Der harmlose Abtreff und die Incels - Zeit Online

Verschiedene Medien und themenverwandte Angebote - Artikel, Bücher, Reportagen, Statistiken und weitere Mehr - zum Thema "Absolute Beginner"

Moderatoren: Hathor, Wolleesel, Peter, Lerche, Lisa, otto-mit-o, Esperanza, orthonormal

Antworten
Krausig
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 2095
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:13
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Der harmlose Abtreff und die Incels - Zeit Online

Beitrag von Krausig » Mittwoch 2. Oktober 2019, 06:39

Reinhard hat geschrieben:
Dienstag 1. Oktober 2019, 21:47
Krausig hat geschrieben:
Dienstag 1. Oktober 2019, 21:42
Reinhard hat geschrieben:
Dienstag 1. Oktober 2019, 21:16




Ich will dir nichts reindrücken.
:mrgreen:
Wers glaubt ;)

LaraMarie schreibt relativ häufig, da ist es eigentlich recht normal, dass man manchmal sich aneinander reibt und hin und wieder sogar kollidiert.
Aber das ist kein Grund, sich gegenseitig irgendwelche Motivationen zu unterstellen. :dont:
Zweideutigkeiten zu bemerken ist wohl nicht gerade deine Stärke?
Spaß von Ernst zu unterscheiden auch nicht?

Benutzeravatar
Lazarus Long
Eins mit dem Forum
Beiträge: 11005
Registriert: Freitag 1. Februar 2013, 20:13
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: in und bei Hannover

Re: Der harmlose Abtreff und die Incels - Zeit Online

Beitrag von Lazarus Long » Mittwoch 2. Oktober 2019, 07:18

Melli hat geschrieben:
Dienstag 1. Oktober 2019, 23:52
Lazarus Long hat geschrieben:
Dienstag 1. Oktober 2019, 22:27
Die als veraltet gekennzeichnete habe ich ehrlich gesagt noch nie gehört. Wann wurde die denn abgeschafft? :gruebel:
Was heißt abgeschafft? :shock: (Aber bei Interesse vgl. Wikipedia zu "Konstitutionelle[r] Bisexualität")
Ich formuliere mal weniger flapsig:

Mir ist die Nutzung des Begriffs, in dem im Artikel als veraltet gekennzeichnete Sinne, außerhalb dieses Wikipediaartikels noch nie begegnet. Als interessierter und nach Selbsteinschätzung in dem Gebiet einigermaßen belesener Laie, treibt mich das, in Verbindung mit meinem Alter, zu der Vermutung, daß die Nutzung des Begriffs in diesem Sinne schon vor recht langer Zeit aus der Nutzung geraten ist.

Jetzt verständlicher?

Dein neuer Link bestätigt meine Vermutung, daß der Begriff lange, bevor ich begonnen habe, mich damit zu beschäftigen, aus der Nutzung gekommen ist.
Im Grunde sind es doch die Verbindungen mit Menschen, die dem Leben seinen Wert geben.

Wilhelm von Humboldt
Deutscher Staatsmann und Mitbegründer der Humboldt-Universität zu Berlin
1767 - 1835

Melli
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 2007
Registriert: Donnerstag 31. Januar 2019, 00:27

Re: Der harmlose Abtreff und die Incels - Zeit Online

Beitrag von Melli » Mittwoch 2. Oktober 2019, 11:05

Lazarus Long hat geschrieben:
Mittwoch 2. Oktober 2019, 07:18
Dein neuer Link bestätigt meine Vermutung, daß der Begriff lange, bevor ich begonnen habe, mich damit zu beschäftigen, aus der Nutzung gekommen ist.
Ja.

Prinzipiell können Begriffe natürlich sehr wohl abgeschafft werden, z.B. in Amtssprachen. In der Wissenschaft nicht so sehr. (Aus politischer Korrektheit leider doch :()

Reinhard
Meisterschreiberling
Beiträge: 7331
Registriert: Donnerstag 7. Januar 2016, 11:53
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: offen für alles.
Wohnort: Oberpfalz

Re: Der harmlose Abtreff und die Incels - Zeit Online

Beitrag von Reinhard » Mittwoch 2. Oktober 2019, 21:18

Krausig hat geschrieben:
Mittwoch 2. Oktober 2019, 06:39
Reinhard hat geschrieben:
Dienstag 1. Oktober 2019, 21:47
LaraMarie schreibt relativ häufig, da ist es eigentlich recht normal, dass man manchmal sich aneinander reibt und hin und wieder sogar kollidiert.
Aber das ist kein Grund, sich gegenseitig irgendwelche Motivationen zu unterstellen. :dont:
Zweideutigkeiten zu bemerken ist wohl nicht gerade deine Stärke?
Spaß von Ernst zu unterscheiden auch nicht?

