Schönen Frauen ausweichen

Rund um die persönliche Situation, Erlebnisse und was einem auf dem Herzen liegt

Moderatoren: Wolleesel, Peter, Lerche, Lisa, otto-mit-o, Esperanza, orthonormal, Kathy

Antworten
Kief
Meisterschreiberling
Beiträge: 6493
Registriert: Sonntag 1. Dezember 2013, 13:06
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Berlin

Re: Schönen Frauen ausweichen

Beitrag von Kief » Dienstag 21. August 2018, 00:11

Malaika hat geschrieben:
Montag 20. August 2018, 21:41
Kennt ihr das auch? (natürlich auch für "Schönen Männern ausweichen").
Ja, kenne ich! Obwohl ich in letzter Zeit sehr gerne flirte mit Bilckkontakten und so (Sie schauen oft länger zurück) mag ich es auch wieder nicht, es ist so unanhenehm weil soviel Fantasien im Kopf anfangen zu spuken...
Unangenehme oder unerreichbare?


K

Benutzeravatar
Nonkonformist
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 5473
Registriert: Sonntag 4. Januar 2015, 20:23
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Schönen Frauen ausweichen

Beitrag von Nonkonformist » Dienstag 21. August 2018, 07:26

Ich kann mich nicht drann erinnern jemals attraktive frauen aus den weg gegangen zu sein. (Ausser es war mir mal eine unsympatisch oder doof.)
I Yam What I Yam & Dats What I Yam - (Popeye the Sailorman.)

Pferdedieb
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 266
Registriert: Freitag 11. April 2014, 15:16
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: offen für alles.

Re: Schönen Frauen ausweichen

Beitrag von Pferdedieb » Dienstag 21. August 2018, 09:56

Endura hat geschrieben:
Montag 20. August 2018, 19:01
Ich hab letztens einiges über meine hübsche Frisöse erfahren, als ich entgegen meiner Art doch ein wenig Smalltalk betrieb.
Leute, Leute ....

Das heißt heutzutage "Friseurin" und nicht mehr "Frisöse".
(aber das nur am Rande ^^)

Benutzeravatar
Arikari
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2725
Registriert: Mittwoch 13. Mai 2015, 21:01
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Niedersachsen

Re: Schönen Frauen ausweichen

Beitrag von Arikari » Dienstag 21. August 2018, 12:46

Ich glaube, ich weiche generell Menschen aus, denen ich mich stark unterlegen fühle - seien sie sehr viel schöner, erfolgreicher, geistreicher, mächtiger oder mit hohem sozialen Status ausgestattet: alles Gründe, diesen Personen nicht zu nahe zu kommen. Ich bleibe lieber unter meinesgleichen. In Gegenwart von Vorgesetzten fühle ich mich leider auch meistens unwohl und angespannt, selbst wenn sie nett und zuvorkommend sind.
Pssst! Ruft da ein Schokokeks?

Automobilist
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3548
Registriert: Mittwoch 18. Februar 2015, 04:07
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.

Re: Schönen Frauen ausweichen

Beitrag von Automobilist » Dienstag 21. August 2018, 13:03

Ich gehe lieber unattraktiven Damen aus dem Wege...

" Vorgesetzte " kochen auch nur mit Wasser; ich sehe keinen Grund, mit " Höhergestellten " nicht ganz normal zu sprechen.
Pferdedieb hat geschrieben:
Dienstag 21. August 2018, 09:56


Das heißt heutzutage "Friseurin" und nicht mehr "Frisöse".
(aber das nur am Rande ^^)
Für mich höchstens Coiffeur ( wie sagt Otto Reutter : " Jeder Bartkratzer nennt sich jetzt Coiffeur "...) - ist aber bedeutungslos, da ich dortselbst niemals hingehe und ging. Das macht meine Mutter - besser und billiger, nämlich umsonst. In Bulgarien kostet Haare schneiden 2 Lewa - aber 2 Lewa sind auch Geld; die spare ich mir lieber.
Was ist " humour " ? Excellenz Erich Ludendorff

Benutzeravatar
Sinnsucher
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 127
Registriert: Donnerstag 26. Oktober 2017, 22:54
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: unfassbar.

