Hochzeit eingeladen schon wieder Begleitung notwendig

Rund um die persönliche Situation, Erlebnisse und was einem auf dem Herzen liegt

Moderatoren: Wolleesel, otto-mit-o, Obelix, Finnlandfreundin, Esperanza, Peter, Calliandra

Benutzeravatar
Melli
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3497
Registriert: Donnerstag 31. Januar 2019, 00:27
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Udagamandalam, Todanadu (Nilgiris District, Tamilnadu, India)

Re: Hochzeit eingeladen schon wieder Begleitung notwendig

Beitrag von Melli » Freitag 27. März 2020, 14:25

Calliandra hat geschrieben:
Freitag 27. März 2020, 14:17
? Ich steh auf dem Schlauch. Welches Götz-Zitat?
Der Schwäbische Gruß :mrgreen:
»So viel Wissen über unser Nichtwissen und über den Zwang, unter Unsicherheit handeln und leben zu müssen, gab es noch nie.« (Jürgen Habermas)

Benutzeravatar
Calliandra
Moderatorin
Beiträge: 1913
Registriert: Dienstag 21. August 2018, 14:05
Geschlecht: weiblich
AB Status: Softcore AB
Ich bin ...: offen für alles.

Re: Hochzeit eingeladen schon wieder Begleitung notwendig

Beitrag von Calliandra » Freitag 27. März 2020, 14:28

Melli hat geschrieben:
Freitag 27. März 2020, 14:25
Calliandra hat geschrieben:
Freitag 27. März 2020, 14:17
? Ich steh auf dem Schlauch. Welches Götz-Zitat?
Der Schwäbische Gruß :mrgreen:
Ah, danke für die Aufklärung. Unter diesem Begriff kannte ich es bisher nicht – offenbar eine Bildungslücke :brille1:

Benutzeravatar
Calliandra
Moderatorin
Beiträge: 1913
Registriert: Dienstag 21. August 2018, 14:05
Geschlecht: weiblich
AB Status: Softcore AB
Ich bin ...: offen für alles.

Re: Hochzeit eingeladen schon wieder Begleitung notwendig

Beitrag von Calliandra » Freitag 27. März 2020, 14:30

Brax hat geschrieben:
Freitag 27. März 2020, 14:01
Und Frackpflicht heißt für Frauen "bodenlanges Abendkleid". Das habe ich zufällig gerade mal nicht da.
Daran soll es nicht scheitern. Es gibt doch auch so Verleihe für Kostüme und Abendroben.

Schlomo
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 352
Registriert: Donnerstag 2. Januar 2020, 13:28
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Hochzeit eingeladen schon wieder Begleitung notwendig

Beitrag von Schlomo » Freitag 27. März 2020, 14:46

Mir ist ja gerade aufgefallen, nicht nur Hochzeit, sondern sogar "Adelshochzeit". Ich wette das ist so RICHTIG schlimm.

Benutzeravatar
Milkman
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1719
Registriert: Donnerstag 12. Mai 2016, 19:41

Re: Hochzeit eingeladen schon wieder Begleitung notwendig

Beitrag von Milkman » Freitag 27. März 2020, 15:02

Ich finde das schon krass.

Jemanden mit der Maßgabe "nur in Begleitung" einzuladen, von dem man weiß, er ist Hardcoresingle, und ihm dann gleich noch unterstellen, er würde mit einer Escortdame dort aufkreuzen. (Apropos "billiges Escort", das ist doch ein Widerspruch in sich?)

Wie unsensibel kann man eigentlich sein?
Two points for honesty
It must make you sad to know that
Nobody cares at all


(Guster)

Benutzeravatar
Brax
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3879
Registriert: Dienstag 25. November 2014, 21:42
Geschlecht: weiblich
AB Status: am Thema interessiert

Re: Hochzeit eingeladen schon wieder Begleitung notwendig

Beitrag von Brax » Freitag 27. März 2020, 15:14

Milkman hat geschrieben:
Freitag 27. März 2020, 15:02
Wie unsensibel kann man eigentlich sein?
+1

Milkman hat geschrieben:
Freitag 27. März 2020, 15:02
Jemanden mit der Maßgabe "nur in Begleitung" einzuladen, von dem man weiß, er ist Hardcoresingle
Mir stellt sich gerade die Frage, ob das nicht vielleicht sogar nur eine Pro-forma-Einladung ist.

