Unbeabsichtigt Frauen angelächelt

Rund um die persönliche Situation, Erlebnisse und was einem auf dem Herzen liegt

Moderatoren: Hathor, Wolleesel, Peter, Lerche, Lisa, otto-mit-o, Esperanza, orthonormal

Benutzeravatar
orthonormal
Meisterschreiberling
Beiträge: 6744
Registriert: Montag 6. Januar 2014, 00:24
Geschlecht: männlich
AB Status: Softcore AB
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Nordwestdeutschland

Re: Unbeabsichtigt Frauen angelächelt

Beitrag von orthonormal » Freitag 4. März 2016, 22:12

Nell The Sentinel hat geschrieben:Und du grüßt wirklich jeden, der dir unterwegs begegnet?
Ich hab noch nie gehört, dass das zur Höflichkeit gehört. Es macht auch niemand sonst, den ich kenne.
Ich glaube, auf dem Land ist es teilweise tatsächlich üblich – da kennt ja sowieso irgendwie jeder jeden. In der Großstadt ist es aber absolut nicht praktikabel.

Und Norddeutsche sind sowieso sehr schweigsam.
“If I were hitting on you, you'd know it because you'd be feeling uncomfortable and a little sad for me.” – Dr. Rajesh Koothrapalli

Benutzeravatar
Peter
Moderator
Beiträge: 6858
Registriert: Donnerstag 8. Januar 2015, 22:01

Re: Unbeabsichtigt Frauen angelächelt

Beitrag von Peter » Freitag 4. März 2016, 22:15

orthonormal hat geschrieben:
Nell The Sentinel hat geschrieben:Und du grüßt wirklich jeden, der dir unterwegs begegnet?
Ich hab noch nie gehört, dass das zur Höflichkeit gehört. Es macht auch niemand sonst, den ich kenne.
Ich glaube, auf dem Land ist es teilweise tatsächlich üblich – da kennt ja sowieso irgendwie jeder jeden. In der Großstadt ist es aber absolut nicht praktikabel.

Und Norddeutsche sind sowieso sehr schweigsam.
Wie gesagt: Bei vielen Menschen nein. Wenn aber nur ab und zu jemand vorbei kommt immer. Wobei der Jüngere ja den Älteren Grüßt. So bin ich erzogen worden. Aber ich beharre da nicht drauf. :pfeif:

edit: Und wenn man Augenkontakt hat, grüßt man sich doch ganz automatisch.
Zuletzt geändert von Peter am Freitag 4. März 2016, 22:18, insgesamt 1-mal geändert.
Der Windfisch beobachtet Dich.

Benutzeravatar
Nell The Sentinel
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2740
Registriert: Samstag 21. März 2015, 18:28
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB unter 30

Re: Unbeabsichtigt Frauen angelächelt

Beitrag von Nell The Sentinel » Freitag 4. März 2016, 22:17

Ich beobachte die Menschen einfach, die mir begegnen. Ab einer gewissen Entfernung bemerke ich bei mir und der Person, dass wir unserer Wege gehen, wir führen unsere Blicke nicht mehr auf den jeweils anderen zu, sondern konzentrieren uns auf unseren weiteren Weg.

Ich sehe da übrigens keine Notwendigkeit und anstrengend würde das auch werden. Ich wohne in einer anonymen Gegend (ganz anders als in der Wohngegend, wo ich schon seit meiner Kindheit wohne, da grüße ich mit einem kurzen Nicken oder einem Lächeln - letzteres wenn ich die Person irgendwie kenne) und manche Leute willst du da auch nicht grüßen, vor allem nicht zu Zeiten, in denen die Straße weniger belebt ist.

Hatte ich das nicht gesagt? Iche lebe und habe immer in Großstädten gelebt. Da ist das nicht wirklich üblich.
Erwachsensein ist schon scheiße

Oh nein, Bernie... Du unterreagierst!!!

Benutzeravatar
Peter
Moderator
Beiträge: 6858
Registriert: Donnerstag 8. Januar 2015, 22:01

Re: Unbeabsichtigt Frauen angelächelt

Beitrag von Peter » Freitag 4. März 2016, 22:20

Nell The Sentinel hat geschrieben:Ich beobachte die Menschen einfach, die mir begegnen. Ab einer gewissen Entfernung bemerke ich bei mir und der Person, dass wir unserer Wege gehen, wir führen unsere Blicke nicht mehr auf den jeweils anderen zu, sondern konzentrieren uns auf unseren weiteren Weg.

Ich sehe da übrigens keine Notwendigkeit und anstrengend würde das auch werden. Ich wohne in einer anonymen Gegend (ganz anders als in der Wohngegend, wo ich schon seit meiner Kindheit wohne, da grüße ich mit einem kurzen Nicken oder einem Lächeln - letzteres wenn ich die Person irgendwie kenne) und manche Leute willst du da auch nicht grüßen, vor allem nicht zu Zeiten, in denen die Straße weniger belebt ist.

Hatte ich das nicht gesagt? Iche lebe und habe immer in Großstädten gelebt. Da ist das nicht wirklich üblich.
Wenn ich Dir jetzt in Deiner Gegend begegnen würde und Dich grüße, würdest Du dann wortlos an mir vorbei gehen?
Der Windfisch beobachtet Dich.

Benutzeravatar
Nell The Sentinel
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2740
Registriert: Samstag 21. März 2015, 18:28
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB unter 30

Re: Unbeabsichtigt Frauen angelächelt

Beitrag von Nell The Sentinel » Freitag 4. März 2016, 22:44

Ja, weil du einer von Vielen bist.
Erwachsensein ist schon scheiße

Oh nein, Bernie... Du unterreagierst!!!

Christoph

Re: Unbeabsichtigt Frauen angelächelt

Beitrag von Christoph » Freitag 4. März 2016, 22:46

Klarer Fall, ein Lächeln wird nahezu automatisch mit einem Lächeln erwidert, sowohl von einem selbst, wie auch von den anderen. Das habe ich mir schon vor einigen Jahren angewöhnt. Würde aber nicht sagen, dass seit dem an meine Flirtrate gestiegen sei. Mit einem Lächeln alleine kann ich eben leider kein Gespräch beginnen.
Dennoch kein Grund das Lächeln wieder abzugewöhnen. Insgesamt fühle ich mich einfach wesentlich besser, wenn ich fröhlich durch die Gegend spaziere. Dazu habe ich mir auch erstmal einige CDs mit Gutelauneliedern besorgt, die ich mir ständig im Auto anhöre, sodass ich stets bei guter Laune bin und das auch ausstrahle.

NBUC
Eins mit dem Forum
Beiträge: 12312
Registriert: Montag 26. Oktober 2009, 17:25
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Wohnort: Kulturhauptstadt2010

Re: Unbeabsichtigt Frauen angelächelt

Beitrag von NBUC » Freitag 4. März 2016, 22:49

Einfach so auf der Straße ansprechen macht keiner außer Besoffene und ähnliche.

Und wo es eine gewisse Tradition des Grüßens gibt, z.B. beim Laufen, da fällt genau wieder die Gruppe beim Zurückgrüßen raus, von welcher man annehmen kann, dass sie das als potentielle Anmache sehen könnten - Frauen grob ähnlichen Alters.
Natural Born UnCool

Alle gesellschaftlichen Betrachtungen enthalten zwangsläufig Verallgemeinerungen und werden daher Ausnahmen und Einzelfälle enthalten, denen sie nicht gerecht werden können.

wenn ich nicht antworten sollte heißt das nicht, dass du Recht hast, sondern ich kein Internet!

Benutzeravatar
Nell The Sentinel
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2740
Registriert: Samstag 21. März 2015, 18:28
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB unter 30

Re: Unbeabsichtigt Frauen angelächelt

Beitrag von Nell The Sentinel » Freitag 4. März 2016, 23:10

NBUC hat geschrieben:Einfach so auf der Straße ansprechen macht keiner außer Besoffene und ähnliche.
Nee, das machen auch andere. Ältere Damen, Leute, die 'ne Zigarette von dir wollen. Frauen, die zusammen mit dir einen Idioten beobachtet haben und dann deinen Blick in gemeinschaftlichen Verstehens kreuzen, usw. Eigentlich gibt es tausende an Möglichkeiten, warum jemand einen anderen einfach so anspricht, obwohl man sich nicht kennt. Nur wenn man auf Teufel komm raus mit jemandem reden will, dann funktioniert's nicht so gut.
NBUC hat geschrieben:Und wo es eine gewisse Tradition des Grüßens gibt, z.B. beim Laufen, da fällt genau wieder die Gruppe beim Zurückgrüßen raus, von welcher man annehmen kann, dass sie das als potentielle Anmache sehen könnten - Frauen grob ähnlichen Alters.
Wozu sezierst du eigentlich immer alles? Ich meine die Frage ernst.
Erwachsensein ist schon scheiße

Oh nein, Bernie... Du unterreagierst!!!

Rosengarten
Ein guter Bekannter
Beiträge: 97
Registriert: Montag 15. Februar 2016, 13:41
Geschlecht: weiblich
AB Status: Softcore AB

Re: Unbeabsichtigt Frauen angelächelt

Beitrag von Rosengarten » Freitag 4. März 2016, 23:17

Ich gehe in der Regel am Sonntagmorgen im Wald walken. Da ist es üblich, dass man sich grüßt. Es gibt natürlich immer "solche und solche"! Aber die meisten Spaziergänger grüßen.

Selbst in der Innenstadt hat man schon mal Leute, die freundlich nicken! Ich finde das sehr freundlich und lächle zurück.

Dann habe ich eines Tages versucht, diese Freundlichkeit auch bei Männern anzuwenden, die mir gefallen. Da klappt es natürlich nicht! Wahrscheinlich, weil es durch die Verkrampfung unecht rüberkommt :o
Nach meiner Einschätzung wirke ich immer sehr natürlich und locker. Aber das scheint nicht der Fall zu sein :)

Benutzeravatar
Snickers
Ist frisch dabei
Beiträge: 16
Registriert: Donnerstag 3. März 2016, 19:54
Geschlecht: männlich
AB Status: am Thema interessiert
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: Mannheim

Re: Unbeabsichtigt Frauen angelächelt

Beitrag von Snickers » Samstag 5. März 2016, 01:42

Rosengarten hat geschrieben:Ich gehe in der Regel am Sonntagmorgen im Wald walken. Da ist es üblich, dass man sich grüßt. Es gibt natürlich immer "solche und solche"! Aber die meisten Spaziergänger grüßen.

Selbst in der Innenstadt hat man schon mal Leute, die freundlich nicken! Ich finde das sehr freundlich und lächle zurück.

Dann habe ich eines Tages versucht, diese Freundlichkeit auch bei Männern anzuwenden, die mir gefallen. Da klappt es natürlich nicht! Wahrscheinlich, weil es durch die Verkrampfung unecht rüberkommt :o
Nach meiner Einschätzung wirke ich immer sehr natürlich und locker. Aber das scheint nicht der Fall zu sein :)
Ich als Mann sage dir, wir lieben es von Frauen angelächelt zu werden :)
Das ist nämlich ein Signal, dass sie uns sympatisch findet und evtl. interessiert ist.

Aber die Meisten Männer haben einfach keinen Mut den ersten Schritt zu machen und ein Gespräch anzufangen.

Mein Rat: Lächele schön weiter, nicht aufgeben!! :D
Weil ein Adler niemals mit Tauben fliegt.

Benutzeravatar
Snickers
Ist frisch dabei
Beiträge: 16
Registriert: Donnerstag 3. März 2016, 19:54
Geschlecht: männlich
AB Status: am Thema interessiert
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: Mannheim

Re: Unbeabsichtigt Frauen angelächelt

Beitrag von Snickers » Samstag 5. März 2016, 01:52

NBUC hat geschrieben:Einfach so auf der Straße ansprechen macht keiner außer Besoffene und ähnliche.
Jemand fremdes auf der Straße anzusprechen ist etwas vollkommen normales und gehört im Alltag dazu.
Ich zumindest mag es. Ist viel besser als wenn jeder ganz allein seinen Weg geht und jeden ignoriert.

Ich habe auch schon oft hübsche Frauen einfach so angesprochen und bisschen mit ihnen geredet, gesagt dass ich sie hübsch/sympatisch finde und anschließend nach der Nr. gefragt :)
Die haben sich alle Mega gefreut, dass sich jemand so etwas zutraut und ich konnte in ihren Augen sehen, dass ich deren Tag versüßt habe.

Kann ich allen anderen auch empfehlen, dies zu machen :good:
Weil ein Adler niemals mit Tauben fliegt.

Benutzeravatar
Nell The Sentinel
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2740
Registriert: Samstag 21. März 2015, 18:28
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB unter 30

Re: Unbeabsichtigt Frauen angelächelt

Beitrag von Nell The Sentinel » Samstag 5. März 2016, 02:08

@Snickers: Mir scheinen sich da eklatante Unterschiede aufzutun wann du die Aufmerksamkeit einer Frau (auf der Straße) suchst und wann NBUC sie sucht.
Ich vermute irgendwie gerade, dass NBUC keine Ahnung von nonverbaler Kommunikation hat, was ihn immer wieder scheitern lässt.
Erwachsensein ist schon scheiße

Oh nein, Bernie... Du unterreagierst!!!

Benutzeravatar
Snickers
Ist frisch dabei
Beiträge: 16
Registriert: Donnerstag 3. März 2016, 19:54
Geschlecht: männlich
AB Status: am Thema interessiert
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: Mannheim

Re: Unbeabsichtigt Frauen angelächelt

Beitrag von Snickers » Samstag 5. März 2016, 02:45

Die Sache ist, ich habe vor 3-4 Jahren ähnliche Gedanken gehabt wie er.
Ich wollte es ändern und habe dann viel an mir gearbeitet.
Und finde es sehr schade, dass Menschen mit so einer Einstellung durchs leben gehen.

Es ist vollkommen okay andere Menschen anzulächeln oder sie anzusprechen.
Das will ich ihm und allen anderen sagen.

Und wenn Menschen auf sein lächeln nicht reagieren, dann sind die diejenigen die schlecht gelaunt durch den Tag gehen. Die Schuld liegt nicht immer bei einem selbst.
Weil ein Adler niemals mit Tauben fliegt.

Benutzeravatar
Nell The Sentinel
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2740
Registriert: Samstag 21. März 2015, 18:28
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB unter 30

Re: Unbeabsichtigt Frauen angelächelt

Beitrag von Nell The Sentinel » Samstag 5. März 2016, 04:08

Snickers hat geschrieben:Und wenn Menschen auf sein lächeln nicht reagieren, dann sind die diejenigen die schlecht gelaunt durch den Tag gehen. Die Schuld liegt nicht immer bei einem selbst.
Den Unterschied zieht er aber nicht in Betracht. Er bezieht es dann immer auf sich selbst und lässt die Komponente "anderer Mensch" völlig außer Acht.
Erwachsensein ist schon scheiße

Oh nein, Bernie... Du unterreagierst!!!

Benutzeravatar
Reni
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 5538
Registriert: Samstag 27. Dezember 2008, 14:29
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit
Wohnort: Bayern

Re: Unbeabsichtigt Frauen angelächelt

Beitrag von Reni » Samstag 5. März 2016, 06:08

Nell The Sentinel hat geschrieben:Und du grüßt wirklich jeden, der dir unterwegs begegnet?
Ich hab noch nie gehört, dass das zur Höflichkeit gehört. Es macht auch niemand sonst, den ich kenne.
Ist hier am Land durchaus normal.

NBUC
Eins mit dem Forum
Beiträge: 12312
Registriert: Montag 26. Oktober 2009, 17:25
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Wohnort: Kulturhauptstadt2010

Re: Unbeabsichtigt Frauen angelächelt

Beitrag von NBUC » Samstag 5. März 2016, 08:04

Snickers hat geschrieben:Die Sache ist, ich habe vor 3-4 Jahren ähnliche Gedanken gehabt wie er.
Ich wollte es ändern und habe dann viel an mir gearbeitet.
Und finde es sehr schade, dass Menschen mit so einer Einstellung durchs leben gehen.

Es ist vollkommen okay andere Menschen anzulächeln oder sie anzusprechen.
Das will ich ihm und allen anderen sagen.

Und wenn Menschen auf sein lächeln nicht reagieren, dann sind die diejenigen die schlecht gelaunt durch den Tag gehen. Die Schuld liegt nicht immer bei einem selbst.
Was beinhaltet dieses "an sich arbeiten" in dem Fall?
Und mal nicht/abweisend reagieren ist eine Sache als quasi immer.
Natural Born UnCool

Alle gesellschaftlichen Betrachtungen enthalten zwangsläufig Verallgemeinerungen und werden daher Ausnahmen und Einzelfälle enthalten, denen sie nicht gerecht werden können.

wenn ich nicht antworten sollte heißt das nicht, dass du Recht hast, sondern ich kein Internet!

Benutzeravatar
Peter
Moderator
Beiträge: 6858
Registriert: Donnerstag 8. Januar 2015, 22:01

Re: Unbeabsichtigt Frauen angelächelt

Beitrag von Peter » Samstag 5. März 2016, 08:45

Nell The Sentinel hat geschrieben:Ja, weil du einer von Vielen bist.
:shock:

Bin ich nicht. Ich bin der nette Mann, der Dich freundlich gegrüßt hat. :hut:
Der Windfisch beobachtet Dich.

NBUC
Eins mit dem Forum
Beiträge: 12312
Registriert: Montag 26. Oktober 2009, 17:25
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Wohnort: Kulturhauptstadt2010

Re: Unbeabsichtigt Frauen angelächelt

Beitrag von NBUC » Samstag 5. März 2016, 08:59

Ich vermute der Unterschied liegt darin, dass doch erkannt wird, ob jemand "für sich" lächelt oder zur Kontaktaufnahme anlächelt.

Ersteres zeigt "mir geht es gut" bzw. wird von diesem Zustand erst glaubwürdig erzeugt und ist dann auch oft von entsprechender Körpersprache und Energie begleitet, unterstützt also eine attraktive Ausstrahlung.

Letzteres zeigt auf ein Anliegen des Betreffenden an den so Kontaktierten und dann fragt sich das Ziel zunächst "was für eine Anliegen und was bedeutet das für mich, will ich dem entsprechen?".

Und entweder löst sich das dann ganz schnell durch eine "harmlose" Erklärung, ein "gutes" Angebot, oder es wird eben Lunte gerochen und die Situation als potentieller und dann unangenehmer Konfliktfall eingestuft.
Natural Born UnCool

Alle gesellschaftlichen Betrachtungen enthalten zwangsläufig Verallgemeinerungen und werden daher Ausnahmen und Einzelfälle enthalten, denen sie nicht gerecht werden können.

wenn ich nicht antworten sollte heißt das nicht, dass du Recht hast, sondern ich kein Internet!

Benutzeravatar
Peter
Moderator
Beiträge: 6858
Registriert: Donnerstag 8. Januar 2015, 22:01

Re: Unbeabsichtigt Frauen angelächelt

Beitrag von Peter » Samstag 5. März 2016, 09:08

NBUC hat geschrieben:Ich vermute der Unterschied liegt darin, dass doch erkannt wird, ob jemand "für sich" lächelt oder zur Kontaktaufnahme anlächelt.

Ersteres zeigt "mir geht es gut" bzw. wird von diesem Zustand erst glaubwürdig erzeugt und ist dann auch oft von entsprechender Körpersprache und Energie begleitet, unterstützt also eine attraktive Ausstrahlung.
Dem würde ich zustimmen.
NBUC hat geschrieben:Letzteres zeigt auf ein Anliegen des Betreffenden an den so Kontaktierten und dann fragt sich das Ziel zunächst "was für eine Anliegen und was bedeutet das für mich, will ich dem entsprechen?".

Und entweder löst sich das dann ganz schnell durch eine "harmlose" Erklärung, ein "gutes" Angebot, oder es wird eben Lunte gerochen und die Situation als potentieller und dann unangenehmer Konfliktfall eingestuft.
Das sehe ich zu negativ. Menschen lächeln normalerweise zurück. Das verbindet wiederum.
Wenn ich von jemanden etwas will, nütze ich ab und zu diesen Effekt. Beispielsweise an der Rezeption eines Hotels.Wenn ich da einen nicht selbstverständlichen Wunsch habe, starte ich erst einmal mit einem hübschen Begrüßungslächeln. In der Regel kommt ein Lächeln zurück. Damit haben wir schon mal das wichtigste geklärt: Du bist okay, ich bin okay.
Auf dieser Basis bekomme ich in der Regel was ich will :lol:

Du hinterfragst und zerdenkst zuviel. Dadurch könnte Dein Lächeln nicht freundlich bzw. ehrlich wirken.
Der Windfisch beobachtet Dich.

Benutzeravatar
Lazarus Long
Eins mit dem Forum
Beiträge: 11005
Registriert: Freitag 1. Februar 2013, 20:13
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: in und bei Hannover

Re: Unbeabsichtigt Frauen angelächelt

Beitrag von Lazarus Long » Samstag 5. März 2016, 09:38

Wenn ich bei uns in der Feldmark spazieren gehe, dann kommen mir an schönen Tagen vielleicht ein Dutzend Menschen entgegen, an schlechten Tagen ggf. auch niemand. Ich lächle die Leute freundlich an und wünsche ihnen eine guten Tag.
Wenn ich von meinem Arbeitsplatz in der Mitte Hannovers in die Geschäfte vor dem Bahnhof gehe (etw die Hälfte der obigen Strecke), dann kommen mir ggf. auf der Strecke 100 Leute entgegen. Auch mit diesen nehme ich zumeist kurz (je nach Tagesform und Stimmung) lächelnd Augenkontakt auf. Die Mehrzahl der Leute lächelt zurück.
Warum dieses weitverbreitete Verhalten historisch gesehen Sinn macht, kann man sich, wie ich finde, leicht selber überlegen.
Im Grunde sind es doch die Verbindungen mit Menschen, die dem Leben seinen Wert geben.

Wilhelm von Humboldt
Deutscher Staatsmann und Mitbegründer der Humboldt-Universität zu Berlin
1767 - 1835

Antworten

Zurück zu „Austausch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google [Bot], Nordlicht84 und 36 Gäste