Re: Schönen Frauen ausweichen

Beitrag von Sinnsucher » Mittwoch 22. August 2018, 15:37

Pferdedieb hat geschrieben:
Sonntag 19. August 2018, 16:45
Ich neige in letzter Zeit dazu, dass ich versuche, schönen Frauen aus dem Weg zu gehen.
Hey Pferdedieb,

Ja kenne ich gut. Hab ich lange Zeit auch gemacht. :/
Inzwischen bin ich der Ansicht, dass ich wohl kaum mein Ziel einer hübschen Partnerin erreichen werde, wenn ich schon bei schönen Kassiererinnen den Schwanz einziehe.

Jetzt steuere ich sie immer gezielt an. Ich genieße die unverfängliche Situation sogar, weil ich üben kann, ohne dass viel schief gehen kann.
Das schlimmste ist, sich ungeschickt anzustellen. Aber das einzige was faktisch an Drama passieren kann ist, dass sie die Augen verdreht. Beim ersten Mal ist das vielleicht ein Schlag in die Magengrube, beim zweiten Mal merkt man aber, dass das einzige Unangenehme die eigene Unsicherheit ist. Und die wird mit wiederholtem Üben weniger. :) :daumen:

LG Sinnsucher
"What we fear doing most is usually what we most need to do."
~ Tim Ferriss

Stabil
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1572
Registriert: Donnerstag 26. April 2018, 11:07
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Ich suche hier ...: PN Kontakte.
Wohnort: südlich der Alpen

Re: Schönen Frauen ausweichen

Beitrag von Stabil » Donnerstag 23. August 2018, 14:22

Malaika hat geschrieben:
Montag 20. August 2018, 21:41
Kennt ihr das auch? (natürlich auch für "Schönen Männern ausweichen").
Ja, kenne ich! Obwohl ich in letzter Zeit sehr gerne flirte mit Bilckkontakten und so (Sie schauen oft länger zurück) mag ich es auch wieder nicht, es ist so unanhenehm weil soviel Fantasien im Kopf anfangen zu spuken...
Beim Flirten werde ich manchmal verwirrt. Das hat nichts mit den Fantasien zu tun. Es ist einfach so, dass mich ein strahlendes Lächeln ganz tief im Inneren treffen kann. Jedenfalls kann ich dann nur zeigen, dass ich berührt bin.

Aber zurück zum eigentlichen Thema: Schönen und interessanten Frauen gehe ich nicht aus dem Weg, sondern ich suche dezent ihre Nähe und Möglichkeit zu Kontakt.
Milkman hat geschrieben:
Montag 20. August 2018, 19:50
Da bin ich doch wohl eine Ausnahme. Ich gehe im Supermarkt gern an die Kase mit der hübschen Kassiererin, und genieße es auch, wenn mir eine hübsche Frisöse die Haare schneidet. Natürlich gibt es einem einen Stich, wenn die dann anfangen, von ihrem Freund zu erzählen, aber das tun sie ja nicht immer. Manchmal ergibt sich auch ein netter Smalltalk, am Ende erntet man vielleicht sogar noch ein Lächeln, und geht beschwingt von dannen.
Das klingt nach guten Erfahrungen. Ich gratuliere dir dazu und auch zu deiner Namensänderung.

Wenn sie von ihrem Freund erzählen oder sonst wie ihren Beziehungsstatus durchblicken lassen finde ich das lieb und fürsorglich von den Frauen. Dann lächle ich sie an, zeige damit, dass ich verstanden habe, plaudere weiter, zeige damit, dass es mir um die netten Momente hier und jetzt geht und geniesse das Plaudern und Flirten. So kann man doch besonders gut und stressfrei üben, sich dabei wohl zu fühlen. Ich finde es immer angenehm, zu erleben, dass ich im Kontakt zum anderen Geschlecht noch "funktioniere". Wenn eine Frau mit mir plaudert und dazu erfreut lächelt, ist das ein schönes Kompliment an mich. Und mein Anlächeln, Flirten und Plaudern meine ich auch als Kompliment an die Mädels und Frauen.
* Am meisten schmerzt das Gute, das wir zwar erlebt haben, aber in uns nicht angekommen ist *

knopper
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1187
Registriert: Mittwoch 7. Dezember 2016, 17:05
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Südostniedersachsen / Sachsen-Anhalt

