Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Bücher, Musik, Filme, Sport, Spiel und Sonstiges

Moderatoren: orthonormal, Hathor, Wolleesel, Peter, Lerche, Lisa, otto-mit-o, Esperanza

Antworten

Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Bayern München
64
18%
Schalke 04
19
5%
Werder Bremen
28
8%
Borussia Dortmund
68
19%
Hamburger SV
21
6%
Borussia Mönchengladbach
10
3%
VfB Stuttgart
26
7%
VfL Wolfsburg
1
0%
FC St. Pauli
13
4%
Anderer Verein
107
30%
 
Abstimmungen insgesamt: 357

Benutzeravatar
Versingled
Bringt jede Tastatur zum Glühen
Beiträge: 8471
Registriert: Sonntag 18. Januar 2015, 12:37
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Wohnort: 48°43'31.23"N, 9°11'38.61"E, 436m über NN + 12 Etagen
Kontaktdaten:

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von Versingled » Sonntag 10. Februar 2019, 21:48

Axolotl hat geschrieben:
Sonntag 10. Februar 2019, 20:55
fifaboy1981 hat geschrieben:
Sonntag 10. Februar 2019, 13:34
Wenn du das so schreibst, ich kann mir jetzt nicht merken wer von welchem Club Fan ist, da aber nur Cottbus 2009 und Hertha 2012 runter mussten, tippe ich mal auf die Hertha 8-)
Kannst du nicht wissen, habe ich bisher noch nie gesagt.
Warum eigentlich nicht ... wird doch nicht der SC Tasmania 1900 Berlin sein ... :mrgreen: ... ?
50+ HC-AB ... es ist zu spät. | "Küstenwache" ist "Sea Patrol" für Arme | ICH bin ein guter Mensch! |West Coast Eagles - The West Is United! | Es wäre besser gewesen über den sexuellen Schatten zu springen, als Beziehung zu suchen um Sex zu haben. | Expect no mercy!

Online
Benutzeravatar
Axolotl
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1572
Registriert: Mittwoch 2. Mai 2018, 21:21
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: offen für alles.
Wohnort: Berlin

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von Axolotl » Sonntag 10. Februar 2019, 23:52

Versingled hat geschrieben:
Sonntag 10. Februar 2019, 21:48
Warum eigentlich nicht ... wird doch nicht der SC Tasmania 1900 Berlin sein ... :mrgreen: ... ?
Weil es in Berlin sowieso nur einen Verein von Bedeutung gibt. Und der spielt nicht in Köpenick 8-)
Es ist möglich keine Fehler zu machen und trotzdem zu verlieren. Das ist keine Schwäche, das ist das Leben.

Früher habe ich mich darüber geärgert, dass das Leben nicht fair ist. Dann habe ich erkannt, dass es noch viel schlimmer wäre, wenn das Leben fair wäre.

Benutzeravatar
Versingled
Bringt jede Tastatur zum Glühen
Beiträge: 8471
Registriert: Sonntag 18. Januar 2015, 12:37
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Wohnort: 48°43'31.23"N, 9°11'38.61"E, 436m über NN + 12 Etagen
Kontaktdaten:

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von Versingled » Montag 11. Februar 2019, 08:51

Axolotl hat geschrieben:
Sonntag 10. Februar 2019, 23:52
Versingled hat geschrieben:
Sonntag 10. Februar 2019, 21:48
Warum eigentlich nicht ... wird doch nicht der SC Tasmania 1900 Berlin sein ... :mrgreen: ... ?
Weil es in Berlin sowieso nur einen Verein von Bedeutung gibt. Und der spielt nicht in Köpenick 8-)
Das kannst Du besser beurteilen ... :)
50+ HC-AB ... es ist zu spät. | "Küstenwache" ist "Sea Patrol" für Arme | ICH bin ein guter Mensch! |West Coast Eagles - The West Is United! | Es wäre besser gewesen über den sexuellen Schatten zu springen, als Beziehung zu suchen um Sex zu haben. | Expect no mercy!

