ZU jung aussehen = Problem?

Rund um die persönliche Situation, Erlebnisse und was einem auf dem Herzen liegt

Moderatoren: Hathor, Wolleesel, Peter, Lerche, Lisa, otto-mit-o, Esperanza, orthonormal

Antworten
Bloom

Re: ZU jung aussehen = Problem?

Beitrag von Bloom » Freitag 21. November 2014, 16:26

Hab das selbe "Problem", ich werde in ein paar Jahren schon 30 und werde auch immer nach dem Ausweis gefragt wenn ich alkohol einkaufe, naja ich habe allerdings nicht das Gefühl das es Einfluß darauf hat ob sich Frauen für mich Interessieren oder nicht.
Es ist mir allerdings schon ein paar Mal passiert das gerade jüngere "Frauen" (16-19 Jahre) Interesse an mir hatten, weil sie mich 10 Jahre jünger geschätzt haben :P
Tilion hat geschrieben:Bei Männern kann man ja immer noch sagen, lasst euch nen Bart wachsen
Schön gesagt aber mir wächst leider nur leichter pflaum, das sieht eher ungepfelgt als "männlich" aus, deswegen wird das Zeug auch regelmäßig abrasiert ^^

Canarias

Re: ZU jung aussehen = Problem?

Beitrag von Canarias » Freitag 21. November 2014, 16:41

Bloom hat geschrieben: Es ist mir allerdings schon ein paar Mal passiert das gerade jüngere "Frauen" (16-19 Jahre) Interesse an mir hatten, weil sie mich 10 Jahre jünger geschätzt haben :
Das sieht so aus, als kommen deine besten Zeiten noch... :cooler:

Hareton Earnshaw
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 1007
Registriert: Donnerstag 1. August 2013, 15:28
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Südwesten

Re: ZU jung aussehen = Problem?

Beitrag von Hareton Earnshaw » Freitag 21. November 2014, 18:44

Zum Thema Ausweis vorzeigen: Es kann auch sein, dass der jeweilige Laden die Regel hat, sich beim Kauf von Alkohol den Ausweis von jedem zeigen zu lassen, weil sie ihren Kassierern nicht trauen, Alter richtig zu schätzen. In den USA habe ich es erlebt, dass bei Alkohol die Kassierer die Ausweisnummer in die Kasse eintippen mussten, um den Kauf freizuschalten.
Das bin ich:
http://www.abtreff.de/viewtopic.php?f=9&t=14984
Und das suche ich:
http://www.abtreff.de/viewtopic.php?f=21&t=15065

Benutzeravatar
fifaboy1981
Meisterschreiberling
Beiträge: 7756
Registriert: Montag 30. November 2009, 12:03
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Wohnort: In der Stadt mit dem (noch) höchsten Fussballberg Deutschlands :-)

Re: ZU jung aussehen = Problem?

Beitrag von fifaboy1981 » Freitag 21. November 2014, 19:46

Hareton Earnshaw hat geschrieben:Zum Thema Ausweis vorzeigen: Es kann auch sein, dass der jeweilige Laden die Regel hat, sich beim Kauf von Alkohol den Ausweis von jedem zeigen zu lassen, weil sie ihren Kassierern nicht trauen, Alter richtig zu schätzen. In den USA habe ich es erlebt, dass bei Alkohol die Kassierer die Ausweisnummer in die Kasse eintippen mussten, um den Kauf freizuschalten.
Also hier habe ich das noch nie gesehen, kaufe aber selbst auch äußerst selten Alkohol ;)
Allerdings war mal einer vor mir an der Kasse, der hatte auch keinen bekommen, muss dazu sagen er sah auch noch sehr jung aus, der hätte auch locker noch unter 16 sein können, so hat ihm die Kassiererin folglich den Alk auch nicht mitgegeben, hätte ich auch nicht gemacht. Ausweis hatte er nicht dabei, nur einen Schülerausweis ohne Foto jedoch :mrgreen:
Bloom hat geschrieben:Schön gesagt aber mir wächst leider nur leichter pflaum, das sieht eher ungepfelgt als "männlich" aus, deswegen wird das Zeug auch regelmäßig abrasiert ^^
Und Schnurrbart oder Kinnbart geht auch nicht?

Benutzeravatar
Nobody
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1373
Registriert: Freitag 27. Dezember 2013, 12:03
Geschlecht: männlich
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: LU

Re: ZU jung aussehen = Problem?

