Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Bücher, Musik, Filme, Sport, Spiel und Sonstiges

Moderatoren: Wolleesel, Peter, Lerche, Lisa, otto-mit-o, Esperanza, orthonormal, Kathy

Antworten

Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Bayern München
63
18%
Schalke 04
17
5%
Werder Bremen
27
8%
Borussia Dortmund
65
19%
Hamburger SV
21
6%
Borussia Mönchengladbach
10
3%
VfB Stuttgart
26
7%
VfL Wolfsburg
1
0%
FC St. Pauli
13
4%
Anderer Verein
104
30%
 
Abstimmungen insgesamt: 347

Cascade
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 327
Registriert: Montag 1. Januar 2018, 12:31
Geschlecht: männlich
AB Status: Softcore AB
Wohnort: Bayern

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von Cascade » Montag 5. November 2018, 18:12

Richtig @Versingled. Vielleicht sollten die Fans auch mal darüber nachdenken das sie im ihren Pay-TV Abos genau das unterstützen worüber sich dann hinterher beschwert wird.

Clochard
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 904
Registriert: Montag 3. November 2014, 21:31
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: Mittelrhein

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von Clochard » Montag 5. November 2018, 18:23

Versingled hat geschrieben:
Montag 5. November 2018, 17:47
Aber keiner lebt den Kapitalismus in der Bundesliga so unverfroren, wie diese beiden Vereine. Womit ich nicht sagen will, dass das jetzt per se schlecht ist. Sie wollen weiter kommen und das geht eben nicht, wenn man mit der Kohle knausert.
der kapitalistischste von den Bundesligavereinen ist ja wohl der einzig börsennotierte...

Benutzeravatar
Versingled
Bringt jede Tastatur zum Glühen
Beiträge: 8145
Registriert: Sonntag 18. Januar 2015, 12:37
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Wohnort: 48°43'31.23"N, 9°11'38.61"E, 436m über NN + 12 Etagen
Kontaktdaten:

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von Versingled » Montag 5. November 2018, 19:11

Clochard hat geschrieben:
Montag 5. November 2018, 18:23
Versingled hat geschrieben:
Montag 5. November 2018, 17:47
Aber keiner lebt den Kapitalismus in der Bundesliga so unverfroren, wie diese beiden Vereine. Womit ich nicht sagen will, dass das jetzt per se schlecht ist. Sie wollen weiter kommen und das geht eben nicht, wenn man mit der Kohle knausert.
der kapitalistischste von den Bundesligavereinen ist ja wohl der einzig börsennotierte...
Das sehe ich nicht ganz so, aber es geht schon in die Richtung ...
50+ HC-AB ... es ist zu spät. | "Küstenwache" ist "Sea Patrol" für Arme | ICH bin ein guter Mensch! |West Coast Eagles - The West Is United! | Es wäre besser gewesen über den sexuellen Schatten zu springen, als Beziehung zu suchen um Sex zu haben. | Expect no mercy!

Benutzeravatar
fifaboy1981
Meisterschreiberling
Beiträge: 7367
Registriert: Montag 30. November 2009, 12:03
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Wohnort: KL

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von fifaboy1981 » Montag 5. November 2018, 19:32

