Mobbing

Rund um die persönliche Situation, Erlebnisse und was einem auf dem Herzen liegt

Moderatoren: Wolleesel, Peter, Lerche, Lisa, otto-mit-o, Esperanza, orthonormal, Kathy

Antworten
Benutzeravatar
LonesomeCoder
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3609
Registriert: Samstag 15. Oktober 2016, 21:50
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Mobbing

Beitrag von LonesomeCoder » Donnerstag 13. September 2018, 22:59

Daywalker hat geschrieben:
Donnerstag 13. September 2018, 09:59
Und mir geht es mit dem Shitstorm, der hier warum auch immer auf mich niedergeht, wirklich nicht gut. Da muss man doch Verständnis für haben.
Manchen Verbrechen gehts im Knast auch schlecht. Wer nicht im Knast landen will, sollte keine Verbrechen begehen. Mitleid habe ich hier nicht. Manche sitzen zwar zu Unrecht ein, aber das trifft hier nicht zu.

Kief
Meisterschreiberling
Beiträge: 6215
Registriert: Sonntag 1. Dezember 2013, 13:06
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Berlin

Re: Mobbing

Beitrag von Kief » Freitag 14. September 2018, 00:35

LonesomeCoder hat geschrieben:
Donnerstag 13. September 2018, 22:59
Daywalker hat geschrieben:
Donnerstag 13. September 2018, 09:59
Und mir geht es mit dem Shitstorm, der hier warum auch immer auf mich niedergeht, wirklich nicht gut. Da muss man doch Verständnis für haben.
Manchen Verbrechen gehts im Knast auch schlecht. Wer nicht im Knast landen will, sollte keine Verbrechen begehen. Mitleid habe ich hier nicht. Manche sitzen zwar zu Unrecht ein, aber das trifft hier nicht zu.
Finde ich jetzt ueberzogen.

Ich finde es ziemlich offensichtlich, dass Daywalker nicht versteht, was denn nun das Problem ist.
An diesem Punkt halte ich es fuer fair, wenn wir ihm zumindest die Hand reichen, dabei zu helfen, das zu verstehen.
Denn nicht verstanden zu werden ist auch fuer ihn schmerzhaft.

Wenn wir ihn kritisieren, aber nicht darauf achten, ob wir uns ihm verstaendlich machen, dann machen wir an diesem Punkt denselben Fehler wie er selbst.
Etwas nicht zu verstehen ist nicht die Straftat - und wenn wir nur auf ihm herumhacken, dann koennen wir auch nicht erwarten, dass er zu verstehen versucht.
Peter hat geschrieben:
Donnerstag 13. September 2018, 09:42
Daywalker hat geschrieben:
Donnerstag 13. September 2018, 09:02
Ich hatte in der frühen Schulzeit auch mit Mobbing zutun. [ ... ], begann das Cyber-Mobbing. In einem Forum wurde ich für meine persönlichen Erfahrungen und Meinungen diskriminiert und dann sogar noch ausgegrenzt. Das hat mich wieder weit zurückgeworfen. :cry:
- ist leider ein weiterer Ausdruck deines taktlosen und wenig empathischen Verhaltens hier im Forum. [ ... ]

Wenn du dich an diese Regeln orientiert hättest, hättest du auch weniger Ablehnung provoziert. Höflich und respektvoll sind viele deiner Beiträge nicht! Wir fordern dich hiermit noch einmal eindringlich auf, deinen Kommunikationsstil zu ändern!-
Peter, ich glaube nicht, dass Daywalker sich da zwangslaeufig auf das AB-Forum bezogen hat.

Fuer mich klingt das eher nach einem separaten Forum, in dem er schlechte Erfahrungen gemacht hat.
Womoeglich hat sein Auftreten da mitreingespielt.
Dass sagt jedoch nichts darueber aus, ob er dadurch verletzt ist.
Daywalker hat geschrieben:
Donnerstag 13. September 2018, 09:59
Bitte was?