Beitrag von Nobody » Freitag 21. November 2014, 20:52

Hareton Earnshaw hat geschrieben:Zum Thema Ausweis vorzeigen: Es kann auch sein, dass der jeweilige Laden die Regel hat, sich beim Kauf von Alkohol den Ausweis von jedem zeigen zu lassen, weil sie ihren Kassierern nicht trauen, Alter richtig zu schätzen. In den USA habe ich es erlebt, dass bei Alkohol die Kassierer die Ausweisnummer in die Kasse eintippen mussten, um den Kauf freizuschalten.
Wurde mir bei Aldi SÜD genauso erklärt. Ein sehr junger Azubi hat da zuvor mich ziemlich nervös nach einen Ausweis gefragt. :)

Optimist
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1736
Registriert: Montag 25. Juni 2012, 12:49
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Nahe Köln

Re: ZU jung aussehen = Problem?

Beitrag von Optimist » Freitag 21. November 2014, 23:52

Nobody hat geschrieben:
Hareton Earnshaw hat geschrieben:Zum Thema Ausweis vorzeigen: Es kann auch sein, dass der jeweilige Laden die Regel hat, sich beim Kauf von Alkohol den Ausweis von jedem zeigen zu lassen, weil sie ihren Kassierern nicht trauen, Alter richtig zu schätzen. In den USA habe ich es erlebt, dass bei Alkohol die Kassierer die Ausweisnummer in die Kasse eintippen mussten, um den Kauf freizuschalten.
Wurde mir bei Aldi SÜD genauso erklärt. Ein sehr junger Azubi hat da zuvor mich ziemlich nervös nach einen Ausweis gefragt. :)
Passt zu dem Laden. ;)

Bei REWE kaufen öfter Leute, die deutlich über 18 sind, vor mir an der Kasse Alkohol und die werden nie nach dem Ausweis gefragt.

Als ich als Kind meine Eltern eine Flasche Wein zum Geburtstag/Weihnachten schenken wollte, hat mich der Jugendschutz mal geärgert. War einige Tage vor Heiligabend und ich war sichtbar noch nicht in der Pubertät.
When you see something beautiful in someone, tell them. It may take seconds to say, but for them, it could last a lifetime.

Benutzeravatar
fifaboy1981
Meisterschreiberling
Beiträge: 7756
Registriert: Montag 30. November 2009, 12:03
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Wohnort: In der Stadt mit dem (noch) höchsten Fussballberg Deutschlands :-)

Re: ZU jung aussehen = Problem?

Beitrag von fifaboy1981 » Samstag 22. November 2014, 13:08

Optimist hat geschrieben:Passt zu dem Laden. ;)

Bei REWE kaufen öfter Leute, die deutlich über 18 sind, vor mir an der Kasse Alkohol und die werden nie nach dem Ausweis gefragt.

Als ich als Kind meine Eltern eine Flasche Wein zum Geburtstag/Weihnachten schenken wollte, hat mich der Jugendschutz mal geärgert. War einige Tage vor Heiligabend und ich war sichtbar noch nicht in der Pubertät.
:lol: aber dem Ausweis habe sie schon geglaubt oder war der dann auch "gefälscht" ?

Ausweis vorzeigen kenne ich nur aus Spielotheken, da ises inzwischen tatsächlich so das sie von jedem den Ausweis sehen wollen, egal ob alte Leute oder jung aussehende erwachsene.

Aber da gehe ich nur gaaaaaaaanz selten mal Billiard spielen, so hmm 2 oder 3 mal im Jahr :mrgreen:

Bloom

Re: ZU jung aussehen = Problem?

Beitrag von Bloom » Samstag 22. November 2014, 16:11

Und Schnurrbart oder Kinnbart geht auch nicht?
nein.

Benutzeravatar
fifaboy1981
Meisterschreiberling
Beiträge: 7756
Registriert: Montag 30. November 2009, 12:03
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Wohnort: In der Stadt mit dem (noch) höchsten Fussballberg Deutschlands :-)

Re: ZU jung aussehen = Problem?

Beitrag von fifaboy1981 » Samstag 22. November 2014, 22:28

Bloom hat geschrieben:
Und Schnurrbart oder Kinnbart geht auch nicht?
nein.
Hmm hast also so einen geringen Bartwuchs? ich weis nicht ab wann das möglich ist, aber ich meine mal gelesen oder gehört zu haben das man da auch Hormone nehmen kann, damit das besser wird, wie gut oder schlecht das ist kann ich dir aber nicht sagen.

Bloom

Re: ZU jung aussehen = Problem?

Beitrag von Bloom » Samstag 22. November 2014, 23:37

Hmm hast also so einen geringen Bartwuchs? ich weis nicht ab wann das möglich ist, aber ich meine mal gelesen oder gehört zu haben das man da auch Hormone nehmen kann, damit das besser wird, wie gut oder schlecht das ist kann ich dir aber nicht sagen.
Natürlich war ich deswgen schon beim Arzt, weil so etwas ein Anzeichen für einen niedrigen Testosteronspiegel ist. War aber nicht der Fall, mein Testosteronspiegel ist normal, es ist einfach genetisch bedingt und betrifft sogar mehr Männer als man glaubt ;)

Anonym

Re: ZU jung aussehen = Problem?

Beitrag von Anonym » Samstag 22. November 2014, 23:45

Okapi hat geschrieben:Aber ich denke, dass das vielleicht auch ein Grund für mein Abdasein ist. Ich bin 24 werde aber deutlich jünger geschätzt.
War bei mir bis Mitte 20 auch noch so. Bin heute etwas über Mitte Dreißig und werde manches mal auf Ende 20, max. 30/31 geschätzt.

Jared

Re: ZU jung aussehen = Problem?

Beitrag von Jared » Samstag 22. November 2014, 23:47

Bloom hat geschrieben:
Hmm hast also so einen geringen Bartwuchs? ich weis nicht ab wann das möglich ist, aber ich meine mal gelesen oder gehört zu haben das man da auch Hormone nehmen kann, damit das besser wird, wie gut oder schlecht das ist kann ich dir aber nicht sagen.
Natürlich war ich deswgen schon beim Arzt, weil so etwas ein Anzeichen für einen niedrigen Testosteronspiegel ist. War aber nicht der Fall, mein Testosteronspiegel ist normal, es ist einfach genetisch bedingt und betrifft sogar mehr Männer als man glaubt ;)
Ich habe bespielsweise keinen Haarwuchs auf der Brust und auf dem Rücken. Und im Bartwuchs habe ich "Löcher", weswegen nicht mehr als ein 3-Tage-Bart in Frage kommt. Meine Alterung geht auch generell sehr langsam vonstatten. Ich sehe das aber eher als Vorteil.

Meinen Testosteronspiegel habe ich noch nie messen lassen. Aber ich behaupte dass er sogar höher ist als normal (wer bestimmte Beiträge von mir gelesen hat, weiß was ich meine :lol:).

Benutzeravatar
fifaboy1981
Meisterschreiberling
Beiträge: 7756
Registriert: Montag 30. November 2009, 12:03
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Wohnort: In der Stadt mit dem (noch) höchsten Fussballberg Deutschlands :-)

Re: ZU jung aussehen = Problem?

Beitrag von fifaboy1981 » Sonntag 23. November 2014, 13:15

Bloom hat geschrieben:
Hmm hast also so einen geringen Bartwuchs? ich weis nicht ab wann das möglich ist, aber ich meine mal gelesen oder gehört zu haben das man da auch Hormone nehmen kann, damit das besser wird, wie gut oder schlecht das ist kann ich dir aber nicht sagen.
Natürlich war ich deswgen schon beim Arzt, weil so etwas ein Anzeichen für einen niedrigen Testosteronspiegel ist. War aber nicht der Fall, mein Testosteronspiegel ist normal, es ist einfach genetisch bedingt und betrifft sogar mehr Männer als man glaubt ;)

Ok, also das mehr Männer nicht mehr so starken Bartwuchs haben wie früher das habe ich selbst auch schon gemerkt. Zumindest ist das so mein Eindruck.

Venice
Schaut ab und an vorbei
Beiträge: 41
Registriert: Freitag 14. November 2014, 14:05

Re: ZU jung aussehen = Problem?

Beitrag von Venice » Sonntag 23. November 2014, 13:21

fifaboy1981 hat geschrieben:Ok, also das mehr Männer nicht mehr so starken Bartwuchs haben wie früher das habe ich selbst auch schon gemerkt. Zumindest ist das so mein Eindruck.
Früher ist die Menschheit ja auch noch halbnackt durch die Gegend gelaufen. Da brauchte Mann auf der Jagd und so halt ne gute Isolierung gegen die Kälte. Heute ist das ja nicht mehr so notwendig, wo es sogar künstliche Gesichtswärmer in Form von Bärten gibt... :D . Wer weiss, vielleicht gibt es in ein paar Generationen gar keine Körperbehaarung mehr...
Gehe vertrauensvoll in die Richtung deiner Träume!
Führe das Leben, das du dir vorgestellt hast.

Henry David Thoreau

Benutzeravatar
fifaboy1981
Meisterschreiberling
Beiträge: 7756
Registriert: Montag 30. November 2009, 12:03
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Wohnort: In der Stadt mit dem (noch) höchsten Fussballberg Deutschlands :-)

Re: ZU jung aussehen = Problem?

Beitrag von fifaboy1981 » Sonntag 23. November 2014, 18:17

Venice hat geschrieben:
fifaboy1981 hat geschrieben:Ok, also das mehr Männer nicht mehr so starken Bartwuchs haben wie früher das habe ich selbst auch schon gemerkt. Zumindest ist das so mein Eindruck.
Früher ist die Menschheit ja auch noch halbnackt durch die Gegend gelaufen. Da brauchte Mann auf der Jagd und so halt ne gute Isolierung gegen die Kälte. Heute ist das ja nicht mehr so notwendig, wo es sogar künstliche Gesichtswärmer in Form von Bärten gibt... :D . Wer weiss, vielleicht gibt es in ein paar Generationen gar keine Körperbehaarung mehr...
Das habe ich mir auch schon gedacht ;) aber bis es soweit ist, wird es wohl noch viele Generationen brauchen als nur ein paar ;)

Kief
Meisterschreiberling
Beiträge: 7502
Registriert: Sonntag 1. Dezember 2013, 13:06
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Berlin

Re: ZU jung aussehen = Problem?

Beitrag von Kief » Sonntag 23. November 2014, 18:27

fifaboy1981 hat geschrieben:
Venice hat geschrieben:Wer weiss, vielleicht gibt es in ein paar Generationen gar keine Körperbehaarung mehr...
Das habe ich mir auch schon gedacht ;) aber bis es soweit ist, wird es wohl noch viele Generationen brauchen als nur ein paar ;)
Bei manchen Modefanatikern reicht dafuer etwas Wachs ... *g*


CU, Kief
Deeskalation, ohne danach die Probleme anpacken zu wollen,
das ist wie Ablenkung, oder Hinhalte-Taktik/Aussitzen wollen:
als Gespraechsverweigerung die getarnteste Form von Eskalation.

Benutzeravatar
fifaboy1981
Meisterschreiberling
Beiträge: 7756
Registriert: Montag 30. November 2009, 12:03
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Wohnort: In der Stadt mit dem (noch) höchsten Fussballberg Deutschlands :-)

Re: ZU jung aussehen = Problem?

Beitrag von fifaboy1981 » Sonntag 23. November 2014, 18:34

Kief hat geschrieben:
fifaboy1981 hat geschrieben:
Venice hat geschrieben:Wer weiss, vielleicht gibt es in ein paar Generationen gar keine Körperbehaarung mehr...
Das habe ich mir auch schon gedacht ;) aber bis es soweit ist, wird es wohl noch viele Generationen brauchen als nur ein paar ;)
Bei manchen Modefanatikern reicht dafuer etwas Wachs ... *g*


CU, Kief
Wachsen tut es von Natur aus aber immer noch ;) :mrgreen:

Kief
Meisterschreiberling
Beiträge: 7502
Registriert: Sonntag 1. Dezember 2013, 13:06
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Berlin

Re: ZU jung aussehen = Problem?

Beitrag von Kief » Sonntag 23. November 2014, 18:40

fifaboy1981 hat geschrieben:
Kief hat geschrieben:
fifaboy1981 hat geschrieben:aber bis es soweit ist, wird es wohl noch viele Generationen brauchen als nur ein paar ;)
Bei manchen Modefanatikern reicht dafuer etwas Wachs ...
Wachsen tut es von Natur aus aber immer noch ;) :mrgreen:
Deshalb wachsen es ja manche extra ... fuer den jugendlichen Look oder wasauchimmer ... ;-)


CU, Kief
Deeskalation, ohne danach die Probleme anpacken zu wollen,
das ist wie Ablenkung, oder Hinhalte-Taktik/Aussitzen wollen:
als Gespraechsverweigerung die getarnteste Form von Eskalation.

Benutzeravatar
fifaboy1981
Meisterschreiberling
Beiträge: 7756
Registriert: Montag 30. November 2009, 12:03
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Wohnort: In der Stadt mit dem (noch) höchsten Fussballberg Deutschlands :-)

Re: ZU jung aussehen = Problem?

Beitrag von fifaboy1981 » Sonntag 23. November 2014, 23:06

Kief hat geschrieben:Deshalb wachsen es ja manche extra ... fuer den jugendlichen Look oder wasauchimmer ... ;-)
Ich habe das schon verstanden :mrgreen: es ging auch eher darum das sie von Natur aus nimmer wachsen ;)

Canarias

Re: ZU jung aussehen = Problem?

Beitrag von Canarias » Sonntag 23. November 2014, 23:08

fifaboy1981 hat geschrieben: das sie von Natur aus nimmer wachsen ;)
Heutzutage wollen ja die jungen Menschen sowieso haarlos sein... da fällst du als 30-jähriger gar nicht mehr auf. Würde allen Haarlosen und sonstwie-Babyfaces raten, sich bei den jüngeren Damen (ab 18! :dont: ) umzusehen. Meine Freundinnen waren auch um einiges jünger als ich...

Antworten

Zurück zu „Austausch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: _Ghostwriter_ und 36 Gäste