Würdet ihr alleine ins Restaurant oder Cafe gehen?

Rund um die persönliche Situation, Erlebnisse und was einem auf dem Herzen liegt

Moderatoren: Wolleesel, Peter, Lerche, Lisa, otto-mit-o, Esperanza, orthonormal, Kathy

Antworten
Benutzeravatar
Sinnsucher
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 127
Registriert: Donnerstag 26. Oktober 2017, 22:54
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: unfassbar.

Re: Würdet ihr alleine ins Restaurant oder Cafe gehen?

Beitrag von Sinnsucher » Freitag 24. August 2018, 20:07

Alleine fortgehen?

Cafés: ständig.
Restaurants: des öfteren.

Bin aber auch schon allein in die Bar und Disco gegangen. Bevor ich mir die Arbeit an tu, Freunde anzuschreiben und gemeinsames Fortgehen zu organisieren, geh ich lieber allein spontan wohin.
Es sollte nur ne Tanzfläche geben. Sonst fühl ich mich auch mal fehl am Platz.

Btw: Allein sein ist voll okay. Einsam sein dagegen nicht.
"What we fear doing most is usually what we most need to do."
~ Tim Ferriss

Benutzeravatar
LonesomeCoder
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3890
Registriert: Samstag 15. Oktober 2016, 21:50
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Würdet ihr alleine ins Restaurant oder Cafe gehen?

Beitrag von LonesomeCoder » Samstag 25. August 2018, 13:52

Siegfried hat geschrieben:
Montag 20. August 2018, 18:00
Auswärts Essen mach ich fast täglich aber eher da wo man nicht lange warten muss wie an der Pommesbude, Schnitzel, Dönerbude, Chinesen etc. oder nehme es mit nach Hause. Zum einen sind richtige Restaurants teurer so das man schnell 20€ los ist und zum anderen ist das alleine warten langweilig und man kommt sich bissi blöd vor wieder als einziger alleine im Restaurant zu sitzen.
Ist bei mir auch so. Wo es schnell geht, macht mir alleine hingehen nichts aus. Aber in ein klassisches Restaurant, wo es lange dauert und man mit stechenden Blicken angestarrt wird, während man auf sein Essen wartet, gehe ich nicht alleine.
Clochard hat geschrieben:
Samstag 18. August 2018, 22:22
Das ist als "Alleiniger" sozial viel akzeptierter als ins Restaurant zu gehen (was die Restaurants auch gar nicht mögen, denn ein Tisch, an dem nur einer sitzt, macht weniger Umsatz als ein Tisch, an dem vier sitzen.
Für Einzelgäste gibts die Katzentische. Da wurde ich schon ein paar Mal platziert, wenn ich auf Reisen essen war und nicht zu was bereits bekannten wie McDonalds wollte.
Warnung vor Pickup: https://www.abtreff.de/viewtopic.php?p=1062199#p1062199

Clochard
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 1032
Registriert: Montag 3. November 2014, 21:31
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: Mittelrhein

Re: Würdet ihr alleine ins Restaurant oder Cafe gehen?

Beitrag von Clochard » Samstag 25. August 2018, 19:52

Man kann auch in der Kneipe was essen. Das ist alleine irgendwie auch sozial akzeptierter, glaube ich. Und wenn man die ganze Zeit am Tresen sitzt, nimmt man dem Wirt auch keinen Umsatz weg.

Benutzeravatar
Endura
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Beiträge: 5377
Registriert: Freitag 23. September 2016, 17:14
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: offen für alles.

Re: Würdet ihr alleine ins Restaurant oder Cafe gehen?

Beitrag von Endura » Samstag 25. August 2018, 20:52

LonesomeCoder hat geschrieben:
Samstag 25. August 2018, 13:52
Ist bei mir auch so. Wo es schnell geht, macht mir alleine hingehen nichts aus. Aber in ein klassisches Restaurant, wo es lange dauert und man mit stechenden Blicken angestarrt wird, während man auf sein Essen wartet, gehe ich nicht alleine.
Wer soll einem anstarren? Wenn auf den anderen Tischen immer mindestens zwei sitzen, sind die wohl ins Gespräch vertieft, als jemanden am Nachbartisch anzustarren.
Ich war auch schon Sonntag Mittags alleine im Restaurant und hatte das Problem noch nie.

Benutzeravatar
LonesomeCoder
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3890
Registriert: Samstag 15. Oktober 2016, 21:50
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Würdet ihr alleine ins Restaurant oder Cafe gehen?

