Näheres Interesse nicht erkannt

Rund um die persönliche Situation, Erlebnisse und was einem auf dem Herzen liegt

Moderatoren: Calliandra, Wolleesel, otto-mit-o, Esperanza, Obelix, Finnlandfreundin, LesHommes

Benutzeravatar
ogor
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1165
Registriert: Montag 4. Februar 2013, 11:18
Geschlecht: männlich
AB Status: Softcore AB

Näheres Interesse nicht erkannt

Beitrag von ogor » Donnerstag 3. Dezember 2015, 10:14

Ich habe mich letztes Wochenende mit zwei ABs vom Forum getroffen und wir hatten einen sehr schönen Tag zusammen verbracht.

Vorneweg: Ich habe von beiden die Erlaubnis bekommen über die Geschehnisse im Forum zu berichten, solange ich deren Namen und auch Nick nicht preisgebe. Nennen wir die beiden also hier mal der Einfachheit halber M. und R. (Für alle Forendetektive: Die Abkürzungen lassen keinen Rückschluss auf die Nicks zu, die Buchstaben sind willkürlich von mir gewählt). ;)


Am Abend saßen wir in einem beheizten Zelt, in dem im Rahmen eines Musikevents ein leckeres Buffet aufgebaut war. Dort kamen wir auch mit zwei Frauen bisschen näher ins Gespräch und hier ist mir aufgefallen, was ABs auch unterscheiden kann.

Eine der Frauen hatte für meinen Eindruck ein deutliches Interesse, M. näher kennenzulernen. Sie hat immer wieder das Gespräch mit ihm gesucht, hat auch versucht, in etwas "intensiver" anzuschauen und hat immer wieder mal seine Nähe gesucht, ihn mit der Hand berührt.

Ich kenne selbst solche Situationen und weiß auch aus Erfahrung, dass ich das bei mir auch erkannt hätte und ich dann mich auch darauf einlassen und das Gespräch intensivieren kann. Als die Frau sich wieder verabschiedet hatte, habe ich M. gefragt, warum er denn nicht näher auf die Annäherungen eingegangen ist, ob die Frau ihm nicht sympathisch gewesen ist?

Und dann hat es mich fast aus den Socken gehauen als er tatsächlich meinte, wie ich denn auf diese Idee kommen würde. Die Frau wollte doch nichts von ihm. :shock:

Ich schwöre, die Frau war kurz davor, ihre Hand in seine Hose zu stecken, so nah klebte sie an ihm und er hat trotzdem nicht erkannt, dass die Frau näher an ihm interessiert war. :shock:

Das ist für mich unbegreiflich. Ich war bislang der Meinung, wenn ein Mann von einer Frau so deutlich angeflirtet wird, dass "das Ding dann von alleine läuft". Und M. ist auch jetzt noch der Meinung, dass da "nichts war". R. und ich widersprechen dem jedoch weiterhin aufs Schärfste.

Was mich zu dem Schluss kommen lässt, dass man vermutlich bei ABs unterscheiden muss:

- ABs, denen tatsächlich noch kein näheres Interesse entgegengebracht worden ist, die im Fall des Falles es aber erkennen und darauf eingehen könnten. (Zu der Gruppe würde ich mich zählen. Ich weiß aus Erfahrung, dass bei vorhandenem Interesse ich mich darauf einlassen kann.)

- ABs, die ein näheres Interesse selbst dann noch nicht erkennen, wenn die Frau schon auf ihrem Schoss sitzt und im Nachhinein meinen, kein Interesse erkannt zu haben. :crybaby:

Zum Schluss nochmal mein Appell an M.: Wenn dich in Zukunft eine Frau schon fast körperlich bedrängt, dann will sie mehr von dir wissen als die Uhrzeit und den Weg zur nächsten Toilette. Vertiefe dann deine Gespräche mit ihr! ;)

Benutzeravatar
Lazarus Long
Eins mit dem Forum
Beiträge: 12124
Registriert: Freitag 1. Februar 2013, 20:13
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: in und bei Hannover

Re: Näheres Interesse nicht erkannt

Beitrag von Lazarus Long » Donnerstag 3. Dezember 2015, 10:26

ogor hat geschrieben:- ABs, die ein näheres Interesse selbst dann noch nicht erkennen, wenn die Frau schon auf ihrem Schoss sitzt und im Nachhinein meinen, kein Interesse erkannt zu haben. :crybaby:
Das ist die Sorte zu der ich lange Zeit meines Lebens gehörte.
Ich habe es übrigens auch bei anderen nicht erkannt, das hat sich erst mit Mitte/Ende 30 langsam geändert.
Im Grunde sind es doch die Verbindungen mit Menschen, die dem Leben seinen Wert geben.

Wilhelm von Humboldt
Deutscher Staatsmann und Mitbegründer der Humboldt-Universität zu Berlin
1767 - 1835

Benutzeravatar
Versingled
Eins mit dem Forum
Beiträge: 11948
Registriert: Sonntag 18. Januar 2015, 12:37
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 50+
Ich bin ...: verdammt bissig.
Wohnort: 48°43'31.23"N, 9°11'38.61"E, 436m über NN + 12 Etagen
Kontaktdaten:

Re: Näheres Interesse nicht erkannt

Beitrag von Versingled » Donnerstag 3. Dezember 2015, 10:51

ogor hat geschrieben: - ABs, die ein näheres Interesse selbst dann noch nicht erkennen, wenn die Frau schon auf ihrem Schoss sitzt und im Nachhinein meinen, kein Interesse erkannt zu haben. :crybaby:
Zu der Gruppe würde ich mich auch zählen ... was vielleicht mehr daran liegen könnte, dass ich mir derartiges Interesse gar nicht vorstellen könnte.
In Gedenken an Leben, das heute zu Ende ging. Ein unwiederbringlicher Verlust.
Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.
Laisse le bon temps rouler!

SturerEsel

Re: Näheres Interesse nicht erkannt

Beitrag von SturerEsel » Donnerstag 3. Dezember 2015, 11:13

Das mit dem Interesse nicht bemerken, davon könnte ich ein Lied singen. Ich weiß nur nicht, wie ich das ändern kann. :? Gut, Hand in der Hose wäre vermutlich schon das deutlichste Signal für mich, aber darauf kann ich ja nicht warten. :mrgreen:

Kief
Meisterschreiberling
Beiträge: 7531
Registriert: Sonntag 1. Dezember 2013, 13:06
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Berlin

Re: Näheres Interesse nicht erkannt

Beitrag von Kief » Donnerstag 3. Dezember 2015, 12:25

Ich weiss, dass es zu meiner eingeschraenkten Wahrnehmung gehoert, dass ich derlei oft uebersehe.

Wenn meine Konzentration dazu ausreicht, auf derlei Anzeichen zu achten, dann kann ich sie auch entschluesseln. Nur muessen sie mir erstmal auffallen.
Und manchmal ist das Gespraech inhaltlich so fesselnd, dass ich dann nicht mehr an emotionale Beobachtungen denke.
Auch normale 1zu1-Gespraeche sind meistens so fordernd (fuer meine Aufmerksamkeit), dass ich an Peripheres und emotionale Anzeichen nicht mehr denke.

In Gruppengespraechen kann ich mich eher zuruecknehmen, und auch mal auf dies oder jenes achten.
Bei anderen faellt es mir daher leichter auf, wenn da offen geflirtet wird.
Oftmals fallen mir _nach_ der Situation noch emotionale Punkte auf, so dass ich bei der Heimfahrt oder eine Woche spaeter Zusammenhaenge begreife.


CU, Kief
Deeskalation, ohne danach die Probleme anpacken zu wollen,
das ist wie Ablenkung, oder Hinhalte-Taktik/Aussitzen wollen:
als Gespraechsverweigerung die getarnteste Form von Eskalation.

Benutzeravatar
ogor
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1165
Registriert: Montag 4. Februar 2013, 11:18
Geschlecht: männlich
AB Status: Softcore AB

Re: Näheres Interesse nicht erkannt

Beitrag von ogor » Donnerstag 3. Dezember 2015, 13:16

SturerEsel hat geschrieben:Das mit dem Interesse nicht bemerken, davon könnte ich ein Lied singen. Ich weiß nur nicht, wie ich das ändern kann. :?
Das ist eine gute Frage.

Mir ist an dem Abend klar geworden, dass einige ABs, die ein näheres Interesse erst gar nicht erkennen, zu allererst diese Baustelle angehen müssen.

Solange man ein Interesse eines Gegenübers nicht erkennt, braucht man sich über weitere Schritte erst gar keine Gedanken zu machen.

Mir war das in dieser Intensität vorher nicht bewusst, dass jemand ein für mich sehr deutlich gezeigtes Interesse gar nicht als solches wahrnimmt. Das hindert ein weiteres "erfolgreiches" Fortschreiten ja schon ganz am Anfang. Oder besser gesagt: Es fängt erst gar nicht an.

Ich bin da auch überfragt, aber vielleicht kann man das in kleinen Schritten erlernen, dass man ganz bewusst auf das Verhalten des Gegenüber schaut, ob da "mehr" ist als übliches Verhalten?

Benutzeravatar
Peter
Meisterschreiberling
Beiträge: 7836
Registriert: Donnerstag 8. Januar 2015, 22:01

Re: Näheres Interesse nicht erkannt

Beitrag von Peter » Donnerstag 3. Dezember 2015, 13:40

ogor hat geschrieben:
SturerEsel hat geschrieben:Das mit dem Interesse nicht bemerken, davon könnte ich ein Lied singen. Ich weiß nur nicht, wie ich das ändern kann. :?
Das ist eine gute Frage.

Mir ist an dem Abend klar geworden, dass einige ABs, die ein näheres Interesse erst gar nicht erkennen, zu allererst diese Baustelle angehen müssen.

Solange man ein Interesse eines Gegenübers nicht erkennt, braucht man sich über weitere Schritte erst gar keine Gedanken zu machen.

Mir war das in dieser Intensität vorher nicht bewusst, dass jemand ein für mich sehr deutlich gezeigtes Interesse gar nicht als solches wahrnimmt. Das hindert ein weiteres "erfolgreiches" Fortschreiten ja schon ganz am Anfang. Oder besser gesagt: Es fängt erst gar nicht an.

Ich bin da auch überfragt, aber vielleicht kann man das in kleinen Schritten erlernen, dass man ganz bewusst auf das Verhalten des Gegenüber schaut, ob da "mehr" ist als übliches Verhalten?
Dieses Thema mit den Interessensignalen ist mein Lieblingsthema hier im Forum. Deshalb hatte ich mich ursprünglich hier angemeldet und am Anfang die User konsequent und ausdauernd mit dem Thema "Signale" genervt. :mrgreen:
Ich habe das stark zurück gefahren.

Um meine Erkenntnisse aus dieser Phase ganz kurz zusammen zu fassen. Manche sehen die Signale nicht, manche trauen den Signalen nicht und andere erkennen zwar die Signale, können sie aber trotzdem nicht nutzen.
Die Gründe dafür sind wiederum individuell und vielfältig. Aber wahrscheinlich gibt es einige gehäuft auftretende Ursachen/Gründe. Aber das Forum kann da nur wenig helfen. Man kann zu einer beschriebenen Situation Einschätzungen abgeben, gut gemeinte Tipps geben und versuchen zu motivieren. Aber die User, die das von Dir beschriebene Problem haben, müssen letztlich selbst die Ursache analysieren und Lösungen entwickeln.

Nonkonformist

Re: Näheres Interesse nicht erkannt

Beitrag von Nonkonformist » Donnerstag 3. Dezember 2015, 14:11

Erkennen, schon.
Sofort erwidern, nein.
Wann frauen interesse an mir zeigen, ist das meist weit bevor ich mich
wirklich für diese frauen interessiere.

Wahrscheinlich mit den ergebnis das die mich, gegen der zeit das ich wirklich
interesse habe, bereits längst in der kumpelschublade geschoben haben.

Und, na ja, für so welche dieser frauen entwickele ich wohl nie ein gegenseitiges
interesse. Nich mal für die sehr hübschen. Das läßt sich meist nicht vorhersagen.

Benutzeravatar
Einsamer Igel
Eins mit dem Forum
Beiträge: 20957
Registriert: Donnerstag 29. November 2012, 17:57
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Schuschiheim, NRW

Re: Näheres Interesse nicht erkannt

Beitrag von Einsamer Igel » Donnerstag 3. Dezember 2015, 14:51

ogor hat geschrieben:- ABs, denen tatsächlich noch kein näheres Interesse entgegengebracht worden ist, die im Fall des Falles es aber erkennen und darauf eingehen könnten. (Zu der Gruppe würde ich mich zählen. Ich weiß aus Erfahrung, dass bei vorhandenem Interesse ich mich darauf einlassen kann.)
Hat noch keiner gemerkt, inkl. ogor, dass das ein Widerspruch ist?
Lieber nen Lappen am Mund, als nen Zettel am Zeh!

Misconception

Re: Näheres Interesse nicht erkannt

Beitrag von Misconception » Donnerstag 3. Dezember 2015, 15:10

Vor schätzungsweise 20 Jahren war ich auf einer Geburtstagsfeier, bei der ein Mädchen mit mir Körperkontakt hergestellt hatte. Mein Selbstvertrauen war damals beim Nullpunkt und für mich war klar: Die will mich nur verarschen. Erst vor kurzem ist mir der Gedanke gekommen, dass sie vielleicht wirklich Interesse an mir hatte. Der Körperkontakt war so versteckt, dass andere Anwesende nichts davon mitbekommen konnten. Wenn sie mich tatsächlich nur bloßstellen wollte, wäre das wohl etwas "öffentlicher" gewesen. Vielleicht hatte sie schon vorher Signale gesendet, die ich damals überhaupt nicht mitbekommen hatte und der Körperkontakt war dann der letzte Versuch, auf sich aufmerksam zu machen. Als seriöser HC-AB habe ich natürlich negativ darauf reagiert. Man muss ja seinen Status verteidigen. :hammer:
Ich denke, heute würde ich mehr Signale wahrnehmen als damals, aber das käme auf einen Praxistest an. Vermutlich würden allein aufgrund meiner Unerfahrenheit mit Frauen aber immer noch 90% aller Signale unbemerkt an mir abprallen. Ich habe eben eine harte Schale. ;)

Krausig
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2581
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:13
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Näheres Interesse nicht erkannt

Beitrag von Krausig » Donnerstag 3. Dezember 2015, 15:15

Einsamer Igel hat geschrieben:
ogor hat geschrieben:- ABs, denen tatsächlich noch kein näheres Interesse entgegengebracht worden ist, die im Fall des Falles es aber erkennen und darauf eingehen könnten. (Zu der Gruppe würde ich mich zählen. Ich weiß aus Erfahrung, dass bei vorhandenem Interesse ich mich darauf einlassen kann.)
Hat noch keiner gemerkt, inkl. ogor, dass das ein Widerspruch ist?
Wo ist da der Widerspruch? Ogor wurde vermutlich schon interesse entgegengebracht und er konnte sich drauf einlassen. Es wurde aber vermutlich aus irgendwelchen Gründen dann keine richtige Beziehung draus (da er als Info SC-AB drin stehen hat).

Misconception

Re: Näheres Interesse nicht erkannt

Beitrag von Misconception » Donnerstag 3. Dezember 2015, 15:36

Krausig hat geschrieben:Wo ist da der Widerspruch? Ogor wurde vermutlich schon interesse entgegengebracht und er konnte sich drauf einlassen. Es wurde aber vermutlich aus irgendwelchen Gründen dann keine richtige Beziehung draus (da er als Info SC-AB drin stehen hat)
ogor zählt sich zu der Gruppe, denen noch kein näheres Interesse entgegen gebracht wurde, er weiß aber aus Erfahrung, dass er auf Interesse reagieren kann. Jetzt stellt sich die Frage: welche Erfahrung meint er?

Benutzeravatar
ogor
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1165
Registriert: Montag 4. Februar 2013, 11:18
Geschlecht: männlich
AB Status: Softcore AB

Re: Näheres Interesse nicht erkannt

Beitrag von ogor » Donnerstag 3. Dezember 2015, 16:33

Krausig hat geschrieben:Ogor wurde vermutlich schon interesse entgegengebracht und er konnte sich drauf einlassen. Es wurde aber vermutlich aus irgendwelchen Gründen dann keine richtige Beziehung draus (da er als Info SC-AB drin stehen hat).
Genau so ist es.

Ich vergass, dass man im Forum vertragssicher formulieren muss, sonst findet jemand den Widerspruch im Text. ;)

Also mir wurde lange keinerlei Interesse entgegengebracht. Als es dann mal vorkam, konnte ich auch reagieren und es wurden ein paar sexuelle Erlebnisse daraus. Leider bislang noch keine Beziehung. Insofern der Status "Softcore-AB".

Benutzeravatar
klecks
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3124
Registriert: Freitag 20. September 2013, 20:29
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: vergeben.

Re: Näheres Interesse nicht erkannt

Beitrag von klecks » Donnerstag 3. Dezember 2015, 17:42

Könnte es sein, dass man deshalb am Gegenüber kein Interesse wahrnimmt, weil man selbst nicht wirklich aufrichtiges Interesse an anderen Menschen entwickelt?

Ich meine jetzt nicht das ganz vordergründige: Der/die sieht sexy aus ...

Um ehrlich zu sein: Ich habe oft den Eindruck, nicht wenige Männer machen sich nichts aus Menschen, den Erfahrungen anderer. Für sie bedeutet "Beziehung" nicht Lustgewinn, sondern ein Gemisch aus Überforderung/Anstrengung/Langeweile. Lieber ein Buch lesen oder eine DVD schauen: Das ist weniger anstrengend, ich kann allein bestimmen, wann ich etwas lese/sehe, wann nicht. Und niemand sieht/fühlt, ob mich das Buch oder die DVD berührt oder nicht. :gruebel:

Aber ob man Neugier auf andere Menschen erlernen kann? :gruebel:

Benutzeravatar
Shisouka
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1407
Registriert: Dienstag 27. Mai 2014, 10:02
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Am Rockzipfels Berlins

Re: Näheres Interesse nicht erkannt

Beitrag von Shisouka » Donnerstag 3. Dezember 2015, 17:54

klecks hat geschrieben:Könnte es sein, dass man deshalb am Gegenüber kein Interesse wahrnimmt, weil man selbst nicht wirklich aufrichtiges Interesse an anderen Menschen entwickelt?

Ich meine jetzt nicht das ganz vordergründige: Der/die sieht sexy aus ...

Um ehrlich zu sein: Ich habe oft den Eindruck, nicht wenige Männer machen sich nichts aus Menschen, den Erfahrungen anderer. Für sie bedeutet "Beziehung" nicht Lustgewinn, sondern ein Gemisch aus Überforderung/Anstrengung/Langeweile. Lieber ein Buch lesen oder eine DVD schauen: Das ist weniger anstrengend, ich kann allein bestimmen, wann ich etwas lese/sehe, wann nicht. Und niemand sieht/fühlt, ob mich das Buch oder die DVD berührt oder nicht. :gruebel:

Aber ob man Neugier auf andere Menschen erlernen kann? :gruebel:
Als Mensch mit "Verdacht aus Asperger" muss ich sagen, ich kriege nur extreme nonverbale Kommunikation mit die direkt an mich gerichtet ist. Alles andere, subtilere was zum Flirten dazu gehört rauscht an mir vorbei. Deshalb hätte ich gerne ne Frau die sich auch verbal und direkt ausdrücken kann, aber sowas ist schwer zu finden .. :frech:
Samy Molcho erklärt das Flirten: http://www.youtube.com/watch?v=Xk0w0Fq5wVg

Es passiert allen: https://www.youtube.com/watch?v=qtsNbxgPngA

Benutzeravatar
klecks
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3124
Registriert: Freitag 20. September 2013, 20:29
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: vergeben.

Re: Näheres Interesse nicht erkannt

Beitrag von klecks » Donnerstag 3. Dezember 2015, 17:58

Shisouka hat geschrieben:
Als Mensch mit "Verdacht aus Asperger" muss ich sagen, ich kriege nur extreme nonverbale Kommunikation mit die direkt an mich gerichtet ist. Alles andere, subtilere was zum Flirten dazu gehört rauscht an mir vorbei. Deshalb hätte ich gerne ne Frau die sich auch verbal und direkt ausdrücken kann, aber sowas ist schwer zu finden .. :frech:
Oh, da wärst du aber bei mir an der richtigen Stelle. :mrgreen: :frech:

Aber vorher müsste da ja schon ein Gefühl da sein, das ich nur direkt verbalisiere. Und das kommt nur in Wechselwirkung mit meinem Gegenüber zustande. :gruebel:

Wer mag schon eine gefühlte Wand "anlieben"? :gruebel:

Benutzeravatar
Shisouka
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1407
Registriert: Dienstag 27. Mai 2014, 10:02
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Am Rockzipfels Berlins

Re: Näheres Interesse nicht erkannt

Beitrag von Shisouka » Donnerstag 3. Dezember 2015, 18:02

klecks hat geschrieben:
Shisouka hat geschrieben:
Als Mensch mit "Verdacht aus Asperger" muss ich sagen, ich kriege nur extreme nonverbale Kommunikation mit die direkt an mich gerichtet ist. Alles andere, subtilere was zum Flirten dazu gehört rauscht an mir vorbei. Deshalb hätte ich gerne ne Frau die sich auch verbal und direkt ausdrücken kann, aber sowas ist schwer zu finden .. :frech:
Oh, da wärst du aber bei mir an der richtigen Stelle. :mrgreen: :frech:

Aber vorher müsste da ja schon ein Gefühl da sein, das ich nur direkt verbalisiere. Und das kommt nur in Wechselwirkung mit meinem Gegenüber zustande. :gruebel:

Wer mag schon eine gefühlte Wand "anlieben"? :gruebel:
Najo ein Wink mit dem Zaunpfahl um die Aufmerksamkeit zu erhaschen ist schon nötig, danach achte ich schon mehr darauf sofern es mir möglich ist .. :oops:
Samy Molcho erklärt das Flirten: http://www.youtube.com/watch?v=Xk0w0Fq5wVg

Es passiert allen: https://www.youtube.com/watch?v=qtsNbxgPngA

Benutzeravatar
Versingled
Eins mit dem Forum
Beiträge: 11948
Registriert: Sonntag 18. Januar 2015, 12:37
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 50+
Ich bin ...: verdammt bissig.
Wohnort: 48°43'31.23"N, 9°11'38.61"E, 436m über NN + 12 Etagen
Kontaktdaten:

Re: Näheres Interesse nicht erkannt

Beitrag von Versingled » Donnerstag 3. Dezember 2015, 19:13

klecks hat geschrieben: Aber ob man Neugier auf andere Menschen erlernen kann? :gruebel:
Das wird wahrscheilich schwer sein ...

Ich denke Neugier auf andere Menschen ist etwas, was von Anfang an in uns steckt. Es kommt wahrscheinlich darauf an, wie die Reaktioen auf diese Neugier ist.
In Gedenken an Leben, das heute zu Ende ging. Ein unwiederbringlicher Verlust.
Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.
Laisse le bon temps rouler!

Benutzeravatar
Montecristo
Meisterschreiberling
Beiträge: 5844
Registriert: Sonntag 8. März 2015, 19:45
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.

Re: Näheres Interesse nicht erkannt

Beitrag von Montecristo » Donnerstag 3. Dezember 2015, 19:21

ogor hat geschrieben:Und dann hat es mich fast aus den Socken gehauen als er tatsächlich meinte, wie ich denn auf diese Idee kommen würde. Die Frau wollte doch nichts von ihm.
Und da geht es ja bereits um Flirten mit dem Holzhammer. Wie reagiert so jemand auf normales Interesse???
ogor hat geschrieben: Ich schwöre, die Frau war kurz davor, ihre Hand in seine Hose zu stecken, so nah klebte sie an ihm und er hat trotzdem nicht erkannt, dass die Frau näher an ihm interessiert war.
Zu meinen härtesten HC-AB-Zeiten habe ich auf gar nichts reagiert. Im besten Fall wurde daraus ein Schritt vor und gleich zwei zurück.

Man muss die Welle auch reiten können... Ich denke gerade da hilft ein bisschen mehr Kompetenz in allgemeiner Kommunikationsfähigkeit. Offen sein. Gelegenheiten nutzen wollen.

Ein harter und steiniger Weg. Und vor allen Dingen ein langer. :hut:
You've come far pilgrim. - Feels like far. - Was worth the trouble? - ugh... What trouble?

Nonkonformist

Re: Näheres Interesse nicht erkannt

Beitrag von Nonkonformist » Donnerstag 3. Dezember 2015, 20:12

klecks hat geschrieben: Aber ob man Neugier auf andere Menschen erlernen kann? :gruebel:
Ein neugier drauf wahllos fremden kennen zu lernen habe ich auch nicht.
Frage ist - brauche ich so was? Ist das schlmm? Müß ich da unbedingt dutzenden
oberflächlichen kontakten anknupfen?

Ich mag es lieber in einen engen kreis von bekannten und wirklichen freunden zu
sein.

Und tut mir leit, beim kennen lernen bin ich ja eher nicht spontan.
Jemandem auf anhieb interessant finden, das passiert mir nur selten.

Antworten

Zurück zu „Austausch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google [Bot], Timelord und 131 Gäste