Kinderwunsch

Rund um die persönliche Situation, Erlebnisse und was einem auf dem Herzen liegt

Moderatoren: Hathor, Wolleesel, Peter, Lerche, Lisa, otto-mit-o, Esperanza, orthonormal

Benutzeravatar
Daisy
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 111
Registriert: Samstag 4. Januar 2014, 01:44
Geschlecht: weiblich
AB Status: Hardcore AB
Wohnort: BaWü

Kinderwunsch

Beitrag von Daisy » Freitag 10. Januar 2014, 14:15

Ich weiß hier sind einige, unter anderem ich, die noch Welten davon entfernt sind Beziehungen zu führen und Kinder zu haben aber so prinzipiell ist da ein Kinderwunsch? Gerade bei den AB bei denen die bilogische Uhr so langsam tickt?

Ich kann ja sowieso keine Kinder kriegen bin ja unfruchtbar heißt meine Uhr ist schon abgelaufen bevor sie je richtig getickt hat aber ich könnte mir sowohl ein Leben ohne Kinder vorstellen als auch irgendwan mal adoptieren oder über Leihmutter zu haben. Durchaus auch als Single wenn sich kein Partner findet.

Benutzeravatar
Felis_Silvestris
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2244
Registriert: Montag 17. August 2009, 16:45
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: Irgendwo so zwischen Südsüdbayern und den lieben Bergen

Re: Kinderwunsch

Beitrag von Felis_Silvestris » Freitag 10. Januar 2014, 14:29

Bei mir ist schon ein Wunsch vorhanden, allerdings nur leibliche von zumindest einem Elternteil. Adoptieren könnte ich mir eher nicht vorstellen.
Die große Liebe ist wie ein 6er im Lotto - es gehört viel Glück dazu. Aber man sollte nicht auch noch warten, bis einem jemand den Lottoschein schenkt...

Everyone is entitled to his own opinion, but not his own facts.
--Moynihan


Wegen Partnerschaft 'leider' inaktiv aber per PN erreichbar.

NBUC
Eins mit dem Forum
Beiträge: 11753
Registriert: Montag 26. Oktober 2009, 17:25
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Wohnort: Kulturhauptstadt2010

Re: Kinderwunsch

Beitrag von NBUC » Freitag 10. Januar 2014, 14:43

Das Fenster ist sich gerade so rapide am Schließen, dass man den Knall schon hören kann.
Die Idee hat sich aber auch sehr spät eingestellt und den einzelnen, damit einhergehenden OdB-Fall seitdem eben verkackt.
Nominell hieße das dann halt nach einer Alleinerziehenden mit nicht zu altem Kind zu gucken, aber im RL ist so etwas noch gar nicht gesichtet worden (und wenn die soo weit weg sind lebenstechnisch wird das wohl auch noch einmal unpassender) und der eine SB-Fall hatte so etwas an der Klatsche ... :specht: .
Natural Born UnCool

Alle gesellschaftlichen Betrachtungen enthalten zwangsläufig Verallgemeinerungen und werden daher Ausnahmen und Einzelfälle enthalten, denen sie nicht gerecht werden können.

wenn ich nicht antworten sollte heißt das nicht, dass du Recht hast, sondern ich kein Internet!

howImetnobody

Re: Kinderwunsch

Beitrag von howImetnobody » Freitag 10. Januar 2014, 15:01

Jaaaa unbedingt. Ich liebe Kinder und kann es eigentlich kaum erwarten :-D
Hatte eigentlich schon als Kind die Vorstellung so mit Mitte 20 zum ersten Mal Mutter zu werden und dann schnell zack zack noch eins zwei hinterher, damit sie auch nah beieinander sind und damit man als Mutter und später dann als Oma ziemlich viel von hat :D
Aber davon werd ich mich wohl verabschieden müssen, muss ich doch erstmal einen Kerl finden, dann will man ja auch nicht einen x-beliebigen als Vater und des sollte ja dann schon ne Weile gehalten haben usw etc pp, ne?! :-D Naja mal schauen...