Versingled hat geschrieben:
Samstag 3. November 2018, 21:00
Tyrion hat geschrieben:
Samstag 3. November 2018, 09:48
Der VfB Stuttgart ist unter Weinzierl ganz klar auf einem guten Weg! Nach zweimal 0:4 jetzt nur noch 0:3! Nun muss man nur hoffen, dass Düsseldorf in Mönchengladbach 4:0 verliert und schon hat man einen Platz wieder gut gemacht. :D
Aber auch das werden die Stuttgarter versemmeln ... :mrgreen:
Man könnte aber auch sagen, Stuttgart und Düsseldorf maschieren im gleich Schritt ;)
Tyrion hat geschrieben:
Samstag 3. November 2018, 23:42
Bevor es Post von den Anwälten des galaktischen FC Bayern gibt: Es war ein überragender Auftritt unseres wichtigsten Fußballvereins, der da heißt FC Bayern, gegen den SC Freiburg, der nur aus grundloser Barmherzigkeit von uns Uli überhaupt ins Stadion gelassen wurde! Das Tor dieses Hinterwäldervereins kurz vor Schluss vor respektlos! Schon in Artikel 1 des GG steht, dass die Würde des großen FC Bayern unantastbar ist. Gegen die faktische Berichterstattung, dass der BVB auf Platz 1 der Bundesliga steht, wird der FC Bayern juristisch vorgehen. Das kann man sich nicht länger gefallen lassen! Das Wohll und Wehe des deutschen Volkes hängt vom FC Bayern ab. Schuld an allem ist nur Juan Bernat! Der hat sich wieder einen Scheißdreck zurecht gespielt - kein Wunder, dass er mit Paris verlustpunktfrei an der Tabellenspitze in Frankreich steht und im letzten Spiel auf der Bank saß. Schuld ist er trotzdem! Bei FC-Bayern-TV ist wenigstens noch eine zünftige Tabelle eingeblendet worden mit dem heiligen FC Bayern auf Platz 1 und der CSU mit 48 %! Alles andere wäre respektlos! Damit müsste ich in Bayern frei rumlaufen dürfen...
Wollen wirs hoffen :mrgreen:
Cascade hat geschrieben:
Montag 5. November 2018, 11:38
Das ist auch so eine Sache. Verstehen tue ich das nicht, was immer der Hass gegen Leipzig oder Hoffenheim soll. Die Hannoveraner haben ihren Mäzen bzw. Anteilseigner, genau wie Wolfsburg, Augsburg, Borussia Dortmund, FC Bayern und seit neuestem ja auch Stuttgart. Diese Vereine profitieren alle von dem zusätzlichen Geld, und nichts anderes machen RB Leipzig und Hoffenheim auch.
Wobei Marcel Reif gestern im Doppelpass es schon richtig sagte, wenn Hannover Kind aus dem Verein drängt, droht Ihnen genauso der Absturz wie uns.
Man muss eben auch sagen, ohne Geld gehts halt nicht. Wobei ich Summen die für Mbappe oder (heute habe ich echt nen Namens Blackout) :mrgreen: der eine der von Barca zu PSG ging für 220 Millionen Ablöse.
Wieder für deutlich abgehoben halte.
Cascade hat geschrieben:
Montag 5. November 2018, 17:51
Versingled hat geschrieben:
Montag 5. November 2018, 17:47
Aber keiner lebt den Kapitalismus in der Bundesliga so unverfroren, wie diese beiden Vereine. Womit ich nicht sagen will, dass das jetzt per se schlecht ist. Sie wollen weiter kommen und das geht eben nicht, wenn man mit der Kohle knausert.
Das ist meiner Ansicht auch der Kommerzialisierung des Fussballs geschuldet. Jeder meint mit England und der Premier League mithalten zu müssen, wo man selbst schon für Durchschnittskicker oder darunter horrende Ablösen bezahlt.
Ich meine Hopp hat ja nicht nur mit seinem Geld Hoffenheim in die BL verholfen, sondern er tut ja auch für den Nachwuchs was, so gesehen alles ok, ebenso in Leipzig, auch wenn die ohne Red Bull sicher auch nicht in der BL wären, bzw. die haben den Klub ja gegründet.
Auch da wird was für den Nachwuchs getan. Wie das aber bei PSG oder Mancity ist z.b. kann ich nun nicht sagen, aber da werden halt echt Summen ausgegeben wo ich denke, würdet Ihr das Geld in Menschen in der 3 Welt investieren dort was tun wäre es besser aufgehoben, aber nein warum auch?
Cascade hat geschrieben:
Montag 5. November 2018, 18:12
Richtig @Versingled. Vielleicht sollten die Fans auch mal darüber nachdenken das sie im ihren Pay-TV Abos genau das unterstützen worüber sich dann hinterher beschwert wird.
Das mache ich z.b. nicht, gut für die BL konnte ich es lange nicht finanziel gesehen, aktuell wäre es möglich, aber CL nein, nur weil die Geldgeier noch mehr wollen und nicht den Hals voll kriegen wird im Free TV nichts mehr gezeigt, bitte dann zocke ich eben FIFA :frech: :mrgreen:
Aber denen werde ich kein Geld in den Hintern blasen.