Meistens schon. :oops:

Aber in dem Fall lag mir die Interpretation so fern, dass ich halt nicht darauf kam.
Mag ja sein, dass jeder seines Glückes Schmied ist.

Aber dabei sollte nicht vergessen werden, dass manche von Haus aus eine komplette Werkstatt mitbekommen, und andere nur einen Hammer und nicht mal einen Amboss.

Wer will findet sucht Wege; wer nicht will findet Gründe erfindet Ausflüchte.

Benutzeravatar
Tania
Tippt schneller als der eigene Schatten
Beiträge: 9278
Registriert: Donnerstag 12. Mai 2016, 15:43
Geschlecht: weiblich
AB Status: mit AB befreundet
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.
Wohnort: Rostock

Re: Der harmlose Abtreff und die Incels - Zeit Online

Beitrag von Tania » Mittwoch 2. Oktober 2019, 21:22

Reinhard hat geschrieben:
Mittwoch 2. Oktober 2019, 21:18
Aber in dem Fall lag mir die Interpretation so fern, dass ich halt nicht darauf kam.
Dass Du darauf kommst, erwartet ja auch keiner. Sooooo gut war der Spruch nun auch wieder nicht ;)

You'll miss 100% of the shots you don't take. (Wayne Gretzky)

t385
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 1026
Registriert: Montag 2. Oktober 2017, 07:08
AB Status: AB Vergangenheit
Wohnort: Hannover

Re: Der harmlose Abtreff und die Incels - Zeit Online

Beitrag von t385 » Montag 7. Oktober 2019, 17:45

...
Ich weiß immer nicht, ob ich lachen oder weinen soll, wenn ich Rostas Auslassungen zur jüdischen Weltverschwörung lese.
Zuletzt geändert von Hathor am Montag 14. Oktober 2019, 18:57, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Zitat enfernt. Bitte vermeide wörtliche Zitate aus dem Lästerforum. Den verqueren Ideologien dort sollte nicht auch noch über Gebühr Aufmerksamkeit geschenkt werden.

Benutzeravatar
Le Chiffre Zéro
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2796
Registriert: Mittwoch 10. September 2008, 12:18
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: Hamburg, Hansestadt, Freie und

Re: Der harmlose Abtreff und die Incels - Zeit Online

Beitrag von Le Chiffre Zéro » Freitag 11. Oktober 2019, 15:35

Die „Gegenseite“ will aufrüsten, wie Netzpolitik berichtet: Adi Robertson, Schreiberin für The Verge, schlägt vor, Incels pauschal als Terroristen einzustufen.

Der Grund: Kann sich noch jemand an den Anschlag in Toronto letztes Jahr mit zehn überfahrenen Toten erinnern? Der Täter ist ein Incel, der möglichst viele „Chads“ und „Stacys“ töten wollte. Isla Vista, Kalifornien, 2014, sechs Tote? Auch ein bekennender Incel. Umpqua, Oregon, 2015, neun Tote? Auch ein bekennender Incel.

So kann man die Incels zu einer ähnlichen Gefahr aufbauschen wie z. B. radikale Muslime.

Ich will die Incels nicht verharmlosen, aber wenn das durchkommen sollte, frage ich mich, wie das Profiling aussehen soll, um zukünftige Anschläge von Incels zu verhindern. Natürlich könnte man versuchen, ein Auge auf diejenigen zu haben, die sich auf einschlägigen Incel-Plattformen radikal und damit verdächtig genug verhalten. Zur Not kann man versuchen, sie per IP-Adresse zu identifizieren oder über die E-Mailadresse, mit der sie sich registriert haben. Das funktioniert allerdings nicht, wenn sie Proxys und Wegwerfadressen verwenden, denn ich wage zu behaupten, viele Incels sind Geeks genug, daß sie von der Technik des Internet mehr verstehen als die meisten von uns. Und auf 4chan dürfte es endgültig sinnlos sein: Da fluten die Posts millionenweise ein (was hier in einer Woche gepostet wird, dafür braucht 4chan Sekundenbruchteile), jeder ist praktisch ständig „anonymous“ ohne erkennbare Identität unterwegs, und Threads sind gerade wegen des gigantischen Postaufkommens sehr kurzlebig, so daß jegliche Beweismittel (darunter die IP-Adressen der postenden User) binnen kürzester Zeit verschwinden.