Online
Benutzeravatar
Axolotl
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1572
Registriert: Mittwoch 2. Mai 2018, 21:21
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: offen für alles.
Wohnort: Berlin

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von Axolotl » Montag 11. Februar 2019, 12:14

Versingled hat geschrieben:
Montag 11. Februar 2019, 08:51
Das kannst Du besser beurteilen ... :)
Na ja, Union spielt gerne das unbeugsame Dorf, dass sich gegen Kommerz und Eventfans stellt. Daher haben sie auch außerhalb ihres unmittelbaren Einzugsbereiches auch kaum Fans. Reicht um die Alte Försterei zu füllen, aber danach wird es dann auch schon schwer.

Aber gut, in Berlin hat man es als Fußballverein sowieso schwer. Andere Sportarten sind erfolgreicher und die ganzen Zugezogenen hängen lieber an ihren alten Vereinen.
Es ist möglich keine Fehler zu machen und trotzdem zu verlieren. Das ist keine Schwäche, das ist das Leben.

Früher habe ich mich darüber geärgert, dass das Leben nicht fair ist. Dann habe ich erkannt, dass es noch viel schlimmer wäre, wenn das Leben fair wäre.

Clochard
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1212
Registriert: Montag 3. November 2014, 21:31
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: Mittelrhein

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von Clochard » Montag 11. Februar 2019, 22:19

ja, Pauli kriegt das irgendwie besser hin - da bei sollte das Potential an "linksautonomen" Fans in Berlin doch eigentlich genauso hoch wenn nicht höher sein - irgendwas macht Union da wirklich grundfalsch im Vergleich zu Pauli

ComebackCat
Himmlisch gut
Beiträge: 777
Registriert: Sonntag 2. August 2015, 13:59
Geschlecht: männlich
Ich suche hier ...: Freizeitpartner.
Wohnort: Braunschweig

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von ComebackCat » Montag 11. Februar 2019, 22:33

Tyrion hat geschrieben:
Samstag 9. Februar 2019, 10:07
Heute wird die Fußballwelt für einen Moment still stehen, denn um 15:30 Uhr wird ein Duell angepfiffen, dass die Welt verzaubern wird - nicht: El Kackico! Hannover 96 - 1. FC Nürnberg. Wer kann es schlechter? Der Verlierer steigt ab - der Gewinner wahrscheinlich auch... Zwei Vereine, deren beinahe einzige Hoffnung vor der Saison in Bezug auf den Klassenerhalt Fortuna Düsseldorf hieß. Tja, das ist doof gelaufen. Schaut alle heute Nachmittag nochmal hin, so bald wird es diese Begegnung in der 1. Bundesliga nicht mehr geben. Ich frage mich, ob Andrea Bocelli nach dem Spiel singen wird?

(Achtung! Kann Spuren von Satire enthalten.)
Ich bitte dich.... Hannover steht in der Tabelle der letzten beiden Spieltage sogar vor dem schwarz-gelben Wannabe-Meister. Der UI-Cup ist locker noch drin. :-)
“Courage is not having the strength to go on; it is going on when you don't have the strength.”

(Theodore Roosevelt)

Cascade
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 570
Registriert: Montag 1. Januar 2018, 12:31
Geschlecht: männlich
AB Status: Softcore AB
Wohnort: Bayern

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von Cascade » Montag 11. Februar 2019, 22:51

Für Hannover war es ein wichtiger Sieg gegen einen direkten Konkurrenten. Ich schätze mal beim FCN ist bald der Trainer fällig...

Benutzeravatar
Versingled
Bringt jede Tastatur zum Glühen
Beiträge: 8471
Registriert: Sonntag 18. Januar 2015, 12:37
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Wohnort: 48°43'31.23"N, 9°11'38.61"E, 436m über NN + 12 Etagen
Kontaktdaten:

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von Versingled » Montag 11. Februar 2019, 23:03

Cascade hat geschrieben:
Montag 11. Februar 2019, 22:51
Für Hannover war es ein wichtiger Sieg gegen einen direkten Konkurrenten. Ich schätze mal beim FCN ist bald der Trainer fällig...
Sicher nicht nur in Nürnberg ... wobei sich mir nicht erschließt, was ein Trainerwechsel in Stuttgart bringen könnte ...
50+ HC-AB ... es ist zu spät. | "Küstenwache" ist "Sea Patrol" für Arme | ICH bin ein guter Mensch! |West Coast Eagles - The West Is United! | Es wäre besser gewesen über den sexuellen Schatten zu springen, als Beziehung zu suchen um Sex zu haben. | Expect no mercy!