Und nun wollen die großen noch mehr Kohle, wollen eine Super Liga gründen, na bitte macht das doch, dann ist die BL ohne Bayern mal wieder spannend. Am ende bin ich sicher würden sie damit irgendwann krachend scheitern, weil sie sich vom Fan so weit entfernen, wie man so schön sagt, Hochmut kommt vor dem Fall.

Clochard
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 904
Registriert: Montag 3. November 2014, 21:31
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: Mittelrhein

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von Clochard » Montag 5. November 2018, 19:46

und keiner nennt hier beim Thema "kapitalistische Bonzenvereine, denen irgendeiner das Geld in den Arsch steckt", die Plastikelf aus Leverkusen? :shock:

Benutzeravatar
fifaboy1981
Meisterschreiberling
Beiträge: 7367
Registriert: Montag 30. November 2009, 12:03
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Wohnort: KL

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von fifaboy1981 » Montag 5. November 2018, 19:51

Clochard hat geschrieben:
Montag 5. November 2018, 19:46
und keiner nennt hier beim Thema "kapitalistische Bonzenvereine, denen irgendeiner das Geld in den Arsch steckt", die Plastikelf aus Leverkusen? :shock:
Weil Bayer zwar ein Sponso ist, aber nicht übermäßig viel Kohle reinsteckt, sonst wäre Leverkusen auf Niveau von Bayern oder Real.
Mich stört nur wenn dann KLubs soviel Geld bekommen das sie dadurch locker andere verdrängen.
Sie müssen nicht kämpfen darum, sie müssen nichts tun um das Geld zu bekommen, es wird Ihnen einfach in den Hintern geblasen.

Clochard
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 904
Registriert: Montag 3. November 2014, 21:31
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: Mittelrhein

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von Clochard » Montag 5. November 2018, 19:58

Bayer ist nicht Sponsor sondern Eigentümer. Das Sponsorengeld z.b. durch Barmenia auf den Trikots ist noch mal extra. Und Bayer zahlt wohl 25 Mio. pro Jahr, habe ich mal irgendwo gelesen. So ganz wenig ist das auch nicht. Klar kannst damit nicht die CL gewinnen. Aber es ist ein klarer Vorteil gegenüber Clubs, die das nicht haben.

Cascade
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 327
Registriert: Montag 1. Januar 2018, 12:31
Geschlecht: männlich
AB Status: Softcore AB
Wohnort: Bayern

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von Cascade » Montag 5. November 2018, 20:35

Stimmt natürlich fifaboy1981 das man da auch differenzieren sollte. Ich habe und hatte auch nie ein Sky Abo, und werde auch nie eines haben, von daher kann mir das auch egal sein. Ich wollte das nur mal so als Denkanstoß einbringen.

ComebackCat
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 642
Registriert: Sonntag 2. August 2015, 13:59
Geschlecht: männlich
Ich suche hier ...: Freizeitpartner.
Wohnort: Braunschweig

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von ComebackCat » Montag 5. November 2018, 23:00

Der Dino ist zurück auf Platz 1. :-)

https://www.youtube.com/watch?v=dijCRT1RzrU
Confidence is silent, insecurities are loud.

Milchbub
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1674
Registriert: Montag 16. Januar 2017, 01:50

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von Milchbub » Dienstag 6. November 2018, 17:46

Kein Mensch braucht diesen Cup, aber solche Clips sind für einen Fußballfan dann doch meistens sehenswert.

Die UEFA Nations League Stadiums
https://youtu.be/EnZ6dyKYlCI
Ich bin Anhänger der unabhängigen Eigenbrötler 🍀
Wo bleibt der Humor? :gruebel:

ComebackCat
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 642
Registriert: Sonntag 2. August 2015, 13:59
Geschlecht: männlich
Ich suche hier ...: Freizeitpartner.
Wohnort: Braunschweig

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von ComebackCat » Dienstag 6. November 2018, 20:18

Milchbub hat geschrieben:
Dienstag 6. November 2018, 17:46
Kein Mensch braucht diesen Cup, aber solche Clips sind für einen Fußballfan dann doch meistens sehenswert.

Die UEFA Nations League Stadiums
https://youtu.be/EnZ6dyKYlCI
Was hättest du denn stattdessen lieber? Die EM-Qualifikation im Standardmodus mit Spielen gegen Aserbaidschan, San Marino und Gibraltar? Im Vergleich dazu sehe ich Duelle mit Frankreich und Holland unter echten Wettbewerbsbedingungen definitiv als wesentlich spannender an.
Confidence is silent, insecurities are loud.

Milchbub
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1674
Registriert: Montag 16. Januar 2017, 01:50

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von Milchbub » Dienstag 6. November 2018, 21:00

ComebackCat hat geschrieben:
Dienstag 6. November 2018, 20:18
Milchbub hat geschrieben:
Dienstag 6. November 2018, 17:46
Kein Mensch braucht diesen Cup, aber solche Clips sind für einen Fußballfan dann doch meistens sehenswert.

Die UEFA Nations League Stadiums
https://youtu.be/EnZ6dyKYlCI
Was hättest du denn stattdessen lieber? Die EM-Qualifikation im Standardmodus mit Spielen gegen Aserbaidschan, San Marino und Gibraltar? Im Vergleich dazu sehe ich Duelle mit Frankreich und Holland unter echten Wettbewerbsbedingungen definitiv als wesentlich spannender an.
Alles was mit der EM 2020 zu tun hat bin ich mir nicht zu 100% sicher. Korrigiere mich wenn ich was falsches schreibe.
https://www.fussball-wm.pro/em-2020/qualifikation/
Eine EM-Quali gibt es doch trotzdem. Gegen einen der von Dir genannten Mannschaften kann man doch theoretisch auch spielen. Oder? In den Quali-Gruppen gab es immer wieder einen starken Gegner wie z. B. Holland. Ich finde es gibt alle zwei Jahre eine EM oder WM. Hier spielt man eigentlich immer gegen große Gegner. Mir reicht das völlig. Mir ist es völlig egal wer diesen neuen Cup gewinnt.
Ich bin Anhänger der unabhängigen Eigenbrötler 🍀
Wo bleibt der Humor? :gruebel:

Cascade
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 327
Registriert: Montag 1. Januar 2018, 12:31
Geschlecht: männlich
AB Status: Softcore AB
Wohnort: Bayern

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von Cascade » Dienstag 6. November 2018, 22:51

ComebackCat hat geschrieben:
Dienstag 6. November 2018, 20:18
Milchbub hat geschrieben:
Dienstag 6. November 2018, 17:46
Kein Mensch braucht diesen Cup, aber solche Clips sind für einen Fußballfan dann doch meistens sehenswert.

Die UEFA Nations League Stadiums
https://youtu.be/EnZ6dyKYlCI
Was hättest du denn stattdessen lieber? Die EM-Qualifikation im Standardmodus mit Spielen gegen Aserbaidschan, San Marino und Gibraltar? Im Vergleich dazu sehe ich Duelle mit Frankreich und Holland unter echten Wettbewerbsbedingungen definitiv als wesentlich spannender an.
Ist mal was neues die Nations League, aber so wirklich verfolge ich das nicht.

Milchbub
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1674
Registriert: Montag 16. Januar 2017, 01:50

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von Milchbub » Mittwoch 7. November 2018, 19:00

Ich bin Anhänger der unabhängigen Eigenbrötler 🍀
Wo bleibt der Humor? :gruebel:

Benutzeravatar
Tyrion
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1783
Registriert: Dienstag 20. Juni 2017, 19:48
Geschlecht: männlich

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von Tyrion » Mittwoch 7. November 2018, 19:08

Ich finde die meisten Fußballstadien heutzutage meist nicht so spannend, weil sie sich optisch doch sehr ähneln. Meist hat man den Eindruck, dass sie alle aus einem Setzkasten heraus konstruiert werden. Wirkliche Eigenarten gibt es kaum noch. Was mir spontan als Eigenart einfällt, sind z. B. die Flutlichtmasten in Bremen (und auch in Rostock). Heutzutage gibt es sonst eigentlich gar keine Flutlichtmasten mehr.
"Vergiss nie, wer du bist. Der Rest der Welt tut es auch nicht. Trage es wie eine Rüstung, dann kann es nie dazu benutzt werden, dich zu verletzen." - Tyrion Lannister

