Okcupid

Rund um die persönliche Situation, Erlebnisse und was einem auf dem Herzen liegt

Moderatoren: Wolleesel, otto-mit-o, Obelix, Finnlandfreundin, Esperanza, Peter, Calliandra

Antworten
Benutzeravatar
Finnlandfreundin
Moderatorin
Beiträge: 2473
Registriert: Montag 10. Juni 2019, 11:41
Geschlecht: weiblich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.
Ich suche hier ...: eine(n) Partner/in.
Wohnort: Leipzig

Re: Okcupid

Beitrag von Finnlandfreundin » Freitag 27. März 2020, 12:38

Hanuta hat geschrieben:
Freitag 27. März 2020, 12:25
Finnlandfreundin hat geschrieben:
Freitag 27. März 2020, 12:15
Das kann ja jeder für sich entscheiden, ob er jetzt dennoch Kontakt suchen und aufbauen möchte oder nicht.

Wie sieht denn deine Zielgruppe aus?
Menschen die von vielen Leuten angeschrieben werden und sich ein persönlicher Kontakt lediglich mit dem Verbringen gemeinsamer Zeit stark verfestigt. Loses schreiben hat da wenig Bedeutung.
Und das klappt sonst?

Hanuta hat geschrieben:
Freitag 27. März 2020, 12:25
Finnlandfreundin hat geschrieben:
Freitag 27. März 2020, 12:15
Über Instagram?
Das ist aktuell die Partnerbörse schlechthin. Man kann da gewisse Einblicke in das Leben der Personen sehen, weshalb man schon erkennen kann, ob man vielleicht zueinander passen könnte. Nicht nur anhand weniger Badezimmerselfies.
Da habe ich vermutlich zu wenige persönliche Dinge drin, lediglich paar Fotos von Ausflügen und Urlauben. Meine Ausflüge sind alle sehr zentral und meine Urlaubsziele sind die deutsche Ostseeküste, Norwegen, Schweden und Finnland.

Ich kommentiere selten was.

Benutzeravatar
Finnlandfreundin
Moderatorin
Beiträge: 2473
Registriert: Montag 10. Juni 2019, 11:41
Geschlecht: weiblich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.
Ich suche hier ...: eine(n) Partner/in.
Wohnort: Leipzig

Re: Okcupid

Beitrag von Finnlandfreundin » Freitag 27. März 2020, 12:39

Hanuta hat geschrieben:
Freitag 27. März 2020, 12:26
Ich kann mir gut vorstellen, dass sich einige Männer dann besonders viel Hoffnung machen die Person nach der Quarantäne persönlich zu treffen, aber dann schmerzlichst erfahren müssen, dass sie lediglich als Zeitvertreib gedient haben.
Risiko gibt es überall, aber wenn man es garnicht erst versucht, hat man schon vorher verloren.
Vielleicht hätte man ja Glück gehabt.

Benutzeravatar
Hanuta
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1910
Registriert: Montag 5. August 2019, 13:05
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: unfassbar.

Re: Okcupid

Beitrag von Hanuta » Freitag 27. März 2020, 13:00

Finnlandfreundin hat geschrieben:
Freitag 27. März 2020, 12:38
Hanuta hat geschrieben:
Freitag 27. März 2020, 12:25
Finnlandfreundin hat geschrieben:
Freitag 27. März 2020, 12:15
Das kann ja jeder für sich entscheiden, ob er jetzt dennoch Kontakt suchen und aufbauen möchte oder nicht.

Wie sieht denn deine Zielgruppe aus?
Menschen die von vielen Leuten angeschrieben werden und sich ein persönlicher Kontakt lediglich mit dem Verbringen gemeinsamer Zeit stark verfestigt. Loses schreiben hat da wenig Bedeutung.
Und das klappt sonst?