Benutzeravatar
Tania
Eins mit dem Forum
Beiträge: 11028
Registriert: Donnerstag 12. Mai 2016, 15:43
Geschlecht: weiblich
AB Status: mit AB befreundet
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: Rostock

Re: Hochzeit eingeladen schon wieder Begleitung notwendig

Beitrag von Tania » Freitag 27. März 2020, 15:54

Brax hat geschrieben:
Freitag 27. März 2020, 14:01
Ich fürchte, das wäre etwas komplizierter, denn da gäbs ja doch noch einiges mehr zu klären.
Was denn? Hotel- und Reisekosten und Leihgebühr für das Kleid sind immer noch günstiger als ein Escort ... da ist der TE sicher verhandlungsbereit ;) Und natürlich müsstet ihr vorher mal telefonieren und euch auf eine gemeinsame Geschichte einigen.

Hach, wenn ich 10 Jahre jünger und ein bisschen repräsentativer wäre, würde ich mir diesen Spaß nicht entgehen lassen. :tanzen2:

Life is short, break the rules, forgive quickly, kiss slowly, love truly, laugh uncontrollably, and never regret anything that made you smile. (Mark Twain)

Benutzeravatar
AviferAureus
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 801
Registriert: Sonntag 25. März 2018, 19:02
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB

Re: Hochzeit eingeladen schon wieder Begleitung notwendig

Beitrag von AviferAureus » Freitag 27. März 2020, 15:55

Milkman hat geschrieben:
Freitag 27. März 2020, 15:02
Ich finde das schon krass. Jemanden mit der Maßgabe "nur in Begleitung" einzuladen, von dem man weiß, er ist Hardcoresingle, und ihm dann gleich noch unterstellen, er würde mit einer Escortdame dort aufkreuzen....Wie unsensibel kann man eigentlich sein?
Für ausreichend soziable Leute mag es "krass" und "unsensibel" erscheinen. Für ABs hinwider ist dies normal. Dass bei der Hochzeit Lebensumstände des Eingeladenen und gesellschaftliche Anforderungen zusammentreffen und nicht recht zusammenpassen wollen, mag man weder der einladenden noch der eingeladenen Person anlasten. Vielmehr mag die Einladung als nette Geste gedeutet werden. Selber in meinem Leben nur bei einer großformatig gefeierten Hochzweit anwesig, fand ich nämliche durchaus ein bereicherndes Erlebnis.

nobodywants
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 303
Registriert: Donnerstag 3. November 2016, 19:50
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Hochzeit eingeladen schon wieder Begleitung notwendig

Beitrag von nobodywants » Freitag 27. März 2020, 16:36

Wieso gehst du zu solchen Veranstaltungen? Ich würde so oder so in JEDEM Fall absagen. Hochzeiten sind sowieso Scheiße und wenn dann noch solche Eingebildeten Erwartungen gestellt werden um dabei sein zu "dürfen" hast du im Verzicht mehr vom Leben.

Benutzeravatar
Calliandra
Moderatorin
Beiträge: 1913
Registriert: Dienstag 21. August 2018, 14:05
Geschlecht: weiblich
AB Status: Softcore AB
Ich bin ...: offen für alles.

Re: Hochzeit eingeladen schon wieder Begleitung notwendig

Beitrag von Calliandra » Freitag 27. März 2020, 16:54

nobodywants hat geschrieben:
Freitag 27. März 2020, 16:36
Wieso gehst du zu solchen Veranstaltungen? Ich würde so oder so in JEDEM Fall absagen. Hochzeiten sind sowieso Scheiße …
Nö, Single hin oder her, ich habe echt lustige Hochzeiten erlebt.

Daniog
Kommt fast täglich vorbei
Beiträge: 701
Registriert: Sonntag 18. Januar 2015, 23:03
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Ortenau

Re: Hochzeit eingeladen schon wieder Begleitung notwendig

Beitrag von Daniog » Freitag 27. März 2020, 19:20

Saraj hat geschrieben:
Freitag 27. März 2020, 13:47
Ist das allgemein üblich, dass man zu Hochzeiten nicht alleine kommen darf? Ich kenne mich nicht aus. Das fände ich ziemlich diskriminierend.
Für mich ist das auch neu, ich warte noch auf die Antwort wo das im Gotha oder sonst wo geregelt ist.

Oder vielleicht appeliere ich an ihre urschwäbische Abstammung, dass sie doch einen Kostgenger weniger hat, wenn ich alleine komm.

Benutzeravatar
selina
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 2095
Registriert: Sonntag 20. Mai 2007, 21:10
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit
Wohnort: Berlin

Re: Hochzeit eingeladen schon wieder Begleitung notwendig

Beitrag von selina » Freitag 27. März 2020, 19:32

Daniog hat geschrieben:
Freitag 27. März 2020, 19:20
Saraj hat geschrieben:
Freitag 27. März 2020, 13:47
Ist das allgemein üblich, dass man zu Hochzeiten nicht alleine kommen darf? Ich kenne mich nicht aus. Das fände ich ziemlich diskriminierend.
Für mich ist das auch neu, ich warte noch auf die Antwort wo das im Gotha oder sonst wo geregelt ist.