Benutzeravatar
Tyrion
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 2085
Registriert: Dienstag 20. Juni 2017, 19:48
Geschlecht: männlich
Ich bin ...: vergeben.

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von Tyrion » Dienstag 12. Februar 2019, 00:03

ComebackCat hat geschrieben:
Montag 11. Februar 2019, 22:33
Der UI-Cup ist locker noch drin. :-)
Wir werden für 96 diesen Wettbewerb wieder einführen. ;) Der HSV aus Hamburg hat den UI-Cup ja schon mal gewonnen - und wo sind sie heute? O.o

Ich habe gerade einen schönen Vergleich bezüglich des Abstiegskampfes gehört: "Da gibt es zwei, die gehen Hand in Hand die Treppe hinunter und von hinten ruft der VfB: 'Wartet! Nehmt mich mit!'".
"Vergiss nie, wer du bist. Der Rest der Welt tut es auch nicht. Trage es wie eine Rüstung, dann kann es nie dazu benutzt werden, dich zu verletzen." - Tyrion Lannister

Benutzeravatar
fifaboy1981
Meisterschreiberling
Beiträge: 7465
Registriert: Montag 30. November 2009, 12:03
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Wohnort: KL

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von fifaboy1981 » Dienstag 12. Februar 2019, 19:18

Tyrion hat geschrieben:
Dienstag 12. Februar 2019, 00:03
Ich habe gerade einen schönen Vergleich bezüglich des Abstiegskampfes gehört: "Da gibt es zwei, die gehen Hand in Hand die Treppe hinunter und von hinten ruft der VfB: 'Wartet! Nehmt mich mit!'".
:lach: :lach: :lach: :lach: :lach: :lach: :lach: :lach:
Der ist gut, nur der 16. bleibt eh durch die Relegation drin.
Versingled hat geschrieben:
Montag 11. Februar 2019, 23:03
Sicher nicht nur in Nürnberg ... wobei sich mir nicht erschließt, was ein Trainerwechsel in Stuttgart bringen könnte ...
Wenns unter 2 Trainern nicht läuft, müsste man ja auf die Idee kommen das es auch die Mannschaft ist, immerhin wurde mit Reschke nun der Macher entlassen. Von Hitzelsberger sollte man jetzt aber auch keine Wunder mehr erwarten.
Auf der anderen seite, alleine von den Namen her sind es ja nun nicht die schlechtesten Spieler.
Cascade hat geschrieben:
Montag 11. Februar 2019, 22:51
Für Hannover war es ein wichtiger Sieg gegen einen direkten Konkurrenten. Ich schätze mal beim FCN ist bald der Trainer fällig...
Hat man ja heute gesehen, aber 14 pkt. nach 21 Spielen sind immernoch nicht gerade top. Immerhin wenn Ihr Glück habt könnten 35 pkt. reichen, aber 21 pkt in 13 Spielen? kann mir nicht vorstellen das Hannover das schafft.
Axolotl hat geschrieben:
Sonntag 10. Februar 2019, 20:55
Kannst du nicht wissen, habe ich bisher noch nie gesagt.
Ich weis aber das nur die beiden seit Wiedereinführung der RG 2009 aus der BL abgestiegen sind. ;)

Online
Benutzeravatar
Axolotl
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1572
Registriert: Mittwoch 2. Mai 2018, 21:21
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: offen für alles.
Wohnort: Berlin

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von Axolotl » Dienstag 12. Februar 2019, 19:25

fifaboy1981 hat geschrieben:
Dienstag 12. Februar 2019, 19:18
Ich weis aber das nur die beiden seit Wiedereinführung der RG 2009 aus der BL abgestiegen sind. ;)
Das grenzt die Auswahl ein, gibt dir aber nur eine 50:50 Chance richtig zu liegen :frech:
Es ist möglich keine Fehler zu machen und trotzdem zu verlieren. Das ist keine Schwäche, das ist das Leben.

