Gruppenreise mit OdB

Rund um die persönliche Situation, Erlebnisse und was einem auf dem Herzen liegt

Moderatoren: Hathor, Wolleesel, Peter, Lerche, Lisa, otto-mit-o, Esperanza, orthonormal

Antworten
Neuling92
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 195
Registriert: Sonntag 12. Februar 2017, 16:32
Geschlecht: männlich
AB Status: AB unter 30
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Gruppenreise mit OdB

Beitrag von Neuling92 » Donnerstag 20. Dezember 2018, 22:31

Hallo zusammen,
folgende Problematik bahnt sich bei mir gerade an. Wie in einem anderen Thread schon geschrieben, habe ich durch einen Arbeitgeberwechsel neue Leute und somit auch Anschluss an eine neue Freundesgruppe gewonnen. Dies hat mir eine Frau ermöglicht die ich durch die neue Arbeit kennengerlent habe. In diese habe ich mich mittlerweile auch unglücklich verliebt. Sie weis nicht das ich Gefühle für sie habe. Sie ist vom Typ her sehr extrovertiert, selbstsicher und forsch, aber auch lustig und charmant. Das Problem ist, dass sie eher auf "Bad Boys" und Machos steht. Typen die selbstischer und total überzeugt von sich sind. Also das genaue Gegenteil von mir. Meine Liebe zu Ihr, habe ich ihr deshalb nicht gestanden, weil ich Angst habe, so den Kontakt der Gruppe zu verlieren.

Nun wurde ich von Ihr auf eine Gruppenreise eingeladen von einem Reiseanbieter. Eine Woche, 100 fremde Leute, Zimmer werden vom Veranstalter eingeteilt, viel Party etc. etc. Also eine Klassenfahrt mit fremden.
Sowas ist natürlich nicht schlecht um neue Leute kennenzulernen, vllt. sogar um Freunde zu finden. Allerdings kamen mir auch gleich Zweifel.
Die Zimmer werden eingeteilt, was also wenn ich mit Leuten in einem Zimmer lande, die ich überhaupt nicht mag.
Mein OdB ist sehr extrovertiert, wird also schnell viele Leute kennenlernen und wahrscheinlich auch schnell mit irgendwelchen Typen flirten oder eine Urlaubsaffäre haben. Kann ich das ertragen, sowas life mit zu erleben?

Ich weis nicht ob ich zu vorschnell handel wenn ich gleich absage, aber es könnte halt auch der totale Horrortrip werden, wenn ich mit Leuten zusammen wohnen muss, die ich nicht mag und mein OdB gleich einen anderen Typen am Start hat und ich das ne Woche hautnah mit erleben darf...

Morkel

Re: Gruppenreise mit OdB

Beitrag von Morkel » Donnerstag 20. Dezember 2018, 23:15

Hm, ne sonderlich hohe Meinung scheinst du ja nicht von deinem OdB zu haben, wenn sie in deinen Augen eh nur auf A.... steht und es für dich schon fast festzustehen scheint, dass sie sich auf der Firmenfete an die ganzen Macho-Kollegen ranschmeisst.

Aber egal...

Zur eigentlichen Frage: Aus eigener Erfahrung diesbezüglich würde ich mir sowas nicht (mehr) antun. Das kann sehr schnell für dich zum bereits befürchteten innerlichen Horrortrip werden. Bei unglücklich verliebt sein hilft nur Abstand vom OdB, sowohl innerlich als auch äußerlich. Also kein/minimaler Kontakt, keine Fotos anschauen, oder alles andere was das Verlangen nach ihr aufwärmt wie Namen googeln, immer wieder Freunden von ihr und deinem Verliebtsein in sie erzählen, "zufällig" an ihrem Büro vorbeigehen usw.

hailo
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 134
Registriert: Montag 30. Juli 2012, 05:15
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: unfassbar.
Ich suche hier ...: Freunde.
Wohnort: Niedersachsen

Re: Gruppenreise mit OdB

Beitrag von hailo » Freitag 21. Dezember 2018, 03:33

Morkel hat geschrieben:
Donnerstag 20. Dezember 2018, 23:15
Hm, ne sonderlich hohe Meinung scheinst du ja nicht von deinem OdB zu haben, wenn sie in deinen Augen eh nur auf A.... steht und es für dich schon fast festzustehen scheint, dass sie sich auf der Firmenfete an die ganzen Macho-Kollegen ranschmeisst.

