Trotz Korb noch eine Chance?

Rund um die persönliche Situation, Erlebnisse und was einem auf dem Herzen liegt

Moderatoren: Hathor, Wolleesel, Peter, Lerche, Lisa, otto-mit-o, Esperanza, orthonormal

ghg1965
Ist frisch dabei
Beiträge: 17
Registriert: Montag 7. Oktober 2019, 22:11
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Trotz Korb noch eine Chance?

Beitrag von ghg1965 » Donnerstag 24. Oktober 2019, 18:38

Guten Abend,

folgende Situation: vor etwa einem Jahr ist mir in der Uni eine Kommilitonin aufgefallen. Sie hatte einen Flirtversuch gestartet auf diesen bin ich zunächst nicht eingegangen. Etwa 3 Monate später ist sie mir dann aber doch aufgefallen und fand sie echt süß sodass ich diesmal einen Flirtversuch gestartet habe worauf sie auch eingegangen ist. Dies ging dann nun ca. 4 Monate lang so (1,5 Monate Unterbrechung weil Semesterferien waren allerdings auch dazwischen, also eigentlich ging das Flirten nur so 2,5 Monate). Irgendwann lies das flirten ihrerseits jedoch nach und wurde weniger. Ich wollte sie unbedingt ansprechen aber konnte mich nie überwinden. Ich hatte allerdings ihre Nummer (durch gemeinsame Uni WhatsApp Gruppe in der allerdings knapp 90 Leute drin sind). Ich habe ihr eine Nachricht geschrieben in der stand, das sie mir aufgefallen ist und habe gefragt ob sie Lust hat einen Kaffee trinken zu gehen. Ich weiß das es ne schwache Leistung ist sie nur durch so eine blöde Nachricht zu fragen (deswegen bin ich ja hier :cry: ). Ich habe auch nicht damit gerechnet das sie "Ja" sagt. Ich habe nichtmal damit gerechnet das sie überhaupt antwortet (Ich krieg nie ne Antwort bei sowas). Allerdings habe ich ne Nachricht bekommen (schon etwa 2 Stunden später) in der stand, das es total lieb von mir wäre sie jedoch ZURZEIT kein Interesse hat und auch MOMENTAN nicht auf der Suche ist. Für mich war das zunächst ein eindeutiger Korb, jedoch habe ich paar Wochen später herausgefunden das sie für 2 Monate ins Ausland geht. Nun frage ich mich, ob das der Grund für dieses "ZURZEIT" bzw. "MOMENTAN" ist. Klar kann nur sie mir sagen was jetzt tatsächlich der Grund war. Ich habe sie auch nach diesem Korb ab und an dabei erwischt wie sich mich beobachtet hat. Jetzt geht die Uni weiter, sie hat die zwei Monate im Ausland hinter sich und ich frage mich ob ich noch ne Chance bei ihr habe. Flirten tun wir aktuell nicht, wenn sich unsere blicke ab und an mal treffen schaut sie allerdings schnell in Richtung Boden. Ich will es unbedingt nochmal versuchen, diesmal allerdings richtig mit ansprechen (Irgendwie wird ich da durch müssen, auch wenn mir bei dem Gedanken schon schlecht wird). Jetzt die Fragen: Was haltet ihr von der Situation? Denkt ihr, ich habe noch ne Chance? Ist es für euch ein absolutes No Go das ich sie per Whats App gefragt habe?

Und um eine Frage zu klären: Ja, ich bin optisch definitiv ihr Typ, da bin ich mir zu 99% sicher.

Danke schonmal für die Antworten.

Benutzeravatar
Finnlandfreundin
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1704
Registriert: Montag 10. Juni 2019, 11:41
Geschlecht: weiblich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.
Ich suche hier ...: eine(n) Partner/in.
Wohnort: Leipzig

Re: Trotz Korb noch eine Chance?

Beitrag von Finnlandfreundin » Donnerstag 24. Oktober 2019, 18:43

Was spricht dagegen, es nochmal zu versuchen? Ich würde es machen.

Benutzeravatar
LonesomeCoder
Meisterschreiberling
Beiträge: 7292
Registriert: Samstag 15. Oktober 2016, 21:50
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Trotz Korb noch eine Chance?

Beitrag von LonesomeCoder » Donnerstag 24. Oktober 2019, 18:53

Interesse klingt für mich anders. Die Chancen halte ich für sehr gering. Aber auf der anderen Seite: was kannst du verlieren, wenn du es nochmal probierst?
Warnung vor Pickup: https://www.abtreff.de/viewtopic.php?p=1062199#p1062199
Wissenschaftliches Standardwerk über (männliches) AB-tum: https://www.springer.com/de/book/9783658059231
Geschlechtsspezifische Partnerwahl und Sexualitätsmerkmale: https://d-nb.info/1037687477/34

Benutzeravatar
Obelix
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 433
Registriert: Freitag 23. August 2019, 19:10
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: München

Re: Trotz Korb noch eine Chance?

Beitrag von Obelix » Donnerstag 24. Oktober 2019, 18:56

Ich bin jetzt wirklich nicht der große Experte, aber eine Meinung kann ich ja mal in den Ring werfen...

Erstmal: Auf das "Momentan" und "Zurzeit" würde ich keinen Pfifferling geben. Es war eine Absage, aus welchem Grund auch immer. Aber natürlich kann sich eine Meinung immer ändern.
Wenn Du schreibst, dass ihr "geflirtet" habt, Du sie aber nie angesprochen hast - wie muss ich mir dann das Flirten vorstellen? Habt ihr euch nur Blicke zugeworfen ohne miteinander zu reden? Oder lief da auch mehr Kommunikation?

Ich denke, Klarheit wirst du nur bekommen, wenn du sie tatsächlich ansprichst. Ich würde mir allerdings keine Wahrscheinlichkeiten ausrechnen, ob daraus etwas wird oder nicht. Du kannst ihre Antwort nicht vorhersehen, und von uns unbeteiligten Forumsmitgliedern kann das auch keiner. Aber wenn du sie ansprichst, bist du wenigstens die Unsicherheit los. Und wenn du nichts machst, schmorst du weiter in deinen Was-wäre-wenn-Gedanken.
ghg1965 hat geschrieben:
Donnerstag 24. Oktober 2019, 18:38
Ist es für euch ein absolutes No Go das ich sie per Whats App gefragt habe?
Ich denke nicht. Ich habe auch schon vorsichtige Annäherungsversuche per E-Mail bekommen. Aber dein nächster Schritt sollte wirklich ein Gespräch sein.
''Life's a happy song, when there's someone by your side to sing along.'' - The Muppets

Benutzeravatar
LaraMarie
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 266
Registriert: Samstag 14. September 2019, 20:14
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB unter 30
Ich bin ...: vergeben.

Re: Trotz Korb noch eine Chance?

Beitrag von LaraMarie » Donnerstag 24. Oktober 2019, 19:00

Für mich hört sich das auch eher nach einer glasklaren Abfuhr an^^
Kann es vielleicht auch sein, dass du dir das "flirten" eingebildet hast? Ich meine die Situation klingt für mich ziemlich komisch.
Ich würde es jedenfalls nicht drauf anlegen. Immerhin hat sie dir freundlich signalisieren wollen, dass sie kein Interesse hat.

Benutzeravatar
LonesomeCoder
Meisterschreiberling
Beiträge: 7292
Registriert: Samstag 15. Oktober 2016, 21:50
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Trotz Korb noch eine Chance?

Beitrag von LonesomeCoder » Donnerstag 24. Oktober 2019, 19:07

LaraMarie hat geschrieben:
Donnerstag 24. Oktober 2019, 19:00
Immerhin hat sie dir freundlich signalisieren wollen, dass sie kein Interesse hat.
Freundlich wäre für mich eine klare Absage anstatt ihn im Unklaren zu lassen. Weil "momentan" oder "zur Zeit" könnte auch als "später gern" verstanden werden.
Warnung vor Pickup: https://www.abtreff.de/viewtopic.php?p=1062199#p1062199
Wissenschaftliches Standardwerk über (männliches) AB-tum: https://www.springer.com/de/book/9783658059231
Geschlechtsspezifische Partnerwahl und Sexualitätsmerkmale: https://d-nb.info/1037687477/34

Kekskrümel
Lernt gerade schreiben
Beiträge: 8
Registriert: Mittwoch 5. Juni 2019, 16:13
Geschlecht: weiblich
AB Status: Softcore AB

Re: Trotz Korb noch eine Chance?

Beitrag von Kekskrümel » Donnerstag 24. Oktober 2019, 19:15

Hallo ghg,

ich würde an deiner Stelle versuchen, nicht jedes Wort von ihr auf die Goldwaage zu legen (das ist schwer, ich weiß). Warum sie es so und nicht anders forumliert hat, kann natürlich nur sie wissen, aber ich persönlich würde vermuten (anhand davon, wie ich reagiert hätte und habe und Gespräche mit anderen Frauen über sowas), dass sie dir nicht weh tun wollte und versucht hat, die Absage weniger harsch klingen zu lassen. Vergleich mal "...ich habe kein Interesse und bin nicht auf der Suche" mit "...ich habe zurzeit kein Interesse und bin auch momentan nicht auf der Suche".
Du schreibst zwar, dass ihr über Monate miteinander geflirtet habt, aber nicht, wie das genau ausgesehen hat. Flirten kann ja, je nachdem wie manns macht, schon ein längerer Augenkontakt und ein Lächeln sein, oder auch ein verbaler Schlagabtausch zum Beispiel. Meine Frage wäre daher, wie gut kanntest du sie überhaupt? Habt ihr abgesehen von gelegentlichen Flirts auch ganz normale Gespräche geführt, übers Wochenende, über die Uni?

Benutzeravatar
LaraMarie
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 266
Registriert: Samstag 14. September 2019, 20:14
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB unter 30
Ich bin ...: vergeben.

Re: Trotz Korb noch eine Chance?

Beitrag von LaraMarie » Donnerstag 24. Oktober 2019, 19:22

LonesomeCoder hat geschrieben:
Donnerstag 24. Oktober 2019, 19:07
LaraMarie hat geschrieben:
Donnerstag 24. Oktober 2019, 19:00
Immerhin hat sie dir freundlich signalisieren wollen, dass sie kein Interesse hat.
Freundlich wäre für mich eine klare Absage anstatt ihn im Unklaren zu lassen. Weil "momentan" oder "zur Zeit" könnte auch als "später gern" verstanden werden.
Man sollte nicht erwarten, dass andere Menschen sich den eigenen Präferenzen anpassen, sondern verstehen lernen was andere Menschen ausdrücken wollen^^
Daran kann man arbeiten.
Zuletzt geändert von LaraMarie am Donnerstag 24. Oktober 2019, 19:23, insgesamt 1-mal geändert.

ghg1965
Ist frisch dabei
Beiträge: 17
Registriert: Montag 7. Oktober 2019, 22:11
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Trotz Korb noch eine Chance?

Beitrag von ghg1965 » Donnerstag 24. Oktober 2019, 19:23

Für mich passen einfach verschieden Fakten nicht zusammen die es für mich zur Absage machen:

1. Kann dieses "zurzeit" und "momentan" wirklich (wie LonesomeCoder bereits geschrieben hat) darauf schließen das "später gern" gemeint ist, das wird sie auch wissen.
2. Gerade über WhatsApp sollte die Hemmschwelle einer klaren Abfuhr doch deutlich geringer sein, oder? Hätte sie mir diesen Korb persönlich gegeben hätte ich verstanden das sie nur freundlich sein will, aber über WhatsApp?
3. In Bezug auf ihre Auslandsreise kann dieses "momentan nicht" doch auch passen. Würdet ihr euch auf ein Date einlassen, wenn ihr wüsstet das ihr in wenigen Wochen für 2-2,5 Monate im Ausland seid? Der eine ja, der andere nicht.
4. ich habe schon viele Frauen über WhatsApp nach einem Date gefragt (Schande über mich). Die Antworten sahen immer gleich aus, nämlich das keine Antwort kam und ich stand zu allen diesen Frauen in einem engeren Kontakt als zu ihr. In dem einen Fall wo tatsächlich ne Antwort kam wurde klipp und klar gesagt das kein Interesse besteht.

Zum Thema Flirten: Sie hat mich damals von oben bis unten begutachtet, mich angelächelt, sich zu mir umgedreht. Das war für mich der erste Indikator dafür das sie mich optisch Attraktiv fand. Als ich Monate später ebenfalls versucht habe zu flirten hat sie das angenommen, hat sich wochenlang nach mir in den Vorlesungen umgedreht (immer zu mir und nicht zu den anderen 500 die noch im Raum saßen). Sie ist nicht die größte Flirterin, geb ich zu, aber es war einfach die Art wie sie mich angesehen hat. Geredet haben wir nie.

Ich würde sie übrigens als eher introvertiert, eventuell sogar als schüchtern (ist nicht dasselbe) bezeichnen. In ihrer Mädelsgruppe ist sie eher die ruhige.
Zuletzt geändert von ghg1965 am Donnerstag 24. Oktober 2019, 19:30, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
LonesomeCoder
Meisterschreiberling
Beiträge: 7292
Registriert: Samstag 15. Oktober 2016, 21:50
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Trotz Korb noch eine Chance?

Beitrag von LonesomeCoder » Donnerstag 24. Oktober 2019, 19:25

LaraMarie hat geschrieben:
Donnerstag 24. Oktober 2019, 19:22
Man sollte nicht erwarten, dass andere Menschen sich den eigenen Präferenzen anpassen, sondern verstehen lernen was andere Menschen ausdrücken wollen^^
Daran kann man arbeiten.
Die selbe Aussage kann von verschiedenen Leuten verschiedenes bedeuten. Von daher ist es nicht pauschal sinnvoll, ein "jetzt nicht" immer als "nie" zu verstehen. Es gibt genug Leute, die etwas wirklich so meinen, wie sie es sagen :)
Warnung vor Pickup: https://www.abtreff.de/viewtopic.php?p=1062199#p1062199
Wissenschaftliches Standardwerk über (männliches) AB-tum: https://www.springer.com/de/book/9783658059231
Geschlechtsspezifische Partnerwahl und Sexualitätsmerkmale: https://d-nb.info/1037687477/34

Benutzeravatar
LaraMarie
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 266
Registriert: Samstag 14. September 2019, 20:14
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB unter 30
Ich bin ...: vergeben.

Re: Trotz Korb noch eine Chance?

Beitrag von LaraMarie » Donnerstag 24. Oktober 2019, 19:43

LonesomeCoder hat geschrieben:
Donnerstag 24. Oktober 2019, 19:25
LaraMarie hat geschrieben:
Donnerstag 24. Oktober 2019, 19:22
Man sollte nicht erwarten, dass andere Menschen sich den eigenen Präferenzen anpassen, sondern verstehen lernen was andere Menschen ausdrücken wollen^^
Daran kann man arbeiten.
Die selbe Aussage kann von verschiedenen Leuten verschiedenes bedeuten. Von daher ist es nicht pauschal sinnvoll, ein "jetzt nicht" immer als "nie" zu verstehen. Es gibt genug Leute, die etwas wirklich so meinen, wie sie es sagen :)
Das stimmt wohl, aber in den meisten Fällen kann man schon ein wenig erahnen wie das gemeint war ;)
Auch Frau wird sich Mühe geben den Kontakt zu halten oder wenigens nicht komplett einschlafen zu lassen, wenn sie ein wenig Interesse hat^^

Benutzeravatar
Obelix
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 433
Registriert: Freitag 23. August 2019, 19:10
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: München

Re: Trotz Korb noch eine Chance?

Beitrag von Obelix » Donnerstag 24. Oktober 2019, 19:44

ghg1965 hat geschrieben:
Donnerstag 24. Oktober 2019, 19:23
Für mich passen einfach verschieden Fakten nicht zusammen die es für mich zur Absage machen:

1. Kann dieses "zurzeit" und "momentan" wirklich (wie LonesomeCoder bereits geschrieben hat) darauf schließen das "später gern" gemeint ist, das wird sie auch wissen.
Diese Wörter sind typische "Weichmacher", die viele ohne allzu großes Nachdenken in ihre Sätze einbauen. Zwar mehr im mündlichen Sprachgebrauch als im schriftlichen, aber auf Whatsapp schreibt man ja sehr oft wie man spricht. Da wird selten an den Formulierungen gedrechselt. So ziemlich jeder Kommunikationstrainer empfiehlt, solche Weichmacher zu vermeiden, aber allein die Tatsache, dass das ein Thema ist, zeigt, dass sie gerade unbewusst immer wieder in unserer Formulierungen hineinrutschen, ohne tatsächlich etwas zu bedeuten. Oft traut man sich dabei einfach nicht, die Wahrheit knallhart auszusprechen, auch wenn man es im Kopf so meint. Das passt übrigens zu deiner Einschätzung, dass sie vermutlich schüchtern ist.
ghg1965 hat geschrieben:
Donnerstag 24. Oktober 2019, 19:23
2. Gerade über WhatsApp sollte die Hemmschwelle einer klaren Abfuhr doch deutlich geringer sein, oder? Hätte sie mir diesen Korb persönlich gegeben hätte ich verstanden das sie nur freundlich sein will, aber über WhatsApp?
Dabei ist allerdings zu bedenken, dass ihr euch in den Vorlesungen regelmäßig über den Weg lauft. Insofern ist eine gewisse persönliche Kontaktebene durchaus da.
ghg1965 hat geschrieben:
Donnerstag 24. Oktober 2019, 19:23
3. In Bezug auf ihre Auslandsreise kann dieses "momentan nicht" doch auch passen. Würdet ihr euch auf ein Date einlassen, wenn ihr wüsstet das ihr in wenigen Wochen für 2-2,5 Monate im Ausland seid? Der eine ja, der andere nicht.
Hier kann man viel spekulieren, aber das bringt nicht viel. Eine Antwort bekommst du nur von der Dame persönlich.
ghg1965 hat geschrieben:
Donnerstag 24. Oktober 2019, 19:23
4. ich habe schon viele Frauen über WhatsApp nach einem Date gefragt (Schande über mich). Die Antworten sahen immer gleich aus, nämlich das keine Antwort kam und ich stand zu allen diesen Frauen in einem engeren Kontakt als zu ihr. In dem einen Fall wo tatsächlich ne Antwort kam wurde klipp und klar gesagt das kein Interesse besteht.
Man kann es auch einfach so sehen, dass im Gegensatz zu den meisten anderen sie so höflich ist, dir wenigstens zu antworten. Man kann nicht von jedem exakt das gleiche Kommunikationsverhalten erwarten.
ghg1965 hat geschrieben:
Donnerstag 24. Oktober 2019, 19:23
Zum Thema Flirten: Sie hat mich damals von oben bis unten begutachtet, mich angelächelt, sich zu mir umgedreht. Das war für mich der erste Indikator dafür das sie mich optisch Attraktiv fand. Als ich Monate später ebenfalls versucht habe zu flirten hat sie das angenommen, hat sich wochenlang nach mir in den Vorlesungen umgedreht (immer zu mir und nicht zu den anderen 500 die noch im Raum saßen). Sie ist nicht die größte Flirterin, geb ich zu, aber es war einfach die Art wie sie mich angesehen hat. Geredet haben wir nie.
Ok, unter "Flirten" hätte ich jetzt auch eher verstanden, dass man einander auch mal freche Bemerkungen zuwirft. Aber hier ging es offenbar um einen reinen Blickkontakt-Flirt ohne jegliches Gespräch, nicht mehr. Was sie dabei wirklich empfunden hat, kann keiner wissen.
''Life's a happy song, when there's someone by your side to sing along.'' - The Muppets

ghg1965
Ist frisch dabei
Beiträge: 17
Registriert: Montag 7. Oktober 2019, 22:11
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Trotz Korb noch eine Chance?

Beitrag von ghg1965 » Donnerstag 24. Oktober 2019, 19:59

Obelix hat geschrieben:
Donnerstag 24. Oktober 2019, 19:44
ghg1965 hat geschrieben:
Donnerstag 24. Oktober 2019, 19:23
Für mich passen einfach verschieden Fakten nicht zusammen die es für mich zur Absage machen:

1. Kann dieses "zurzeit" und "momentan" wirklich (wie LonesomeCoder bereits geschrieben hat) darauf schließen das "später gern" gemeint ist, das wird sie auch wissen.
Diese Wörter sind typische "Weichmacher", die viele ohne allzu großes Nachdenken in ihre Sätze einbauen. Zwar mehr im mündlichen Sprachgebrauch als im schriftlichen, aber auf Whatsapp schreibt man ja sehr oft wie man spricht. Da wird selten an den Formulierungen gedrechselt. So ziemlich jeder Kommunikationstrainer empfiehlt, solche Weichmacher zu vermeiden, aber allein die Tatsache, dass das ein Thema ist, zeigt, dass sie gerade unbewusst immer wieder in unserer Formulierungen hineinrutschen, ohne tatsächlich etwas zu bedeuten. Oft traut man sich dabei einfach nicht, die Wahrheit knallhart auszusprechen, auch wenn man es im Kopf so meint. Das passt übrigens zu deiner Einschätzung, dass sie vermutlich schüchtern ist.
ghg1965 hat geschrieben:
Donnerstag 24. Oktober 2019, 19:23
2. Gerade über WhatsApp sollte die Hemmschwelle einer klaren Abfuhr doch deutlich geringer sein, oder? Hätte sie mir diesen Korb persönlich gegeben hätte ich verstanden das sie nur freundlich sein will, aber über WhatsApp?
Dabei ist allerdings zu bedenken, dass ihr euch in den Vorlesungen regelmäßig über den Weg lauft. Insofern ist eine gewisse persönliche Kontaktebene durchaus da.
ghg1965 hat geschrieben:
Donnerstag 24. Oktober 2019, 19:23
3. In Bezug auf ihre Auslandsreise kann dieses "momentan nicht" doch auch passen. Würdet ihr euch auf ein Date einlassen, wenn ihr wüsstet das ihr in wenigen Wochen für 2-2,5 Monate im Ausland seid? Der eine ja, der andere nicht.
Hier kann man viel spekulieren, aber das bringt nicht viel. Eine Antwort bekommst du nur von der Dame persönlich.
ghg1965 hat geschrieben:
Donnerstag 24. Oktober 2019, 19:23
4. ich habe schon viele Frauen über WhatsApp nach einem Date gefragt (Schande über mich). Die Antworten sahen immer gleich aus, nämlich das keine Antwort kam und ich stand zu allen diesen Frauen in einem engeren Kontakt als zu ihr. In dem einen Fall wo tatsächlich ne Antwort kam wurde klipp und klar gesagt das kein Interesse besteht.
Man kann es auch einfach so sehen, dass im Gegensatz zu den meisten anderen sie so höflich ist, dir wenigstens zu antworten. Man kann nicht von jedem exakt das gleiche Kommunikationsverhalten erwarten.
ghg1965 hat geschrieben:
Donnerstag 24. Oktober 2019, 19:23
Zum Thema Flirten: Sie hat mich damals von oben bis unten begutachtet, mich angelächelt, sich zu mir umgedreht. Das war für mich der erste Indikator dafür das sie mich optisch Attraktiv fand. Als ich Monate später ebenfalls versucht habe zu flirten hat sie das angenommen, hat sich wochenlang nach mir in den Vorlesungen umgedreht (immer zu mir und nicht zu den anderen 500 die noch im Raum saßen). Sie ist nicht die größte Flirterin, geb ich zu, aber es war einfach die Art wie sie mich angesehen hat. Geredet haben wir nie.
Ok, unter "Flirten" hätte ich jetzt auch eher verstanden, dass man einander auch mal freche Bemerkungen zuwirft. Aber hier ging es offenbar um einen reinen Blickkontakt-Flirt ohne jegliches Gespräch, nicht mehr. Was sie dabei wirklich empfunden hat, kann keiner wissen.
Du hast mit allem Recht was du sagst. Würde eben auch nur einer dieser Punkte auftreten hätte ich auch gesagt, das es sich um eine Absage handelt. Aber eben weil mehrere diese zweideutigen Faktoren auftritt kann/muss man das dann doch wieder etwas anders sehen. Wenn sie NICHT ins Ausland gefahren wäre, wäre es für mich deutlicher. Wenn sie vorher NICHT geflirtet hätte, wäre es eindeutig. Aber all diese Punkte zusammen?

Ich hatte zudem geschrieben das eine 1,5 monatige Unterbrechung vorlag. Nach dieser Unterbrechung hat es auch 1-2 Wochen gedauert bevor es mit dem flirten weiterging, ähnlich wie jetzt auch.

Benutzeravatar
Polarfuchs
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 645
Registriert: Sonntag 7. Januar 2018, 20:43
Geschlecht: weiblich
AB Status: am Thema interessiert
Wohnort: Hamburg

Re: Trotz Korb noch eine Chance?

Beitrag von Polarfuchs » Donnerstag 24. Oktober 2019, 20:23

An deiner Stelle würde ich sie noch mal fragen, ob sie mit dir einen Kaffee trinken geht- entweder telefonisch oder persönlich und nach Möglichkeit nicht per Whatsapp.
Dann hättest du Gewissheit.

ghg1965
Ist frisch dabei
Beiträge: 17
Registriert: Montag 7. Oktober 2019, 22:11
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Trotz Korb noch eine Chance?

Beitrag von ghg1965 » Donnerstag 24. Oktober 2019, 20:56

Vielleicht könntet ihr ja mal folgende Frage beantworten:

Würdet ihr eine Dateanfrage absagen wenn ihr ganz genau wüsstet, das ihr bald (in sagen wir 5 Wochen) für 2 Monaten ins Ausland geht und den anderen dann erstmal nicht mehr sehen würdet oder würdet ihr euch trotzdem darauf einlassen und möglicherweise "Liebeskummer" auf der Reise in Kauf nehmen?

Für mich ist es immernoch das wahrscheinlichste Szenario für die Absage.

Andere Gründe wären:

1. Ihr hat es nicht gefallen das ich sie per WhatsApp gefragt habe.
2. Sie hat das Interesse verloren (aber wieso?(vorausgesetzt es war vorher welches da))
3. Sie hat einen anderen kennengelernt. (würde ich jetzt nicht drauf wetten)
4. Sie hatte nie Interesse (würde ich ausschließen)

Online
Benutzeravatar
marwie
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2977
Registriert: Sonntag 25. Februar 2007, 13:52
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Ich suche hier ...: Freizeitpartner.

Re: Trotz Korb noch eine Chance?

Beitrag von marwie » Donnerstag 24. Oktober 2019, 21:05

Zum Thema Flirten: Sie hat mich damals von oben bis unten begutachtet, mich angelächelt, sich zu mir umgedreht. Das war für mich der erste Indikator dafür das sie mich optisch Attraktiv fand. Als ich Monate später ebenfalls versucht habe zu flirten hat sie das angenommen, hat sich wochenlang nach mir in den Vorlesungen umgedreht (immer zu mir und nicht zu den anderen 500 die noch im Raum saßen). Sie ist nicht die größte Flirterin, geb ich zu, aber es war einfach die Art wie sie mich angesehen hat. Geredet haben wir nie.

Ich würde sie übrigens als eher introvertiert, eventuell sogar als schüchtern (ist nicht dasselbe) bezeichnen. In ihrer Mädelsgruppe ist sie eher die ruhige.
Na, da haben wir doch das Hauptroblem : per WhatsApp nach einem Treffen zu fragen, ohne vorher gesprochen zu haben, kommt wohl selten gut rüber. Wenn man es nicht hinbekommt, sie anzusprechen, fragt man zumindest irgendwas unverfängliches um ins Gespräch zu kommen. Z. B. etwas über die Vorlesung.

Benutzeravatar
Obelix
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 433
Registriert: Freitag 23. August 2019, 19:10
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: München

Re: Trotz Korb noch eine Chance?

Beitrag von Obelix » Donnerstag 24. Oktober 2019, 21:09

ghg1965 hat geschrieben:
Donnerstag 24. Oktober 2019, 20:56
Würdet ihr eine Dateanfrage absagen wenn ihr ganz genau wüsstet, das ihr bald (in sagen wir 5 Wochen) für 2 Monaten ins Ausland geht und den anderen dann erstmal nicht mehr sehen würdet oder würdet ihr euch trotzdem darauf einlassen und möglicherweise "Liebeskummer" auf der Reise in Kauf nehmen?
Für mich wäre das kein Grund für eine Absage. Erstens mal sind 5 Wochen noch eine Menge Zeit - auch wenn es da sicher noch einiges für den Auslandsaufenthalt zu organisieren gibt. Außerdem reden wir ja nur über 2 Monate Abwesenheit.
Meine ganz persönliche Einschätzung. Andere mögen da anders denken.


ghg1965 hat geschrieben:
Donnerstag 24. Oktober 2019, 20:56
Andere Gründe wären:

1. Ihr hat es nicht gefallen das ich sie per WhatsApp gefragt habe.
2. Sie hat das Interesse verloren (aber wieso?(vorausgesetzt es war vorher welches da))
3. Sie hat einen anderen kennengelernt. (würde ich jetzt nicht drauf wetten)
4. Sie hatte nie Interesse (würde ich ausschließen)
Mir würden noch andere Gründe einfallen, aber die hier aufzuführen bringt nichts. Sprich sie an oder vergiss die Geschichte gleich! Spekulationen über die Beweggründe von Personen, mit denen du noch nie ein Wort gewechselt hast, sind müßig.
''Life's a happy song, when there's someone by your side to sing along.'' - The Muppets

ghg1965
Ist frisch dabei
Beiträge: 17
Registriert: Montag 7. Oktober 2019, 22:11
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Trotz Korb noch eine Chance?

Beitrag von ghg1965 » Donnerstag 24. Oktober 2019, 21:12

marwie hat geschrieben:
Donnerstag 24. Oktober 2019, 21:05
Zum Thema Flirten: Sie hat mich damals von oben bis unten begutachtet, mich angelächelt, sich zu mir umgedreht. Das war für mich der erste Indikator dafür das sie mich optisch Attraktiv fand. Als ich Monate später ebenfalls versucht habe zu flirten hat sie das angenommen, hat sich wochenlang nach mir in den Vorlesungen umgedreht (immer zu mir und nicht zu den anderen 500 die noch im Raum saßen). Sie ist nicht die größte Flirterin, geb ich zu, aber es war einfach die Art wie sie mich angesehen hat. Geredet haben wir nie.

Ich würde sie übrigens als eher introvertiert, eventuell sogar als schüchtern (ist nicht dasselbe) bezeichnen. In ihrer Mädelsgruppe ist sie eher die ruhige.
Na, da haben wir doch das Hauptroblem : per WhatsApp nach einem Treffen zu fragen, ohne vorher gesprochen zu haben, kommt wohl selten gut rüber. Wenn man es nicht hinbekommt, sie anzusprechen, fragt man zumindest irgendwas unverfängliches um ins Gespräch zu kommen. Z. B. etwas über die Vorlesung.
Das ist auch meine Vermutung, aber meinst du man kann das wieder gerade biegen in dem man trotzdem nochmal persönlich nachfragt? Ein gewissen Grundinteresse scheint es ja gegeben zu haben.