Früher habe ich mich darüber geärgert, dass das Leben nicht fair ist. Dann habe ich erkannt, dass es noch viel schlimmer wäre, wenn das Leben fair wäre.

Benutzeravatar
fifaboy1981
Meisterschreiberling
Beiträge: 7465
Registriert: Montag 30. November 2009, 12:03
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Wohnort: KL

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von fifaboy1981 » Dienstag 12. Februar 2019, 19:29

Axolotl hat geschrieben:
Dienstag 12. Februar 2019, 19:25
Das grenzt die Auswahl ein, gibt dir aber nur eine 50:50 Chance richtig zu liegen :frech:
Eben 50 % hier oder 50 % da, eine von beiden ist richtig ;) :mrgreen:

Benutzeravatar
Versingled
Bringt jede Tastatur zum Glühen
Beiträge: 8471
Registriert: Sonntag 18. Januar 2015, 12:37
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Wohnort: 48°43'31.23"N, 9°11'38.61"E, 436m über NN + 12 Etagen
Kontaktdaten:

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von Versingled » Dienstag 12. Februar 2019, 21:30

fifaboy1981 hat geschrieben:
Dienstag 12. Februar 2019, 19:18
Versingled hat geschrieben:
Montag 11. Februar 2019, 23:03
Sicher nicht nur in Nürnberg ... wobei sich mir nicht erschließt, was ein Trainerwechsel in Stuttgart bringen könnte ...
Wenns unter 2 Trainern nicht läuft, müsste man ja auf die Idee kommen das es auch die Mannschaft ist, immerhin wurde mit Reschke nun der Macher entlassen. Von Hitzelsberger sollte man jetzt aber auch keine Wunder mehr erwarten.
Auf der anderen seite, alleine von den Namen her sind es ja nun nicht die schlechtesten Spieler.
Ich wohne ja nun im Ländleshauptstäddle und ob man will oder nicht kriegt man da ja nun jede Blähung aus Bad Cannstatt mit. Wo es beim VfB wirklich krankt ... Großkotzdenken. Jedes Jahr beginnt man die Saison mit der Vorgabe "miar wärded Moischdr", wobei völlig ignoriert wird, dass es dazu überhaupt keinen Unterbau dafür gibt. Weder in der Mannschaft noch bei den Lenkern der Geschicke. Das kann in Stuttgart nichts werden ...
50+ HC-AB ... es ist zu spät. | "Küstenwache" ist "Sea Patrol" für Arme | ICH bin ein guter Mensch! |West Coast Eagles - The West Is United! | Es wäre besser gewesen über den sexuellen Schatten zu springen, als Beziehung zu suchen um Sex zu haben. | Expect no mercy!

Benutzeravatar
fifaboy1981
Meisterschreiberling
Beiträge: 7465
Registriert: Montag 30. November 2009, 12:03
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Wohnort: KL

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von fifaboy1981 » Mittwoch 13. Februar 2019, 08:36

Versingled hat geschrieben:
Dienstag 12. Februar 2019, 21:30
Ich wohne ja nun im Ländleshauptstäddle und ob man will oder nicht kriegt man da ja nun jede Blähung aus Bad Cannstatt mit. Wo es beim VfB wirklich krankt ... Großkotzdenken. Jedes Jahr beginnt man die Saison mit der Vorgabe "miar wärded Moischdr", wobei völlig ignoriert wird, dass es dazu überhaupt keinen Unterbau dafür gibt. Weder in der Mannschaft noch bei den Lenkern der Geschicke. Das kann in Stuttgart nichts werden ...
Geld alleine reicht eben auch nicht, dazu müsste man schon auf einem Level von Real Madrid oder Paris SG sein. Dann hätte man zumindest so gute Spiele das diese nicht gegen den abstieg spielen würden. Ansonsten müssen eben auch leute Ahnung haben. Und man sieht es ja auch, die Vereine die über einen längeren Zeitraum konstant arbeiten und nicht dauernd das Personal wechseln, haben den meisten Erfolg.
Das ist in Stuttgart anders, beim HSV, bei uns nach dem Abstieg in die 3. Liga erst recht.
Wenn hier nicht endlich ruhe einkehrt können Sie das Stadion abreisen, weil sie keinen Verwendung mehr dafür haben, ein 4 Ligist braucht nun ganz sicher dann kein WM-Stadion.

Online
Benutzeravatar
Axolotl
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1572
Registriert: Mittwoch 2. Mai 2018, 21:21
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: offen für alles.
Wohnort: Berlin

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von Axolotl » Mittwoch 13. Februar 2019, 17:21

fifaboy1981 hat geschrieben:
Dienstag 12. Februar 2019, 19:29
Eben 50 % hier oder 50 % da, eine von beiden ist richtig ;) :mrgreen:
Ah verstehe Prinzip Schrödingers Fußballverein :mrgreen:
Es ist möglich keine Fehler zu machen und trotzdem zu verlieren. Das ist keine Schwäche, das ist das Leben.

Früher habe ich mich darüber geärgert, dass das Leben nicht fair ist. Dann habe ich erkannt, dass es noch viel schlimmer wäre, wenn das Leben fair wäre.

ComebackCat
Himmlisch gut
Beiträge: 777
Registriert: Sonntag 2. August 2015, 13:59
Geschlecht: männlich
Ich suche hier ...: Freizeitpartner.
Wohnort: Braunschweig

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von ComebackCat » Mittwoch 13. Februar 2019, 20:30

fifaboy1981 hat geschrieben:
Dienstag 12. Februar 2019, 19:18

Cascade hat geschrieben:
Montag 11. Februar 2019, 22:51
Für Hannover war es ein wichtiger Sieg gegen einen direkten Konkurrenten. Ich schätze mal beim FCN ist bald der Trainer fällig...
Hat man ja heute gesehen, aber 14 pkt. nach 21 Spielen sind immernoch nicht gerade top. Immerhin wenn Ihr Glück habt könnten 35 pkt. reichen, aber 21 pkt in 13 Spielen? kann mir nicht vorstellen das Hannover das schafft.

Ich weis aber das nur die beiden seit Wiedereinführung der RG 2009 aus der BL abgestiegen sind. ;)
Ja, rein statistisch ist es nach wie vor sehr schwierig. Mit 11 Punkten nach 20 Spieltagen hat ja noch nie jemand den Klassenerhalt geschafft, wie es mit 14 Punkten nach 21 Spieltagen aussieht, habe ich gerade nicht auf dem Schirm, eventuell Hoffenheim und/oder Augsburg 2012/2013?

Und mal abgesehen von den reinen Zahlen war das Samstag auch noch nicht so unbedingt der Fußball mit dem man am kommenden Samstag in Hoffenheim und am übernächsten Sonntag gegen Frankfurt bestehen wird. Bei der taktischen Ausrichtung mit einer Mittelfeldraute habe ich auch immer noch schlechte Erinnerungen an Thomas Schaaf, aber vielleicht klappt es ja insbesondere Samstag trotzdem irgendwie..... Hoffenheim spielt ja sowieso immer unentschieden, das würde zunächst ja erst einmal reichen. :-)

Und vielleicht reichen ja ausnahmsweise mal wieder 27 Punkte zum Klassenerhalt wie 2014, das sollte sicherlich noch machbar sein. Und abgesehen von den tatsächlichen Chancen auf den Klassenerhalt, war der Sieg Samstag auch einfach wichtig, um die Fans wieder ein bisschen zufriedener zu stellen. In den fünf Heimspielen zuvor hatte man ja jeweils zu Null verloren, da leidet man schon etwas.... zudem war es so für Doll auch kein kompletter Fehlstart. Selbst im Abstiegskampf ist man als neuer Trainer nach drei oder vier Niederlagen zum Start ja auch schon fast wieder "enteiert", siehe z.B. Schaaf damals, auch wenn das sicherlich noch andere Gründe hatte.
“Courage is not having the strength to go on; it is going on when you don't have the strength.”