Aber egal...

Zur eigentlichen Frage: Aus eigener Erfahrung diesbezüglich würde ich mir sowas nicht (mehr) antun. Das kann sehr schnell für dich zum bereits befürchteten innerlichen Horrortrip werden. Bei unglücklich verliebt sein hilft nur Abstand vom OdB, sowohl innerlich als auch äußerlich. Also kein/minimaler Kontakt, keine Fotos anschauen, oder alles andere was das Verlangen nach ihr aufwärmt wie Namen googeln, immer wieder Freunden von ihr und deinem Verliebtsein in sie erzählen, "zufällig" an ihrem Büro vorbeigehen usw.
Naja was hat das mit "hoher Meinung" zu tun? Es stehen eben nicht wenige Frauen auf diesen Typ Mann. Diese Männer müssen auch nicht immer absolute Arschlöcher sein also..naja kann man jetzt drüber streiten. Mit ner gewissen Eifersucht nimmt man sowas nochmal krasser wahr.

Und zum Thema"rum machen", wenn sie Single ist, dann ist es auch nicht verwerflich, wenn sie ihre Sexualität in irgendeiner Art und Weise auslebt. Er kennt sie ja besser & kann das dementsprechend realistisch beurteilen.

Wie auch immer. Ich würde es mir ganz genau überlegen. Sowas kann schon verdammt unangenehm werden, aber vielleicht wärst du in dem Fall auch so enttäuscht von ihr, dass du ne gewisse Abneigung entwickeln würdest. Dann wäre es vielleicht weniger schlimm im Anschluss. Trotzdem keine allzu spaßige Veranstaltung^^
Ich Cringe gerade so durchs Leben

Benutzeravatar
Undomiel
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 566
Registriert: Samstag 30. Juni 2018, 17:49
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: Gruppenreise mit OdB

Beitrag von Undomiel » Freitag 21. Dezember 2018, 06:19

Ich würde auch eher abraten. Ich war mit meinem OdB, seiner Freundin und noch fünf anderen Freunden zwei Wochen im Urlaub, und es war teilweise echt unschön für mich. Im Nachhinein keine gute Idee 😒
"Sie sehnt sich nach Nähe, Geborgenheit,
doch sie scheint nur als Zaungast genehm.
Warum kann sie denn keiner, so wie sie ist, nur mit anderen Augen sehen?
Doch wer glaubt schon, dass Wunder geschehn?
Und sie steht wieder allein vor dem Spiegel..."

Benutzeravatar
Gatem
Kommt fast täglich vorbei
Beiträge: 703
Registriert: Samstag 21. April 2018, 12:03
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Gruppenreise mit OdB

Beitrag von Gatem » Freitag 21. Dezember 2018, 09:49

Die Entscheidung kann dir keiner abnehmen, die musst du schon selbst treffen.

Meiner Meinung nach kann ein bisschen Horror aber auch durchaus belebend sein. Ich will sagen, dass auch wenn es ein Horrortrip wird, dies im Gesamtbild nicht unbedingt als schlecht zu betrachten ist. Das Leben besteht nun mal nicht nur aus angenehmen Komfortzonen und hin und wieder mal etwas zu erleben, an das man sich nicht gerne erinnert verändert auch die Sicht auf die guten Dinge.

Benutzeravatar
Siegfried
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1749
Registriert: Freitag 2. April 2010, 00:34
Geschlecht: männlich
AB Status: Softcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Gruppenreise mit OdB

Beitrag von Siegfried » Freitag 21. Dezember 2018, 10:33

Fahren da auch noch andere aus dem Umfeld mit oder nur ihr beide ?

Ich könnte mir vorstellen das du die Frau kaum zu Gesicht bekommst außer beim Frühstück wenn die gleich zu anderen Kontakt findet und dann mit dem/denen rumzieht. Wenn dann noch andere bekannte Gesichter dabei sind könnte man sich wenigstens an die heften um nicht alleine dazustehen falls man schwer kontakte knüpfen kann.

Neuling92
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 195
Registriert: Sonntag 12. Februar 2017, 16:32
Geschlecht: männlich
AB Status: AB unter 30
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Gruppenreise mit OdB

Beitrag von Neuling92 » Freitag 21. Dezember 2018, 11:52

Siegfried hat geschrieben:
Freitag 21. Dezember 2018, 10:33
Fahren da auch noch andere aus dem Umfeld mit oder nur ihr beide ?

Ich könnte mir vorstellen das du die Frau kaum zu Gesicht bekommst außer beim Frühstück wenn die gleich zu anderen Kontakt findet und dann mit dem/denen rumzieht. Wenn dann noch andere bekannte Gesichter dabei sind könnte man sich wenigstens an die heften um nicht alleine dazustehen falls man schwer kontakte knüpfen kann.
Sie und ihre beste Freundin mit Freund würden halt mitfahren. Desweiteren werden vom Veranstalter die Zimmer eingeteilt. Heißt ich kann halt Pech haben und eine Woche mit den größten Deppen zusammen wohnen, kann aber natürlich auch entsprechend Glück haben...

Naja sie werde ich schon täglich sehen und dann halt auch evtl. mit jemand anderem. Sie ist halt sehr offen und empfänglich dafür wenn sich jemand an sie ranmacht. Zwar nie was ernstes aber halt immer eine spaßige Affäre.... Das könnte mir dann schon arg zusetzen.

Quasimodus
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 119
Registriert: Donnerstag 30. Juni 2016, 11:16
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: offen für alles.

Re: Gruppenreise mit OdB

Beitrag von Quasimodus » Freitag 21. Dezember 2018, 11:52

Gatem hat geschrieben:
Freitag 21. Dezember 2018, 09:49
Die Entscheidung kann dir keiner abnehmen, die musst du schon selbst treffen.

Meiner Meinung nach kann ein bisschen Horror aber auch durchaus belebend sein. Ich will sagen, dass auch wenn es ein Horrortrip wird, dies im Gesamtbild nicht unbedingt als schlecht zu betrachten ist. Das Leben besteht nun mal nicht nur aus angenehmen Komfortzonen und hin und wieder mal etwas zu erleben, an das man sich nicht gerne erinnert verändert auch die Sicht auf die guten Dinge.
Dem kann ich nur zustimmen! Ich hab selbst viel zu oft bei Veranstaltungen abgesagt und so mich automatisch zum Außenseiter gemacht. Andererseits hatte ich auch nie wirklich Lust dafür. Es ist halt wirklich eine Komfortzone überwinden. :sadman:
Egal wie Jungfrau du bist, Ariel ist Meerjungfrau.

NBUC
Eins mit dem Forum
Beiträge: 12122
Registriert: Montag 26. Oktober 2009, 17:25
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Wohnort: Kulturhauptstadt2010

Re: Gruppenreise mit OdB

Beitrag von NBUC » Freitag 21. Dezember 2018, 12:21

Du hast noch keinen Korb bekommen, sie hat scheinbar noch keinen Freund, du hast eine Einladung, zu einer längerfristigen engeren Kontakt nach sich ziehenden Veranstaltung.

Ok, zufällig geteilte Zimmer ist nicht so toll, aber OdB-unabhängig.

