Wer hatte noch nie ein Date?

Rund um die persönliche Situation, Erlebnisse und was einem auf dem Herzen liegt

Moderatoren: Wolleesel, otto-mit-o, Obelix, Finnlandfreundin, Esperanza, Peter, Calliandra

Antworten
Benutzeravatar
Melli
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3565
Registriert: Donnerstag 31. Januar 2019, 00:27
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Udagamandalam, Todanadu (Nilgiris District, Tamilnadu, India)

Re: Wer hatte noch nie ein Date?

Beitrag von Melli » Montag 30. März 2020, 10:31

nobodywants hat geschrieben:
Sonntag 29. März 2020, 20:12
Die Bewertung, Reaktion von Frauen interessiert mich weniger bzw. beeinflusst mich weniger als die Bewertung, Reaktion von Männern auf meine Gedanken, Ideen, Konzepte etc.
Das wäre nachwievor erklärungsbedürfig.
nobodywants hat geschrieben:
Sonntag 29. März 2020, 21:30
Ich kann keine Verantwortung dafür übernehmen was andere mit meinen Aussagen anfangen. Das ist die Verantwortung des jeweiligen Menschen ansonsten dürfte niemand mehr irgendetwas sagen weil man annehmen muss das es jemand falsch versteht bzw. damit nicht umgehen kann. So eine Denke finde ich etwas daneben.
Nicht ganz. Das ist keine Frage von "Verantwortung". Gemeintes, gesagtes und verstandenes können ganz banalerweise verschiedene Dinge sein. Aber damit läßt sich doch gut leben.

(SCNR :oops: Berufskrankheit :shock:)
»So viel Wissen über unser Nichtwissen und über den Zwang, unter Unsicherheit handeln und leben zu müssen, gab es noch nie.« (Jürgen Habermas)

nobodywants
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 303
Registriert: Donnerstag 3. November 2016, 19:50
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Wer hatte noch nie ein Date?

Beitrag von nobodywants » Montag 30. März 2020, 19:48

Melli hat geschrieben:
Montag 30. März 2020, 10:31
nobodywants hat geschrieben:
Sonntag 29. März 2020, 20:12
Die Bewertung, Reaktion von Frauen interessiert mich weniger bzw. beeinflusst mich weniger als die Bewertung, Reaktion von Männern auf meine Gedanken, Ideen, Konzepte etc.
Das wäre nachwievor erklärungsbedürfig.
Ich weis zwar nicht was man daran nicht verstehen kann aber nochmal in einfach: Ich gebe nichts mehr auf die Meinung von Frauen, auf die Meinung von Männern gebe ich etwas. Wo ist da bitte etwas nicht oder misszuverstehen?

nobodywants
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 303
Registriert: Donnerstag 3. November 2016, 19:50
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Wer hatte noch nie ein Date?

Beitrag von nobodywants » Montag 30. März 2020, 19:52

Calliandra hat geschrieben:
Sonntag 29. März 2020, 23:23
nobodywants hat geschrieben:
Sonntag 29. März 2020, 21:22
Calliandra hat geschrieben:
Sonntag 29. März 2020, 20:36
Vielleicht solltest du es mal mit Männern versuchen :holy:
Nur weil mich die "Meinung" von Frauen nicht mehr viel interessiert heisst das das ich Männer sexuell anziehend finde. Mehr lesen was steht und weniger interpretieren was man glaubt zu lese soll helfen.
Ich habe eigentlich eher ironisch darauf angespielt, dass du es vom Geschlecht abhängig machst, auf wessen Meinung du was gibst und wer für dich überhaupt noch relevant ist.
Wenn die Meinung von Frauen von vornherein kaum zählt, nur weil sie eben Frauen sind, dann ist es für Frauen wahrscheinlich auch schwierig, sich auf dich einzulassen, wenn von deiner Seite gleich dicht gemacht wird, sobald man sich als Frau dir nähert (so klingt das zumindest in deiner vorigen Aussage).
Ich kann sehr gut verstehen, dass man als AB gelegentlich an einen Punkt kommt, wo man Aggressionen empfindet oder Rückzugsgedanken hat oder einfach resigniert. Das geht mir ja in gewissen Momenten auch nicht anders. Ich finde es nur ungesund (sich selbst und der Welt gegenüber), wenn die Hälfte der Menschheit plötzlich keine Relevanz mehr hat, nur weil ich mich aufgrund meines ABtums dazu entschieden habe. Und ich denke nicht, dass man mit dieser Einstellung glücklicher wird.
Eigentlich gibt es eigentlich nicht. Entweder man meint etwas so oder man meint es nicht so. Wenn ich dich falsch verstanden habe dann ist das schlecht, aber nicht deine Verantwortung. Auch für dich nochmal in einfach: die Meinung von Frauen interessiert mich so gut wie nicht mehr im Gegensatz zur Meinung von Männern.