Oder vielleicht appeliere ich an ihre urschwäbische Abstammung, dass sie doch einen Kostgenger weniger hat, wenn ich alleine komm.
Das wird praktische Gründe haben.
Einfach weil sich paarweise die Sitzordnung besser gestalten lässt.
Kommst du allein, wirst du vermutlich an den Tisch mit der verwitweten Großtante platziert.
Die sicher nett ist keine Frage. ;)
Aber somit wirst du den Abend dann für ihre Unterhaltung zuständig sein.

Wenn ich alt bin, werde ich nur noch nörgeln. Das wird ein Spaß. :oma:

Benutzeravatar
Lazarus Long
Eins mit dem Forum
Beiträge: 11944
Registriert: Freitag 1. Februar 2013, 20:13
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: in und bei Hannover

Re: Hochzeit eingeladen schon wieder Begleitung notwendig

Beitrag von Lazarus Long » Freitag 27. März 2020, 19:35

@Daniog: Vielleicht hat sie ja eine Verwandte, Bekannte, Freundin, die auch gerade Solo ist. :gruebel:
Im Grunde sind es doch die Verbindungen mit Menschen, die dem Leben seinen Wert geben.

Wilhelm von Humboldt
Deutscher Staatsmann und Mitbegründer der Humboldt-Universität zu Berlin
1767 - 1835

Benutzeravatar
Brax
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3879
Registriert: Dienstag 25. November 2014, 21:42
Geschlecht: weiblich
AB Status: am Thema interessiert

Re: Hochzeit eingeladen schon wieder Begleitung notwendig

Beitrag von Brax » Freitag 27. März 2020, 19:37

selina hat geschrieben:
Freitag 27. März 2020, 19:32
Einfach weil sich paarweise die Sitzordnung besser gestalten lässt.
Kommst du allein, wirst du vermutlich an den Tisch mit der verwitweten Großtante platziert.
Wenn noch jemand alleine kommt, können die beiden auch zusammen platziert werden. Sollte doch kein Problem sein, die Leute einigermaßen so zusammenzusetzen, dass sie sich was zu sagen haben. Auf den Hochzeiten, auf denen ich bisher war, wurde immer nach Passung (Alter, Bekanntheit, Verwandtschaft) gesetzt, egal ob mit oder ohne Partner.
Nur wegen der Sitzordnung einem Single dermaßen auf die Füße zu treten ist schon asi.

Daniog
Kommt fast täglich vorbei
Beiträge: 701
Registriert: Sonntag 18. Januar 2015, 23:03
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Ortenau

Re: Hochzeit eingeladen schon wieder Begleitung notwendig

Beitrag von Daniog » Freitag 27. März 2020, 19:45

Lazarus Long hat geschrieben:
Freitag 27. März 2020, 19:35
@Daniog: Vielleicht hat sie ja eine Verwandte, Bekannte, Freundin, die auch gerade Solo ist. :gruebel:
Das werde ich mal bei ihr anfragen. Aber da bin ich eher vorsichtig, sie hat mir mal eine Teamkollegin im Sport vermittelt. Das war die schlimmste Saison in 30 Jahren und glaube das einzige Mal wo wir den Saisonabschluss nicht gefeiert haben.

NBUC
Eins mit dem Forum
Beiträge: 13282
Registriert: Montag 26. Oktober 2009, 17:25
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Wohnort: Kulturhauptstadt2010

Re: Hochzeit eingeladen schon wieder Begleitung notwendig

Beitrag von NBUC » Freitag 27. März 2020, 19:47

Daniog hat geschrieben:
Freitag 27. März 2020, 19:45
Lazarus Long hat geschrieben:
Freitag 27. März 2020, 19:35
@Daniog: Vielleicht hat sie ja eine Verwandte, Bekannte, Freundin, die auch gerade Solo ist. :gruebel:
Das werde ich mal bei ihr anfragen. Aber da bin ich eher vorsichtig, sie hat mir mal eine Teamkollegin im Sport vermittelt. Das war die schlimmste Saison in 30 Jahren und glaube das einzige Mal wo wir den Saisonabschluss nicht gefeiert haben.
Räch dich, bring die mit ...
Natural Born UnCool

Alle gesellschaftlichen Betrachtungen enthalten zwangsläufig Verallgemeinerungen und werden daher Ausnahmen und Einzelfälle enthalten, denen sie nicht gerecht werden können.

wenn ich nicht antworten sollte heißt das nicht, dass du Recht hast, sondern ich kein Internet!