Beitrag von LonesomeCoder » Sonntag 26. August 2018, 16:30

Clochard hat geschrieben:
Samstag 25. August 2018, 19:52
Man kann auch in der Kneipe was essen. Das ist alleine irgendwie auch sozial akzeptierter, glaube ich. Und wenn man die ganze Zeit am Tresen sitzt, nimmt man dem Wirt auch keinen Umsatz weg.
Kleinigkeiten ja.
Endura hat geschrieben:
Samstag 25. August 2018, 20:52
Wer soll einem anstarren? Wenn auf den anderen Tischen immer mindestens zwei sitzen, sind die wohl ins Gespräch vertieft, als jemanden am Nachbartisch anzustarren.
Ich war auch schon Sonntag Mittags alleine im Restaurant und hatte das Problem noch nie.
Alte Ehepaare, die offenbar fast nichts mehr miteinander reden. Oder reine gelangeweilte Männergruppen, die nach was suchen, worüber sie herziehen können.
Warnung vor Pickup: https://www.abtreff.de/viewtopic.php?p=1062199#p1062199

Clochard
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 1032
Registriert: Montag 3. November 2014, 21:31
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: Mittelrhein

Re: Würdet ihr alleine ins Restaurant oder Cafe gehen?

Beitrag von Clochard » Sonntag 26. August 2018, 22:01

LonesomeCoder hat geschrieben:
Sonntag 26. August 2018, 16:30
Kleinigkeiten ja.
meist auch große Gerichte zum Sattwerden, nur halt Marke "deftige Hausmannskost"

Wäre übrigens vielleicht mal ne Marktlücke für die Gastronomie: Ein Ein-Personen-Restaurant, wo man nur einzeln reindarf. Und am Eingang kriegt man entweder einen roten oder einen grünen Pappaufsteller. Stellt man den roten auf seinen Tisch, heißt das: "Ich will alleine sein und meine Ruhe haben", stellt man den grünen auf, heißt das "ich möchte Gesellschaft, setz dich zu mir".

Abine aus MUC

Re: Würdet ihr alleine ins Restaurant oder Cafe gehen?

Beitrag von Abine aus MUC » Montag 27. August 2018, 11:01

LonesomeCoder hat geschrieben:
Samstag 25. August 2018, 13:52

Ist bei mir auch so. Wo es schnell geht, macht mir alleine hingehen nichts aus. Aber in ein klassisches Restaurant, wo es lange dauert und man mit stechenden Blicken angestarrt wird, während man auf sein Essen wartet, gehe ich nicht alleine.
(...)
Für Einzelgäste gibts die Katzentische. Da wurde ich schon ein paar Mal platziert, wenn ich auf Reisen essen war und nicht zu was bereits bekannten wie McDonalds wollte.
Ich glaube, man muss mal von der Idee weg, dass alle anderen Leute sich so brennend für einen interessieren. Tun sie nämlich gar nicht.

Und wenn man mich an nen Katzentisch beim Klo setzen will, sag ich, dass ich lieber woanders sitzen würde. Ist mir allerdings noch nie passiert.

Benutzeravatar
LonesomeCoder
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3890
Registriert: Samstag 15. Oktober 2016, 21:50
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Würdet ihr alleine ins Restaurant oder Cafe gehen?

Beitrag von LonesomeCoder » Dienstag 28. August 2018, 18:17

Wenn mich wer permanent böse anstarrt, wird das schon mir gelten.
Die anderen Tische sind meist alle Vierer- oder noch größer und wird man sich kaum alleine hinsetzten können, außer es ist extrem wenig los.
Warnung vor Pickup: https://www.abtreff.de/viewtopic.php?p=1062199#p1062199

Benutzeravatar
Endura
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Beiträge: 5377
Registriert: Freitag 23. September 2016, 17:14
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: offen für alles.

Re: Würdet ihr alleine ins Restaurant oder Cafe gehen?

Beitrag von Endura » Dienstag 28. August 2018, 18:21

LonesomeCoder hat geschrieben:
Dienstag 28. August 2018, 18:17
Wenn mich wer permanent böse anstarrt, wird das schon mir gelten.
Die anderen Tische sind meist alle Vierer- oder noch größer und wird man sich kaum alleine hinsetzten können, außer es ist extrem wenig los.
Wenn ein Tisch frei ist, setzt ich mich hin. Ich bisher fast noch immer alleine einen Platz bekommen.
Irgendwo dazu setzten tue ich mich alleine ungern, aber umgekehrt hab ich damit kein Problem.

Optimist
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1661
Registriert: Montag 25. Juni 2012, 12:49
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Nahe Köln

Re: Würdet ihr alleine ins Restaurant oder Cafe gehen?

Beitrag von Optimist » Sonntag 2. September 2018, 20:57

Bei meinem Auslandssemester war ich ständig alleine beim Italiener, weil meine Kommilitonen ähnlich wie Hamster ihre aktivste Phase zwischen 22 und 5 Uhr hatten, ich aber oft schon um 15 Uhr Hunger hatte. ;)

Früher war es vielleicht langweilig auf sein Essen zu warten, aber heutzutage kann man sich ja einfach mit seinem Smartphone beschäftigen.
When you see something beuatiful in someone, tell them. It may take seconds to say, but for them, it could last a lifetime.

Seb-X
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 553
Registriert: Dienstag 4. März 2014, 16:32
Geschlecht: männlich
AB Status: Softcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: PN Kontakte.
Wohnort: Stuttgart

Re: Würdet ihr alleine ins Restaurant oder Cafe gehen?

Beitrag von Seb-X » Montag 10. September 2018, 12:19

Nein, das mach ich schon lange nicht mehr.
"Wenn man aus einem protestantischen Land kommt, ist man immer etwas beschämt, wenn man bei der Arbeit nicht gelitten hat." (Lars von Trier)

Benutzeravatar
Gano
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1287
Registriert: Freitag 4. Februar 2011, 10:38
Geschlecht: männlich
Wohnort: Gütersloh
Kontaktdaten:

Re: Würdet ihr alleine ins Restaurant oder Cafe gehen?

Beitrag von Gano » Montag 10. September 2018, 12:23

Alleine in ein Restaurant oder Café zu gehen ist für mich der Regelfall.
Nothing lasts

Benutzeravatar
Bummi
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 187
Registriert: Freitag 26. Mai 2017, 17:11
Geschlecht: weiblich

Re: Würdet ihr alleine ins Restaurant oder Cafe gehen?

Beitrag von Bummi » Freitag 21. September 2018, 06:48

Gucki hat geschrieben:
Samstag 23. Juni 2018, 11:47
Bummi hat geschrieben:
Freitag 22. Juni 2018, 17:09
Im Sommer geh ich ganz gerne in diese Strandbars, die es in größeren Städten gibt.
Dort setz ich mich mit einem Getränk in einen der Liegestühle und lese. Man hat seine Ruhe, ist aber trotzdem mal raus und unter Leute gekommen. Ich mag das sehr.
Bei uns in Wien gibts da Einige im Angebot, grad jetzt zur Fußball WM ist es lustig. Ich war am Do spontan allein am Donaukanal u bin dann mit einer gemischten Gruppe ins Gespräch gekommen u wir haben gemeinsam das Abendspiel auf der gr Leinwand gesehen. Ich kenn mich ja nicht aus, trotzdem hab ich mich gut unterhalten ;)
Das klingt super, Gucki!
Schade. Der Sommer ist ja nun vorbei. Wisst ihr Alternativen?
Manche Leute schreiben, um zu lesen, was sie denken.

Sky Captain
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 581
Registriert: Freitag 11. März 2016, 19:01
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: offen für alles.

Re: Würdet ihr alleine ins Restaurant oder Cafe gehen?

Beitrag von Sky Captain » Samstag 22. September 2018, 21:33

Obwohl es sich manchmal komisch anfühlt, bin ich gerne alleine unterwegs, gehe also auch alleine in Restaurants oder Cafes. Man kann sehr gut Menschen beobachten und hat auch gute Chancen, jemanden kennenzulernen.
Und der Haifisch, der hat Tränen und die laufen vom Gesicht/ Doch der Haifisch lebt im Wasser/ so die Tränen sieht man nicht.... (RAMMSTEIN, Haifisch, aus dem Album "Liebe ist für alle da")

Clochard
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 1032
Registriert: Montag 3. November 2014, 21:31
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: Mittelrhein

Re: Würdet ihr alleine ins Restaurant oder Cafe gehen?

Beitrag von Clochard » Samstag 22. September 2018, 21:44

Bummi hat geschrieben:
Freitag 21. September 2018, 06:48

Bei uns in Wien gibts da Einige im Angebot, grad jetzt zur Fußball WM ist es lustig. Ich war am Do spontan allein am Donaukanal u bin dann mit einer gemischten Gruppe ins Gespräch gekommen u wir haben gemeinsam das Abendspiel auf der gr Leinwand gesehen. Ich kenn mich ja nicht aus, trotzdem hab ich mich gut unterhalten ;)
Das klingt super, Gucki!
Schade. Der Sommer ist ja nun vorbei. Wisst ihr Alternativen?
[/quote]

geh halt in eine normale Kneipe die die Ligaspiele zeigt (wie heißt die in Österreich, Red-Bull-Liga? ;) )

Benutzeravatar
Ferienhaus
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 496
Registriert: Samstag 25. August 2018, 10:13
Geschlecht: männlich
AB Status: AB unter 30

Re: Würdet ihr alleine ins Restaurant oder Cafe gehen?

Beitrag von Ferienhaus » Samstag 22. September 2018, 21:44

Ich war noch nicht mal in Begleitung die letzten 10 Jahre oder so im Restaurant oder Cafe...

Mein Gott, würde ich mir da strange vorkommen. :shock:
Besitzer eines Leben, welches zerstört ist, bevor es überhaupt angefangen hat.

Benutzeravatar
Bummi
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 187
Registriert: Freitag 26. Mai 2017, 17:11
Geschlecht: weiblich

Re: Würdet ihr alleine ins Restaurant oder Cafe gehen?

Beitrag von Bummi » Sonntag 23. September 2018, 16:08

Clochard hat geschrieben:
Samstag 22. September 2018, 21:44
geh halt in eine normale Kneipe die die Ligaspiele zeigt (wie heißt die in Österreich, Red-Bull-Liga? ;) )
Eine Frau, die alleine Abends in Kneipen geht? Und dann noch in Sportkneipen? :surprise: :surprise:
Manche Leute schreiben, um zu lesen, was sie denken.

Benutzeravatar
Ferienhaus
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 496
Registriert: Samstag 25. August 2018, 10:13
Geschlecht: männlich
AB Status: AB unter 30

Re: Würdet ihr alleine ins Restaurant oder Cafe gehen?

Beitrag von Ferienhaus » Dienstag 23. Oktober 2018, 21:10

Ich wusste nicht, ob ich einen Thread aufmachen soll oder das Ganze hier reinschreiben soll. Ich habe mich dazu entschlossen, keinen neuen Thread aufzumachen, da sich die Themen relativ ähnlich sind.

Mich beschäftigt ein Gespräch, welches ich vor einiger Zeit mit einem Angehörigen hatte immer noch.

Es ging um die Frage, wo man neue Leute kennenlernen würde. Dieser Angehörige meinte ganz entschlossen, ich solle öfters einfach so ins Cafe gehen, denn "genau da würde man neue Leute kennenlernen".

Ich dachte dabei nur "Wie bitte? Wie soll das denn gehen?" :shock: :shock:

Die Person meinte daraufhin, dass sie schon öfters alleine ins Cafe gegangen sei und "einfach gefragt hätte, ob an einem Tisch noch frei wäre und da ganz nette Gespräche geführt hätte".

Für mich erscheint das ja sehr strange. Es ist bezeichnend, dass die Person hier von "angenehmen Gesprächen" gesprochen hat, aber nicht davon, dass sich hier irgendwie mehr aus diesen Gesprächen ergeben hätte.

Mir erscheint das alles sehr, sehr komisch. Wie soll das funktionieren, sich einfach zu fremden Leuten hinzusetzen? So ganz ohne, wie sagt man so schön, "situativen Anküpfungspunkt"? Dürften die meisten Leute da nicht eher selber in Freundesgruppen oder mit Dates hingehen und nicht von Fremden gestört werden wollen? Ist es nicht eher gerade ein Zeichen von Sozialkompetenz zu erkennen, dass man sich gerade nicht als völlig fremder einer anderen Personengruppe aufdrängt?

Dennoch beschäftigt mich die Aussage wie schon gesagt und ich wollte mal fragen, wie ihr das seht oder ob jemand da bestimmte Erfahrungen mit hat.
Zuletzt geändert von Ferienhaus am Dienstag 23. Oktober 2018, 21:17, insgesamt 1-mal geändert.
Besitzer eines Leben, welches zerstört ist, bevor es überhaupt angefangen hat.

Clochard
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 1032
Registriert: Montag 3. November 2014, 21:31
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: Mittelrhein

Re: Würdet ihr alleine ins Restaurant oder Cafe gehen?

Beitrag von Clochard » Dienstag 23. Oktober 2018, 21:15

war die Person die dir das geraten hat, weiblich jung und hübsch? Dann kommst du in der Tat überall und jederzeit ins Gespräch mit deinen Mitmenschen, wenn du es drauf anlegst... :mrgreen:

Benutzeravatar
Ferienhaus
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 496
Registriert: Samstag 25. August 2018, 10:13
Geschlecht: männlich
AB Status: AB unter 30

Re: Würdet ihr alleine ins Restaurant oder Cafe gehen?

Beitrag von Ferienhaus » Dienstag 23. Oktober 2018, 21:19

Clochard hat geschrieben:
Dienstag 23. Oktober 2018, 21:15
war die Person die dir das geraten hat, weiblich jung und hübsch? Dann kommst du in der Tat überall und jederzeit ins Gespräch mit deinen Mitmenschen, wenn du es drauf anlegst... :mrgreen:
Weiblich und Mitte 50. :?
Besitzer eines Leben, welches zerstört ist, bevor es überhaupt angefangen hat.

Antworten

Zurück zu „Austausch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google [Bot], randomguy, TeaKay94, uhu2163, Zitronenkuchen und 40 Gäste