Benutzeravatar
Melli
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3565
Registriert: Donnerstag 31. Januar 2019, 00:27
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Udagamandalam, Todanadu (Nilgiris District, Tamilnadu, India)

Re: Wer hatte noch nie ein Date?

Beitrag von Melli » Montag 30. März 2020, 19:57

nobodywants hat geschrieben:
Montag 30. März 2020, 19:48
Ich weis zwar nicht was man daran nicht verstehen kann
Ich auch nicht. Ich hatte auf eine Begründung gehofft :shock:
»So viel Wissen über unser Nichtwissen und über den Zwang, unter Unsicherheit handeln und leben zu müssen, gab es noch nie.« (Jürgen Habermas)

nobodywants
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 303
Registriert: Donnerstag 3. November 2016, 19:50
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Wer hatte noch nie ein Date?

Beitrag von nobodywants » Montag 30. März 2020, 20:02

Melli hat geschrieben:
Montag 30. März 2020, 19:57
nobodywants hat geschrieben:
Montag 30. März 2020, 19:48
Ich weis zwar nicht was man daran nicht verstehen kann
Ich auch nicht. Ich hatte auf eine Begründung gehofft :shock:
Die hatte ich dir dazu geschrieben du musst sie nur lesen.

Benutzeravatar
Calliandra
Moderatorin
Beiträge: 1981
Registriert: Dienstag 21. August 2018, 14:05
Geschlecht: weiblich
AB Status: Softcore AB
Ich bin ...: offen für alles.

Re: Wer hatte noch nie ein Date?

Beitrag von Calliandra » Dienstag 31. März 2020, 01:36

nobodywants hat geschrieben:
Montag 30. März 2020, 19:52
Eigentlich gibt es eigentlich nicht.
Aha, gut zu wissen. ;)
nobodywants hat geschrieben:
Montag 30. März 2020, 19:52
… Auch für dich nochmal in einfach: die Meinung von Frauen interessiert mich so gut wie nicht mehr im Gegensatz zur Meinung von Männern.
Danke für die Rücksichtnahme auf meine Begriffsstutzigkeit, aber ich habe es auch beim 1. Mal verstanden. :hut:

Mehlwurmronny
Fleißiger Leser
Beiträge: 1
Registriert: Donnerstag 26. März 2020, 14:55
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Wer hatte noch nie ein Date?

Beitrag von Mehlwurmronny » Mittwoch 1. April 2020, 02:09

Ich bin 40Jahre alt und hatte noch nie ein Date gehabt. Jungfrau bin ich auch noch.

Benutzeravatar
LesHommes
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 567
Registriert: Montag 29. Juli 2013, 12:50
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB 30+

Re: Wer hatte noch nie ein Date?

Beitrag von LesHommes » Donnerstag 2. April 2020, 19:28

Ich werde immer dezent verlegen, wenn ich mich mit Freundinnen auf ein gemeinsames Treffen einige und dann gesagt wird "Haben wir also ein Date?!" Von daher hatte ich schon ein paar - sehr harmlose und nicht so ganz ernstgemeinte - Dates ;)
Everyone is in one room; and I'm in the next room.

Benutzeravatar
LonesomeCoder
Meisterschreiberling
Beiträge: 7874
Registriert: Samstag 15. Oktober 2016, 21:50
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Wer hatte noch nie ein Date?

Beitrag von LonesomeCoder » Samstag 4. April 2020, 10:12

Finnlandfreundin hat geschrieben:
Sonntag 8. März 2020, 23:16
Onkel ABobert hat geschrieben:
Montag 19. August 2019, 12:13
Ich glaube nicht einmal, daß das egoistisch oder in irgendeiner Form negativ gemeint ist. Wenn ich es in der Kaffeepause dann doch mal schaffe, mich noch einzuklinken, dann spüre ich da keine negativen Gedanken mir gegenüber. Ich denke, das ist einfach so ein Selbstläufer (oder eben nicht), die Leute beginnen zu reden und fertig. Da denkt ja niemand, "oh, da drüben steht noch ein Einzelner, den könnten wir ins Gespräch einbinden", wenn man den Schritt nicht selber geht.
Schonmal probiert, einfach dazu zu stellen? Da müsste man doch auch mit ins Gespräch eingebunden werden.
Ja, Fragen von anderen an mich kommen quasi nie. Sage ich was, wird das nur zur kommentiert/zur Kenntnis genommen, aber nicht weiter drauf eingegangen.
Warnung vor Pickup: https://www.abtreff.de/viewtopic.php?p=1062199#p1062199
Wissenschaftliches Standardwerk über (männliches) AB-tum: https://www.springer.com/de/book/9783658059231
Geschlechtsspezifische Partnerwahl und Sexualitätsmerkmale: https://d-nb.info/1037687477/34

Benutzeravatar
Hoppala
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3821
Registriert: Sonntag 30. November 2014, 17:56
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Die nördlichen Elblande

Re: Wer hatte noch nie ein Date?

Beitrag von Hoppala » Samstag 4. April 2020, 11:22

LonesomeCoder hat geschrieben:
Samstag 4. April 2020, 10:12
Finnlandfreundin hat geschrieben:
Sonntag 8. März 2020, 23:16
Onkel ABobert hat geschrieben:
Montag 19. August 2019, 12:13
Ich glaube nicht einmal, daß das egoistisch oder in irgendeiner Form negativ gemeint ist. Wenn ich es in der Kaffeepause dann doch mal schaffe, mich noch einzuklinken, dann spüre ich da keine negativen Gedanken mir gegenüber. Ich denke, das ist einfach so ein Selbstläufer (oder eben nicht), die Leute beginnen zu reden und fertig. Da denkt ja niemand, "oh, da drüben steht noch ein Einzelner, den könnten wir ins Gespräch einbinden", wenn man den Schritt nicht selber geht.
Schonmal probiert, einfach dazu zu stellen? Da müsste man doch auch mit ins Gespräch eingebunden werden.
Ja, Fragen von anderen an mich kommen quasi nie. Sage ich was, wird das nur zur kommentiert/zur Kenntnis genommen, aber nicht weiter drauf eingegangen.
Zur Information: dieses Vorgehen erscheint (erschien? wir werden sehen) mir auch hier im Forum das Beste, um Streit mit dir und permanent gesteigertes Kopfschütteln über deine Beiträge bzw. die geäußerten Inhalte aus dem Wege zu gehen. Weshalb es auch möglichst wenig Kommentare sein sollten.

Im übrigen: schön, dass du noch lebst, in diesen Zeiten!
Nutzungsregeln: Mediale Äußerungen von Menschen ersetzen keine Begegungen. Was du hier schreibst, bist nicht du. Was ich hier schreibe, bezieht sich nicht auf dich. Nur auf deinen Beitrag. Ich schreibe meine Meinung, deren Bedeutung in deinem eigenen Ermessen liegt. Vergiss, was dir nichts nützt.

Benutzeravatar
Himbeere
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 406
Registriert: Montag 23. September 2013, 20:50
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB 40+
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.
Ich suche hier ...: Freunde.

Re: Wer hatte noch nie ein Date?

Beitrag von Himbeere » Samstag 4. April 2020, 12:23

Mein Instinkt sagt mir, dass dieser Thread großes Potenzial hat.
Ich date übrigens auch nicht. Hab ich Angst vor.
Das Leben ist kein Ponyschlecken.

Benutzeravatar
LonesomeCoder
Meisterschreiberling
Beiträge: 7874
Registriert: Samstag 15. Oktober 2016, 21:50
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Wer hatte noch nie ein Date?

Beitrag von LonesomeCoder » Samstag 4. April 2020, 23:15

Hoppala hat geschrieben:
Samstag 4. April 2020, 11:22
Zur Information: dieses Vorgehen erscheint (erschien? wir werden sehen) mir auch hier im Forum das Beste, um Streit mit dir und permanent gesteigertes Kopfschütteln über deine Beiträge bzw. die geäußerten Inhalte aus dem Wege zu gehen. Weshalb es auch möglichst wenig Kommentare sein sollten.

Im übrigen: schön, dass du noch lebst, in diesen Zeiten!
Es gibt auch Leute, die meine Einstellungen und Aussagen gut finden. Das Problem beim Leute kennenlernen wird eher sein: ich bin ein Langweiler, der für außer Nerds uninteressant ist.
Warnung vor Pickup: https://www.abtreff.de/viewtopic.php?p=1062199#p1062199
Wissenschaftliches Standardwerk über (männliches) AB-tum: https://www.springer.com/de/book/9783658059231
Geschlechtsspezifische Partnerwahl und Sexualitätsmerkmale: https://d-nb.info/1037687477/34

Benutzeravatar
Hoppala
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3821
Registriert: Sonntag 30. November 2014, 17:56
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Die nördlichen Elblande

Re: Wer hatte noch nie ein Date?

Beitrag von Hoppala » Sonntag 5. April 2020, 01:02

LonesomeCoder hat geschrieben:
Samstag 4. April 2020, 23:15
Es gibt auch Leute, die meine Einstellungen und Aussagen gut finden.
Sicher.
Nur inwiefern bringt dich das / bringen dich diese Leute weiter?
Die Antwort bitte nicht an mich, sondern an dich. Falls du es überhaupt überlegt beantworten magst.
LonesomeCoder hat geschrieben:
Samstag 4. April 2020, 23:15
Das Problem beim Leute kennenlernen wird eher sein: ich bin ein Langweiler, der für außer Nerds uninteressant ist.
Als langweilig habe ich deine Beiträge nie empfunden.
Aber falls das wirklich dein Problem sein sollte: dann hättest du ja einen konkreten Ansatzpunkt.
Nutzungsregeln: Mediale Äußerungen von Menschen ersetzen keine Begegungen. Was du hier schreibst, bist nicht du. Was ich hier schreibe, bezieht sich nicht auf dich. Nur auf deinen Beitrag. Ich schreibe meine Meinung, deren Bedeutung in deinem eigenen Ermessen liegt. Vergiss, was dir nichts nützt.

Benutzeravatar
Finnlandfreundin
Moderatorin
Beiträge: 2473
Registriert: Montag 10. Juni 2019, 11:41
Geschlecht: weiblich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.
Ich suche hier ...: eine(n) Partner/in.
Wohnort: Leipzig

Re: Wer hatte noch nie ein Date?

Beitrag von Finnlandfreundin » Sonntag 5. April 2020, 03:17

Himbeere hat geschrieben:
Samstag 4. April 2020, 12:23
Mein Instinkt sagt mir, dass dieser Thread großes Potenzial hat.
Ich date übrigens auch nicht. Hab ich Angst vor.
Daten tue ich hin und wieder, aber es ist ernüchternd. (aktuell natürlich nicht)

Benutzeravatar
LonesomeCoder
Meisterschreiberling
Beiträge: 7874
Registriert: Samstag 15. Oktober 2016, 21:50
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Wer hatte noch nie ein Date?

Beitrag von LonesomeCoder » Sonntag 5. April 2020, 16:50

Hoppala hat geschrieben:
Sonntag 5. April 2020, 01:02
LonesomeCoder hat geschrieben:
Samstag 4. April 2020, 23:15
Es gibt auch Leute, die meine Einstellungen und Aussagen gut finden.
Sicher.
Nur inwiefern bringt dich das / bringen dich diese Leute weiter?
Die Antwort bitte nicht an mich, sondern an dich. Falls du es überhaupt überlegt beantworten magst.
LonesomeCoder hat geschrieben:
Samstag 4. April 2020, 23:15
Das Problem beim Leute kennenlernen wird eher sein: ich bin ein Langweiler, der für außer Nerds uninteressant ist.
Als langweilig habe ich deine Beiträge nie empfunden.
Aber falls das wirklich dein Problem sein sollte: dann hättest du ja einen konkreten Ansatzpunkt.
Das war als Gegenargument zu deiner Aussage, dass mit mir keiner reden will, weil das nur Streit gibt, gedacht.
Meine Interessen sind fern ab der Norm. Bei den Themen, die Normalos interessant finden, kann ich nicht mitreden. Und da, wo ich mitreden kann, hat außer ein paar IT- oder Gamingnerds (leider zu 99,9 % männlich) keiner Interesse...
Warnung vor Pickup: https://www.abtreff.de/viewtopic.php?p=1062199#p1062199
Wissenschaftliches Standardwerk über (männliches) AB-tum: https://www.springer.com/de/book/9783658059231
Geschlechtsspezifische Partnerwahl und Sexualitätsmerkmale: https://d-nb.info/1037687477/34

Benutzeravatar
Hoppala
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3821
Registriert: Sonntag 30. November 2014, 17:56
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Die nördlichen Elblande

Re: Wer hatte noch nie ein Date?

Beitrag von Hoppala » Sonntag 5. April 2020, 17:32

LonesomeCoder hat geschrieben:
Sonntag 5. April 2020, 16:50
Hoppala hat geschrieben:
Sonntag 5. April 2020, 01:02
LonesomeCoder hat geschrieben:
Samstag 4. April 2020, 23:15
Es gibt auch Leute, die meine Einstellungen und Aussagen gut finden.
Sicher.
Nur inwiefern bringt dich das / bringen dich diese Leute weiter?
Die Antwort bitte nicht an mich, sondern an dich. Falls du es überhaupt überlegt beantworten magst.
LonesomeCoder hat geschrieben:
Samstag 4. April 2020, 23:15
Das Problem beim Leute kennenlernen wird eher sein: ich bin ein Langweiler, der für außer Nerds uninteressant ist.
Als langweilig habe ich deine Beiträge nie empfunden.
Aber falls das wirklich dein Problem sein sollte: dann hättest du ja einen konkreten Ansatzpunkt.
Das war als Gegenargument zu deiner Aussage, dass mit mir keiner reden will, weil das nur Streit gibt, gedacht.
Schon klar. Nur zieht es halt nicht, weil "Langeweile" nichts dazutut.
Außerdem stand neben "Streit" "gesteigertes Kopfschütteln". Das ist das Wichtigere, weil idR häufigere. Kaum jemand streitet sich gern, schon gar nicht mit Unbekannten, weshalb das idR so lange als möglich vermieden wird. Bis dahin: Kopfschütteln.

Und schon sind wir wieder mittendrin. Deine Aussagen finde ich ja durchaus verständlich. Sind ja nicht so verklausuliert. Aber gerade das Verstehen ergibt ja das Kopfschütteln.

Was deine Interessen angeht: das halte ich für das geringste Problem (das ist wie bei LCZ, der auch immer ausführlichst die Themen und Äußerlichkeiten vorschiebt, wo es schlicht und knapp um die Art und Weise geht). Etwas einseitig und vermutlich für dich selbst nicht förderlich. Aber du musst ja damit leben.
Nutzungsregeln: Mediale Äußerungen von Menschen ersetzen keine Begegungen. Was du hier schreibst, bist nicht du. Was ich hier schreibe, bezieht sich nicht auf dich. Nur auf deinen Beitrag. Ich schreibe meine Meinung, deren Bedeutung in deinem eigenen Ermessen liegt. Vergiss, was dir nichts nützt.

Benutzeravatar
LonesomeCoder
Meisterschreiberling
Beiträge: 7874
Registriert: Samstag 15. Oktober 2016, 21:50
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Wer hatte noch nie ein Date?

Beitrag von LonesomeCoder » Sonntag 5. April 2020, 19:44

Hoppala hat geschrieben:
Sonntag 5. April 2020, 17:32
Was deine Interessen angeht: das halte ich für das geringste Problem (das ist wie bei LCZ, der auch immer ausführlichst die Themen und Äußerlichkeiten vorschiebt, wo es schlicht und knapp um die Art und Weise geht). Etwas einseitig und vermutlich für dich selbst nicht förderlich. Aber du musst ja damit leben.
Ein Beispiel: andere reden über das, was sie am Abend davor im TV sahen. Dschungelcamp, DSDS, FC-Bayern-Spiel oder so. Sah ich nicht, interessiert mich nicht, würde ich mir nie freiwillig ansehen. Ich sah eine Doku auf arte. Sonst aber keiner. Ich kann mit den anderen nicht reden, die anderen nicht mit mir. Ich weiß, dass Mainstream-Programm schauen die Chancen aufs Mitreden stark steigern würde. Ändert aber leider nichts dran, dass ich das Mainstream-Programm nicht aushalte und/oder kein Interesse da ist und mir die Zeit zu schade ist, was nur anzusehen um mitreden zu können, während parallel woanders was läuft, was ich gerne sehen würde. Von daher sehe ich meine Interessen, etwa bzgl. dem, was ich lese oder im TV schaue oder sonst in meiner Freizeit mache, schon als Problem an. Es ist ja nicht so, dass ich mich absichtlich zur Abgrenzung so verhalte. Nein, meine Interessen sind so. Leider. Ohne dabei was zu meiden, nur weil es (viele) andere auch tun.
Warnung vor Pickup: https://www.abtreff.de/viewtopic.php?p=1062199#p1062199
Wissenschaftliches Standardwerk über (männliches) AB-tum: https://www.springer.com/de/book/9783658059231
Geschlechtsspezifische Partnerwahl und Sexualitätsmerkmale: https://d-nb.info/1037687477/34

Benutzeravatar
Brax
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3890
Registriert: Dienstag 25. November 2014, 21:42
Geschlecht: weiblich
AB Status: am Thema interessiert

Re: Wer hatte noch nie ein Date?

Beitrag von Brax » Sonntag 5. April 2020, 20:01

LonesomeCoder hat geschrieben:
Sonntag 5. April 2020, 19:44
Ein Beispiel: andere reden über das, was sie am Abend davor im TV sahen. Dschungelcamp, DSDS, FC-Bayern-Spiel oder so. Sah ich nicht, interessiert mich nicht, würde ich mir nie freiwillig ansehen. Ich sah eine Doku auf arte. Sonst aber keiner. Ich kann mit den anderen nicht reden, die anderen nicht mit mir. Ich weiß, dass Mainstream-Programm schauen die Chancen aufs Mitreden stark steigern würde.
So nerdig ist Arte jetzt aber auch nicht, dass das keiner gesehen haben kann. Bei mir ist es viel wahrscheinlicher, dass ich eine Doku gesehen habe als Dschungelcamp oder Fußball. Und letztens hatte ich ein Date mit einem Mann, der meinte, er erkenne mittlerweile alle Dokus, die im Fernsehen laufen, wieder. :gewinner:

Manchmal stellt ihr euch schräger und außenseitiger dar, als ihr seid. Vermutlich eine Vermeidungsstrategie?!

t385
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1358
Registriert: Montag 2. Oktober 2017, 07:08
AB Status: AB Vergangenheit
Wohnort: Hannover

Re: Wer hatte noch nie ein Date?

Beitrag von t385 » Sonntag 5. April 2020, 20:06

LonesomeCoder hat geschrieben:
Sonntag 5. April 2020, 19:44
Ein Beispiel: andere reden über das, was sie am Abend davor im TV sahen. Dschungelcamp, DSDS, FC-Bayern-Spiel oder so. Sah ich nicht, interessiert mich nicht, würde ich mir nie freiwillig ansehen. Ich sah eine Doku auf arte. Sonst aber keiner.
Das liest sich jetzt irgendwie auch wieder so, als glotzen die anderen nur niveauloses BILD-TV und du Kultur-TV. Wer sind denn überhaupt andere und keiner?

Wer redet denn eigentlich noch über Mainstream-TV? 50+? Heute redet man doch über Netflix.

Benutzeravatar
Informatiker
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 435
Registriert: Samstag 9. März 2019, 17:54
Geschlecht: männlich
AB Status: AB unter 30
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Sachsen

Re: Wer hatte noch nie ein Date?

Beitrag von Informatiker » Sonntag 5. April 2020, 20:09

LonesomeCoder hat geschrieben:
Sonntag 5. April 2020, 19:44
Ein Beispiel: andere reden über das, was sie am Abend davor im TV sahen. Dschungelcamp, DSDS, FC-Bayern-Spiel oder so. Sah ich nicht, interessiert mich nicht, würde ich mir nie freiwillig ansehen. Ich sah eine Doku auf arte. Sonst aber keiner.
Eine Doku auf Arte ist in Akademikerkreisen nichts besonderes. Meine kleine besondere Schneeflocke. :umarmung2:
LonesomeCoder hat geschrieben:
Sonntag 5. April 2020, 19:44
Von daher sehe ich meine Interessen, etwa bzgl. dem, was ich lese oder im TV schaue oder sonst in meiner Freizeit mache, schon als Problem an. Es ist ja nicht so, dass ich mich absichtlich zur Abgrenzung so verhalte. Nein, meine Interessen sind so. Leider. Ohne dabei was zu meiden, nur weil es (viele) andere auch tun.
Was sind deine Interessen?

Antworten

Zurück zu „Austausch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Maverick, Nadine, Nonkonformist, Schlomo und 44 Gäste