Hanuta hat geschrieben:
Freitag 27. März 2020, 12:25
Finnlandfreundin hat geschrieben:
Freitag 27. März 2020, 12:15
Über Instagram?
Das ist aktuell die Partnerbörse schlechthin. Man kann da gewisse Einblicke in das Leben der Personen sehen, weshalb man schon erkennen kann, ob man vielleicht zueinander passen könnte. Nicht nur anhand weniger Badezimmerselfies.
Da habe ich vermutlich zu wenige persönliche Dinge drin, lediglich paar Fotos von Ausflügen und Urlauben. Meine Ausflüge sind alle sehr zentral und meine Urlaubsziele sind die deutsche Ostseeküste, Norwegen, Schweden und Finnland.

Ich kommentiere selten was.
Das klappt deutlich besser als wenn ich nur wochenlang geschrieben habe. Das tut mir besser und meinem Date vermutlich auch.

Jo, auf dem Instagram-Profil kann man von vielen Menschen auch viel erfahren.
Finnlandfreundin hat geschrieben:
Freitag 27. März 2020, 12:39
Risiko gibt es überall, aber wenn man es garnicht erst versucht, hat man schon vorher verloren.
Vielleicht hätte man ja Glück gehabt.
Da hast du natürlich absolut recht. Für mich aber dennoch eher Frust als Gewinn.
Die Chance, dass ich mich zu sehr da reinsteigere ist höher als die Chance ein wirkliches Date zu bekommen.

Benutzeravatar
Finnlandfreundin
Moderatorin
Beiträge: 2473
Registriert: Montag 10. Juni 2019, 11:41
Geschlecht: weiblich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.
Ich suche hier ...: eine(n) Partner/in.
Wohnort: Leipzig

Re: Okcupid

Beitrag von Finnlandfreundin » Freitag 27. März 2020, 13:04

Hanuta hat geschrieben:
Freitag 27. März 2020, 13:00
Finnlandfreundin hat geschrieben:
Freitag 27. März 2020, 12:38
Hanuta hat geschrieben:
Freitag 27. März 2020, 12:25


Menschen die von vielen Leuten angeschrieben werden und sich ein persönlicher Kontakt lediglich mit dem Verbringen gemeinsamer Zeit stark verfestigt. Loses schreiben hat da wenig Bedeutung.
Und das klappt sonst?

Hanuta hat geschrieben:
Freitag 27. März 2020, 12:25



Das ist aktuell die Partnerbörse schlechthin. Man kann da gewisse Einblicke in das Leben der Personen sehen, weshalb man schon erkennen kann, ob man vielleicht zueinander passen könnte. Nicht nur anhand weniger Badezimmerselfies.
Da habe ich vermutlich zu wenige persönliche Dinge drin, lediglich paar Fotos von Ausflügen und Urlauben. Meine Ausflüge sind alle sehr zentral und meine Urlaubsziele sind die deutsche Ostseeküste, Norwegen, Schweden und Finnland.

Ich kommentiere selten was.
Das klappt deutlich besser als wenn ich nur wochenlang geschrieben habe. Das tut mir besser und meinem Date vermutlich auch.

Jo, auf dem Instagram-Profil kann man von vielen Menschen auch viel erfahren.
Finnlandfreundin hat geschrieben:
Freitag 27. März 2020, 12:39
Risiko gibt es überall, aber wenn man es garnicht erst versucht, hat man schon vorher verloren.
Vielleicht hätte man ja Glück gehabt.
Da hast du natürlich absolut recht. Für mich aber dennoch eher Frust als Gewinn.
Die Chance, dass ich mich zu sehr da reinsteigere ist höher als die Chance ein wirkliches Date zu bekommen.
Wenn du deinen Weg gefunden hast, der auch funktioniert, ist es ja ok, aber viele jammern nur, aber versuchen nichts. Selbst wenn es eine Sackgasse ist, so hat man es wenigstens probiert.