Was für eine Art Gruppenreise wäre das?
Hättest du eine Ahnung, was du da gerne/alternativ machen würdest, wenn es kein OdB dort gäbe - gerade auch unter Abkopplung vom Partygeschehen (nimm einfach mal an deine Großmutter hätte dir etwas gutes tun wollen ...) ?

Ansonsten wäre meine Einschätzung, kein Elfmeter, aber wenigstens ein Freistoß knapp an der Strafraumgrenze. Da können immer noch reichlich Leute und Umstände mit rein grätschen, aber den Schuss hast du frei.

Edit: Seid ihr jetzt teil einer größeren Teilgruppe oder nur sie, du und die 98 anderen Unbekannten?
Natural Born UnCool

Alle gesellschaftlichen Betrachtungen enthalten zwangsläufig Verallgemeinerungen und werden daher Ausnahmen und Einzelfälle enthalten, denen sie nicht gerecht werden können.

wenn ich nicht antworten sollte heißt das nicht, dass du Recht hast, sondern ich kein Internet!

Neuling92
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 195
Registriert: Sonntag 12. Februar 2017, 16:32
Geschlecht: männlich
AB Status: AB unter 30
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Gruppenreise mit OdB

Beitrag von Neuling92 » Freitag 21. Dezember 2018, 13:14

NBUC hat geschrieben:
Freitag 21. Dezember 2018, 12:21
Du hast noch keinen Korb bekommen, sie hat scheinbar noch keinen Freund, du hast eine Einladung, zu einer längerfristigen engeren Kontakt nach sich ziehenden Veranstaltung.

Ok, zufällig geteilte Zimmer ist nicht so toll, aber OdB-unabhängig.

Ja das ist OdB unabhängig und ist generell ein Faktor des für mich quasi schon Grund für eine Absage ist. Mit fremden auf eine Fahrt fahren ok. Aber sich mit diesen ein Zimmer teilen und eine Woche sich nicht zurückziehen zu können und quasi abhängig zu sein von den neuen Mitbewohnern... Das ist nicht so meins.

Was für eine Art Gruppenreise wäre das?
Hättest du eine Ahnung, was du da gerne/alternativ machen würdest, wenn es kein OdB dort gäbe - gerade auch unter Abkopplung vom Partygeschehen (nimm einfach mal an deine Großmutter hätte dir etwas gutes tun wollen ...) ?

Nennt sich Partyurlaub für Studenten in den Bergen. Also Apres Ski etc.

Ansonsten wäre meine Einschätzung, kein Elfmeter, aber wenigstens ein Freistoß knapp an der Strafraumgrenze. Da können immer noch reichlich Leute und Umstände mit rein grätschen, aber den Schuss hast du frei.

Ich war mit Ihr und ihrer Clique im Sommer zelten. Also anders als jetzt, nur "bekannte" Gesichter. Auch dort waren wir eine Woche Tag und Nacht zusammen, aber sie sieht mich halt nur als Kumpel. Steht halt eher auf die härteren Bad Boys und hat auch eher mit diesen geflirtet, während ich sogar teilweise wie der letzte Trottel daneben stand. Ich glaub für sie existiere ich halt nur auf der Kumpelebende

Edit: Seid ihr jetzt teil einer größeren Teilgruppe oder nur sie, du und die 98 anderen Unbekannten?

Sie, ihre beste Freundin + Freund und ich und ansonsten an die 150 Unbekannten.

Die Sache ist auch, dass ich jetzt schon merke das ich Angst habe bzw. Eifersüchtig werde, dass sie dort evtl. neue Typen kennenlernt und mit diesen was hat. Nach der Fahrt gibt es noch eine Reunionparty zwei Wochen später in der Heimat. Also wenn man dort Leute kennenlernt, dann verliert man sich nicht gleich aus den Augen...

Benutzeravatar
Ferienhaus
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 1000
Registriert: Samstag 25. August 2018, 10:13
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: unfassbar.
Ich suche hier ...: PN Kontakte.

Re: Gruppenreise mit OdB

Beitrag von Ferienhaus » Samstag 22. Dezember 2018, 14:37

Neuling92 hat geschrieben:
Freitag 21. Dezember 2018, 13:14
Ich war mit Ihr und ihrer Clique im Sommer zelten. Also anders als jetzt, nur "bekannte" Gesichter. Auch dort waren wir eine Woche Tag und Nacht zusammen, aber sie sieht mich halt nur als Kumpel. Steht halt eher auf die härteren Bad Boys und hat auch eher mit diesen geflirtet, während ich sogar teilweise wie der letzte Trottel daneben stand. Ich glaub für sie existiere ich halt nur auf der Kumpelebende
Vorsichtig gesagt: Wenn ich irgendetwas als ziemlich unumstößlich bei "Dating-Regeln" (also allem was irgendwie mit Beziehungsanbahnung zu tun hat) mitbekommen habe, dann, dass es fast unmöglich ist überhaupt aus der "Friend-Zone" rauszukommen, wenn man erstmal dort drinnen ist.

Mach die Gruppenreise mit, allein schon zur Abwechslung und zum Trainingsonstiger sozialer Fähigkeiten, aber wenn dort kein Fortschritt zu sehen ist, würde ich mir überlegen, ob es überhaupt Sinn macht, ihr weiter nachzulaufen. Da du ja - wie du selbst nachvollziehbar spekulierst - eh' schon ziemlich in der Friendzone drinnen bist.

Cascade
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 643
Registriert: Montag 1. Januar 2018, 12:31
Geschlecht: männlich
AB Status: Softcore AB
Wohnort: Bayern

Re: Gruppenreise mit OdB

Beitrag von Cascade » Samstag 22. Dezember 2018, 15:16

Mach doch die Gruppenreise für dich und wegen ihr! Und wie Ferienhaus bereits erwähnte, solltest du dir überlegen ob es Sinn macht ihr dann noch weiter nachzulaufen.

NBUC
Eins mit dem Forum
Beiträge: 12122
Registriert: Montag 26. Oktober 2009, 17:25
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Wohnort: Kulturhauptstadt2010

Re: Gruppenreise mit OdB

Beitrag von NBUC » Samstag 22. Dezember 2018, 16:25

Ferienhaus hat geschrieben:
Samstag 22. Dezember 2018, 14:37
Vorsichtig gesagt: Wenn ich irgendetwas als ziemlich unumstößlich bei "Dating-Regeln" (also allem was irgendwie mit Beziehungsanbahnung zu tun hat) mitbekommen habe, dann, dass es fast unmöglich ist überhaupt aus der "Friend-Zone" rauszukommen, wenn man erstmal dort drinnen ist.

Mach die Gruppenreise mit, allein schon zur Abwechslung und zum Trainingsonstiger sozialer Fähigkeiten, aber wenn dort kein Fortschritt zu sehen ist, würde ich mir überlegen, ob es überhaupt Sinn macht, ihr weiter nachzulaufen. Da du ja - wie du selbst nachvollziehbar spekulierst - eh' schon ziemlich in der Friendzone drinnen bist.
Ich bin mir nicht sicher, ob er überhaupt schon nahe genug dran / auffällig/ Aussagekräftig genug war, um "einsortiert" zu werden. Für mich (OK, Experte ist da etwas / jemand anderes) hört sich das in der Form eher an, als ob das jetzt der Test wäre.

Wenn ich jetzt in der Situation wäre, würde ich
a) mich versuchen über die Veranstaltung und Lokalität vorab näher zu informieren und dann auf der gemeinsamen Anreise oder zumindest direkt beim Eintreffen eine kleinere Aktivität zu 2. oder zu 4. parat zu haben, ggf. kannst du da sogar bei ihrer Freundin vorfühlen, was da allgemein ungefähr Interesse erzeugen könnte, um nicht völlig am Thema vorbei zu agieren.
Das würde idealerweise quasi den Haken auswerfen, bevor die Ablenkung von "sooo vielen neuen Leuten" greifen kann und wäre von der Erscheinung her wohl auch ein leichter Stopper für andere Angler.

b) einen Plan B) suchen, wie ich wenn das verkackt alleine etwas aus dem restlichen Urlaub machen könnte ohne auf andere angewiesen zu sein.
Natural Born UnCool

Alle gesellschaftlichen Betrachtungen enthalten zwangsläufig Verallgemeinerungen und werden daher Ausnahmen und Einzelfälle enthalten, denen sie nicht gerecht werden können.

wenn ich nicht antworten sollte heißt das nicht, dass du Recht hast, sondern ich kein Internet!

Benutzeravatar
Ferienhaus
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 1000
Registriert: Samstag 25. August 2018, 10:13
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: unfassbar.
Ich suche hier ...: PN Kontakte.

Re: Gruppenreise mit OdB

Beitrag von Ferienhaus » Samstag 22. Dezember 2018, 16:30

NBUC hat geschrieben:
Samstag 22. Dezember 2018, 16:25
Ferienhaus hat geschrieben:
Samstag 22. Dezember 2018, 14:37
Vorsichtig gesagt: Wenn ich irgendetwas als ziemlich unumstößlich bei "Dating-Regeln" (also allem was irgendwie mit Beziehungsanbahnung zu tun hat) mitbekommen habe, dann, dass es fast unmöglich ist überhaupt aus der "Friend-Zone" rauszukommen, wenn man erstmal dort drinnen ist.

Mach die Gruppenreise mit, allein schon zur Abwechslung und zum Trainingsonstiger sozialer Fähigkeiten, aber wenn dort kein Fortschritt zu sehen ist, würde ich mir überlegen, ob es überhaupt Sinn macht, ihr weiter nachzulaufen. Da du ja - wie du selbst nachvollziehbar spekulierst - eh' schon ziemlich in der Friendzone drinnen bist.
Ich bin mir nicht sicher, ob er überhaupt schon nahe genug dran / auffällig/ Aussagekräftig genug war, um "einsortiert" zu werden. Für mich (OK, Experte ist da etwas / jemand anderes) hört sich das in der Form eher an, als ob das jetzt der Test wäre.

Wenn ich jetzt in der Situation wäre, würde ich
a) mich versuchen über die Veranstaltung und Lokalität vorab näher zu informieren und dann auf der gemeinsamen Anreise oder zumindest direkt beim Eintreffen eine kleinere Aktivität zu 2. oder zu 4. parat zu haben, ggf. kannst du da sogar bei ihrer Freundin vorfühlen, was da allgemein ungefähr Interesse erzeugen könnte, um nicht völlig am Thema vorbei zu agieren.
Das würde idealerweise quasi den Haken auswerfen, bevor die Ablenkung von "sooo vielen neuen Leuten" greifen kann und wäre von der Erscheinung her wohl auch ein leichter Stopper für andere Angler.

b) einen Plan B) suchen, wie ich wenn das verkackt alleine etwas aus dem restlichen Urlaub machen könnte ohne auf andere angewiesen zu sein.
Einen Plan B oder C zu haben ist nicht schlecht, aber man sollte es auch nicht übertreiben und alle Gedanken darauf konzentrieren, sondern sich tatsächlich vielleicht auf so etwas "einfach einlassen", um sich an Dinge wie Spontanität oder ungezwungenes Beisammensein in einer Gruppe fremder Leute zu gewöhnen oder es weiter zu trainieren.

So wie es sich für mich anhört, könnte Neuling92 von so einer Gruppenreise ganz allgemein in diesem Sinne profitieren, auch wenn es mit seinem OdB nichts wird.

Antworten

Zurück zu „Austausch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: _Ghostwriter_, Ahab1985, Bing [Bot], Google [Bot], knopper und 34 Gäste