Re: Schönen Frauen ausweichen

Beitrag von knopper » Donnerstag 23. August 2018, 15:11

Stabil hat geschrieben:
Donnerstag 23. August 2018, 14:22


Wenn sie von ihrem Freund erzählen oder sonst wie ihren Beziehungsstatus durchblicken lassen finde ich das lieb und fürsorglich von den Frauen. Dann lächle ich sie an, zeige damit, dass ich verstanden habe, plaudere weiter, zeige damit, dass es mir um die netten Momente hier und jetzt geht und geniesse das Plaudern und Flirten. So kann man doch besonders gut und stressfrei üben, sich dabei wohl zu fühlen. Ich finde es immer angenehm, zu erleben, dass ich im Kontakt zum anderen Geschlecht noch "funktioniere". Wenn eine Frau mit mir plaudert und dazu erfreut lächelt, ist das ein schönes Kompliment an mich. Und mein Anlächeln, Flirten und Plaudern meine ich auch als Kompliment an die Mädels und Frauen.
das ist richtig! ändert aber auf Dauer auch nichts am AB-Status, solange man ständig auf diese Frauen trifft, also bereits vergebene... :D

So kann man theoretisch bis an sein Lebensende flirten und üben... bleibt ab AB. So unwahrscheinlich ist das nicht... das ist ja genau das Problem!
ich schätze die Chance das am auf eine vergebene Frau trifft in bestimmten Regionen auf weit über 80%, und das ist vermutlich noch niedrig...

t385
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 890
Registriert: Montag 2. Oktober 2017, 07:08
AB Status: AB Vergangenheit
Wohnort: Hannover

Re: Schönen Frauen ausweichen

Beitrag von t385 » Donnerstag 23. August 2018, 15:14

Ich meide auch Frauen in einer bestimmten Altersklasse. An der Kasse gehe ich zu Männern oder älteren Damen. im Zug stehe ich lieber irgendwo versteckt, anstatt mich zu bestimmten Frauen zu setzen. Als Hässlon will man ja auch nicht, dass man diesen Göttinnen mit seinem Anblck den Tag versaut.

Stabil
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1572
Registriert: Donnerstag 26. April 2018, 11:07
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Ich suche hier ...: PN Kontakte.
Wohnort: südlich der Alpen

Re: Schönen Frauen ausweichen

Beitrag von Stabil » Donnerstag 23. August 2018, 16:06

knopper hat geschrieben:
Donnerstag 23. August 2018, 15:11
Stabil hat geschrieben:
Donnerstag 23. August 2018, 14:22


Wenn sie von ihrem Freund erzählen oder sonst wie ihren Beziehungsstatus durchblicken lassen finde ich das lieb und fürsorglich von den Frauen. Dann lächle ich sie an, zeige damit, dass ich verstanden habe, plaudere weiter, zeige damit, dass es mir um die netten Momente hier und jetzt geht und geniesse das Plaudern und Flirten. So kann man doch besonders gut und stressfrei üben, sich dabei wohl zu fühlen. Ich finde es immer angenehm, zu erleben, dass ich im Kontakt zum anderen Geschlecht noch "funktioniere". Wenn eine Frau mit mir plaudert und dazu erfreut lächelt, ist das ein schönes Kompliment an mich. Und mein Anlächeln, Flirten und Plaudern meine ich auch als Kompliment an die Mädels und Frauen.
das ist richtig! ändert aber auf Dauer auch nichts am AB-Status, solange man ständig auf diese Frauen trifft, also bereits vergebene... :D

So kann man theoretisch bis an sein Lebensende flirten und üben... bleibt ab AB. So unwahrscheinlich ist das nicht... das ist ja genau das Problem!
ich schätze die Chance das am auf eine vergebene Frau trifft in bestimmten Regionen auf weit über 80%, und das ist vermutlich noch niedrig...
Wenn du mit Freude flirtest, hast du viele schöne Erlebnisse, bis du eine triffst, die zu haben ist.
Und mit Freude und Begeisterung geht das auch vergnüglich rasch, ohne dass dabei Hetze aufkommt.
* Am meisten schmerzt das Gute, das wir zwar erlebt haben, aber in uns nicht angekommen ist *

Benutzeravatar
Milkman
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1178
Registriert: Donnerstag 12. Mai 2016, 19:41

Re: Schönen Frauen ausweichen

Beitrag von Milkman » Donnerstag 23. August 2018, 16:25

Stabil hat geschrieben:
Donnerstag 23. August 2018, 14:22
Das klingt nach guten Erfahrungen. Ich gratuliere dir dazu und auch zu deiner Namensänderung.
Danke. Die hast du ja auch mit zu verantworten.

Diese Erfahrungen entspringen der von dir propagierten Haltung, sich einfach an diesen schönen entspannten Momenten zu erfreuen und sie nicht in Gedanken mit Bedeutungen zu überfrachten. Allzu lange halten sie nicht vor, aber das müssen sie ja auch nicht.

Was es bedeutet, dass eine Frau im Gespräch unversehens ihren Freund aufs Tapet bringt, weiß ich allerdings bis heute nicht. Wittern sie Flirtgefahr?
t385 hat geschrieben:
Donnerstag 23. August 2018, 15:14
Als Hässlon will man ja auch nicht, dass man diesen Göttinnen mit seinem Anblck den Tag versaut.
Göttinnen sitzen im allgemeinen nicht an der Supermarktkasse. Das sind Menschen wie du und ich, die sich sicher auch über ein (dein) freundliches Gesicht zwischen den ganzen muffeligen Rentner-Kunden freuen. :)
Whatever floats your boat...

Benutzeravatar
AviferAureus
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 321
Registriert: Sonntag 25. März 2018, 19:02
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB

Re: Schönen Frauen ausweichen

Beitrag von AviferAureus » Donnerstag 23. August 2018, 19:38

Business ist Business. Ich konzentriere mich auf das Geschäftliche, das Zwischenmenschliche interessiert mich nicht. Wenn die Kassiererin hübsch ist, dann lenkt das nur ab. Ich finde mit nicht so attraktiven Frauen ist das wie mit manchen Schwulen, da ist das irgendwie entspannter. Seitdem mein Zwillingsbruder mich mal zusammengestaucht hat, achte ich jetzt aber auf die Höflichkeitsfloskeln. Das scheint auch ganz gut anzukommen.

Stabil
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1572
Registriert: Donnerstag 26. April 2018, 11:07
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Ich suche hier ...: PN Kontakte.
Wohnort: südlich der Alpen

Re: Schönen Frauen ausweichen

Beitrag von Stabil » Donnerstag 23. August 2018, 19:51

Milkman hat geschrieben:
Donnerstag 23. August 2018, 16:25
Stabil hat geschrieben:
Donnerstag 23. August 2018, 14:22
Das klingt nach guten Erfahrungen. Ich gratuliere dir dazu und auch zu deiner Namensänderung.
Danke. Die hast du ja auch mit zu verantworten.
Oh, freut mich, dass ich da ein wenig beteiligt war. Die Verantwortung übernehme ich aber nur dafür, dass ich ein paar Gedanken zu einander in Beziehung gesetzt habe.

Dass du etwas in die Tat umgesetzt hast und entsprechende Erfahrungen ermöglicht hast, das hast du dir selbst zu verdanken. Wenn die Ideen wo anders her gekommen wären, wäre das Ergebnis bei dir ganz ähnlich gewesen.
Milkman hat geschrieben:
Donnerstag 23. August 2018, 16:25
Was es bedeutet, dass eine Frau im Gespräch unversehens ihren Freund aufs Tapet bringt, weiß ich allerdings bis heute nicht. Wittern sie Flirtgefahr?
Im Detail kann es natürlich Verschiedenes bedeuten, so genau können wir das nie wissen.

Ich fühle mich immer ein wenig beschützt dadurch. Sie sorgt dafür, dass ich mir nicht zu viele Hoffnungen mache. (Dass ich nicht dazu neige, kann sie ja nicht wissen.) In weiterer Folge kann sie sich so aber auch weiter öffnen.

Und sie teilt etwas sehr persönliches aus ihrem Leben mit. Das deute ich als Offenheit.

Da das Flirten und Plaudern bekanntlich viele Bedeutungen haben kann, besteht bei ihr ein berechtigtes Interesse daran, hrauszufinden, worum es gehen soll. Wenn der Beziehungsstatus erwähnt wird, kann sie an meiner Reaktion erkennen, ob alles zusammen passt.
* Am meisten schmerzt das Gute, das wir zwar erlebt haben, aber in uns nicht angekommen ist *

Benutzeravatar
Sinnsucher
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 127
Registriert: Donnerstag 26. Oktober 2017, 22:54
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: unfassbar.

Re: Schönen Frauen ausweichen

Beitrag von Sinnsucher » Freitag 24. August 2018, 20:40

Kleiner Nachtrag, weils zum Thema passt und ich mächtig stolz drauf bin: : :mrgreen:

War letztens sogar in einer Drogerie und hab ne Packung Kondome gekauft (sonst nix). Die Verkäuferin an der Kassa war sehr hübsch (es war die einzige Kassa). Sie hat mich freundlich angelächelt und ich habe Blick und Lächeln offen und entspannt erwidert, ohne den Blick vorzeitig abzubrechen. ^^

Es ist für mich ein noch gewöhnungsbedürftiger Gedanke, dass es für eine junge Frau etwas sehr, sehr Normales ist, wenn ein junger Mann eine Packung Kondome kauft. O.o

@Stabil & Milkman - OT: Darf ich fragen was es mit der Namensänderung auf sich hat? :)
"What we fear doing most is usually what we most need to do."
~ Tim Ferriss

Online
Quasimodus
Ein guter Bekannter
Beiträge: 92
Registriert: Donnerstag 30. Juni 2016, 11:16
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: offen für alles.

Re: Schönen Frauen ausweichen

Beitrag von Quasimodus » Freitag 24. August 2018, 22:36

Pferdedieb hat geschrieben:
Sonntag 19. August 2018, 16:45

Ich neige in letzter Zeit dazu, dass ich versuche, schönen Frauen aus dem Weg zu gehen.
HA! Da schau her und ich hab geglaubt, ich wär so ziemlich der Einzigste mit so einem seltsamen und merkwürdigen Verhalten.
Die Geschichten in diesem Forum sind manchmal wie Spiegel. :?
Egal wie Jungfrau du bist, Ariel ist Meerjungfrau.

Benutzeravatar
The Reject
Ein guter Bekannter
Beiträge: 107
Registriert: Samstag 26. Oktober 2013, 02:20
Geschlecht: männlich
AB Status: Softcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Schönen Frauen ausweichen

Beitrag von The Reject » Samstag 25. August 2018, 01:20

Pferdedieb hat geschrieben:
Sonntag 19. August 2018, 16:45
Kennt ihr das auch?
Nein, das kenne ich nicht, sondern genau das Gegenteil.
Ceteris paribus würde ich zu der Kasse mit der von mir als attraktiver empfundenen Kassiererin gehen.
Sinnsucher hat geschrieben:
Freitag 24. August 2018, 20:40
War letztens sogar in einer Drogerie und hab ne Packung Kondome gekauft (sonst nix). Die Verkäuferin an der Kassa war sehr hübsch (es war die einzige Kassa). Sie hat mich freundlich angelächelt und ich habe Blick und Lächeln offen und entspannt erwidert, ohne den Blick vorzeitig abzubrechen. ^^

Es ist für mich ein noch gewöhnungsbedürftiger Gedanke, dass es für eine junge Frau etwas sehr, sehr Normales ist, wenn ein junger Mann eine Packung Kondome kauft. O.o
Den Gedanken habe ich auch immer für eine kurze Zeit, wenn ich einen entsprechenden Einkauf in der Drogerie mache.
Ich denke für die Verkäuferinnen in der Drogerie ist das etwas derart alltägliches, dass die da gar keinen Gedanken dran verschwenden.

Benutzeravatar
LarryHovis
Ist frisch dabei
Beiträge: 11
Registriert: Sonntag 12. August 2018, 01:14
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: Freunde.

Re: Schönen Frauen ausweichen

Beitrag von LarryHovis » Samstag 25. August 2018, 02:22

Guten Abend,

ich bin mir nicht sicher. Es kann sein, dass ich das früher manchmal gemacht habe. Ich denke, dass ich auch dafür eine Anlage habe, solche Gewohnheiten aufzubauen. Ich bin mir sicher, dass ich das heute in anderen Situationen mit anderen Sachen mache. Ich kann das deswegen sehr gut nachfühlen. Ich möchte nicht sagen, dass ich es verstehen kann, weil ich das nicht kann. Ich verstehe das Gefühl und weiß wie du dich fühlen musst. Ich verstehe das Verhalten trotzdem nicht. Es ist irrational. Ich verstehe auch bei mir nicht, warum ich es mache. Ich vermute , dass du das eigentlich auch nicht verstehst. Ich denke, wenn du dir das bewusst machst, kann das der erste Schritt sein, um das zu ändern. Ich vermute stark, dass du das möchtest. Wenn nicht ist das auch in Ordnung, dann musst du auch nichts ändern. Das verstärkt sich meiner Erfahrung nach von selbst. Das ist vielleicht auch nur eine Verstärkung von dem Vermeiden einen Kontakt zu interessanten Frauen mit klareren Absichten aufzubauen.

Vom Verstand ist es sehr schwierig zu verstehen, weil du im Prinzip sagst, dass du am Buffet deinem Lieblingsessen ausweichst und immer wieder etwas auftust, was dir nicht so gut schmeckt. Es kann natürlich sein, dass du Diät machen möchtest und es doch Gründe gibt, die man verstehen kann. Es wäre dann auch sinnvoll für dich, wenn du sie kennen würdest. Ich vermute wie gesagt, dass es um unangenehme Gefühle geht oder unrealistische Erwartungen. Mir würde es dann helfen, wenn ich mir das klar und bewusst mache. Ich möchte nicht sagen, dass dann alles geschafft ist. Auf der Grundlage würde ich Mut fassen können, die Situation seltener zu vermeiden. Dadurch würde ich die Erfahrung machen können, dass es anders sein kann als erwartet. Es kann sein, dass ich bisher oft schlechte Erfahrungen gemacht habe, aber die Chance, dass noch eine schlechte Erfahrung dazu kommt, ist in dem Szenario gering. Optik und Freundlichkeit sind unabhängig von einander. Das würde ich als Fakt voraussetzen. Wenn es einen Zusammenhang gibt, würde ich den eher umgekehrt vermuten, dass jemand der sich um eine angenehme Optik bemüht, grundsätzlich auch eher wünscht Kontakt mit anderen Menschen zu haben und deswegen dazu neigt freundlicher zu sein. Während andere vielleicht versuchen Hässlichkeit als Schutzschild vor anderen Menschen zu benutzen. Einen Teil hat man immerhin in der eigenen Hand, wenn auch nicht alles und am wenigsten den Geschmack des Gegenübers.

Ich bin jetzt abgeschweift, aber ich kann dir auf jeden Fall sagen, dass beide Verhaltensweisen dazu neigen sich zu verstärken. Wenn du versuchst schönen Menschen auszuweichen, wird dir das immer besser gelingen und du wirst immer mehr Angst davor bekommen es zu ändern. Andersrum kannst du trotzdem jeder Zeit wieder anfangen, wenn du dich bereit dazu fühlst, und versuchen in solchen Situationen andersherum zu handeln. Dadurch werden sich die Ängste legen und wenn man es zu lässt ergibt sich der gleiche Schwung in die andere Richtung, dass man Lust bekommt es immer wieder so zu machen.

Vielleicht hilft dir gegen manche Gefühle zumindest auch, was ich mal gelesen habe. Mir hat das geholfen. Du hast geschrieben, dass du Herzklopfen hast und ähnliche Symptome. Deine Interpretation ist, dass dein Körper dich warnen möchte es nicht zu tun und den Eindruck verstärkt man auch jedes mal wenn man sich bewusst dazu entscheidet, es zu vermeiden. Aber das sind Sachen die fühlt man auch, wenn man Achterbahn fährt. Nicht jeder fährt gerne Achterbahn, aber vielleicht fällt dir auch etwas ein, wo du glücklich bist und wo der Körper mit Herzklopfen reagiert. Die Sache ist, dass der Körper bei starker Freude und starker Angst ähnlich reagiert und wir es nicht unterscheiden können. Es kann dann helfen sich zu fragen, ob man es als Angst oder als Vorfreude interpretieren möchte. Die meisten Schauspieler sollen Lampenfieber haben, aber sie interpretieren es als Freude und darum hilft es ihnen sogar die Rolle gut zu spielen. Man kann versuchen am Anfang die Entscheidung bewusst gegen das eigene Unterbewusstsein zu treffen. Es lernt dann um.

Okay, das ist sehr viel einfacher geschrieben als umgesetzt. Ich habe auch ähnliche Baustellen, aber die Einstellung ist doch schon mal eine wichtige Stellschraube. Ich wünsche dir wirklich dass du dir nicht ein Verhalten angewöhnst, was dir eigentlich nur im Weg stehen kann.

Gute Nach. Es ist jetzt sehr spät geworden.

Benutzeravatar
Siegfried
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1501
Registriert: Freitag 2. April 2010, 00:34
Geschlecht: männlich
AB Status: Softcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Schönen Frauen ausweichen

Beitrag von Siegfried » Samstag 25. August 2018, 07:50

LarryHovis hat geschrieben:
Samstag 25. August 2018, 02:22

Ich möchte nicht sagen, dass ich es verstehen kann, weil ich das nicht kann. Ich verstehe das Gefühl und weiß wie du dich fühlen musst. Ich verstehe das Verhalten trotzdem nicht. Es ist irrational. Ich verstehe auch bei mir nicht, warum ich es mache. Ich vermute , dass du das eigentlich auch nicht verstehst. Ich denke, wenn du dir das bewusst machst, kann das der erste Schritt sein, um das zu ändern. Ich vermute stark, dass du das möchtest. Wenn nicht ist das auch in Ordnung, dann musst du auch nichts ändern. Das verstärkt sich meiner Erfahrung nach von selbst. Das ist vielleicht auch nur eine Verstärkung von dem Vermeiden einen Kontakt zu interessanten Frauen mit klareren Absichten aufzubauen.
Als Erklärungsversuch würde ich bei mir behaupten das dahinter eindeutig Minderwertigkeitskomplexe stecken die sich durch die Umstände in der Kindheit entwickelt haben. Weil man nie die Möglichkeit bekommen hat diese durch positive Erlebnisse wie z.B. Beziehungen zu überwinden hängt einem das auch noch nach 30 Jahren extrem nach.
Der Kopf sagt einem wie man es als hässlicher Vogel überhaupt wagen kann schöne Menschen mit seiner Anwesenheit und seinem Anliegen, geschweige denn mit allgemeine Beziehungsabsichten zu belästigen. Das steht einem einfach nicht zu, mit solchen Menschen irgendeine Form von sozialer Interaktion auszuüben und man gefälligst Abstand zu halten hat um wie gesagt so jemand mit seiner Anwesenheit nicht zu belästigen.

Benutzeravatar
fifaboy1981
Meisterschreiberling
Beiträge: 7406
Registriert: Montag 30. November 2009, 12:03
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Wohnort: KL

Re: Schönen Frauen ausweichen

Beitrag von fifaboy1981 » Samstag 25. August 2018, 08:54

Pferdedieb hat geschrieben:
Sonntag 19. August 2018, 16:45
Hi ihr Lieben!

Ich neige in letzter Zeit dazu, dass ich versuche, schönen Frauen aus dem Weg zu gehen.

Wenn ich z.B. im Supermarkt die Wahl habe, an die Kasse mit der "schönen" oder an die mit der "unattraktiven" Kassiererin zu gehen,
gehe ich lieber zu der "unattraktiven". Bei der "schönen" bekomme ich Herzrasen und Schweißausbrüche, obwohl man ja kaum was redet und das was man redet, ist nicht mal privat, sondern nur: "Das macht 35, 70 Euro." ( + "Sammeln Sie Paybackpunkte?" - "Nein").

Ich mache das in vielen Situationen so, in der Regel auch ganz bewusst.

Lässt es sich mal nicht vermeiden, mit der "schönen" Frau zu reden, wird mir wie gesagt regelrecht unwohl und ich fühle mich nicht gut,
bis die Situation vorüber ist.

Der Partnersuche ist dieses Verhalten sicherlich nicht erträglich, aber bei schönen Damen krieg ich nun mal Panik und zeige dann ein gewisses Vermeidungsverhalten, soweit das möglich ist.

Kennt ihr das auch? (natürlich auch für "Schönen Männern ausweichen").
Absolut nicht, aber du solltest dagegen was tun. Hast du denn eine Ahnung warum dies so ist? obwohl ich die sache begraben habe, habe ich kein Prolem damit zu den Hübschen zu gehen, wenn ich es kann sogar gezielt, so habe ich wenigstens was schönes zu begutachten ;)

Man kann natürlich gewisse Ängste ablegen in dem man sich dazu zwingt und merkt alles halb so wild. War bei mir vor 20 jahren ähnlich bei Hübschen fremden Mädels, damals habe ich mich auch nie getraut von mir aus zu denen was zu sagen. Später war mir klar das musss sich ändern. Ich habe mich anfang der Woche mit sehr vielen jungen Mädchen die schon recht hübsch waren unterhalten, ein Problem damit hatte ich nicht. Auch wenn ich dabei feststellte das ich den altersunterschied an Ihrer Straffen haut doch regelrecht sehen kann :mrgreen:

Wenn du das nicht selbst in die Griff bekommen kannst, wäre es vlt. zu überlegen dir wirklich Profesionelle hilfe zu suchen, sind vlt. so ne art Panikattacken oder Fobien.

Benutzeravatar
fifaboy1981
Meisterschreiberling
Beiträge: 7406
Registriert: Montag 30. November 2009, 12:03
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Wohnort: KL

Re: Schönen Frauen ausweichen

Beitrag von fifaboy1981 » Samstag 25. August 2018, 09:04

Galadriel hat geschrieben:
Sonntag 19. August 2018, 17:06
Schöne Frauen beißen nicht. Das sind auch nur Menschen...
So kann man es sagen, vor einigen Jahren war Ferbeck (oder wie er geschrieben wird) bei Nürnberg in der BL Trainer, es ging damals glaube ich vor dem Spiel gegen Bayern um die Stärke der Bayern undd Ihre fast galaktischen fähigkeiten. Da sagte er einen entscheidenden Satz: Wenn die auf Toilette gehen, kommt das gleiche raus wie bei uns :mrgreen:

Ja so ist es auch bei Frauen. Egal ob Hübsch, hässlich, dick oder dünn.


Michael Knight hat geschrieben:
Sonntag 19. August 2018, 17:13
Über was man sich alles Gedanken machen kann :shock:

Ich gehe im Supermarkt an die Kasse, an der die Schlange kürzer ist bzw. Leute mit eher kleinen Einkäufen vor mir stehen. Wie die Kassiererin aussieht ist mir sowas von egal solange sie ihren Job macht.

Und ja, warum sollte ich mit Frauen, die ich für gutaussehend halte, nicht reden? Schaden scheint mir keiner entstanden zu sein, denn ich lebe noch ;)
Wie bei uns allen auch, bezieht sich die Antwort auf noch ;)

Antworten

Zurück zu „Austausch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], Intro Sporty, Quasimodus und 43 Gäste