Benutzeravatar
Captain Unsichtbar
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2453
Registriert: Sonntag 19. Juni 2016, 21:40

Re: Okcupid

Beitrag von Captain Unsichtbar » Freitag 27. März 2020, 13:06

Hanuta hat geschrieben:
Freitag 27. März 2020, 13:00
Finnlandfreundin hat geschrieben:
Freitag 27. März 2020, 12:38
Hanuta hat geschrieben:
Freitag 27. März 2020, 12:25


Menschen die von vielen Leuten angeschrieben werden und sich ein persönlicher Kontakt lediglich mit dem Verbringen gemeinsamer Zeit stark verfestigt. Loses schreiben hat da wenig Bedeutung.
Und das klappt sonst?

Hanuta hat geschrieben:
Freitag 27. März 2020, 12:25



Das ist aktuell die Partnerbörse schlechthin. Man kann da gewisse Einblicke in das Leben der Personen sehen, weshalb man schon erkennen kann, ob man vielleicht zueinander passen könnte. Nicht nur anhand weniger Badezimmerselfies.
Da habe ich vermutlich zu wenige persönliche Dinge drin, lediglich paar Fotos von Ausflügen und Urlauben. Meine Ausflüge sind alle sehr zentral und meine Urlaubsziele sind die deutsche Ostseeküste, Norwegen, Schweden und Finnland.

Ich kommentiere selten was.
Das klappt deutlich besser als wenn ich nur wochenlang geschrieben habe. Das tut mir besser und meinem Date vermutlich auch.

Jo, auf dem Instagram-Profil kann man von vielen Menschen auch viel erfahren.
Finnlandfreundin hat geschrieben:
Freitag 27. März 2020, 12:39
Risiko gibt es überall, aber wenn man es garnicht erst versucht, hat man schon vorher verloren.
Vielleicht hätte man ja Glück gehabt.
Da hast du natürlich absolut recht. Für mich aber dennoch eher Frust als Gewinn.
Die Chance, dass ich mich zu sehr da reinsteigere ist höher als die Chance ein wirkliches Date zu bekommen.
Wir leben definitiv in verschiedenen Welten. Wenn ich jetzt auf mein Handy schaue, dann finde ich in meinem Feed unter den ersten 20 Posts gerade mal 2 mit einem persönlichen Bild. :mrgreen:
Kurz gesagt: es kommt halt extrem auf dein "Milieu" an, in dem du dich dort bewegst. So pauschal finde ich die Aussage jedenfalls quatsch.
"I never asked for this."

Benutzeravatar
Brax
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3893
Registriert: Dienstag 25. November 2014, 21:42
Geschlecht: weiblich
AB Status: am Thema interessiert

Re: Okcupid

Beitrag von Brax » Freitag 27. März 2020, 13:24

Hanuta hat geschrieben:
Freitag 27. März 2020, 00:44
Ich finde das ist ja alles sehr vom Momentum abhängig. Über Text ist das immer so eine Sache. Natürlich hat man manchmal gute Momente, aber so richtig Anziehung entsteht meiner Ansicht nach nicht.
Ja, sicher. Ich treffe mich eigentlich auch lieber schneller, statt wochenlang zu schreiben. Aber im Moment geht halt nichts anderes. Ist doch besser als nichts.

Benutzeravatar
Captain Unsichtbar
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2453
Registriert: Sonntag 19. Juni 2016, 21:40

Re: Okcupid

Beitrag von Captain Unsichtbar » Freitag 27. März 2020, 13:36

Brax hat geschrieben:
Freitag 27. März 2020, 13:24
Hanuta hat geschrieben:
Freitag 27. März 2020, 00:44
Ich finde das ist ja alles sehr vom Momentum abhängig. Über Text ist das immer so eine Sache. Natürlich hat man manchmal gute Momente, aber so richtig Anziehung entsteht meiner Ansicht nach nicht.
Ja, sicher. Ich treffe mich eigentlich auch lieber schneller, statt wochenlang zu schreiben. Aber im Moment geht halt nichts anderes. Ist doch besser als nichts.
Ich finde die Entscheidung auch Merkwürdig. Bei der Wahl schriftlich/telefonisch oder gar nichts, nehme ich das was ich kriegen kann. Und was daraus wird kann ich nicht wissen. Was ich aber weiss: kein Versuch = gar kein Kontakt, ergo Chance = 0.
"I never asked for this."