Milchbub
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1674
Registriert: Montag 16. Januar 2017, 01:50

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von Milchbub » Mittwoch 7. November 2018, 19:28

Ja, viele sehen sich ähnlich. Das finde ich auch. Hier mal etwas anderes https://youtu.be/FCR0lF2EvuM
Ich bin Anhänger der unabhängigen Eigenbrötler 🍀
Wo bleibt der Humor? :gruebel:

Milchbub
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1674
Registriert: Montag 16. Januar 2017, 01:50

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von Milchbub » Samstag 10. November 2018, 15:54

Ich bin völlig Sportuninteressiert, aber das 3. Stadion ist ein Traum. :shylove:
https://youtu.be/ir8etERsB7s
Ich bin Anhänger der unabhängigen Eigenbrötler 🍀
Wo bleibt der Humor? :gruebel:

Benutzeravatar
Tyrion
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1783
Registriert: Dienstag 20. Juni 2017, 19:48
Geschlecht: männlich

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von Tyrion » Samstag 10. November 2018, 20:46

Das war mal ein echt interessantes Spiel heute Abend! Teilweise durch einige schwere Fehler auf beiden Seiten begünstigt, aber ansehnlich war es dennoch. Ich wurde schon lange nicht mehr so mitgerissen von einem Fußballspiel. Wirklich toll - oder wie Loddar sagt: "Ein dolles Spiel".
"Vergiss nie, wer du bist. Der Rest der Welt tut es auch nicht. Trage es wie eine Rüstung, dann kann es nie dazu benutzt werden, dich zu verletzen." - Tyrion Lannister

Benutzeravatar
fifaboy1981
Meisterschreiberling
Beiträge: 7367
Registriert: Montag 30. November 2009, 12:03
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Wohnort: KL

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von fifaboy1981 » Samstag 10. November 2018, 20:48

Tyrion hat geschrieben:
Samstag 10. November 2018, 20:46
Das war mal ein echt interessantes Spiel heute Abend! Teilweise durch einige schwere Fehler auf beiden Seiten begünstigt, aber ansehnlich war es dennoch. Ich wurde schon lange nicht mehr so mitgerissen von einem Fußballspiel. Wirklich toll - oder wie Loddar sagt: "Ein dolles Spiel".
Naja heute ist das Flutlich besser verteilt in den Stadien, hat den vorteil du hast diese 4 Schatten um die Spieler herum nicht mehr.
Werde es erst morgen sehen, da ich später um 23 h nicht mehr zu Hause bin wenn die Zusammenfassung im ZDF läuft, aber Hauptache der BVB hat gewonnen, oder Hauptsache die Bayern haben verloren? sucht es euch aus :mrgreen:

Benutzeravatar
Tyrion
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1783
Registriert: Dienstag 20. Juni 2017, 19:48
Geschlecht: männlich

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von Tyrion » Samstag 10. November 2018, 20:52

fifaboy1981 hat geschrieben:
Samstag 10. November 2018, 20:48
Tyrion hat geschrieben:
Samstag 10. November 2018, 20:46
Das war mal ein echt interessantes Spiel heute Abend! Teilweise durch einige schwere Fehler auf beiden Seiten begünstigt, aber ansehnlich war es dennoch. Ich wurde schon lange nicht mehr so mitgerissen von einem Fußballspiel. Wirklich toll - oder wie Loddar sagt: "Ein dolles Spiel".
Naja heute ist das Flutlich besser verteilt in den Stadien, hat den vorteil du hast diese 4 Schatten um die Spieler herum nicht mehr.
Werde es erst morgen sehen, da ich später um 23 h nicht mehr zu Hause bin wenn die Zusammenfassung im ZDF läuft, aber Hauptache der BVB hat gewonnen, oder Hauptsache die Bayern haben verloren? sucht es euch aus :mrgreen:
Kannst dich also mit einer Bayern-Niederlage heute trösten, nachdem es am Nachmittag nicht so gut lief... 8-)
"Vergiss nie, wer du bist. Der Rest der Welt tut es auch nicht. Trage es wie eine Rüstung, dann kann es nie dazu benutzt werden, dich zu verletzen." - Tyrion Lannister

Antworten

Zurück zu „Hobby“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste