Komplexe wegen Äußerem

Rund um die persönliche Situation, Erlebnisse und was einem auf dem Herzen liegt

Moderatoren: Hathor, Wolleesel, Peter, Lerche, Lisa, otto-mit-o, Esperanza, orthonormal

Antworten
Seb-X
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 1105
Registriert: Dienstag 4. März 2014, 16:32
Geschlecht: männlich
AB Status: Softcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: PN Kontakte.
Wohnort: Stuttgart

Re: Komplexe wegen Äußerem

Beitrag von Seb-X » Sonntag 7. April 2019, 20:44

ComebackCat hat geschrieben:
Sonntag 7. April 2019, 20:41
Also irgendwie muss er ja dieses Selbstverständnis im Sinne von "Ich kann jede haben." erworben haben.
Wo zeigt er genau dieses Selbstverständnis? Echtes Selbstbewusstsein hat viele Ursachen, gutes Aussehen gehört da weniger dazu. Viel wichtiger sind Selbstliebe, Gelassenheit, Frustresistenz, wie wurde man von den Eltern geliebt etc.
"Wenn man aus einem protestantischen Land kommt, ist man immer etwas beschämt, wenn man bei der Arbeit nicht gelitten hat." (Lars von Trier)

Morkel

Re: Komplexe wegen Äußerem

Beitrag von Morkel » Sonntag 7. April 2019, 20:46

knopper hat geschrieben:
Sonntag 7. April 2019, 20:37
Als AB kann man sich da halt nur schwer rein denken....
Was den AB wie immer natürlich nicht daran hindert, sein in Stein gemeißeltes (Vor)Urteil über die "Normalos" zu fällen ... :mrgreen:

Benutzeravatar
Undomiel
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 566
Registriert: Samstag 30. Juni 2018, 17:49
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: Komplexe wegen Äußerem

Beitrag von Undomiel » Sonntag 7. April 2019, 20:52

knopper hat geschrieben:
Sonntag 7. April 2019, 20:37
Undomiel hat geschrieben:
Sonntag 7. April 2019, 20:33
Wenn du meinst, das besser beurteilen zu können, obwohl du die Situation und die Beteiligten nicht kennst, bitte sehr. Ich werde nicht weiter mit dir darüber diskutieren.
naja du hast recht, wir kennen die Situation ja nicht, und sind nur Außenstehende.
Warum der neue nun gleich ein Schönling war (größer usw)... sei jetzt mal dahingestellt. Seltsam finde ich dabei immer nur wie schnell es dann doch wieder geht mit ner Neuen Liebschaft...hat man sich doch erst grade getrennt und einiges durchgemacht.
Als AB kann man sich da halt nur schwer rein denken....

Aber gut ist ja nicht das Thema hier.
Geht mir ja genauso, für mich ist es auch unvorstellbar, fast jeden Mann haben zu können wenn ich will.
Es gibt halt auch Leute, die nicht gut alleine sein können. Gerade wenn man so viele Angebote kriegt ist es halt vermutlich auch schwierig, da nicht schwach zu werden und erstmal Single zu bleiben.
"Sie sehnt sich nach Nähe, Geborgenheit,
doch sie scheint nur als Zaungast genehm.
Warum kann sie denn keiner, so wie sie ist, nur mit anderen Augen sehen?
Doch wer glaubt schon, dass Wunder geschehn?
Und sie steht wieder allein vor dem Spiegel..."

Benutzeravatar
Undomiel
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 566
Registriert: Samstag 30. Juni 2018, 17:49
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: Komplexe wegen Äußerem

Beitrag von Undomiel » Sonntag 7. April 2019, 20:54

ComebackCat hat geschrieben:
Sonntag 7. April 2019, 20:41
Undomiel hat geschrieben:
Sonntag 7. April 2019, 20:34
ComebackCat hat geschrieben:
Sonntag 7. April 2019, 20:31


Vielleicht ist er PU-Artist. :-)
Nein, definitiv nicht 🙄
Also irgendwie muss er ja dieses Selbstverständnis im Sinne von "Ich kann jede haben." erworben haben.
Ich glaube nicht, dass er dieses Selbstverständnis hat. Zumindest waren seine Freundinnen vorher alle bei weitem nicht diese Liga. Ich glaube er hat einfach sein Glück versucht und gewonnen. Dass er generell ein gutes Selbstbewusstsein hat, hat ihm dabei natürlich geholfen.
"Sie sehnt sich nach Nähe, Geborgenheit,
doch sie scheint nur als Zaungast genehm.
Warum kann sie denn keiner, so wie sie ist, nur mit anderen Augen sehen?
Doch wer glaubt schon, dass Wunder geschehn?
Und sie steht wieder allein vor dem Spiegel..."

Benutzeravatar
Ferienhaus
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 1000
Registriert: Samstag 25. August 2018, 10:13
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: unfassbar.
Ich suche hier ...: PN Kontakte.

Re: Komplexe wegen Äußerem

Beitrag von Ferienhaus » Sonntag 7. April 2019, 21:46

Rose85 hat geschrieben:
Sonntag 24. März 2019, 20:29
Nach allem, was man so hört, ist das wohl eher eine Frage an die Frauen, aber wahrscheinlich auch an relativ viele AB-Männer:
Führt ihr euer AB-Dasein auch z.T. darauf zurück, dass ihr stark an eurem Aussehen zweifelt? Und wenn ja, wie geht ihr damit um? Habt ihr Wege gefunden, in dem Bereich zu mehr Selbstbewusstsein zu gelangen? Ich tue mich zwar insgesamt sehr schwer, mich anzunehmen, aber ich merke immer wieder, dass ich aufgrund meines Äußeren in Bezug auf potentielle Liebesabenteuer unglaublich gehemmt und verschämt bin . Zwar sagen mir viele Leute, dass ich durchschnittlich oder auch mal hübsch aussehe, aber ich kann das überhaupt nicht glauben und habe riesige Angst davor, meine vermeintlichen Makel Anderen zu offenbaren. Auch deswegen bin ich in Bezug auf Partnerschaften sehr gehemmt und passiv...:( Ich weiß nicht, wie ich es schaffen soll, da rauszukommen zumal ich dauernd bildhübsche Frauen auf der Straße sehe und mich darin bestätigt sehe, noch nicht mal dem breiten Durchschnitt gerecht werden zu können...Kommentare Anderer, die dies bestätigen, helfen auch nicht unbedingt :(
Vom Gesicht her würde ich mich sogar vorsichtig als "durchschnittlich" bezeichnen... Bei mir gibt es vom Äußeren zwei andere Baustellen:

1. Meine Körpergröße (nicht mal ganz 1,75)
2. Sehr unangenehm für mich: Ich empfinde meine Arme als zu dünn bzw. hätte sie gerne trainierter. Leider habe ich es noch nie geschafft, regelmäßig ins Fitnessstudio gehen zu können, denn jedes Mal kamen Dinge dazwischen oder meine Motivation flachte ab.

Diese beiden Körpermerkmale empfinde ich jedoch selbst als sehr negativ und ich denke, dass färbt auch auf meine Ausstrahlung ab. :?

Talbot
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1305
Registriert: Donnerstag 8. Oktober 2015, 02:43
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: NRW

Re: Komplexe wegen Äußerem

Beitrag von Talbot » Sonntag 7. April 2019, 22:44

Captain Unsichtbar hat geschrieben:
Samstag 6. April 2019, 18:31
Woher kommt eigentlich immer diese verquere Annahme? Klar es gibt ein paar einzelne Exponenten hier, die manchmal fragwürdige Ansprüche haben. Aber der ganze normale Durschnitts-MAB betrifft das mit Sicherheit nicht. Du wirfst jetzt anderen vor mit Extrembeispielen zu argumentieren, dabei machst du doch dasselbe... :roll:
"Steht und fällt" ist wohl reichlich übertrieben. Das dürfte wohl bei den allermeisten hier, absolut das kleinste Problem sein.
Woher sie kommt?
Davon wie oft man entsprechende Aussagen liest.
Mag daran liegen dass die entsprechenden Mabs einfach lauter und konsequenter sind wenn es darum geht ihre Ansichten zu vertreten, aber ändert dann nun mal nichts daran wie es allgemein auf mich wirkt.
Übrigens ging es mir da nicht mal nur um die optischen Ansprüche, sondern auch z.b darum was an Beziehungen gesucht wird und welche Anforderungen an den Kennenlernprozess gestellt werden.
knopper hat geschrieben:
Samstag 6. April 2019, 18:54
Nun ja meine Ansprüche kann ich leider nicht verändern bzw.sie sind alternativlos.... wie es so schön heißt, oder auch "Naturgesetze sind nicht verhandelbar"
Von daher geht dieser Ratschlag schon mal voll in die falsche richtig....denn körperliche Anziehung IST ein Naturgesetz.
Wenn man das so für sich in Anspruch nimmt dann sollte man es auch genauso sehr den Frauen in allen Belangen zugestehen.
Und nicht ständig irgendwie mindestens unterschwellig bis direkt sehr offen die Ansprüche von Frauen sei es im Bezug auf die Optik von Männern oder auch den Ablauf des Kennenlernens zu hinterfragen/zu kritisieren.

Benutzeravatar
Ferienhaus
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 1000
Registriert: Samstag 25. August 2018, 10:13
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: unfassbar.
Ich suche hier ...: PN Kontakte.

Re: Komplexe wegen Äußerem

Beitrag von Ferienhaus » Sonntag 7. April 2019, 22:50

Talbot hat geschrieben:
Sonntag 7. April 2019, 22:44
Davon wie oft man entsprechende Aussagen liest.
Mag daran liegen dass die entsprechenden Mabs einfach lauter und konsequenter sind wenn es darum geht ihre Ansichten zu vertreten, aber ändert dann nun mal nichts daran wie es allgemein auf mich wirkt.
Übrigens ging es mir da nicht mal nur um die optischen Ansprüche, sondern auch z.b darum was an Beziehungen gesucht wird und welche Anforderungen an den Kennenlernprozess gestellt werden.
Nur aus Interesse und nein, wirklich nicht böse gemeint Talbot, aber könntest du mal ein solches Beispiel posten? Wäre mal ganz interessant, auch zum Lernen.

Reinhard
Meisterschreiberling
Beiträge: 7314
Registriert: Donnerstag 7. Januar 2016, 11:53
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: offen für alles.
Wohnort: Oberpfalz

Re: Komplexe wegen Äußerem

Beitrag von Reinhard » Sonntag 7. April 2019, 22:53

Talbot hat geschrieben:
Sonntag 7. April 2019, 22:44
(...) und welche Anforderungen an den Kennenlernprozess gestellt werden.

Meine einzige Anforderung an den Kennenlernprozess wäre die, dass ich ihn als solchen erkenne. Die Frage "Wo steht in diesem Supermarkt die Milch?" wir von mir nur als Sachfrage beantwortet werden ... (wobei das jetzt ein hoffentlich eindeutiges Beispiel ist)
Mag ja sein, dass jeder seines Glückes Schmied ist.

Aber dabei sollte nicht vergessen werden, dass manche von Haus aus eine komplette Werkstatt mitbekommen, und andere nur einen Hammer und nicht mal einen Amboss.

Wer will findet sucht Wege; wer nicht will findet Gründe erfindet Ausflüchte.

Benutzeravatar
Tania
Tippt schneller als der eigene Schatten
Beiträge: 9247
Registriert: Donnerstag 12. Mai 2016, 15:43
Geschlecht: weiblich
AB Status: mit AB befreundet
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.
Wohnort: Rostock

Re: Komplexe wegen Äußerem

Beitrag von Tania » Sonntag 7. April 2019, 23:05

Reinhard hat geschrieben:
Sonntag 7. April 2019, 22:53
Talbot hat geschrieben:
Sonntag 7. April 2019, 22:44
(...) und welche Anforderungen an den Kennenlernprozess gestellt werden.

Meine einzige Anforderung an den Kennenlernprozess wäre die, dass ich ihn als solchen erkenne. Die Frage "Wo steht in diesem Supermarkt die Milch?" wir von mir nur als Sachfrage beantwortet werden ... (wobei das jetzt ein hoffentlich eindeutiges Beispiel ist)
Man kann auch eine Sachfrage mit "Ja, die ist bisschen versteckt. Aber weil Sie so nett sind, zeig ich sie Ihnen mal ;) " beantworten.

Und wenn man dann auf dem Weg zum Milchregal ins Gespräch kommt, kann das der Beginn eines Kennenlernprozesses sein. Wenn nicht, war es Hilfeleistung an durstige Milchtrinker.

You'll miss 100% of the shots you don't take. (Wayne Gretzky)

ComebackCat
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1120
Registriert: Sonntag 2. August 2015, 13:59
Geschlecht: männlich
Ich suche hier ...: Freizeitpartner.
Wohnort: Braunschweig

Re: Komplexe wegen Äußerem

Beitrag von ComebackCat » Sonntag 7. April 2019, 23:11

Ferienhaus hat geschrieben:
Sonntag 7. April 2019, 22:50
Talbot hat geschrieben:
Sonntag 7. April 2019, 22:44
Davon wie oft man entsprechende Aussagen liest.
Mag daran liegen dass die entsprechenden Mabs einfach lauter und konsequenter sind wenn es darum geht ihre Ansichten zu vertreten, aber ändert dann nun mal nichts daran wie es allgemein auf mich wirkt.
Übrigens ging es mir da nicht mal nur um die optischen Ansprüche, sondern auch z.b darum was an Beziehungen gesucht wird und welche Anforderungen an den Kennenlernprozess gestellt werden.
Nur aus Interesse und nein, wirklich nicht böse gemeint Talbot, aber könntest du mal ein solches Beispiel posten? Wäre mal ganz interessant, auch zum Lernen.
Ich glaube, das ist ein generelles Problem in diesem Forum. Dass oft behauptet wird, (einige) ABs würden dies und das tun oder denken, das aber nur in den seltensten Fällen mit Zitaten belegt wird oder die Person direkt angesprochen wird.
When I'm sad
I stop being sad
and be awesome instead.

Benutzeravatar
Ferienhaus
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 1000
Registriert: Samstag 25. August 2018, 10:13
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: unfassbar.
Ich suche hier ...: PN Kontakte.

Re: Komplexe wegen Äußerem

Beitrag von Ferienhaus » Sonntag 7. April 2019, 23:14

ComebackCat hat geschrieben:
Sonntag 7. April 2019, 23:11
Ferienhaus hat geschrieben:
Sonntag 7. April 2019, 22:50
Talbot hat geschrieben:
Sonntag 7. April 2019, 22:44
Davon wie oft man entsprechende Aussagen liest.
Mag daran liegen dass die entsprechenden Mabs einfach lauter und konsequenter sind wenn es darum geht ihre Ansichten zu vertreten, aber ändert dann nun mal nichts daran wie es allgemein auf mich wirkt.
Übrigens ging es mir da nicht mal nur um die optischen Ansprüche, sondern auch z.b darum was an Beziehungen gesucht wird und welche Anforderungen an den Kennenlernprozess gestellt werden.
Nur aus Interesse und nein, wirklich nicht böse gemeint Talbot, aber könntest du mal ein solches Beispiel posten? Wäre mal ganz interessant, auch zum Lernen.
Ich glaube, das ist ein generelles Problem in diesem Forum. Dass oft behauptet wird, (einige) ABs würden dies und das tun oder denken, das aber nur in den seltensten Fällen mit Zitaten belegt wird oder die Person direkt angesprochen wird.
Es stimmt, es hätte unter Umständen das blöde Element, das hier jemand blosgestellt wird. Andererseits ist das ja eh ein öffentliches Forum und es gab hier immer schon Diskussionen, in den Dingen an manchem Mitgliedern verbildlicht wurden. Von daher wäre ich nur an Beispielen interessiert...

Benutzeravatar
Tania
Tippt schneller als der eigene Schatten
Beiträge: 9247
Registriert: Donnerstag 12. Mai 2016, 15:43
Geschlecht: weiblich
AB Status: mit AB befreundet
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.
Wohnort: Rostock

Re: Komplexe wegen Äußerem

Beitrag von Tania » Sonntag 7. April 2019, 23:19

ComebackCat hat geschrieben:
Sonntag 7. April 2019, 23:11
Ich glaube, das ist ein generelles Problem in diesem Forum. Dass oft behauptet wird, (einige) ABs würden dies und das tun oder denken, das aber nur in den seltensten Fällen mit Zitaten belegt wird oder die Person direkt angesprochen wird.
Das Gesamtbild formt sich oft aus mehreren Posts. Da ist zitieren schwer. Und was soll es bringen, jemanden konkret zu benennen? :gruebel:

You'll miss 100% of the shots you don't take. (Wayne Gretzky)

Reinhard
Meisterschreiberling
Beiträge: 7314
Registriert: Donnerstag 7. Januar 2016, 11:53
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: offen für alles.
Wohnort: Oberpfalz

Re: Komplexe wegen Äußerem

Beitrag von Reinhard » Sonntag 7. April 2019, 23:33

Tania hat geschrieben:
Sonntag 7. April 2019, 23:05
Reinhard hat geschrieben:
Sonntag 7. April 2019, 22:53
Talbot hat geschrieben:
Sonntag 7. April 2019, 22:44
(...) und welche Anforderungen an den Kennenlernprozess gestellt werden.

Meine einzige Anforderung an den Kennenlernprozess wäre die, dass ich ihn als solchen erkenne. Die Frage "Wo steht in diesem Supermarkt die Milch?" wir von mir nur als Sachfrage beantwortet werden ... (wobei das jetzt ein hoffentlich eindeutiges Beispiel ist)
Man kann auch eine Sachfrage mit "Ja, die ist bisschen versteckt. Aber weil Sie so nett sind, zeig ich sie Ihnen mal ;) " beantworten.
Wahrscheinlich sogar. Hinlaufen ist meist leichter als sich eine Wegbeschreibung ausdenken ...

Tania hat geschrieben:
Sonntag 7. April 2019, 23:05
Und wenn man dann auf dem Weg zum Milchregal ins Gespräch kommt, kann das der Beginn eines Kennenlernprozesses sein. Wenn nicht, war es Hilfeleistung an durstige Milchtrinker.

Eben!
Das Gespräch auf dem Weg zum Milchregal wäre dann für mich der Beginn des Kennenlernprozesses, weil das dann für mich vielleicht als solcher erkennbar wäre. Aber nicht die Ansprache selber.


:idee: :idee: :idee: Tage oder Wochen später würde mir vielleicht auffallen, dass sie doch auch schon seit Monaten in dem Supermarkt regelmäßig eingekauft hat und eigentlich gewusst haben muss, wo die Milch steht. :idee: :idee: :idee:
Mag ja sein, dass jeder seines Glückes Schmied ist.

Aber dabei sollte nicht vergessen werden, dass manche von Haus aus eine komplette Werkstatt mitbekommen, und andere nur einen Hammer und nicht mal einen Amboss.

Wer will findet sucht Wege; wer nicht will findet Gründe erfindet Ausflüchte.

Benutzeravatar
Tania
Tippt schneller als der eigene Schatten
Beiträge: 9247
Registriert: Donnerstag 12. Mai 2016, 15:43
Geschlecht: weiblich
AB Status: mit AB befreundet
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.
Wohnort: Rostock

Re: Komplexe wegen Äußerem

Beitrag von Tania » Sonntag 7. April 2019, 23:45

Reinhard hat geschrieben:
Sonntag 7. April 2019, 23:33
Das Gespräch auf dem Weg zum Milchregal wäre dann für mich der Beginn des Kennenlernprozesses, weil das dann für mich vielleicht als solcher erkennbar wäre. Aber nicht die Ansprache selber.
Retrospektiv würdest Du im Erfolgsfall die Ansprache als Start des Kennenlernens bezeichnen ("Wie habt ihr euch eigentlich kennengelernt?" "Ach, sie hat mich gefragt, wo die Milch steht ...")

Der Punkt ist: die Frage selbst kann sowohl eine Sachfrage als auch der Start eines Kennenlernprozesses sein. Das weisst Du in dem Moment nicht. Aber wenn Du mit einem "3. Gang links bei der Butter" reagierst, ist die Chance, dass es zweiteres ist, abgewürgt.
:idee: :idee: :idee: Tage oder Wochen später würde mir vielleicht auffallen, dass sie doch auch schon seit Monaten in dem Supermarkt regelmäßig eingekauft hat und eigentlich gewusst haben muss, wo die Milch steht. :idee: :idee: :idee:
:lach: :lach: :lach:

You'll miss 100% of the shots you don't take. (Wayne Gretzky)

Benutzeravatar
Captain Unsichtbar
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 2086
Registriert: Sonntag 19. Juni 2016, 21:40

Re: Komplexe wegen Äußerem

Beitrag von Captain Unsichtbar » Sonntag 7. April 2019, 23:59

Talbot hat geschrieben:
Sonntag 7. April 2019, 22:44
Woher sie kommt?
Davon wie oft man entsprechende Aussagen liest.
Mag daran liegen dass die entsprechenden Mabs einfach lauter und konsequenter sind wenn es darum geht ihre Ansichten zu vertreten, aber ändert dann nun mal nichts daran wie es allgemein auf mich wirkt.
Na immerhin erkennst du das gleich selbst. Und für was dann das ganze Trara?
Dass das "allgemein" auf dich wirkt ist dann aber wohl eher dein Problem, dafür braucht es keine Predigt an das ganze Forum. Es sei denn natürlich du möchtest dich bloss wichtig machen.

Dazu kommt noch der Punkt der Messbarkeit. Ich kenne hier niemanden persönlich, ich habe also keine Ahnung wessen Ansprüche vermessen sind. Für das, dass es für dich bloss "allgemein so wirkt", scheinst du da ziemlich genau Bescheid zu wissen.

Ich habe halt den Eindruck, dass bei solchen Pauschaleindrücken einfach mal munter Aussagen von mehreren Usern zusammengeworfen werden. Nach dem Motto "sind doch die Gleichen die xy sagen", obwohl gar nicht wirklich sicher ist, welche Aussage denn nun von wem getroffen wurde. Entweder sprichst du denjenigen halt direkt an, wenn du findest der Rat wäre angebracht, oder du lasst es halt ganz bleiben. Aber so ist der Kommentar halt einfach nur unnötig. Anfangen kann damit niemand etwas.
"I never asked for this."

Benutzeravatar
Siegfried
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1754
Registriert: Freitag 2. April 2010, 00:34
Geschlecht: männlich
AB Status: Softcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Komplexe wegen Äußerem

Beitrag von Siegfried » Montag 8. April 2019, 07:33

Tania hat geschrieben:
Sonntag 7. April 2019, 23:45
Der Punkt ist: die Frage selbst kann sowohl eine Sachfrage als auch der Start eines Kennenlernprozesses sein. Das weisst Du in dem Moment nicht. Aber wenn Du mit einem "3. Gang links bei der Butter" reagierst, ist die Chance, dass es zweiteres ist, abgewürgt.
Ich würde das erstmal als Sachfrage hinnehmen und entsprechend beantworten... wäre erstmal meine natürliche Reaktion. Selbst wenn mir die Frau gefallen würde und ich die gern Kennenlernen täte wüsste ich gar nicht wie ich das initialisieren sollte. Wenn die Frau jetzt nichts besonderes sagt, würde ich stumm die 20 oder 30 Meter mit ihr zu der Milch laufen und mich maximal noch verabschieden. Ich wüsste gar nicht was ich die überhaupt sagen/fragen sollte um da was zu initialisieren. Zumal da ja auch noch die Erkenntnis kommt das Frauen einen hässlichen Vogel wie mich wahrscheinlich niemals fragen würden nur um was zu initialisieren.... entweder wollen die wirklich nur was wissen oder wollen nur "mein bestes".
Wie könnte so ein Gesprächsverlauf überhaupt aussehen bis irgendwann zu der Frage ob man die Nummer zwecks weiteren Kontakt bekommt :gruebel: Ich bräuchte wahrscheinlich für jeden Satz immer erstmal 30 min Auszeit um mir was passendes zu überlegen. :hammer: Da zeigt sich eben der unerfahrene, in der Beziehung unfähige AB. :crybaby:

Benutzeravatar
Tania
Tippt schneller als der eigene Schatten
Beiträge: 9247
Registriert: Donnerstag 12. Mai 2016, 15:43
Geschlecht: weiblich
AB Status: mit AB befreundet
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.
Wohnort: Rostock

Re: Komplexe wegen Äußerem

Beitrag von Tania » Montag 8. April 2019, 08:36

Siegfried hat geschrieben:
Montag 8. April 2019, 07:33
Wie könnte so ein Gesprächsverlauf überhaupt aussehen bis irgendwann zu der Frage ob man die Nummer zwecks weiteren Kontakt bekommt :gruebel:
Wenn die Dame interessiert ist, antwortet sie ja auch entsprechend. Also z.B. mit "ach, das ist aber nett". Dann könnte man, wenn man den kürzesten Weg bevorzugt, augenzwinkernd so etwas sagen wie "Mach ich doch gern. Aber wenn Sie wollen, dürfen Sie mich natürlich auch zum Dank auf nen Kaffee einladen. ;) "
Ich bräuchte wahrscheinlich für jeden Satz immer erstmal 30 min Auszeit um mir was passendes zu überlegen. :hammer: Da zeigt sich eben der unerfahrene, in der Beziehung unfähige AB. :crybaby:
Deswegen propagiere ich ja immer "üben mit allem, was sich anbietet". Wenn Du den Kaffee-Spruch schon zehnmal bei älteren rollatorfahrenden Damen angebracht hast, ist es bei der reizenden jungen Dame anschließend nur noch halb so schwer.

You'll miss 100% of the shots you don't take. (Wayne Gretzky)

Benutzeravatar
Siegfried
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1754
Registriert: Freitag 2. April 2010, 00:34
Geschlecht: männlich
AB Status: Softcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Komplexe wegen Äußerem

Beitrag von Siegfried » Montag 8. April 2019, 09:01

Tania hat geschrieben:
Montag 8. April 2019, 08:36
Siegfried hat geschrieben:
Montag 8. April 2019, 07:33
Wie könnte so ein Gesprächsverlauf überhaupt aussehen bis irgendwann zu der Frage ob man die Nummer zwecks weiteren Kontakt bekommt :gruebel:
Wenn die Dame interessiert ist, antwortet sie ja auch entsprechend. Also z.B. mit "ach, das ist aber nett". Dann könnte man, wenn man den kürzesten Weg bevorzugt, augenzwinkernd so etwas sagen wie "Mach ich doch gern. Aber wenn Sie wollen, dürfen Sie mich natürlich auch zum Dank auf nen Kaffee einladen. ;) "
Und in dem Moment kommt dann gerade ihr Mann mit dem Einkaufswagen und den Kindern um die Ecke gefahren weil das wirklich nur Höflichkeit und eine Sachfrage war. :lach: In dem Moment würde ich mich zu Tode schämen und es garantiert nie wieder machen. :oops:
Mag ja sein das ich einfach nur zu verklemmt bin aber nach dem zweiten Satz mit einem Wildfremden wo nichts klar ist schon ein "Kaffee trinken gehen" in den Raum zu werfen fände ich schon bissi creepy.

Seb-X
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 1105
Registriert: Dienstag 4. März 2014, 16:32
Geschlecht: männlich
AB Status: Softcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: PN Kontakte.
Wohnort: Stuttgart

Re: Komplexe wegen Äußerem

Beitrag von Seb-X » Montag 8. April 2019, 12:10

Tania hat geschrieben:
Montag 8. April 2019, 08:36
Wenn Du den Kaffee-Spruch schon zehnmal bei älteren rollatorfahrenden Damen angebracht hast, ist es bei der reizenden jungen Dame anschließend nur noch halb so schwer.
Nein, das sind völlig verschiedene Welten.
"Wenn man aus einem protestantischen Land kommt, ist man immer etwas beschämt, wenn man bei der Arbeit nicht gelitten hat." (Lars von Trier)

Benutzeravatar
Tania
Tippt schneller als der eigene Schatten
Beiträge: 9247
Registriert: Donnerstag 12. Mai 2016, 15:43
Geschlecht: weiblich
AB Status: mit AB befreundet
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.
Wohnort: Rostock

Re: Komplexe wegen Äußerem

Beitrag von Tania » Montag 8. April 2019, 13:01

Seb-X hat geschrieben:
Montag 8. April 2019, 12:10
Tania hat geschrieben:
Montag 8. April 2019, 08:36
Wenn Du den Kaffee-Spruch schon zehnmal bei älteren rollatorfahrenden Damen angebracht hast, ist es bei der reizenden jungen Dame anschließend nur noch halb so schwer.
Nein, das sind völlig verschiedene Welten.
Erst probieren, dann meckern :frech2:
Siegfried hat geschrieben:
Montag 8. April 2019, 09:01
Mag ja sein das ich einfach nur zu verklemmt bin aber nach dem zweiten Satz mit einem Wildfremden wo nichts klar ist schon ein "Kaffee trinken gehen" in den Raum zu werfen fände ich schon bissi creepy.
Deswegen ja augenzwinkernd. Solche Dinge sollte das Gegenüber immer als Scherz auffassen können.

Hab ich letztens gerade erlebt ... Ich hatte in Kiste Erdbeeren im Wagen. Ein Herr so
"Oh, gibt's schon wieder Erdbeeren?"
"Ja, vorne in der Obstabteilung"
"Und die gibt's dann mit Sekt aus'm Bauchnabel?"
"Also Sekt hab ich. Wollen Sie den Bauchnabel dazulegen? ;) "

Er: :lach: - und dann schoben wir unsere Wagen in verschiedene Richtungen weiter.

You'll miss 100% of the shots you don't take. (Wayne Gretzky)

Antworten

Zurück zu „Austausch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 42 Gäste