Prachtkerl
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 260
Registriert: Sonntag 9. Februar 2020, 14:29
Geschlecht: männlich
AB Status: Softcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Okcupid

Beitrag von Prachtkerl » Freitag 27. März 2020, 15:08

Hm, ich finde die Plattform von den Mitgliedern am überzeugensten, die scheinen mir im Schnitt viel besser zu gefallen, als die auf anderen Datingportalen. Und ich hatte zwei, drei Likes von offensichtlichen Fake-Accounts, die meisten waren aber von "echten" Frauen. Und klar, da waren welche bei, die nicht in mein Beuteschema fallen, einfach auch weil sie mir zu dick waren, aber ist ja auch logisch, dass man als Loser wie ich nicht nur vion Frauen geliket wird, die einem zusagen.

Benutzeravatar
Finnlandfreundin
Moderatorin
Beiträge: 2473
Registriert: Montag 10. Juni 2019, 11:41
Geschlecht: weiblich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.
Ich suche hier ...: eine(n) Partner/in.
Wohnort: Leipzig

Re: Okcupid

Beitrag von Finnlandfreundin » Freitag 27. März 2020, 15:15

Captain Unsichtbar hat geschrieben:
Freitag 27. März 2020, 13:06
Hanuta hat geschrieben:
Freitag 27. März 2020, 13:00
Finnlandfreundin hat geschrieben:
Freitag 27. März 2020, 12:38


Und das klappt sonst?




Da habe ich vermutlich zu wenige persönliche Dinge drin, lediglich paar Fotos von Ausflügen und Urlauben. Meine Ausflüge sind alle sehr zentral und meine Urlaubsziele sind die deutsche Ostseeküste, Norwegen, Schweden und Finnland.

Ich kommentiere selten was.
Das klappt deutlich besser als wenn ich nur wochenlang geschrieben habe. Das tut mir besser und meinem Date vermutlich auch.

Jo, auf dem Instagram-Profil kann man von vielen Menschen auch viel erfahren.
Finnlandfreundin hat geschrieben:
Freitag 27. März 2020, 12:39
Risiko gibt es überall, aber wenn man es garnicht erst versucht, hat man schon vorher verloren.
Vielleicht hätte man ja Glück gehabt.
Da hast du natürlich absolut recht. Für mich aber dennoch eher Frust als Gewinn.
Die Chance, dass ich mich zu sehr da reinsteigere ist höher als die Chance ein wirkliches Date zu bekommen.
Wir leben definitiv in verschiedenen Welten. Wenn ich jetzt auf mein Handy schaue, dann finde ich in meinem Feed unter den ersten 20 Posts gerade mal 2 mit einem persönlichen Bild. :mrgreen:
Kurz gesagt: es kommt halt extrem auf dein "Milieu" an, in dem du dich dort bewegst. So pauschal finde ich die Aussage jedenfalls quatsch.
Wer lebt in verschiedenen Welten?

Bist du gedanklich bei Onlineportalen? Leute ohne Bild schreibe ich bspw kaum an bzw frage nach, ob sie ein Bild haben. Nicht jeder hat ein Foto für jeden sichtbar, sondern nur mit Freundschaftsanfrage. Ganz ohne Bild ist für mich schwierig. Da fehlt mir irgendwie die Verbindung.

Benutzeravatar
Finnlandfreundin
Moderatorin
Beiträge: 2473
Registriert: Montag 10. Juni 2019, 11:41
Geschlecht: weiblich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.
Ich suche hier ...: eine(n) Partner/in.
Wohnort: Leipzig

Re: Okcupid

Beitrag von Finnlandfreundin » Freitag 27. März 2020, 15:18

Brax hat geschrieben:
Freitag 27. März 2020, 13:24
Hanuta hat geschrieben:
Freitag 27. März 2020, 00:44
Ich finde das ist ja alles sehr vom Momentum abhängig. Über Text ist das immer so eine Sache. Natürlich hat man manchmal gute Momente, aber so richtig Anziehung entsteht meiner Ansicht nach nicht.
Ja, sicher. Ich treffe mich eigentlich auch lieber schneller, statt wochenlang zu schreiben. Aber im Moment geht halt nichts anderes. Ist doch besser als nichts.
Ist bei mir unterschiedlich. Mit Manchen schreibe ich recht lange, mit anderen treffe ich mich zum Sport (das kann recht schnell gehen), aber wenn jemand fragt, ob man heute Abend Zeit hat, bin ich nicht dabei.

Benutzeravatar
Finnlandfreundin
Moderatorin
Beiträge: 2473
Registriert: Montag 10. Juni 2019, 11:41
Geschlecht: weiblich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.
Ich suche hier ...: eine(n) Partner/in.
Wohnort: Leipzig

Re: Okcupid

Beitrag von Finnlandfreundin » Freitag 27. März 2020, 15:19

Captain Unsichtbar hat geschrieben:
Freitag 27. März 2020, 13:36
Brax hat geschrieben:
Freitag 27. März 2020, 13:24
Hanuta hat geschrieben:
Freitag 27. März 2020, 00:44
Ich finde das ist ja alles sehr vom Momentum abhängig. Über Text ist das immer so eine Sache. Natürlich hat man manchmal gute Momente, aber so richtig Anziehung entsteht meiner Ansicht nach nicht.
Ja, sicher. Ich treffe mich eigentlich auch lieber schneller, statt wochenlang zu schreiben. Aber im Moment geht halt nichts anderes. Ist doch besser als nichts.
Ich finde die Entscheidung auch Merkwürdig. Bei der Wahl schriftlich/telefonisch oder gar nichts, nehme ich das was ich kriegen kann. Und was daraus wird kann ich nicht wissen. Was ich aber weiss: kein Versuch = gar kein Kontakt, ergo Chance = 0.
👍

Benutzeravatar
Finnlandfreundin
Moderatorin
Beiträge: 2473
Registriert: Montag 10. Juni 2019, 11:41
Geschlecht: weiblich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.
Ich suche hier ...: eine(n) Partner/in.
Wohnort: Leipzig

Re: Okcupid

Beitrag von Finnlandfreundin » Freitag 27. März 2020, 15:22

Prachtkerl hat geschrieben:
Freitag 27. März 2020, 15:08
Hm, ich finde die Plattform von den Mitgliedern am überzeugensten, die scheinen mir im Schnitt viel besser zu gefallen, als die auf anderen Datingportalen. Und ich hatte zwei, drei Likes von offensichtlichen Fake-Accounts, die meisten waren aber von "echten" Frauen. Und klar, da waren welche bei, die nicht in mein Beuteschema fallen, einfach auch weil sie mir zu dick waren, aber ist ja auch logisch, dass man als Loser wie ich nicht nur vion Frauen geliket wird, die einem zusagen.
Das trifft bei jedem zu. Aber positiv ist schonmal, dass du geliked wurdest.

Benutzeravatar
Captain Unsichtbar
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2453
Registriert: Sonntag 19. Juni 2016, 21:40

Re: Okcupid

Beitrag von Captain Unsichtbar » Freitag 27. März 2020, 16:09

Finnlandfreundin hat geschrieben:
Freitag 27. März 2020, 15:15
Wer lebt in verschiedenen Welten?