Daniog
Kommt fast täglich vorbei
Beiträge: 701
Registriert: Sonntag 18. Januar 2015, 23:03
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Ortenau

Re: Hochzeit eingeladen schon wieder Begleitung notwendig

Beitrag von Daniog » Freitag 27. März 2020, 19:49

Schlomo hat geschrieben:
Freitag 27. März 2020, 14:46
Mir ist ja gerade aufgefallen, nicht nur Hochzeit, sondern sogar "Adelshochzeit". Ich wette das ist so RICHTIG schlimm.
ich auch gespannt, schwäbischer Uradel (sie) trifft auf abgewirtschafteten ostpreußischen Landadel (er). Laut Gotha keine Verwandschaft ohne min 10 - 15 Generationen zurückgehen zu müssen mit richtig berühmten Adligen, also kein Promialarm zu befürchten.

Daniog
Kommt fast täglich vorbei
Beiträge: 701
Registriert: Sonntag 18. Januar 2015, 23:03
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Ortenau

Re: Hochzeit eingeladen schon wieder Begleitung notwendig

Beitrag von Daniog » Freitag 27. März 2020, 19:53

NBUC hat geschrieben:
Freitag 27. März 2020, 19:47
Daniog hat geschrieben:
Freitag 27. März 2020, 19:45
Lazarus Long hat geschrieben:
Freitag 27. März 2020, 19:35
@Daniog: Vielleicht hat sie ja eine Verwandte, Bekannte, Freundin, die auch gerade Solo ist. :gruebel:
Das werde ich mal bei ihr anfragen. Aber da bin ich eher vorsichtig, sie hat mir mal eine Teamkollegin im Sport vermittelt. Das war die schlimmste Saison in 30 Jahren und glaube das einzige Mal wo wir den Saisonabschluss nicht gefeiert haben.
Räch dich, bring die mit ...
Im Leben nicht. Beim Sport ist man per du, egal wer was ist. Ich habe auch schon einen Regierungspäsidenten geduzt und zusammengeschissen.

Und die Tante, die sie angeschleppt hat, war damals sie 17 und wollte gesiez und mit Baronesse angesprochen werden. Nie im Leben setzte ich mit der noch mal an einen Tisch.

Daniog
Kommt fast täglich vorbei
Beiträge: 701
Registriert: Sonntag 18. Januar 2015, 23:03
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Ortenau

Re: Hochzeit eingeladen schon wieder Begleitung notwendig

Beitrag von Daniog » Freitag 27. März 2020, 19:54

selina hat geschrieben:
Freitag 27. März 2020, 19:32
Daniog hat geschrieben:
Freitag 27. März 2020, 19:20
Saraj hat geschrieben:
Freitag 27. März 2020, 13:47
Ist das allgemein üblich, dass man zu Hochzeiten nicht alleine kommen darf? Ich kenne mich nicht aus. Das fände ich ziemlich diskriminierend.
Für mich ist das auch neu, ich warte noch auf die Antwort wo das im Gotha oder sonst wo geregelt ist.

Oder vielleicht appeliere ich an ihre urschwäbische Abstammung, dass sie doch einen Kostgenger weniger hat, wenn ich alleine komm.
Das wird praktische Gründe haben.
Einfach weil sich paarweise die Sitzordnung besser gestalten lässt.
Kommst du allein, wirst du vermutlich an den Tisch mit der verwitweten Großtante platziert.
Die sicher nett ist keine Frage. ;)
Aber somit wirst du den Abend dann für ihre Unterhaltung zuständig sein.
Keine Ahnung wie viele verwitwete Großtanten die beiden haben.

Benutzeravatar
selina
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 2095
Registriert: Sonntag 20. Mai 2007, 21:10
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit
Wohnort: Berlin

Re: Hochzeit eingeladen schon wieder Begleitung notwendig

Beitrag von selina » Freitag 27. März 2020, 20:18

Daniog hat geschrieben:
Freitag 27. März 2020, 19:54

Keine Ahnung wie viele verwitwete Großtanten die beiden haben.
Ansonsten ist der eingefleischte Junggeselle, die sitzengebliebene Cousine usw.
Such dir etwas aus. :roll:

Bis November ist doch noch Zeit, vllt. findest du bis dahin eine nette Begleitung.
Ansonsten haben sich hier doch schon einige angeboten dich zu begleiten. Eventuell eine Option für dich.

Wenn ich alt bin, werde ich nur noch nörgeln. Das wird ein Spaß. :oma:

Antworten

Zurück zu „Austausch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Informatiker, Maverick, Neugierig, Nichtmehrab, TheSilence und 52 Gäste