Online
Thespian
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 169
Registriert: Montag 2. September 2019, 21:02
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: DD

Re: Trotz Korb noch eine Chance?

Beitrag von Thespian » Donnerstag 24. Oktober 2019, 21:15

Ich lese aus Deiner Geschichte zwei Dinge heraus die beide ein subjektiver Eindruck sind und nicht stimmen müssen.
Zum Einen: sie hat Dir abgesagt. Es ist sehr wahrscheinlich, dass sich daran nichts ändert. Natürlich ist es theoretisch denkbar, dass sie so derartig in dich verliebt war, dass sie nicht mit Dir zusammen kommen wollte, weil sie dann die Zeit der Trennung nicht hätte verkraften können. Es ist jedoch sehr unwahrscheinlich. Viel wahrscheinlicher ist, dass sie einfach den Hammer etwas abfedern wollte; Weichmachervokabeln verwendet hat in dem Glauben, dir damit weniger weh zu tun mit der Absage.
Wenn sie mit dir zusammen sein wollte, warum hat sie nach ihrer Rückkehr nicht wieder ihr Verhalten von vorher (was Du als Flirten gewertet hattest) aufgenpommen?
Wie gesagt: für mich steckt da eine Absage in der Aussage. Nicht Momentan, sondern einfach eine Absage.

Die zweite Sache, die ich rauslese ist, dass Du nicht mit ihr abschließen kannst. Du drehst Dir ihr Verhalten und selbst unsere Antworten so hin, dass Du Dir weiterhin Hoffnungen machen können kannst. (Das ist kein Vorwurf. So habe ich mich mit meinem Studiums-ODB auch verhalten. Was habe ich da für offensichtliche Anzeichen ignoriert... - mit dem glorreichen Effekt, dass ich das ganze Studium damit verschwendet habe nur Augen für sie zu haben. Mach nicht den gleichen Fehler.)
Deshalb meine Empfehlung: Frag sie unbedingt noch einmal! Im Zweifel holst Du Dir dabei einen Korb ab. Das ist aber nicht schlimm. Mal abgesehen, dass es sehr mutig und ein Schritt in die richtige Richtung wäre zu fragen, brauchst Du offensichtlich eine klare Ansage von ihr m aus dem Gedankenkarrussell auszusteigen und Dich von der Vorstellung von dieser Frau loszumachen. Wenn sie Nein sagt kannst Du Dich dann endlich wieder gedanklich mit anderen Frauen befassen.
Wer Rechtschreibfehler findet darf diese behalten und sammeln.
Irgendwann ergeben sie alle zusammengenommen einen epischen Roman.
Der ist dann zwar ziemlich schlecht, unlogisch aufgebaut und voller Rechtschreibfehler...
Aber ein Roman.

Benutzeravatar
LaraMarie
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 266
Registriert: Samstag 14. September 2019, 20:14
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB unter 30
Ich bin ...: vergeben.

Re: Trotz Korb noch eine Chance?

Beitrag von LaraMarie » Donnerstag 24. Oktober 2019, 21:24

ghg1965 hat geschrieben:
Donnerstag 24. Oktober 2019, 20:56
Vielleicht könntet ihr ja mal folgende Frage beantworten:

Würdet ihr eine Dateanfrage absagen wenn ihr ganz genau wüsstet, das ihr bald (in sagen wir 5 Wochen) für 2 Monaten ins Ausland geht und den anderen dann erstmal nicht mehr sehen würdet oder würdet ihr euch trotzdem darauf einlassen und möglicherweise "Liebeskummer" auf der Reise in Kauf nehmen?

Für mich ist es immernoch das wahrscheinlichste Szenario für die Absage.

Andere Gründe wären:

1. Ihr hat es nicht gefallen das ich sie per WhatsApp gefragt habe.
2. Sie hat das Interesse verloren (aber wieso?(vorausgesetzt es war vorher welches da))
3. Sie hat einen anderen kennengelernt. (würde ich jetzt nicht drauf wetten)
4. Sie hatte nie Interesse (würde ich ausschließen)
2 Monate Ausland ist jetzt nicht viel. Denke nicht, dass das ein Hindernis ist^^
Ich halte es für ziemlich unrealistisch, dass sie ernsthaftes Interesse hatte, aber dann eine WA Anfrage so abblockt.

Antworten

Zurück zu „Austausch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Chase29, dometox, Don Rosa, Fleur bleue, Freier Mensch, Google [Bot], Hathor, Informatiker, Melli, Monozyt, Nichtmehrab, Thespian und 47 Gäste