(Theodore Roosevelt)

Benutzeravatar
Elin
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1191
Registriert: Mittwoch 16. November 2011, 23:02
Geschlecht: weiblich

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von Elin » Donnerstag 14. Februar 2019, 10:55

Axolotl hat geschrieben:
Montag 4. Februar 2019, 17:32
Elin hat geschrieben:
Montag 4. Februar 2019, 12:59
Na, hoffentlich tun sie das! :mrgreen:
Na ja, da bin ich ein bisschen zwiegespalten. Auf der einen Seite will ich ein Derby, andererseits will ich Union eigentlich nicht erfolgreich sehen :verwirrt: :mrgreen:
Nee, ich bin da ganz ungespalten: Ich brauch kein Derby und Union darf gerne nicht erfolgreich sein. :mrgreen:
(Das einzige, was ich an Union wirklich nett finde, ist die Idee mit dem Weihnachtssingen (die ja jetzt von anderen aufgegriffen und als ganz neu und kreativ angepriesen wird oder so). Aber ansonsten? Nüschte.)

Love is being stupid together.
(Paul Valery)

Online
Benutzeravatar
Axolotl
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1572
Registriert: Mittwoch 2. Mai 2018, 21:21
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: offen für alles.
Wohnort: Berlin

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von Axolotl » Donnerstag 14. Februar 2019, 11:14

Elin hat geschrieben:
Donnerstag 14. Februar 2019, 10:55
Nee, ich bin da ganz ungespalten: Ich brauch kein Derby und Union darf gerne nicht erfolgreich sein. :mrgreen:
(Das einzige, was ich an Union wirklich nett finde, ist die Idee mit dem Weihnachtssingen (die ja jetzt von anderen aufgegriffen und als ganz neu und kreativ angepriesen wird oder so). Aber ansonsten? Nüschte.)
Ich hätte schon gerne eins :frech: Ist einfach was Anderes, als wenn Bayern oder Dortmund kommt. Da brennt die Hütte :mrgreen:
Es ist möglich keine Fehler zu machen und trotzdem zu verlieren. Das ist keine Schwäche, das ist das Leben.

Früher habe ich mich darüber geärgert, dass das Leben nicht fair ist. Dann habe ich erkannt, dass es noch viel schlimmer wäre, wenn das Leben fair wäre.

Clochard
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1212
Registriert: Montag 3. November 2014, 21:31
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: Mittelrhein

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von Clochard » Donnerstag 14. Februar 2019, 11:20

Dortmund wird die Meisterschaft auch noch verdaddeln

Benutzeravatar
Tyrion
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 2085
Registriert: Dienstag 20. Juni 2017, 19:48
Geschlecht: männlich
Ich bin ...: vergeben.

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von Tyrion » Donnerstag 14. Februar 2019, 17:46

Axolotl hat geschrieben:
Donnerstag 14. Februar 2019, 11:14
Elin hat geschrieben:
Donnerstag 14. Februar 2019, 10:55
Nee, ich bin da ganz ungespalten: Ich brauch kein Derby und Union darf gerne nicht erfolgreich sein. :mrgreen:
(Das einzige, was ich an Union wirklich nett finde, ist die Idee mit dem Weihnachtssingen (die ja jetzt von anderen aufgegriffen und als ganz neu und kreativ angepriesen wird oder so). Aber ansonsten? Nüschte.)
Ich hätte schon gerne eins :frech: Ist einfach was Anderes, als wenn Bayern oder Dortmund kommt. Da brennt die Hütte :mrgreen:
Habt ihr das nicht gegen Schalke? :lach:
Clochard hat geschrieben:
Donnerstag 14. Februar 2019, 11:20
Dortmund wird die Meisterschaft auch noch verdaddeln
Dafür müssten die Bayern ja erstmal stabil sein - und das sind die nicht.
"Vergiss nie, wer du bist. Der Rest der Welt tut es auch nicht. Trage es wie eine Rüstung, dann kann es nie dazu benutzt werden, dich zu verletzen." - Tyrion Lannister

Antworten

Zurück zu „Hobby“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste