Was motiviert euch im Leben?

Rund um die persönliche Situation, Erlebnisse und was einem auf dem Herzen liegt

Moderatoren: Wolleesel, otto-mit-o, Obelix, Finnlandfreundin, Esperanza, Peter, Calliandra

Endura

Was motiviert euch im Leben?

Beitrag von Endura » Mittwoch 10. Februar 2016, 07:47

Ich kann immer noch keine Antwort geben...

Beginner

Re: Was motiviert euch im Leben?

Beitrag von Beginner » Mittwoch 10. Februar 2016, 09:03

Naja, die Arbeit macht sehr viel Spaß.

Fische-Frau
Ist frisch dabei
Beiträge: 31
Registriert: Samstag 31. Oktober 2015, 15:11
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Kontaktdaten:

Re: Was motiviert euch im Leben?

Beitrag von Fische-Frau » Mittwoch 10. Februar 2016, 10:27

Guten Morgen!

Etwas Sinnvolles mit seiner Zeit anzufangen, am besten eine Aufgabe (sei es Arbeit oder Hobby, idealerweise auch gerade Arbeit, wenn man dort viel Zeit verbringt), die nach eigener Auffassung sinnvoll ist und mit seinen Werten halbwegs im Einklang steht. Und auf jeden Fall auch "einen Beitrag leisten zu können", zur Gesellschaft, innerhalb der Familie, oder für einen Zweck, der für einen selbst wichtig ist, auch wenn der Beitrag, aufs Ganze gesehen, nicht so groß sein muss.
Nur meine persönliche Einstellung... :tanzen2:
Action may not always bring happiness; but there is no happiness without action.
Benjamin Disraeli

Real beauty isn't about symmetry or weight or makeup: it's about looking life right in the face and seeing all its magnificence reflected in your own (V. Monroe)

Reinhard
Tippt schneller als der eigene Schatten
Beiträge: 9193
Registriert: Donnerstag 7. Januar 2016, 11:53
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 40+
Ich bin ...: offen für alles.
Wohnort: Oberpfalz

Re: Was motiviert euch im Leben?

Beitrag von Reinhard » Mittwoch 10. Februar 2016, 12:30

Eine Antwort habe ich schon in einem einem anderen Thread gegeben.

Und ansonsten ... es tut dem Selbstbewusstsein gut (und dem männlichen vielleicht nochmal ein bisschen ausgeprägter) wenn man etwas hat, in dem man gut ist oder das man kontrollieren oder gestalten kann, und einem dabei Befriedigung verschafft. Das kann ein Hobby sein, in dem man sich Detailwissen aneignet, sagen wir Modellbau. Ein Sport, in dem man gut ist, und dazu muss man nicht Weltklasse sein, es reichen, wenn drei Leute sagen, das war gut gemacht (können auch Computerpiele sein). Oder ein Stück Software, das man ändern kann und dann auch gleich sieht, dass es jetzt was Neues kann. Oder ein Garten, an dem man dauernd was rumschnippeln kann, auch ein Aquarium, wenn es nicht für einen Garten reicht.

Sowas in Art, und das sind jetzt nichtmal Sachen, wofür man eine Beziehung braucht :).
Wir müssen jetzt zusammenstehen, indem wir nicht zusammen stehen.

NBUC
Eins mit dem Forum
Beiträge: 13584
Registriert: Montag 26. Oktober 2009, 17:25
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Wohnort: Kulturhauptstadt2010

Re: Was motiviert euch im Leben?

Beitrag von NBUC » Mittwoch 10. Februar 2016, 12:38

Als Pessimist und Bedenkenträger will man ja noch erleben Recht behalten zu haben ... . :mrgreen:
Ansonsten ist es die Suche nach dem, was man eben selbst noch Erreichen kann - z.B. in Sport oder anderen Hobbies.
Natural Born UnCool

Alle gesellschaftlichen Betrachtungen enthalten zwangsläufig Verallgemeinerungen und werden daher Ausnahmen und Einzelfälle enthalten, denen sie nicht gerecht werden können.

wenn ich nicht antworten sollte heißt das nicht, dass du Recht hast, sondern ich kein Internet!

Benutzeravatar
Der Coon
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2516
Registriert: Montag 19. Juli 2010, 17:52
Geschlecht: männlich
AB Status: Softcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: Mittelfranken

Re: Was motiviert euch im Leben?

Beitrag von Der Coon » Mittwoch 10. Februar 2016, 19:35

Hobbys, Arbeit, Freunde.
Man blickt nicht nach unten, wenn man den Weg nach oben geht.

Benutzeravatar
schmog
Eins mit dem Forum
Beiträge: 19251
Registriert: Sonntag 14. Dezember 2008, 21:07
Geschlecht: männlich
AB Status: Softcore AB
Ich bin ...: unfassbar.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Was motiviert euch im Leben?

Beitrag von schmog » Mittwoch 10. Februar 2016, 19:54

Als alter MAB mit 58 immer weniger. :sadman:
"We are Motörhead, and we play Rock'n'Roll"
(Lemmy Kilmister, 1945-2015)

Genosse Premier
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3990
Registriert: Dienstag 4. November 2008, 13:41
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: unfassbar.

Re: Was motiviert euch im Leben?

Beitrag von Genosse Premier » Mittwoch 10. Februar 2016, 21:03

Sich irgendwo seinen Platz schaffen und ihn ausfüllen, oder alternativ, die Aussicht darauf, sich diesen Platz irgendwann geschaffen zu haben.

Klingt sehr hochtrabend, aber für mich fasst es ein bisschen das zusammen, was hier schon geschrieben wurde. Man kann sich seinen Platz über Hobbys schaffen, indem man gut in etwas ist, was nicht jeder kann, oder indem man eine interessante Arbeit hat. Oder vielleicht mal eine Familie gründen oder eine tolle Partnerschaft führen.
God speed, John Glenn

Mayblue
Tauscht Gedanken aus
Beiträge: 69
Registriert: Dienstag 29. Dezember 2015, 21:47
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB unter 30
Wohnort: Wo Möwen, Tauben und Krähen sich um Brotkrumen streiten

Re: Was motiviert euch im Leben?

Beitrag von Mayblue » Mittwoch 10. Februar 2016, 23:47

Menschen begegnen, neues dazu lernen und sich selbst immer weiter entwickeln.
,,Es ist darauf hinzuarbeiten, dass so etwas wie Pluralität, eine Assoziation freier einzelner Menschen doch einmal möglich wird.“
- T. Adorno -

Endura

Re: Was motiviert euch im Leben?

Beitrag von Endura » Donnerstag 11. Februar 2016, 14:46

Endura hat geschrieben:Ich kann immer noch keine Antwort geben...
Im Moment die Aussicht aufs baldige Wochenende.

John
Ist frisch dabei
Beiträge: 21
Registriert: Donnerstag 10. Dezember 2015, 13:41
Geschlecht: männlich
AB Status: AB unter 30
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: Übungsdates.
Wohnort: Jena
Kontaktdaten:

Re: Was motiviert euch im Leben?

Beitrag von John » Donnerstag 11. Februar 2016, 14:58

Vorfreude auf Wochende, Musik, gutes Essen, ein Lächeln von bestimmten Personen und noch viele weitere Sachen :mrgreen:
Absolut kein Plan von irgendwas!

Hannah
Ist frisch dabei
Beiträge: 32
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 18:52
Geschlecht: weiblich
AB Status: Softcore AB
Ich bin ...: unfassbar.

Re: Was motiviert euch im Leben?

Beitrag von Hannah » Donnerstag 11. Februar 2016, 17:45

Kinder, Tiere, Reisen, Job, Hoffnung...
Möchte dazu noch sagen, auch wenn es nicht hier her passt, dass (klingt zwar total blöd) aber man nicht alles im Leben haben kann. Ja, es gibt die, die ne perfekte Partnerschaft haben, Kinder und nen tollen Job und dazu noch gut aussehen.
Es gibt aber auch Leute die eine Partnerschaft haben und nie Kinder haben können oder (worst case) unheilbar krank sind.
Deswegen schau ich sehr viel drauf auf das, was ich habe, überlegt euch jeden Tag was ihr habt, das sollte Motivation sein.

Tyralis Fiena
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 872
Registriert: Samstag 13. Juni 2015, 23:25
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+

Re: Was motiviert euch im Leben?

Beitrag von Tyralis Fiena » Donnerstag 11. Februar 2016, 23:25

Aus tiefsten Herzen? Bisher noch nichts. Ich kenne es auch nicht anders. Eigene Entscheidungen zur Sinngebung fallen leider immer wieder meiner Gleichgültigkeit zum Opfer (wie auch jegliche Beziehungen zu anderen). :roll: Erstaunlicherweise hangel ich mich aber dennoch irgendwie über den Job und sonstige Freizeitbeschäftigungen weiter. :)

Martin83
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 282
Registriert: Montag 12. Dezember 2011, 22:44
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Was motiviert euch im Leben?

Beitrag von Martin83 » Freitag 12. Februar 2016, 20:19

Reinhard hat geschrieben:Eine Antwort habe ich schon in einem einem anderen Thread gegeben.

Und ansonsten ... es tut dem Selbstbewusstsein gut (und dem männlichen vielleicht nochmal ein bisschen ausgeprägter) wenn man etwas hat, in dem man gut ist oder das man kontrollieren oder gestalten kann, und einem dabei Befriedigung verschafft. Das kann ein Hobby sein, in dem man sich Detailwissen aneignet, sagen wir Modellbau. Ein Sport, in dem man gut ist, und dazu muss man nicht Weltklasse sein, es reichen, wenn drei Leute sagen, das war gut gemacht (können auch Computerpiele sein). Oder ein Stück Software, das man ändern kann und dann auch gleich sieht, dass es jetzt was Neues kann. Oder ein Garten, an dem man dauernd was rumschnippeln kann, auch ein Aquarium, wenn es nicht für einen Garten reicht.

Sowas in Art, und das sind jetzt nichtmal Sachen, wofür man eine Beziehung braucht :).
Gute Antwort - bei mir ist das Klavier spielen. Das einzige, wofür ich je wirklich Talent hatte, das geht einfach fast wie von selbst ohne dass ich weiß warum. Manchmal denke ich beim Spielen: so muss das für andere beim flirten sein :sadman:
- There will come a time when you have a chance to do the right thing.
- I love those moments. I like to wave at them as they pass by.

Sittenhaft
Ein guter Bekannter
Beiträge: 91
Registriert: Montag 2. Februar 2015, 12:38
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Was motiviert euch im Leben?

Beitrag von Sittenhaft » Sonntag 14. Februar 2016, 17:30

Ich marschiere auch mit relativer Gleichgültig durch das Leben. Im Prinzip kotzt mich der Alltag an, aber was will man machen?

Was den ein oder anderen Tropfen kümmerlichen Serotonins aus meinem Hirn pressen kann ist die Mukkibude oder Laufen im Wald, wenn Frühling oder Sommer ist...

Ansonsten ist Aufgeben natürlich keine Option. Das Leben hat man zu ertragen, denn auch, wenn man eigentlich keine Lust darauf hat, gibt es zumindest bei mir Menschen die mich mögen (wieso auch immer) und die ich nicht enttäuschen darf, weil es ihnen sonst schlecht ginge... Wieso ich allerdings aus dieser Sympathie weder Kraft noch Selbstvertrauen gewinnen kann, ist mir ein Rätsel... Mit grauem Schleier wurde ich geboren, mit grauem Schleier werde ich untergehen.

So far, :boxing:

Benutzeravatar
Gucki
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 2088
Registriert: Donnerstag 25. Oktober 2012, 15:19
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: vergeben.
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: Österreich

Re: Was motiviert euch im Leben?

Beitrag von Gucki » Sonntag 14. Februar 2016, 18:43

Sittenhaft hat geschrieben:Ich marschiere auch mit relativer Gleichgültig durch das Leben. Im Prinzip kotzt mich der Alltag an, aber was will man machen?
Etwas ändern? Zuerst rausfinden, was Dich ankotzt und dann versuchen, daran etwas zu ändern!
Du hast ja nur das eine Leben, willst so weitermachen?

Endura

Re: Was motiviert euch im Leben?

Beitrag von Endura » Montag 15. Februar 2016, 07:33

Vielleicht ist es auch einfach die falsche Frage. Typische blöde Frage für Bewerbungsgespräch oder ähnliche Situationen. Wird das bei Dates gefragt? Hatte noch keines. Mal ehrlich, gibt man da eine wirklich ehrliche Antwort?

Vielleicht sollte die Farge besser lauten: Mit was bist du im Leben wirklich unzufrieden?

Sträusschen

Re: Was motiviert euch im Leben?

Beitrag von Sträusschen » Montag 15. Februar 2016, 08:46

Reinhard hat geschrieben: Ein Sport, in dem man gut ist, und dazu muss man nicht Weltklasse sein, es reichen, wenn drei Leute sagen, das war gut gemacht (können auch Computerpiele sein). Oder ein Stück Software, das man ändern kann und dann auch gleich sieht, dass es jetzt was Neues kann. Oder ein Garten, an dem man dauernd was rumschnippeln kann, auch ein Aquarium, wenn es nicht für einen Garten reicht.

Sowas in Art, und das sind jetzt nichtmal Sachen, wofür man eine Beziehung braucht :).
:lol: zu deiner Anmerkung mit Computerspiele.

So ein neues Hobby, wo man viel zu tun hat, könnte ich auch gebrauchen. Das Projekt Garten ist für mich momentan wohl eine Nummer zu groß und das Projekt Aquarium zu klein, wenn ich an meine Bedürfnisse denke, viel zu tun zu haben. Vor Monaten habe ich darüber schon mal nachgedacht, viel zu tun hat man mit einem Aquarium auch nicht.
John hat geschrieben:Vorfreude auf Wochende, Musik, gutes Essen, ein Lächeln von bestimmten Personen und noch viele weitere Sachen :mrgreen:
Hieran erkennt man, du stehst ganz gut im Leben da!
Das hätte ich mit Anfang 20 sein können, als ich dachte wird schon und durch jede Menge Leute um mich herum abgelenkt war, die meistens alle Singles waren (eher wenige hatten eine Partnerschaft, das kam erst Jahre später, wo es sich komplett umdrehte und ich als Single die Ausnahme war)...
das waren eigentlich eher schöne Zeiten.
Zwar amals auch keinen Partner gehabt, aber ich sah nur positiv in die Zukunft und konnte das Leben geniessen.
Tyralis Fiena hat geschrieben:Aus tiefsten Herzen? Bisher noch nichts. Ich kenne es auch nicht anders. Eigene Entscheidungen zur Sinngebung fallen leider immer wieder meiner Gleichgültigkeit zum Opfer (wie auch jegliche Beziehungen zu anderen). :roll: Erstaunlicherweise hangel ich mich aber dennoch irgendwie über den Job und sonstige Freizeitbeschäftigungen weiter. :)
Gleichgültigkeit bei dir.
Sittenhaft hat geschrieben:Ich marschiere auch mit relativer Gleichgültig durch das Leben. Im Prinzip kotzt mich der Alltag an, aber was will man machen?

Was den ein oder anderen Tropfen kümmerlichen Serotonins aus meinem Hirn pressen kann ist die Mukkibude oder Laufen im Wald, wenn Frühling oder Sommer ist...
Gleichgültigkeit bei dir und auch bei mir.
Das kommt wohl, wenn man die Realität anerkannt hat und merkt, es wird nicht automatisch positiv, nur wenn man sich anstrengt. :?
Als es bei mir mit Gleichgültigkeit besonders schlimm war, musste ich mich zwingen Hobbys zu entwickeln und diese auszuüben. Spaß haben sie am Anfang eher selten gemacht.
Jetzt gehts aber besser.
Aber die Gleichgültigkeit lauert wie ein unsichtbarer Schatten überall scheint mir.

Endura

Re: Was motiviert euch im Leben?

Beitrag von Endura » Montag 15. Februar 2016, 09:07

Sträusschen hat geschrieben:So ein neues Hobby, wo man viel zu tun hat, könnte ich auch gebrauchen. Das Projekt Garten ist für mich momentan wohl eine Nummer zu groß und das Projekt Aquarium zu klein, wenn ich an meine Bedürfnisse denke, viel zu tun zu haben. Vor Monaten habe ich darüber schon mal nachgedacht, viel zu tun hat man mit einem Aquarium auch nicht.

Ein Aquarium kann durchaus ein großes Projekt werden, besonders finanziell, z.B. irgendwelche exotischen Fische mit speziellen Bedürfnissen.

Sofern du einen Garten nutzen kannst, ergreife die Chance. Du kannst einen Garten haben ohne darin etwas zu tun, nenne ihn einfach "naturbelassen."

Sträusschen

Re: Was motiviert euch im Leben?

Beitrag von Sträusschen » Montag 15. Februar 2016, 09:19

Endura, da hast du mich missverstanden, mir geht es darum, dass ich gerne viel zu tun hätte.
Das viel zu tun hinsichtlich finanzieller Art würde mich eher abschrecken.
Nein, mir geht es wirklich um die Zeit, die dafür benötigt wird.

Klar, ich könnte auch eine Zeitung in kleine Schnipsel schneiden und dann versuchen sie wieder zusammenzusetzen, aber das ist Unsinn für mich. Es sollte schon ein Hobby mit einem gewissen Sinn sein.

Ein Garten steht mir leider nicht zur Verfügung, sonst würde ich schon vor Tagesanbruch und Sonnenaufgang darin werkeln, schätze ich. :mrgreen: Mit eine Nummer zu groß meine ich hierbei den finanziellen Aspekt.

Antworten

Zurück zu „Austausch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Acealus, FullyAutomatic, Google [Bot], Lotuskern, Novacane, svartoyg und 54 Gäste