Da kann man sich das Profiling auch einfacher machen: Verdächtig ist jeder Mann, der seit einer gewissen Zeitspanne keine feste Partnerin hatte – oder überhaupt noch nie. Das erspart auch die Differenzierung, wo „Incel“ anfängt, für die man sich sehr eingehend mit der Szene beschäftigen und dafür auch deren Jargon erlernen müßte. Wenn man also nicht alle paar Wochen seine Konten auf Tinder, Match.com und/oder OkCupid löscht und sich unter neuem Namen mit völlig anderem (oder besser ohne) Foto neu anmeldet, steht man unter Generalverdacht, ein Terrorist zu sein. Ach ja – wem die US-Grenzbehörden am Flughafen (oder zur Not die NSA) nachweisen können, daß man im AB-Treff registriert ist, wird es mit einer Einreise in die USA schwierig werden.
← Das da sind keine Klaviertasten. Es sind Synthesizertasten. Doch, da gibt es Unterschiede.
Bisherige Signatur ersetzt, weil die sowieso kaum jemand liest.

INTJ nach Myers-Briggs

Benutzeravatar
Automobilist
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3848
Registriert: Mittwoch 18. Februar 2015, 04:07
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.

Re: Der harmlose Abtreff und die Incels - Zeit Online

Beitrag von Automobilist » Freitag 11. Oktober 2019, 15:42

Le Chiffre Zéro hat geschrieben:
Freitag 11. Oktober 2019, 15:35
Ach ja – wem die US-Grenzbehörden am Flughafen (oder zur Not die NSA) nachweisen können, daß man im AB-Treff registriert ist, wird es mit einer Einreise in die USA schwierig werden.
Groteskes Leben...die Tatsache, AB zu sein, verhindert ergo zuverlässig, sich einen zum Verkauf stehenden Isabella combi in Nevada anzusehen ? Man ist versucht, zu sagen : " Wer den Schaden hat, braucht für den Spott ( oder Schlimmeres ) nicht zu sorgen "
Was ist " humour " ? Excellenz Erich Ludendorff

Benutzeravatar
Calliandra
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 586
Registriert: Dienstag 21. August 2018, 14:05
Geschlecht: weiblich
AB Status: Softcore AB
Ich bin ...: offen für alles.
Wohnort: Berlin

Re: Der harmlose Abtreff und die Incels - Zeit Online

Beitrag von Calliandra » Freitag 11. Oktober 2019, 18:21

Le Chiffre Zéro hat geschrieben:
Freitag 11. Oktober 2019, 15:35
Ach ja – wem die US-Grenzbehörden am Flughafen (oder zur Not die NSA) nachweisen können, daß man im AB-Treff registriert ist, wird es mit einer Einreise in die USA schwierig werden.
:shock: :surprise:

Mit müden Augen
Bringt jede Tastatur zum Glühen
Beiträge: 8925
Registriert: Freitag 24. April 2015, 20:22
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Der harmlose Abtreff und die Incels - Zeit Online

Beitrag von Mit müden Augen » Freitag 11. Oktober 2019, 18:43

Calliandra hat geschrieben:
Freitag 11. Oktober 2019, 18:21
Le Chiffre Zéro hat geschrieben:
Freitag 11. Oktober 2019, 15:35
Ach ja – wem die US-Grenzbehörden am Flughafen (oder zur Not die NSA) nachweisen können, daß man im AB-Treff registriert ist, wird es mit einer Einreise in die USA schwierig werden.
:shock: :surprise:
Sind die Smilies ernst gemeint? Natürlich ist das nicht der Fall was LCZ da schildert, aber rein technisch ist das machbar, kein Problem. Wir müssen sehr aufpassen was ReGIERungen, Geheimdienste und Firmen mit uns und unseren Daten anstellen. :? Für eine große Predigt/Diskussion fehlt mir aber die Energie.
Mein Leben ist die Hölle.
sei still und leide

Antworten

Zurück zu „Medien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Solalala und 3 Gäste