Welche Beiträge sind nicht respektvoll? Habe ich jemals jemanden persönlich beleidigt? Stand ich den Leuten nicht immer mit Rat und Tat zur Seite? Wenn ich mal gelegentlich etwas spitz reagiert hatte, verteidigte ich mich nur gegen persönliche Angriffe, die ihr ungestraft toleriert.

Und mir geht es mit dem Shitstorm, der hier warum auch immer auf mich niedergeht, wirklich nicht gut. Da muss man doch Verständnis für haben.
Daywalker, Du begibst Dich in eine hitzige Zone:
Du merkst nicht, weshalb und wie Du anderen zu nahe trittst.
Und wir als andere User sehen auch kein Bemuehen bei Dir, das zu verstehen. Das ist fuer uns frustrierend.
Das ist zwar von Dir keine Absicht, aber solange Du Deine Aussenwirkung da nicht durchschaust, wirst Du immer wieder Leuten zu nahe treten.
Andere machen das, und koennen mit den Konflikten umgehen, wieder andere machen das sogar gerne, weil sie Konflikte spannend oder sonstwie anregend finden.
Aber den meisten Menschen gefaellt es nicht, wenn um sie herum Konflikte entstehen - surprise, surprise.

Ich habe die um mich herum entstehenden Konflikte verstehen wollen, und bin mit den Jahren der Weiterbildung mittlerweile zum Experten meiner eigenen Probleme geworden. Kann mit anderen Trainern in einen professionellen Austausch gehen, und Anfaengern wie anderen Coaches voranhelfen. (Unter der Vorraussetzung, dass das Gespraechsklima stimmt.)
Habe inzwischen meinen eigenen spezialisierten Forschungsprojekte.
Und das nur, weil ich die Konflikte nicht akzeptieren sondern loesen wollte.

Du hast Feuer im Blut - damit kannst Du andere sowohl erleuchten, als auch verbrennen, sowie beides zugleich.
Was moechtest Du nun?
So weitermachen?
Oder verstehen?


K

Benutzeravatar
selina
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1815
Registriert: Sonntag 20. Mai 2007, 21:10
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit
Wohnort: Berlin

Re: Mobbing

Beitrag von selina » Freitag 14. September 2018, 08:51

Kief hat geschrieben:
Freitag 14. September 2018, 00:35
Daywalker, Du begibst Dich in eine hitzige Zone:
Du merkst nicht, weshalb und wie Du anderen zu nahe trittst.
Und wir als andere User sehen auch kein Bemuehen bei Dir, das zu verstehen. Das ist fuer uns frustrierend.
Das ist zwar von Dir keine Absicht, aber solange Du Deine Aussenwirkung da nicht durchschaust, wirst Du immer wieder Leuten zu nahe treten.
Andere machen das, und koennen mit den Konflikten umgehen, wieder andere machen das sogar gerne, weil sie Konflikte spannend oder sonstwie anregend finden.
Interessant wie unterschiedlich die Wahrnehmung ist.
Ich sehe in Daywalker jemanden der sehr wohl versteht was du von ihm möchtest.
Der dich aber mit einer MIschung aus (gespielter) Naivität und Rotzigkeit gerne vorführt. Wo du ernsthaft bei der Sache bist, nimmt er keinen für voll.
Ist natürlich nur mein persönlicher Eindruck.

Wenn ich alt bin, werde ich nur noch nörgeln. Das wird ein Spaß. :oma:

Benutzeravatar
Peter
Moderator
Beiträge: 5829
Registriert: Donnerstag 8. Januar 2015, 22:01

Re: Mobbing

Beitrag von Peter » Freitag 14. September 2018, 09:09

LonesomeCoder hat geschrieben:
Donnerstag 13. September 2018, 22:59
Daywalker hat geschrieben:
Donnerstag 13. September 2018, 09:59
Und mir geht es mit dem Shitstorm, der hier warum auch immer auf mich niedergeht, wirklich nicht gut. Da muss man doch Verständnis für haben.
Manchen Verbrechen gehts im Knast auch schlecht. Wer nicht im Knast landen will, sollte keine Verbrechen begehen. Mitleid habe ich hier nicht. Manche sitzen zwar zu Unrecht ein, aber das trifft hier nicht zu.
Moderation
Auch Dich möchte ich noch einmal bitten, Deine Fehde gegen Daywalker einzustellen.

Kief
Meisterschreiberling
Beiträge: 6215
Registriert: Sonntag 1. Dezember 2013, 13:06
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Berlin

Re: Mobbing

Beitrag von Kief » Freitag 14. September 2018, 12:40

selina hat geschrieben:
Freitag 14. September 2018, 08:51
Kief hat geschrieben:
Freitag 14. September 2018, 00:35
Daywalker, Du begibst Dich in eine hitzige Zone:
Du merkst nicht, weshalb und wie Du anderen zu nahe trittst.
Interessant wie unterschiedlich die Wahrnehmung ist.
Ich sehe in Daywalker jemanden der sehr wohl versteht was du von ihm möchtest.
Der dich aber mit einer MIschung aus (gespielter) Naivität und Rotzigkeit gerne vorführt. Wo du ernsthaft bei der Sache bist, nimmt er keinen für voll.
Ist natürlich nur mein persönlicher Eindruck.
Auch in mir sind diese Gedanken, und klopfen als Zweifel an, auch ob sich die Muehe lohnt.

Aber ich weiss ganz genau, wenn ich auf meine Zweifel hoere, dann ist das eine Selbsterfuellende Prophezeiung.
Dann gebe ich ihm keine Chance, und behandle ihn wie einen Schuldigen, bevor ich mir dessen sicher sein kann.
Damit werde ich zum Teil der Eskalation.

Deshalb behandle ich ihn erstmal als ohne Vorsatz, unschuldig bis die Schuld bewiesen ist, einfach falls es so ist.
Nun koennte ich mir dennoch die Muehe sparen - aber ich habe einfach die Ahnung, dass Daywalker wirklich etwas verbessern will.
Trotz seines Auftretens, welches mir absolut nicht gefaellt, erahne ich bei ihm einem wirklich hilfsbereiten Kern, der sich nur ausdruecken zu lernen braeuchte.
Formulierungen kann man lernen - das bekommt jeder hin, der scharf darauf ist.
Aber trotz des Gegenwindes nach Klaerung zu fragen - so wie Daywalker das macht, habe ich den Verdacht, auch er sucht eine gemeinsame Gespraechsbasis.

Mein sachlicher Ton ist damit ganz einfach eine Form von Respekt, mir ist gegenseitiger Respekt wichtig bei einer gemeinsamen Loesungssuche.
Seine letzten Beitraege, die ich gelesen habe, die fand ich frustriert aber fair und sachlich genug.
Er hat sich respektvoll(er) verhalten. Wenn ich ihn jetzt weiterhin so scharf und kritisch behandle wie vorher, dann bin ich ihm gegenueber unfair.
Wie wollen wir ihn aufnehmen, wenn wir in dem Moment, da er sich uns annaehert, wir ihn noch weiterhin abwehren?
Da finde ich wichtig, ihm jetzt die Hand anzubieten.


K

PS:
leider bin ich jetzt das Wochenende offline, kann vielleicht fruehestens Dienstag wieder schreiben.

Benutzeravatar
dipa90
Schaut ab und an vorbei
Beiträge: 41
Registriert: Sonntag 25. März 2018, 14:26
Geschlecht: männlich
AB Status: AB unter 30
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Berlin

Re: Mobbing

Beitrag von dipa90 » Freitag 14. September 2018, 13:10

selina hat geschrieben:
Freitag 14. September 2018, 08:51
Kief hat geschrieben:
Freitag 14. September 2018, 00:35
Daywalker, Du begibst Dich in eine hitzige Zone:
Du merkst nicht, weshalb und wie Du anderen zu nahe trittst.
Und wir als andere User sehen auch kein Bemuehen bei Dir, das zu verstehen. Das ist fuer uns frustrierend.
Das ist zwar von Dir keine Absicht, aber solange Du Deine Aussenwirkung da nicht durchschaust, wirst Du immer wieder Leuten zu nahe treten.
Andere machen das, und koennen mit den Konflikten umgehen, wieder andere machen das sogar gerne, weil sie Konflikte spannend oder sonstwie anregend finden.
Interessant wie unterschiedlich die Wahrnehmung ist.
Ich sehe in Daywalker jemanden der sehr wohl versteht was du von ihm möchtest.
Der dich aber mit einer MIschung aus (gespielter) Naivität und Rotzigkeit gerne vorführt. Wo du ernsthaft bei der Sache bist, nimmt er keinen für voll.
Ist natürlich nur mein persönlicher Eindruck.

Finde ich auch! Ich mag Daywalker irgendwie... Er ist, wie er ist und ist damit völlig in Ordnung! Und wens stört wie er ist, den störst auch wie er isst! ;)
"Life will bring you pain all by itself. Your responsibility is to create joy." Milton H. Erickson

Volta
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 794
Registriert: Montag 4. April 2016, 21:47
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Berlin

Re: Mobbing

Beitrag von Volta » Freitag 14. September 2018, 13:41

dipa90 hat geschrieben:
Freitag 14. September 2018, 13:10
Interessant wie unterschiedlich die Wahrnehmung ist.
Ich sehe in Daywalker jemanden der sehr wohl versteht was du von ihm möchtest.
Der dich aber mit einer MIschung aus (gespielter) Naivität und Rotzigkeit gerne vorführt. Wo du ernsthaft bei der Sache bist, nimmt er keinen für voll.
Ist natürlich nur mein persönlicher Eindruck.
Finde ich auch! Ich mag Daywalker irgendwie... Er ist, wie er ist und ist damit völlig in Ordnung! Und wens stört wie er ist, den störst auch wie er isst! ;)
Klar, dass Leute, die selber Mobber waren(?) auf so einen Soziopathen abfahren.

Benutzeravatar
dipa90
Schaut ab und an vorbei
Beiträge: 41
Registriert: Sonntag 25. März 2018, 14:26
Geschlecht: männlich
AB Status: AB unter 30
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Berlin

Re: Mobbing

Beitrag von dipa90 » Freitag 14. September 2018, 13:45

Volta hat geschrieben:
Freitag 14. September 2018, 13:41
dipa90 hat geschrieben:
Freitag 14. September 2018, 13:10
Interessant wie unterschiedlich die Wahrnehmung ist.
Ich sehe in Daywalker jemanden der sehr wohl versteht was du von ihm möchtest.
Der dich aber mit einer MIschung aus (gespielter) Naivität und Rotzigkeit gerne vorführt. Wo du ernsthaft bei der Sache bist, nimmt er keinen für voll.
Ist natürlich nur mein persönlicher Eindruck.
Finde ich auch! Ich mag Daywalker irgendwie... Er ist, wie er ist und ist damit völlig in Ordnung! Und wens stört wie er ist, den störst auch wie er isst! ;)
Klar, dass Leute, die selber Mobber waren(?) auf so einen Soziopathen abfahren.
Danke Herr Doktor für die pathologische Ferndiagnose! Wann haben Sie Sprechstunde und wann können wir mit Daywalker zu Ihnen kommen!? :P :D
"Life will bring you pain all by itself. Your responsibility is to create joy." Milton H. Erickson

Daywalker
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 174
Registriert: Dienstag 3. April 2018, 09:57
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: offen für alles.

Re: Mobbing

Beitrag von Daywalker » Freitag 14. September 2018, 13:45

Kief hat geschrieben:
Freitag 14. September 2018, 12:40
selina hat geschrieben:
Freitag 14. September 2018, 08:51
Kief hat geschrieben:
Freitag 14. September 2018, 00:35
Daywalker, Du begibst Dich in eine hitzige Zone:
Du merkst nicht, weshalb und wie Du anderen zu nahe trittst.
Interessant wie unterschiedlich die Wahrnehmung ist.
Ich sehe in Daywalker jemanden der sehr wohl versteht was du von ihm möchtest.
Der dich aber mit einer MIschung aus (gespielter) Naivität und Rotzigkeit gerne vorführt. Wo du ernsthaft bei der Sache bist, nimmt er keinen für voll.
Ist natürlich nur mein persönlicher Eindruck.
Auch in mir sind diese Gedanken, und klopfen als Zweifel an, auch ob sich die Muehe lohnt.

Aber ich weiss ganz genau, wenn ich auf meine Zweifel hoere, dann ist das eine Selbsterfuellende Prophezeiung.
Dann gebe ich ihm keine Chance, und behandle ihn wie einen Schuldigen, bevor ich mir dessen sicher sein kann.
Damit werde ich zum Teil der Eskalation.

Deshalb behandle ich ihn erstmal als ohne Vorsatz, unschuldig bis die Schuld bewiesen ist, einfach falls es so ist.
Nun koennte ich mir dennoch die Muehe sparen - aber ich habe einfach die Ahnung, dass Daywalker wirklich etwas verbessern will.
Trotz seines Auftretens, welches mir absolut nicht gefaellt, erahne ich bei ihm einem wirklich hilfsbereiten Kern, der sich nur ausdruecken zu lernen braeuchte.
Formulierungen kann man lernen - das bekommt jeder hin, der scharf darauf ist.
Aber trotz des Gegenwindes nach Klaerung zu fragen - so wie Daywalker das macht, habe ich den Verdacht, auch er sucht eine gemeinsame Gespraechsbasis.

Mein sachlicher Ton ist damit ganz einfach eine Form von Respekt, mir ist gegenseitiger Respekt wichtig bei einer gemeinsamen Loesungssuche.
Seine letzten Beitraege, die ich gelesen habe, die fand ich frustriert aber fair und sachlich genug.
Er hat sich respektvoll(er) verhalten. Wenn ich ihn jetzt weiterhin so scharf und kritisch behandle wie vorher, dann bin ich ihm gegenueber unfair.
Wie wollen wir ihn aufnehmen, wenn wir in dem Moment, da er sich uns annaehert, wir ihn noch weiterhin abwehren?
Da finde ich wichtig, ihm jetzt die Hand anzubieten.


K

PS:
leider bin ich jetzt das Wochenende offline, kann vielleicht fruehestens Dienstag wieder schreiben.
Hast du schon mal über ein Jurastudium nachgedacht? Sollte ich eines Tages mal vor Gericht stehen, will ich, dass du mein Richter bist.
Und sie dreht sich doch.

Daywalker
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 174
Registriert: Dienstag 3. April 2018, 09:57
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: offen für alles.

Re: Mobbing

Beitrag von Daywalker » Freitag 14. September 2018, 13:47

dipa90 hat geschrieben:
Freitag 14. September 2018, 13:45
Volta hat geschrieben:
Freitag 14. September 2018, 13:41
dipa90 hat geschrieben:
Freitag 14. September 2018, 13:10

Finde ich auch! Ich mag Daywalker irgendwie... Er ist, wie er ist und ist damit völlig in Ordnung! Und wens stört wie er ist, den störst auch wie er isst! ;)
Klar, dass Leute, die selber Mobber waren(?) auf so einen Soziopathen abfahren.
Danke Herr Doktor für die pathologische Ferndiagnose! Wann haben Sie Sprechstunde und wann können wir mit Daywalker zu Ihnen kommen!? :P :D
Nene, wenn er mich behandelt, bin ich danach wahrscheinlich noch kaputter.
Und sie dreht sich doch.

Benutzeravatar
dipa90
Schaut ab und an vorbei
Beiträge: 41
Registriert: Sonntag 25. März 2018, 14:26
Geschlecht: männlich
AB Status: AB unter 30
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Berlin

Re: Mobbing

Beitrag von dipa90 » Freitag 14. September 2018, 13:51

Daywalker hat geschrieben:
Freitag 14. September 2018, 13:47
dipa90 hat geschrieben:
Freitag 14. September 2018, 13:45
Volta hat geschrieben:
Freitag 14. September 2018, 13:41


Klar, dass Leute, die selber Mobber waren(?) auf so einen Soziopathen abfahren.
Danke Herr Doktor für die pathologische Ferndiagnose! Wann haben Sie Sprechstunde und wann können wir mit Daywalker zu Ihnen kommen!? :P :D
Nene, wenn er mich behandelt, bin ich danach wahrscheinlich noch kaputter.
:mrgreen:
"Life will bring you pain all by itself. Your responsibility is to create joy." Milton H. Erickson

Volta
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 794
Registriert: Montag 4. April 2016, 21:47
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Berlin

Re: Mobbing

Beitrag von Volta » Freitag 14. September 2018, 14:02

dipa90 hat geschrieben:
Freitag 14. September 2018, 13:45
Danke Herr Doktor für die pathologische Ferndiagnose! Wann haben Sie Sprechstunde und wann können wir mit Daywalker zu Ihnen kommen!? :P :D
Wieso zu mir kommen? Du hast dich doch schon entschieden, in Forum zu kommen, das mir etwas bedeutet, und zusammen mit Daywalker die Atmoshphäre zu vergiften.

Benutzeravatar
dipa90
Schaut ab und an vorbei
Beiträge: 41
Registriert: Sonntag 25. März 2018, 14:26
Geschlecht: männlich
AB Status: AB unter 30
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Berlin

Re: Mobbing

Beitrag von dipa90 » Freitag 14. September 2018, 14:05

Volta hat geschrieben:
Freitag 14. September 2018, 14:02
dipa90 hat geschrieben:
Freitag 14. September 2018, 13:45
Danke Herr Doktor für die pathologische Ferndiagnose! Wann haben Sie Sprechstunde und wann können wir mit Daywalker zu Ihnen kommen!? :P :D
Wieso zu mir kommen? Du hast dich doch schon entschieden, in Forum zu kommen, das mir etwas bedeutet, und zusammen mit Daywalker die Atmoshphäre zu vergiften.
Man hör auf mich verlegen zu machen...Langsam finde ich dich heiß...
"Life will bring you pain all by itself. Your responsibility is to create joy." Milton H. Erickson

Volta
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 794
Registriert: Montag 4. April 2016, 21:47
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Berlin

Re: Mobbing

Beitrag von Volta » Freitag 14. September 2018, 14:14

dipa90 hat geschrieben:
Freitag 14. September 2018, 14:05
Man hör auf mich verlegen zu machen...Langsam finde ich dich heiß...
Wenn es dir bei der Einsicht hilft...

Benutzeravatar
selina
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1815
Registriert: Sonntag 20. Mai 2007, 21:10
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit
Wohnort: Berlin

Re: Mobbing

Beitrag von selina » Freitag 14. September 2018, 15:58

dipa90 hat geschrieben:
Freitag 14. September 2018, 13:10
Ich mag Daywalker irgendwie...
Das wundert mich nun wirklich nicht. Ihr zwei(?) fahrt diesselbe Strategie.

Wenn ich alt bin, werde ich nur noch nörgeln. Das wird ein Spaß. :oma:

Benutzeravatar
dipa90
Schaut ab und an vorbei
Beiträge: 41
Registriert: Sonntag 25. März 2018, 14:26
Geschlecht: männlich
AB Status: AB unter 30
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Berlin

Re: Mobbing

Beitrag von dipa90 » Freitag 14. September 2018, 16:01

selina hat geschrieben:
Freitag 14. September 2018, 15:58
dipa90 hat geschrieben:
Freitag 14. September 2018, 13:10
Ich mag Daywalker irgendwie...
Das wundert mich nun wirklich nicht. Ihr zwei(?) fahrt diesselbe Strategie.
Klar, aus deiner Sicht ist es ein wertvoller Gedanke und ich respektiere deine Art der Mitteilung. :)
"Life will bring you pain all by itself. Your responsibility is to create joy." Milton H. Erickson

Daywalker
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 174
Registriert: Dienstag 3. April 2018, 09:57
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: offen für alles.

Re: Mobbing

Beitrag von Daywalker » Freitag 14. September 2018, 16:15

selina hat geschrieben:
Freitag 14. September 2018, 15:58
dipa90 hat geschrieben:
Freitag 14. September 2018, 13:10
Ich mag Daywalker irgendwie...
Das wundert mich nun wirklich nicht. Ihr zwei(?) fahrt diesselbe Strategie.
Strategie? Klär uns(?) auf.
Und sie dreht sich doch.

Benutzeravatar
Captain Unsichtbar
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1444
Registriert: Sonntag 19. Juni 2016, 21:40
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Mobbing

Beitrag von Captain Unsichtbar » Freitag 14. September 2018, 16:20

selina hat geschrieben:
Freitag 14. September 2018, 15:58
dipa90 hat geschrieben:
Freitag 14. September 2018, 13:10
Ich mag Daywalker irgendwie...
Das wundert mich nun wirklich nicht. Ihr zwei(?) fahrt diesselbe Strategie.
Jep das Fragezeichen sehe ich genau so. Finde das Selbstgespräch auch ganz schön schizophren. Als ob es nicht auffallen würde, wenn sich ein (pardon, zwei) Trollaccounts gegenseitig zuarbeiten... :hammer:
"You talk about redefining my identity. I want a guarantee that I can still be myself."
"There isn't one. Why would you wish to? All things change in a dynamic environment. Your effort to remain what you are is what limits you."
- GITS

Benutzeravatar
selina
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1815
Registriert: Sonntag 20. Mai 2007, 21:10
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit
Wohnort: Berlin

Re: Mobbing

Beitrag von selina » Freitag 14. September 2018, 16:29

Daywalker hat geschrieben:
Freitag 14. September 2018, 16:15
selina hat geschrieben:
Freitag 14. September 2018, 15:58
dipa90 hat geschrieben:
Freitag 14. September 2018, 13:10
Ich mag Daywalker irgendwie...
Das wundert mich nun wirklich nicht. Ihr zwei(?) fahrt diesselbe Strategie.
Strategie? Klär uns(?) auf.
Sich der Stärken, Schwächen, Eitelkeiten einzelner User zu bedienen.
Darauf aufbauend wird gestichelt und gepiesackt. Immer im Wechsel mit ‚Hilfestellungen‘, die dann mit dümmlicher Smiliesetzung garniert werden.
Mit dieser Strategie fällt man dann zwar wunderbar unangenehm auf, aber für einen Freiflug ist es nicht ausreichend.

Und das Fragezeichen werde ich nicht näher erläutern. Da Mutmaßungen über Doppelaccounts nicht erwünscht und toleriert werden.

Wenn ich alt bin, werde ich nur noch nörgeln. Das wird ein Spaß. :oma:

Benutzeravatar
dipa90
Schaut ab und an vorbei
Beiträge: 41
Registriert: Sonntag 25. März 2018, 14:26
Geschlecht: männlich
AB Status: AB unter 30
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Berlin

Re: Mobbing

Beitrag von dipa90 » Freitag 14. September 2018, 16:39

Och man Leute... Es war mal lustig, aber die Grundschulklingel hat bereits geläutet und die Pausenzeit auf dem Schulhof ist vorbei... Können wir uns bitte mal wieder dem Thread sinnvoll und konstruktiv nähern!?... Von dem gegenseitigen Angemache füllen sich hier nur unnütz die Zeilen... :roll:

Ich kann mir gut vorstellen das Cybermobbing eine ziemlich heikle und miese Sache sein kann?!... :?
"Life will bring you pain all by itself. Your responsibility is to create joy." Milton H. Erickson

Antworten

Zurück zu „Austausch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Goldilocks, Unit1 und 36 Gäste