Spezial-Tips für Frauen

Rund um die persönliche Situation, Erlebnisse und was einem auf dem Herzen liegt

Moderatoren: Hathor, Wolleesel, Peter, Lerche, Lisa, otto-mit-o, Esperanza, orthonormal

Antworten
Bea

Re: Spezial-Tips für Frauen

Beitrag von Bea » Dienstag 30. November 2010, 21:01

bettaweib hat geschrieben:Versuche mal als Vater legal herauszufinden ob dein Kind wirklich dein Kind ist.
Ist es hässlich, aber total liebenswert, ist es schon mal von meinen Brüdern. :mrgreen:

Valentine

Re: Spezial-Tips für Frauen

Beitrag von Valentine » Dienstag 30. November 2010, 21:16

sonnenvogel hat geschrieben:in dem Artikel steht 20% Kuckuckskinder, das halte ich mal für zu viel. Eine Gentechnikstudie hat glaube mal ich <0,1% ergeben.
Die 20% halte ich aber für etwas hoch. In folge der Emanzipation hat sich das Blatt eben geändert. Früher waren die Männer die alleinigen Schlimmen, während die Frau zu Hause fleißig den Herd putzte, vergnügte er sich bei der Nachbarin. Sie hatte wenig Perspektive, weil sie vom Ernährer anhängig war. Heutzutage kann Frau selbst bestimmen. Während er auf seinen unleiblichen Kuckucks-Sohn aufpasst, vögelt sie den Nachbarn. Was ist nun die Erkenntnis? Beides ist definitiv falsch und rücksichtslos. Oder aus Männersicht kann man auch sagen: Frauen sind genauso Schweine wie wir Männer auch. Wir leben in einer Konsumgesellschaft in der Moral und Ethik Fremdwörter sind. Man kann jetzt viele Argumentationen anbringen. Eine wäre, der Mensch ist innerlich mehr Tier, als er vermutet (Folge: triebgesteuert). Infolgedessen auch die Behauptung, dass Monogamie aus Ethik und Moral entstanden ist, aber wider der Natur des Menschen ist.
Sind diese Werte veraltet? Wollen wir diese Werte nicht? Wem diese Werte noch etwas wert sind, sollte diese auch pflegen. Ich bin noch nie fremdgegangen und ich habe es auch nicht vor. Wenn andere Leute fremdgehen, ist es ihre Sache, von Moral möchte ich dann von denen nichts mehr hören. Denn moralisch ist das abscheulich. Meine Meinung. :hut:

Bergfan

Re: Spezial-Tips für Frauen

Beitrag von Bergfan » Mittwoch 1. Dezember 2010, 08:46

Valentine hat geschrieben:Sind diese Werte veraltet? Wollen wir diese Werte nicht? Wem diese Werte noch etwas wert sind, sollte diese auch pflegen. Ich bin noch nie fremdgegangen und ich habe es auch nicht vor. Wenn andere Leute fremdgehen, ist es ihre Sache, von Moral möchte ich dann von denen nichts mehr hören. Denn moralisch ist das abscheulich. Meine Meinung. :hut:
:daumen:

Antworten

Zurück zu „Austausch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Nonkonformist und 34 Gäste