke für den Seitenhieb.
Und du es waren durchaus nicht alles CEOs und Startup Typen, die mich das gefragt haben. (Auch eine Frau im übrigen). Ich glaube sogar nur einer (Silicon Valley Exilant). Die Startup Typen, die ich kenne, sind verheiratet.

PS: eher bizarr sich da drauf einzuschiessen. Wird ja nur ein einziges Mal erwähnt. Und den meisten Rest kennt jede Frau, die auf tinder oder OKC unterwegs ist.
Zuletzt geändert von Dieerrax am Donnerstag 9. Mai 2019, 20:28, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Tania
Meisterschreiberling
Beiträge: 7867
Registriert: Donnerstag 12. Mai 2016, 15:43
Geschlecht: weiblich
AB Status: mit AB befreundet
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: Rostock

Re: Datinghölle Berlin

Beitrag von Tania » Donnerstag 9. Mai 2019, 20:28

yes_or_no hat geschrieben:
Donnerstag 9. Mai 2019, 20:06
ich finds auch abschreckend, wenn man von vornherein auf flirt apps nicht ernst genommen wird (als mensch) sondern es nur um bedürfnisbefriedigung geht.
Zu meiner Überraschung finden sich aber tatsächlich auch dort Paare, die länger zusammen bleiben. Ich kenne sogar ein Tinder-AB-Paar.

Vermutlich ist es echt nur ne Frage des Glücks. Man kann auch in nem Haufen Scheisse ein Goldnugget finden. Allerdings sucht da kaum jemand gern ;)

The woods are lovely, dark and deep,
But I have promises to keep,
And miles to go before I sleep,
And miles to go before I sleep.
(Robert Frost)

Dieerrax
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 1086
Registriert: Samstag 7. April 2018, 21:26
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: unfassbar.

Re: Datinghölle Berlin

Beitrag von Dieerrax » Donnerstag 9. Mai 2019, 20:29

Klar, ich kenne auch ein grindr Paar. Aber auch dafür muss man das mit dem "sofort Sex" hinkriegen.
Und jemanden, der im Lotto gewonnen hat, kenne ich auch. :o
"Nur sucht da niemand gerne" - muss ich mir merken, den Spruch!

Volta
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1294
Registriert: Montag 4. April 2016, 21:47
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Berlin

Re: Datinghölle Berlin

Beitrag von Volta » Donnerstag 9. Mai 2019, 20:30

Dieerrax hat geschrieben:
Donnerstag 9. Mai 2019, 20:20
Volta hat geschrieben:
Donnerstag 9. Mai 2019, 20:18
Berlin besteht aus mehr als CEOs, Startups, DJs und Berghain... hier wohnen tatsächlich auch ganz normale Menschen... irgendwie etwas unreflektiert, die Gute habe ich den Eindruck.
Danke für den Seitenhieb.
Und du es waren durchaus nicht alles CEOs und Startup Typen, die mich das gefragt haben. (Auch eine Frau im übrigen). Ich glaube sogar nur einer (Silicon Valley Exilant). Die Startup Typen, die ich kenne, sind verheiratet.

PS: eher bizarr sich da drauf einzuschiessen. Wird ja nur ein einziges Mal erwähnt. Und den meisten Rest kennt jede Frau, die auf tinder oder OKC unterwegs ist.
Was willst du jetzt sagen? Dass tatsächlich ganz Berlin aus der Blase in der die Autorin lebt besteht?

Dieerrax
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 1086
Registriert: Samstag 7. April 2018, 21:26
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: unfassbar.

Re: Datinghölle Berlin

Beitrag von Dieerrax » Donnerstag 9. Mai 2019, 20:31

Volta hat geschrieben:
Donnerstag 9. Mai 2019, 20:30
Dieerrax hat geschrieben:
Donnerstag 9. Mai 2019, 20:20
Volta hat geschrieben:
Donnerstag 9. Mai 2019, 20:18
Berlin besteht aus mehr als CEOs, Startups, DJs und Berghain... hier wohnen tatsächlich auch ganz normale Menschen... irgendwie etwas unreflektiert, die Gute habe ich den Eindruck.
Danke für den Seitenhieb.
Und du es waren durchaus nicht alles CEOs und Startup Typen, die mich das gefragt haben. (Auch eine Frau im übrigen). Ich glaube sogar nur einer (Silicon Valley Exilant). Die Startup Typen, die ich kenne, sind verheiratet.

PS: eher bizarr sich da drauf einzuschiessen. Wird ja nur ein einziges Mal erwähnt. Und den meisten Rest kennt jede Frau, die auf tinder oder OKC unterwegs ist.
Was willst du jetzt sagen? Dass tatsächlich ganz Berlin aus der Blase in der die Autorin lebt besteht?
Das es ihre Blase ist! Und meine! Und wir das Recht haben über unsere Blasen zu schreiben. Der Volta kann auch gerne über seine Blase schreiben! Ich werde ihm dann versprochen nicht zwischen grätschen und sagen "das ist aber nicht meine Blase! Ziemlich unreflektiert der Gute!" (Allerdings ist es für den Artikel wie bereits mehrfach gesagt, unerheblich.)

Volta
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1294
Registriert: Montag 4. April 2016, 21:47
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Berlin

Re: Datinghölle Berlin

Beitrag von Volta » Donnerstag 9. Mai 2019, 20:33

Da steht aber Berlin und nicht "meine Blase".

Dieerrax
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 1086
Registriert: Samstag 7. April 2018, 21:26
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: unfassbar.

Re: Datinghölle Berlin

Beitrag von Dieerrax » Donnerstag 9. Mai 2019, 20:35

Volta hat geschrieben:
Donnerstag 9. Mai 2019, 20:33
Da steht aber Berlin und nicht "meine Blase".
Gut. Hamma geklärt. Magst du jetzt auch noch was zur eigentlichen Kernaussage des Artikels sagen?

Volta
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1294
Registriert: Montag 4. April 2016, 21:47
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Berlin

Re: Datinghölle Berlin

Beitrag von Volta » Donnerstag 9. Mai 2019, 20:45

Was ist denn die Kernaussage?

Ich hätte gerne die Probleme der Autorin... das macht ihr Anliegen nicht weniger relevant, aber es ist so weit außerhalb meiner Welt, dass ich das nur achselzuckend zur Kenntnis nehmen kann.

Dieerrax
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 1086
Registriert: Samstag 7. April 2018, 21:26
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: unfassbar.

Re: Datinghölle Berlin

Beitrag von Dieerrax » Donnerstag 9. Mai 2019, 20:49

Volta hat geschrieben:
Donnerstag 9. Mai 2019, 20:45
Was ist denn die Kernaussage?
Ich vermute irgendwie du hast deutsch im Abi bestanden und liesst auch manchmal Zeitung. Und kannst Texte selbständig analysieren zwecks Kernaussage finden.
Volta hat geschrieben:
Donnerstag 9. Mai 2019, 20:45
Ich hätte gerne die Probleme der Autorin... das macht ihr Anliegen nicht weniger relevant, aber es ist so weit außerhalb meiner Welt, dass ich das nur achselzuckend zur Kenntnis nehmen kann.
Du würdest auch gerne niemanden finden wollen? :gruebel: Weil da könntet ihr bereits in einem Boot stecken. (Und da steht eh AB-Vergangenheit bei dir)

Volta
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1294
Registriert: Montag 4. April 2016, 21:47
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Berlin

Re: Datinghölle Berlin

Beitrag von Volta » Donnerstag 9. Mai 2019, 20:59

Dieerrax hat geschrieben:
Donnerstag 9. Mai 2019, 20:49
Ich vermute irgendwie du hast deutsch im Abi bestanden und liesst auch manchmal Zeitung. Und kannst Texte selbständig analysieren zwecks Kernaussage finden.
Warum bist du so unfreundlich?

Ich weiß nicht, was du für die Kernaussage des Artikels hältst, die ich kommentieren soll. Habe auch keine Lust zu raten.
Volta hat geschrieben:
Donnerstag 9. Mai 2019, 20:45
Weil da könntet ihr bereits in einem Boot stecken.
Naja ein bisschen anders ist ihre Situation ja schon, oder?

Sie ist ja schon auf der Stufe "finde dauernd Kurzzeitpartner aber keinen fürs Leben". Ich bin auf der Stufe finde noch nicht mal das.

Benutzeravatar
Ferienhaus
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 1000
Registriert: Samstag 25. August 2018, 10:13
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: unfassbar.
Ich suche hier ...: PN Kontakte.

Re: Datinghölle Berlin

Beitrag von Ferienhaus » Donnerstag 9. Mai 2019, 21:13

Ich weiß nie, ob ich bei solchen Artikeln/Beschreibungen mich kopfschüttelnd von der beschriebenen Gruppe (junge, liberale, promiskuöse Großstadthipster) abwenden soll oder ob ich nicht doch irgendwo komplett neidisch auf deren Lebensstil bin. :mrgreen:

Wahrscheinlich beides.

Dieerrax
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 1086
Registriert: Samstag 7. April 2018, 21:26
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: unfassbar.

Re: Datinghölle Berlin

Beitrag von Dieerrax » Donnerstag 9. Mai 2019, 21:20

Ich für meinen Teil habe nie verstanden, wie ich die Quadratur des Kreises hinkriegen soll:
wie finde ich jemanden, der nicht nur rein sexuelles Interesse an mir hat?

NBUC
Eins mit dem Forum
Beiträge: 11739
Registriert: Montag 26. Oktober 2009, 17:25
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Wohnort: Kulturhauptstadt2010

Re: Datinghölle Berlin

Beitrag von NBUC » Donnerstag 9. Mai 2019, 21:30

Dieerrax hat geschrieben:
Donnerstag 9. Mai 2019, 21:20
Ich für meinen Teil habe nie verstanden, wie ich die Quadratur des Kreises hinkriegen soll:
wie finde ich jemanden, der nicht nur rein sexuelles Interesse an mir hat?
WENN schon mal Interessenten da sind ist das doch ein guter Start.

Meine Vorstellung zum Thema Partnersuche wäre dann ja auch ein entsprechend starker Fokus auf dem, was man sonst so noch zusammen unternehmen kann und darüber dann zusammen zu wachsen. Dazu muss dann halt auch ein entsprechendes, ebenfalls attraktives Angebot/Vorstellungsfeld erkennbar sein.

Aber das halt auch nur aus der praxisunbefleckten Ferne.
Natural Born UnCool

Alle gesellschaftlichen Betrachtungen enthalten zwangsläufig Verallgemeinerungen und werden daher Ausnahmen und Einzelfälle enthalten, denen sie nicht gerecht werden können.

wenn ich nicht antworten sollte heißt das nicht, dass du Recht hast, sondern ich kein Internet!

Dieerrax
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 1086
Registriert: Samstag 7. April 2018, 21:26
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: unfassbar.

Re: Datinghölle Berlin

Beitrag von Dieerrax » Donnerstag 9. Mai 2019, 22:30

NBUC hat geschrieben:
Donnerstag 9. Mai 2019, 21:30

WENN schon mal Interessenten da sind ist das doch ein guter Start.

Meine Vorstellung zum Thema Partnersuche wäre dann ja auch ein entsprechend starker Fokus auf dem, was man sonst so noch zusammen unternehmen kann und darüber dann zusammen zu wachsen. Dazu muss dann halt auch ein entsprechendes, ebenfalls attraktives Angebot/Vorstellungsfeld erkennbar sein.

Aber das halt auch nur aus der praxisunbefleckten Ferne.
Nein, weil die sind ja nicht AN MIR interessiert. Und auch nicht an anderen "Aktivitäten". Das ist ja genau, was (für mich) der Knackpunkt des Artikels ist.

Antworten

Zurück zu „Medien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste