komplizierte Situation

Rund um die persönliche Situation, Erlebnisse und was einem auf dem Herzen liegt

Moderatoren: Wolleesel, Peter, Lerche, Lisa, otto-mit-o, Esperanza, orthonormal, Kathy

Svenne
Ist frisch dabei
Beiträge: 28
Registriert: Freitag 1. September 2017, 20:07
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

komplizierte Situation

Beitrag von Svenne » Mittwoch 9. Januar 2019, 21:03

Hallo ABT,
tja ich hab jetzt längere Zeit einen Bogen um das Forum gemacht. Ich stecke mal wieder in einer Situation in der ich mit meinem Latein am Ende bin.
Ich bin seit ca. 9 Jahren mit einem Mädel befreundet die ich eigentlich die ganze Zeit sehr sympathisch fand. Die ersten 7 Jahre war sie in einer festen Beziehung und alles hat wunderbar funktioniert und tut es eigentlich immer noch. Aber seitdem sie sich von ihrem Ex getrennt hat merk ich wie ich immer mehr zu ihr gezogen werde. Kurz nach der Trennung hab ich mir keine Hoffnung gemacht, da ich merkte das sie immernoch an ihrem Ex hing. Unsere Freundschaft hat sich aber auch noch intensiviert in den letzten 2 Jahren. Die Gute hat in diesen 2 Jahren so einige Affären und kurzere Verhätnisse durch und ist auf der Suche nach dem Richtigen. Dieses Jahr wurde es besonders intensiv, wir waren mit Freunden zusammen in Portugal auf einem Festival und haben dann noch ein paar Tage Städteurlaub in Lissabon gemacht. Dieser Trip war zwar schön, aber leider wusste ich nicht das sie schonwieder einen Neuen hatte. Es stellte sich auch schnell für mich raus das es nicht Mr. Right war (wieso kann man das bei anderen eigentlich so schnell merken?)
Naja wir hatten eine schöne Zeit aber sonst hat sich nichts ergeben. Den Rest des Jahres musste ich wieder extrem viel arbeiten und hab sie selten gesehen Der Typ hat sich zwischenzeitlich von ihr getrennt (Ich schätze mal er wollte nie eine echte Beziehung, das war zumindestens mein Eindruck aus den Bruchstücken die ich mitbekommen habe). Dann haben wir mit Freunden zusammen Sylvester gefeiert, leider hingen wir den ganzen Abend zusammen rum und haben Spiele gespielt. Keine Chance auf ein Gespräch unter Vieraugen..
Tja jetzt kommt die eigentliche Geschichte, die mich ratlos macht.
Letzten Freitag konnte ich mir spontan frei nehmen und mit meinem OdB Tanzen gehen. Sie hat mich und ein anderen Freund nett bekocht und dann stellte sich raus das wir ihre Wingmen sein sollten da sie an dem Abend ein Date mit einem Typen hatte. Aber es wird noch wilder. Das erste Date war in der Woche davor und an diesem Abend sollte sie die anderen kennen lernen (1Mädel und noch ein Typ)
Ich war hin und hergerissen und wäre am liebsten gleich wieder gegangen :wuetend:
Aber die ersten Stunden hatten wir viel Spaß und das polyamorie? Gespann tauchte er sehr spät auf. Dann hat sie sich ein bisschen Zeit genommen die Drei besser kennen zu lernen. Es stellte sich aber sehr schnell raus das sie nicht zusammen passten (ich glaub das kam hauptsächlich von ihr) Naja bei mir spielten die Gefühle auf jedenfall Karusell. Irgendwann kam sie dann wieder zu mir, und meinte "Wir wären ein so harmonisches Paar" Da konnte ich mich nicht zurückhalten und hab sie in all dem Krach gefragt, was denn dagegen spricht? Worauf sie geantwortet hat "ihr Bauchgefühl" :wuetend:
Dann haben wir noch ca. 1Stunde getanzt und sind aufgebrochen. Da ich noch 1Std. mit der Ubahn fahren musste: Hab ich ihr noch geschrieben das ich hoffe das ich ihr nicht noch mehr kummer besorgt habe. Darauf schrieb sie mir nur " hä, ich hab keinen Kummer"
Dann haben wir noch ein paar Belanglosigkeiten ausgetauscht und seitdem relativ normal kommuniziert (ich hab mich vielleicht ein bisschen zurück gehalten). Nächsten Samstag fahren wir wieder zusammen auf die Geburtstagsparty von einem gemeinsamen Freund. Ein Freund dem ich mich anvertraut hatte. meinte ich soll sie vorher zum Essen einladen und mit ihr reden :verwirrt: Ich bin echt ratlos, was soll ich bloß machen?
Danke fürs lesen und natürlich für etwaige Tips!

BTVS
Ein guter Bekannter
Beiträge: 80
Registriert: Dienstag 19. Dezember 2017, 18:28
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: komplizierte Situation

Beitrag von BTVS » Mittwoch 9. Januar 2019, 23:03

Puh, erst mal Respekt, dass du in den von dir beschriebenen Situationen so ruhig geblieben bist und den guten Kumpel gespielt hast. Ich glaube, das könnte ich in einer vergleichbaren Situation nicht lange aushalten.

Soweit ich das herauslese sieht sie in dir "nur" einen sehr guten Kumpel, dem sie Rollen wie den Wingman zuweist. Aus dieser Rolle auszubrechen nach dieser langen Freundschaft wird nicht einfach sein.

Hat sie denn in der Vergangenheit schon mal etwas in der Richtung erwähnt, dass ihr ein tolles Paar wärt oder ist es das erste Mal gewesen?
Hast du schon mal etwas bei ihr versucht als sie Single geworden ist und ahnt sie vielleicht, dass du dir Gefühle für sie hast? Das sind Dinge, die man wissen sollte, um weitere Ratschläge zu geben.

So ganz aus dem Bauch heraus würde ich dir raten, reinen Tisch mit ihr zu machen, es scheint dich ja zu belasten. Aber ich kann natürlich nicht beurteilen, wie sie reagiert und ob eure Freundschaft nicht leiden könnte darunter.

fredstiller
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 469
Registriert: Donnerstag 19. Oktober 2017, 23:43
Geschlecht: männlich

Re: komplizierte Situation

Beitrag von fredstiller » Mittwoch 9. Januar 2019, 23:21

BTVS hat geschrieben:
Mittwoch 9. Januar 2019, 23:03
Aber ich kann natürlich nicht beurteilen, wie sie reagiert und ob eure Freundschaft nicht leiden könnte darunter.
...was jetzt aber, auch wenn's hart würde, vielleicht mittelfristig bis langfristig auch nicht das schlechteste sein muss.

Sprich: Die Frage ist halt, inwiefern die Freundschaft zu einer "unerreichbaren" Frau, in die man sich verguckt hat, belastet und von anderen Möglichkeiten im Leben ablenkt.

Benutzeravatar
LarryHovis
Tauscht Gedanken aus
Beiträge: 51
Registriert: Sonntag 12. August 2018, 01:14
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: Freunde.

Re: komplizierte Situation

Beitrag von LarryHovis » Mittwoch 9. Januar 2019, 23:26

ich gebe jetzt meine Meinung als Experte dazu. Wenn du dir unsicher bist, wie ich das meine kannst du in meinen Kommentaren suchen. Ich schicke das als Warnung vorne weg.

Meine spontane Idee ist, dass es nicht schlecht ist, die Idee mit dem Essen umzusetzen. Da ist doch zwischen euch etwas ungeklärtes, was dir auf dem Herzen liegt. Du musst dir nur vorher überlegen, was das ist und etwas die Optionen durchgehen würde ich auch.

Wenn ich dich richtig verstehe kennt ihr euch 7 oder neun Jahre schon. Relativ lange schon. Die meiste Zeit war sie in einer Beziehung. Du hast wohl ab und zu schon mal darüber vorher fantasiert, aber man kann sagen du bist dir neulich darüber klar geworden, dass du dir mehr wünscht oder vorstellen kannst. Egal wie es eigentlich ist, ich würde vor ihr auf das neulich bestehen und höchstens von sporadischen Fantasien in der anderen Zeit sprechen, die nie bedeutend waren, wenn es überhaupt erwähnt werden sollte.

Dann würde ich darum bitten darauf eine eindeutige Meinung von ihr zu bekommen.

Ich würde mir überlegen wie ich mit den Antworten umgehe. Wenn es nein ist, würde ich persönlich eine Auszeit vereinbaren zwischen 1 Monat und einen halben Jahr. Ihr scheint richtig dicke Freunde oder intensive Bekannte zu sein. Da braucht man denke ich Zeit um sich klar zu werden, was man möchte. Wenn es ja wird ist vielleicht gut zu wissen, was du dir darunter vorstellst. Ich kann mir auch vorstellen, das sie zu aller erst genau danach fragt, in welche Richtung deine Vorstellung geht. Dann würde ich gnadenlos ehrlich sagen, was du dir vorstellst. Wo du dir selber nicht sicher bist, würde ich das auch sagen, aber wenn du den Eindruck hast dazu zu neigen im Prinzip danach für alles offen zu sein was ihr gefällt, halte ich das nicht für ein gutes Zeichen. Du solltest halt ehrlich für dich herausfinden, was das ist, was du dir von ihr wünscht. Ob zum Beispiel gelegentlicher Sex eine Option ist, wenn sie dann vielleicht etwas in die Richtung sagt, dass ihr das manchmal vorschwebt und sie aber nie sicher war, ob das die Freundschaft aushält. Das hat mir mal eine gesagt, als schon nur noch Briefkontakt möglich war. Ich vermute ich hätte das tatsächlich nicht geschafft zu trennen bei ihr. Ich war sauer als ich erfahren habe, dass sie auch allen Freundinnen von ihr etwas in die Richtung gesteckt hat, dass ich nur für Festes zu haben bin. Wenn sie dir dann nebenbei erwähnt xy wollte eine Affäre mit dir und ich habe ihr verboten dir das Herz zu brechen. Ich musste doch immer etwas auf dich aufpassen, weil du so ein netter Typ bist, den die meisten nicht verdient haben. Ich dachte sie wäre meine beste Freundin und sehr zu Anfang wollte ich noch etwas von ihr und danach dachte ich, dass sich durch sie so viele Gelegenheiten ergeben, dass sie mir auch nur als beste Freundin auf die Art nützlich ist. Sie scheint das anders interpretiert zu haben. Vielleicht ist auch besser wenn du ihr in die Richtung fragst, ob sie nicht ein paar Ideen hat, wie du eine Freundin finden könntest. Entweder sagt sie ja oder nein und wenn bei ihr irgendein Interesse wäre, würde das sicher auch deutlich werden. Das würde ich vielleicht machen, wenn ich es für ausgeschlossen halte, dass bei ihr Interesse ist.

BTVS
Ein guter Bekannter
Beiträge: 80
Registriert: Dienstag 19. Dezember 2017, 18:28
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: komplizierte Situation

Beitrag von BTVS » Mittwoch 9. Januar 2019, 23:35

fredstiller hat geschrieben:
Mittwoch 9. Januar 2019, 23:21
BTVS hat geschrieben:
Mittwoch 9. Januar 2019, 23:03
Aber ich kann natürlich nicht beurteilen, wie sie reagiert und ob eure Freundschaft nicht leiden könnte darunter.
...was jetzt aber, auch wenn's hart würde, vielleicht mittelfristig bis langfristig auch nicht das schlechteste sein muss.

Sprich: Die Frage ist halt, inwiefern die Freundschaft zu einer "unerreichbaren" Frau, in die man sich verguckt hat, belastet und von anderen Möglichkeiten im Leben ablenkt.
Richtig. Es mag zwar wehtun, weniger oder gar keinen Kontakt mehr zu haben. Aber wenn man sich in der Gegenwart des OdB ständig beschossen fühlt bringt einem diese Freundschaft auch nichts und man macht sich unbewusst immer noch Hoffnungen.

Ich merke das seit ein paar Tagen auch wieder. Mein ehemaliges OdB, von der ich schon einen Korb kassiert habe aber immer noch Kontakt habe hat letzte Woche einen neuen Typen angeschleppt zu einem Abend mit Freunden. Eigentlich hatte ich mit ihr abgeschlossen aber trotzdem hat es unheimlich wehgetan.

Man muss eben abwägen und die persönliche Situation so einschätzen, damit man sich klarwerden kann, was für einen am besten ist.

Svenne
Ist frisch dabei
Beiträge: 28
Registriert: Freitag 1. September 2017, 20:07
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: komplizierte Situation

Beitrag von Svenne » Donnerstag 10. Januar 2019, 10:22

BTVS hat geschrieben:
Mittwoch 9. Januar 2019, 23:03
Puh, erst mal Respekt, dass du in den von dir beschriebenen Situationen so ruhig geblieben bist und den guten Kumpel gespielt hast. Ich glaube, das könnte ich in einer vergleichbaren Situation nicht lange aushalten.

Soweit ich das herauslese sieht sie in dir "nur" einen sehr guten Kumpel, dem sie Rollen wie den Wingman zuweist. Aus dieser Rolle auszubrechen nach dieser langen Freundschaft wird nicht einfach sein.

Hat sie denn in der Vergangenheit schon mal etwas in der Richtung erwähnt, dass ihr ein tolles Paar wärt oder ist es das erste Mal gewesen?
Hast du schon mal etwas bei ihr versucht als sie Single geworden ist und ahnt sie vielleicht, dass du dir Gefühle für sie hast? Das sind Dinge, die man wissen sollte, um weitere Ratschläge zu geben.

So ganz aus dem Bauch heraus würde ich dir raten, reinen Tisch mit ihr zu machen, es scheint dich ja zu belasten. Aber ich kann natürlich nicht beurteilen, wie sie reagiert und ob eure Freundschaft nicht leiden könnte darunter.
Ganz ehrlich, ich denk das da mehr ist weiss sie sicher schon länger. Es gab schon häufiger Situationen wo ich mich gefragt habe wie ich ihre Blicke bzw ihr Verhalten deuten soll. Aber solange ich weiss das jemand in einer Beziehung ist mach ich nicht den ersten Schritt. Als sie sich von ihrem langjährigen Freund getrennt hat, hab ich gewusst das es noch zu frisch war und ich denk es wäre zum scheitern verurteilt gewesen. Letztes Jahr war ich so stark beruflich eingespannt das ich kaum in Hamburg war und mein erstes freies Wochenende war im Juni...
Naja so redet man es sich zumindestens zurecht ;)
Ich denk ums reden werde ich wohl nicht umhin kommen, wenn da was laufen soll. Selbst wenn sie es sich nicht vorstellen kann, haben wir wenigstens das Thema vom Tisch. Es blockiert mich halt total, wenn ich mich auf eine Frau eingeschossen habe, dann gibt es keine andere Frauen für mich und deswegen muss ich das halt für mich klären und es nicht weiter auf die lange Bank schieben...

Svenne
Ist frisch dabei
Beiträge: 28
Registriert: Freitag 1. September 2017, 20:07
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: komplizierte Situation

Beitrag von Svenne » Donnerstag 10. Januar 2019, 10:26

fredstiller hat geschrieben:
Mittwoch 9. Januar 2019, 23:21
BTVS hat geschrieben:
Mittwoch 9. Januar 2019, 23:03
Aber ich kann natürlich nicht beurteilen, wie sie reagiert und ob eure Freundschaft nicht leiden könnte darunter.
...was jetzt aber, auch wenn's hart würde, vielleicht mittelfristig bis langfristig auch nicht das schlechteste sein muss.

Sprich: Die Frage ist halt, inwiefern die Freundschaft zu einer "unerreichbaren" Frau, in die man sich verguckt hat, belastet und von anderen Möglichkeiten im Leben ablenkt.
genau so seh ich das auch! Ich mein wenn sie einem Sachen erzählt hab ich mich häufig zurückgehalten und hab mich mit meiner wahren Meinung zurückgehalten. Langfristig bringt das auch eine Freundschaft nicht weiter

Krausig
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1678
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:13
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: komplizierte Situation

Beitrag von Krausig » Donnerstag 10. Januar 2019, 10:29

Svenne hat geschrieben:
Donnerstag 10. Januar 2019, 10:22
Ich denk ums reden werde ich wohl nicht umhin kommen, wenn da was laufen soll. Selbst wenn sie es sich nicht vorstellen kann, haben wir wenigstens das Thema vom Tisch. Es blockiert mich halt total, wenn ich mich auf eine Frau eingeschossen habe, dann gibt es keine andere Frauen für mich und deswegen muss ich das halt für mich klären und es nicht weiter auf die lange Bank schieben...
Meiner Meinung nach hat sie dir doch schon eine Absage erteilt, oder wie ist das
"Wir wären ein so harmonisches Paar" Da konnte ich mich nicht zurückhalten und hab sie in all dem Krach gefragt, was denn dagegen spricht? Worauf sie geantwortet hat "ihr Bauchgefühl"
zu verstehen?

Benutzeravatar
Milkman
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1286
Registriert: Donnerstag 12. Mai 2016, 19:41

Re: komplizierte Situation

Beitrag von Milkman » Donnerstag 10. Januar 2019, 10:33

Svenne hat geschrieben:
Donnerstag 10. Januar 2019, 10:22
Als sie sich von ihrem langjährigen Freund getrennt hat, hab ich gewusst das es noch zu frisch war und ich denk es wäre zum scheitern verurteilt gewesen.
Offenbar hält sich der Herzschmerz bei ihr in Grenzen, sonst hätte sie nicht ständig was am Laufen. Während du dich in Einfühlsamkeit übst, wirst du von anderen Kerlen überholt. Nur mal als Gedanke meinerseits...
A rainbow record of the thoughts and moments you've enjoyed
Arcs behind the Earth as spectral colors in the void

Phish - Scents And Subtle Sounds

Svenne
Ist frisch dabei
Beiträge: 28
Registriert: Freitag 1. September 2017, 20:07
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: komplizierte Situation

Beitrag von Svenne » Donnerstag 10. Januar 2019, 11:02

Milkman hat geschrieben:
Donnerstag 10. Januar 2019, 10:33
Svenne hat geschrieben:
Donnerstag 10. Januar 2019, 10:22
Als sie sich von ihrem langjährigen Freund getrennt hat, hab ich gewusst das es noch zu frisch war und ich denk es wäre zum scheitern verurteilt gewesen.
Offenbar hält sich der Herzschmerz bei ihr in Grenzen, sonst hätte sie nicht ständig was am Laufen. Während du dich in Einfühlsamkeit übst, wirst du von anderen Kerlen überholt. Nur mal als Gedanke meinerseits...
Ich hab den Eindruck bzw das hat sie auch schonmal gesagt, das sie mit Einsamkeit nicht klar kommt. Deswegen versucht sie fast schon verzweifelt jemanden zu finden. Ändert aber nichts daran, das ihr ihr Ex immernoch sehr stark am Herzen liegt.
Da ich meine Gefühle sehr gut für mich behalten kann, würde es mich nicht wundern wenn sie immer davon ausging das ich nix von ihr will.

Benutzeravatar
Peter
Moderator
Beiträge: 6136
Registriert: Donnerstag 8. Januar 2015, 22:01

Re: komplizierte Situation

Beitrag von Peter » Donnerstag 10. Januar 2019, 11:51

Svenne hat geschrieben:
Donnerstag 10. Januar 2019, 10:22
Ganz ehrlich, ich denk das da mehr ist weiss sie sicher schon länger.
Das ist extrem wahrscheinlich. Und zwar schon seit Jahren.
Wieso Red Dead Redemption 2, wenn man auch Spyro haben kann?

Quasimodus
Ein guter Bekannter
Beiträge: 107
Registriert: Donnerstag 30. Juni 2016, 11:16
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: offen für alles.

Re: komplizierte Situation

Beitrag von Quasimodus » Donnerstag 10. Januar 2019, 15:18

Das ist aber nicht die Frau mit der du in Südamerika warst??
Egal wie Jungfrau du bist, Ariel ist Meerjungfrau.

Svenne
Ist frisch dabei
Beiträge: 28
Registriert: Freitag 1. September 2017, 20:07
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: komplizierte Situation

Beitrag von Svenne » Donnerstag 10. Januar 2019, 15:30

Quasimodus hat geschrieben:
Donnerstag 10. Januar 2019, 15:18
Das ist aber nicht die Frau mit der du in Südamerika warst??
and the winner is :)
Nein, von der bin ich geheilt ;) . Wir sehen uns zwar noch aber seltener. Hatte aber auch damit zutun das ich soviel zutun hatte im letzten Jahr.

Quasimodus
Ein guter Bekannter
Beiträge: 107
Registriert: Donnerstag 30. Juni 2016, 11:16
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: offen für alles.

Re: komplizierte Situation

Beitrag von Quasimodus » Donnerstag 10. Januar 2019, 15:34

Svenne hat geschrieben:
Donnerstag 10. Januar 2019, 15:30
Quasimodus hat geschrieben:
Donnerstag 10. Januar 2019, 15:18
Das ist aber nicht die Frau mit der du in Südamerika warst??
and the winner is :)
Nein, von der bin ich geheilt ;) . Wir sehen uns zwar noch aber seltener. Hatte aber auch damit zutun das ich soviel zutun hatte im letzten Jahr.
Puh, dann bin ich ja beruhigt :D
So ne Heilung ist nicht immer selbstverständlich
Egal wie Jungfrau du bist, Ariel ist Meerjungfrau.

Svenne
Ist frisch dabei
Beiträge: 28
Registriert: Freitag 1. September 2017, 20:07
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: komplizierte Situation

Beitrag von Svenne » Freitag 11. Januar 2019, 10:50

Gestern Abend schickt mir mein ODB dieses Foto. Der Text dazu "Was möchte mir mein Gemüse fach damit sagen?" Bild
Der Text dazu "Was möchte mir mein Gemüse fach damit sagen?" Irgendwie weiss ich nicht genau ob mir das was sagen soll? Mir viel spontan dazu nur ein: freudscherverseher :roll:

Svenne
Ist frisch dabei
Beiträge: 28
Registriert: Freitag 1. September 2017, 20:07
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: komplizierte Situation

Beitrag von Svenne » Freitag 11. Januar 2019, 12:15

hmm das mit dem Bild einfügen hat wphl nicht geklappt..
https://imgur.com/gallery/yeX47R0

Benutzeravatar
Milkman
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1286
Registriert: Donnerstag 12. Mai 2016, 19:41

Re: komplizierte Situation

Beitrag von Milkman » Freitag 11. Januar 2019, 12:17

Svenne hat geschrieben:
Donnerstag 10. Januar 2019, 11:02
Ich hab den Eindruck bzw das hat sie auch schonmal gesagt, das sie mit Einsamkeit nicht klar kommt. Deswegen versucht sie fast schon verzweifelt jemanden zu finden. Ändert aber nichts daran, das ihr ihr Ex immernoch sehr stark am Herzen liegt.
Da ich meine Gefühle sehr gut für mich behalten kann, würde es mich nicht wundern wenn sie immer davon ausging das ich nix von ihr will.
Da würde ich dann aber eher die Finger davon lassen. Neue Männer als "Trostpflaster", während die Ex Beziehung noch längst nicht verarbeitet ist - klingt nach tickender Zeitbombe.
A rainbow record of the thoughts and moments you've enjoyed
Arcs behind the Earth as spectral colors in the void

Phish - Scents And Subtle Sounds

Svenne
Ist frisch dabei
Beiträge: 28
Registriert: Freitag 1. September 2017, 20:07
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: komplizierte Situation

Beitrag von Svenne » Freitag 11. Januar 2019, 13:36

Milkman hat geschrieben:
Freitag 11. Januar 2019, 12:17
Svenne hat geschrieben:
Donnerstag 10. Januar 2019, 11:02
Ich hab den Eindruck bzw das hat sie auch schonmal gesagt, das sie mit Einsamkeit nicht klar kommt. Deswegen versucht sie fast schon verzweifelt jemanden zu finden. Ändert aber nichts daran, das ihr ihr Ex immernoch sehr stark am Herzen liegt.
Da ich meine Gefühle sehr gut für mich behalten kann, würde es mich nicht wundern wenn sie immer davon ausging das ich nix von ihr will.
Da würde ich dann aber eher die Finger davon lassen. Neue Männer als "Trostpflaster", während die Ex Beziehung noch längst nicht verarbeitet ist - klingt nach tickender Zeitbombe.
Ich weiss das der Ex bald Papa wird und sie nurnoch befreundet sind. Garantien gibt es leider nie im Leben. Aber klären möchte ich die Situation mit ihr auf jedenfall.

Svenne
Ist frisch dabei
Beiträge: 28
Registriert: Freitag 1. September 2017, 20:07
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: komplizierte Situation

Beitrag von Svenne » Sonntag 13. Januar 2019, 17:34

Sö ich wollte euch nur auf dem laufenden halten bzw das Thema halt halbergs abschliessen.
Wir waren gestern auf einer Überraschungsparty von einem gemeinsamen Freund. Es war ein sehr feuchtfrölicher Abend. Leider hatte ich mir dann irgendwann zuviel Mut angetrunken und im Vollsuff sie nochmal auf die letzte Party angesprochen. Ich kann mich aber nurnoch an Bruchstücke erinnern. Im Kern hat sie mir gesagt das ich ihr sehr wichtig bin und einer ihrer besten Freunde aber das da nicht mehr ist.
Was ich ihr gesagt habe, weiss ich nicht mehr so recht.... :specht:
Deswegen hab ich ihr eben eine längere Nachrricht geschickt:
sorry XXX, wegen des Gesprächs gestern (perfektes timing im Vollsuff :( und sehr romantisch ), der Abend im Gängeviertel hat mich echt in Gefühlschaos gestürzt ( das wäre auch ein perfekter Auslöser für eine Psychose gewesen in der kombination mit xxx). Ich kann mich auch leider nicht an das komplette Gespräch erinnern. Du bist mir als Freundin auch sehr wichtig ( Es ist auch nicht so das das nicht möglich ist)! Aber irgendwie fühl ich mich halt seit der Boom wahnsinnig zu dir hingezogen. Vorher fand ich dich auch toll, aber solange du mit D zusammen warst gab es da auch keine Probleme mit meinen Gefühlen.
Deswegen hab ich auch häufig Gespräche mit dir über bestimmte Themen vermieden und ausgeklammert. Ich mein wenn du mir schreibst du bist Einsam und kommst nicht aus dem Haus raus, ja das geht mir ja auch so! Hätte ich ja eine Lösung für dich! Aber mir ist jetzt klar das ich mich viel zu tief in der friendzone befinde :( . Ich bin halt was Frauen angeht wahnsinnig langsam. Klar gibt es die Ausserlich Anziehung aber ich verliebe mich eigentlich meistens erst wenn ich von der Seele und dem Herzen eines Menschen angetan bin. Naja und das dauert halt bei mir.
Ich kann den Frauen auch kein Vorwurf machen, ich bin halt auch sehr freundschaftlich und gib wohl keine Signale (wäre mir zumindestens nicht bewusst), da ich ja auch kaum flirte..
Mir geht halt gerade was Flirten angeht echt einer ab und Signale von Frauen deute ich wohl auch meistens falsch bzw bin zu schüchtern in richtiger Weise zu reagieren.
Ich könnte jetzt wahrscheinlich Seiten über dieses Thema schreiben aber das lass ich lieber für mein Wohlbefinden.
Ich freu mich immer dich zu sehen und ich glaub dem steht von mir aus nichts im Wege da wir uns ja dann bald auch erstmal eine längere Zeit nicht sehen. Eigentlich klappt das auch immer irgendwann.
Ich wünsch dir das du glücklich bist und hoffe das du jemanden findest der dich auch wirklich verdient hat und dich glücklich macht!
Kram S

Nur zum Kontext: Sie fliegt im Februar für 3 Monate nach Indien insofern gibt es dann hoffentlich eine heilsame Pause.

Benutzeravatar
Cavia
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3534
Registriert: Dienstag 2. Juni 2015, 22:02
Geschlecht: weiblich
AB Status: am Thema interessiert
Ich suche hier ...: Freunde.
Wohnort: Hamburg

Re: komplizierte Situation

Beitrag von Cavia » Sonntag 13. Januar 2019, 19:45

Wow, wa für ein Seelenstriptease vor einer Frau, die dir (schon mehrfach) einen Korb gegeben hat. Warum hast du das gemacht?

Antworten

Zurück zu „Austausch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Montecristo, Nonkonformist, Siegfried, Timmy87 und 47 Gäste