Bist du gedanklich bei Onlineportalen? Leute ohne Bild schreibe ich bspw kaum an bzw frage nach, ob sie ein Bild haben. Nicht jeder hat ein Foto für jeden sichtbar, sondern nur mit Freundschaftsanfrage. Ganz ohne Bild ist für mich schwierig. Da fehlt mir irgendwie die Verbindung.
Ich und Hanuta. Das bezog sich auf sein "Instagram ist die Partnerbörse schlechthin" und darauf wie unterschiedlich die Nutzung dieser Seite/App offenbar sein kann. :schwitzen:
"I never asked for this."

Benutzeravatar
Finnlandfreundin
Moderatorin
Beiträge: 2473
Registriert: Montag 10. Juni 2019, 11:41
Geschlecht: weiblich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.
Ich suche hier ...: eine(n) Partner/in.
Wohnort: Leipzig

Re: Okcupid

Beitrag von Finnlandfreundin » Freitag 27. März 2020, 17:33

Captain Unsichtbar hat geschrieben:
Freitag 27. März 2020, 16:09
Ich und Hanuta. Das bezog sich auf sein "Instagram ist die Partnerbörse schlechthin" und darauf wie unterschiedlich die Nutzung dieser Seite/App offenbar sein kann. :schwitzen:
Das macht ja nichts. Hauptsache ist, dass man den Weg findet, der für einen der optimalste ist. Und das ist garnicht so einfach.

Instagram habe ich noch nie als "Partnerbörse" wahrgenommen. Da ist das Forum hier noch eher "Partnerbörse".

Benutzeravatar
amarus
Schaut ab und an vorbei
Beiträge: 39
Registriert: Sonntag 6. Januar 2019, 19:59
Geschlecht: männlich
AB Status: AB unter 30
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Okcupid

Beitrag von amarus » Freitag 27. März 2020, 17:52

Ist es wirklich so außergewöhnlich, dass man sich erst ein paar Wochen nach dem Online-Kennenlernen trifft? Für mich war das in den letzten Jahren eher die Regel (bei zugegebenermaßen wenigen Dates) und ich fühle mich wohler, wenn ich weiß, dass man sich schriftlich (schon) etwas zu sagen hat. Die echte Anziehung kommt dann aber erst nach dem persönlichen Kennenlernen (oder auch nicht – was dann natürlich extra blöd ist).

Instagram habe ich nur für Spezialinteressen und Freunde. Ich könnte mir nur irgendwie Profile von Frauen in meiner Nähe suchen, die nicht offensichtlich verpartnert sind, und dann aus dem Nichts heraus anschreiben. Das ist nichts, was ich will.

Zur Klientel von okc: Der durchschnittliche Bildungsgrad (formal bis informell) scheint mir schon deutlich höher zu sein, als auf vielen anderen Plattformen.

Prachtkerl
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 260
Registriert: Sonntag 9. Februar 2020, 14:29
Geschlecht: männlich
AB Status: Softcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Okcupid

Beitrag von Prachtkerl » Freitag 27. März 2020, 18:12

Instagram funktioniert für mich eher wie das Gegenteil einer Partnerbörse... Ich finde die Leute dort zu einem großen Teil unfassbar abstoßend. Wenn ich höre, dass eine Frau dort einen Account hat, ist sie mir direkt um ein vieles unsympathischer. Es ist einfach nur eine Plattform für Selbstdarsteller und diese kann ich nicht ausstehen. Und ja, es gibt tatsächlich Frauen, die keinen Account dort haben und denen ich das auch abkaufe. Und das auch bei jüngeren.

Benutzeravatar
Brax
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3893
Registriert: Dienstag 25. November 2014, 21:42
Geschlecht: weiblich
AB Status: am Thema interessiert

Re: Okcupid

Beitrag von Brax » Freitag 27. März 2020, 18:30

Prachtkerl hat geschrieben:
Freitag 27. März 2020, 18:12
es gibt tatsächlich Frauen, die keinen Account dort haben
Ich.

Ist Instagram tatsächlich so verbreitet, dass "jeder" das hat?
Um mit Freunden zu kommunizieren oder sonstwie Kontakte zu halten gibt es doch schließlich viel praktischere Plattformen, oder?

Benutzeravatar
Finnlandfreundin
Moderatorin
Beiträge: 2473
Registriert: Montag 10. Juni 2019, 11:41
Geschlecht: weiblich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.
Ich suche hier ...: eine(n) Partner/in.
Wohnort: Leipzig

Re: Okcupid

Beitrag von Finnlandfreundin » Freitag 27. März 2020, 18:38

amarus hat geschrieben:
Freitag 27. März 2020, 17:52
Zur Klientel von okc: Der durchschnittliche Bildungsgrad (formal bis informell) scheint mir schon deutlich höher zu sein, als auf vielen anderen Plattformen.
Na, dann muss ich mich mal anmelden. Vielleicht hat man dort kein Problem damit, dass ich studiert habe. Vielleicht entfällt dann auch das Problem mit dem Gehalt.

Vielleicht sehe ich dann den einen oder anderen von euch dort. 🤗
Zuletzt geändert von Finnlandfreundin am Freitag 27. März 2020, 18:41, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Finnlandfreundin
Moderatorin
Beiträge: 2473
Registriert: Montag 10. Juni 2019, 11:41
Geschlecht: weiblich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.
Ich suche hier ...: eine(n) Partner/in.
Wohnort: Leipzig

Re: Okcupid

Beitrag von Finnlandfreundin » Freitag 27. März 2020, 18:40

Brax hat geschrieben:
Freitag 27. März 2020, 18:30
Prachtkerl hat geschrieben:
Freitag 27. März 2020, 18:12
es gibt tatsächlich Frauen, die keinen Account dort haben
Ich.

Ist Instagram tatsächlich so verbreitet, dass "jeder" das hat?
Um mit Freunden zu kommunizieren oder sonstwie Kontakte zu halten gibt es doch schließlich viel praktischere Plattformen, oder?
Vermutlich mache ich mit Instagram was verkehrt, aber wie man da mit anderen kommunizieren soll, ist mir ein Rätsel.

NBUC
Eins mit dem Forum
Beiträge: 13405
Registriert: Montag 26. Oktober 2009, 17:25
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Wohnort: Kulturhauptstadt2010

Re: Okcupid

Beitrag von NBUC » Freitag 27. März 2020, 18:41

Finnlandfreundin hat geschrieben:
Freitag 27. März 2020, 18:38
amarus hat geschrieben:
Freitag 27. März 2020, 17:52
Zur Klientel von okc: Der durchschnittliche Bildungsgrad (formal bis informell) scheint mir schon deutlich höher zu sein, als auf vielen anderen Plattformen.
Na, dann muss ich mich mal anmelden. Vielleicht hat man dort kein Problem damit, dass ich studiert habe. Vielleicht entfällt dann auch das Problem mit dem Gehalt.
Du meinst die Kerle dort haben dann auch mehr als anderswo? ... :cooler:

Meinem Eindruck nach war dort eher alternatives Volk, also dann Kunst, Politik oder Genderwissenschaften studiert. Das Problem mit dem Gehalt bleibt also meist.
Natural Born UnCool

Alle gesellschaftlichen Betrachtungen enthalten zwangsläufig Verallgemeinerungen und werden daher Ausnahmen und Einzelfälle enthalten, denen sie nicht gerecht werden können.

wenn ich nicht antworten sollte heißt das nicht, dass du Recht hast, sondern ich kein Internet!

Antworten

Zurück zu „Austausch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: _Ghostwriter_, désespéré, Google [Bot], Leoncino, Martin2498, Schelm, Winternigh und 64 Gäste