Benutzeravatar
Liebestheorie
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 876
Registriert: Donnerstag 9. Januar 2014, 17:46
Geschlecht: weiblich
AB Status: Hardcore AB
Wohnort: Ostfriesland

Re: Kinderwunsch

Beitrag von Liebestheorie » Freitag 10. Januar 2014, 15:12

Mein Kinderwunsch ist auch sehr ausgeprägt. Oft denke ich sogar, ich könnte eher weiter auf einen Mann in meinem Leben verzichten, als auf Kinder. Wobei das sicherlich nur an mangelnder Beziehungserfahrung liegt. Ich habe sogar schon mal recherchiert, wie das mit einer Samenspende wäre... aber noch fühle ich mich dafür zu jung. Ebenso für irgendwelche ONS mit dem Ziel, schwanger zu werden. Da habe ich auch moralische Bedenken, spätestens wenn das Kind irgendwann mal nach seinem "Papa" fragt...
Ich habe die Hoffnung auf ein Happy End noch nicht aufgegeben, schließlich wünsche ich mir nicht nur einen Erzeuger, sondern einen guten Vater für meine Kinder. Als alleinstehende Person kann man ja leider in Deutschland nicht adoptieren, insofern wird auch da der männliche Gegenpart notwendig. Gefühle für ein angenommenes Kind zu entwickeln wäre für mich aber sicherlich auch kein Problem, bei mir werden Muttergefühle recht schnell ausgelöst :oops:
:verwirrt:
"Darf ich dich mit Textmarker anmalen?"
"Wieso?"
"Weil du wichtig bist."

Neri
Meisterschreiberling
Beiträge: 6157
Registriert: Dienstag 28. Dezember 2010, 11:48
Geschlecht: weiblich

Re: Kinderwunsch

Beitrag von Neri » Freitag 10. Januar 2014, 15:15

Daisy hat geschrieben:Ich weiß hier sind einige, unter anderem ich, die noch Welten davon entfernt sind Beziehungen zu führen und Kinder zu haben aber so prinzipiell ist da ein Kinderwunsch? Gerade bei den AB bei denen die bilogische Uhr so langsam tickt?
Zum Glück tickt noch nichts, denn grundsätzlich möchte ich zwar schon Kinder, aber im Moment auf keinen Fall.
Angesichts der Vielzahl von Bedürftigen muss man sparsam sein mit seiner Verachtung.
(François-René de Chateaubriand)

HypnoseKroete
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 320
Registriert: Sonntag 26. September 2010, 15:39
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+

Re: Kinderwunsch

Beitrag von HypnoseKroete » Freitag 10. Januar 2014, 15:21

Nein, kein Kinderwunsch vorhanden.

Benutzeravatar
muriele
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 532
Registriert: Montag 27. Februar 2012, 14:40
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit
Wohnort: Berlin

Re: Kinderwunsch

Beitrag von muriele » Freitag 10. Januar 2014, 15:23

Ich persönlich hab es nicht so mit Kindern. Bin mir absolut nicht sicher, ob ich es schaffen würde, mal Muttergefühle zu entwickeln. Zumindest empfinde ich Kinder, die man so in der Umgebung (Öffis, Restaurant etc.) antrifft, eher als nervig denn als "putzig". In der (ohnehin kleinen) Verwandschaft gibt es zwar ein paar kleine Kinder, aber da ich nur sehr selten bei meiner Familie bin gibt es dort auch keinen Kontakt.
Wenn Kollegen stolz ihre Nachkommen in der Firma präsentieren, dann schau ich mir diese zwar an, aber besondere Gefühle tauchen da nicht auf.

So und nun steinigt mich :hierlang:

Shifty

Re: Kinderwunsch

Beitrag von Shifty » Freitag 10. Januar 2014, 15:26

Wenn ich bei meinen Freunden schaue, sind deren Kinder verdammt süß und der Gedanke, selbst so ein Kind zu haben, keimt sehr stark in solchen Momenten auf. Aber das funktioniert auch alles nur, wenn man bombenfest mit beiden Beinen im Leben steht. Dazu brauche ich also erstmal eine Partnerin und müsste selbst mal so langsam erwachsen werden, was ich irgendwie noch nicht bin...

Benutzeravatar
Liebestheorie
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 876
Registriert: Donnerstag 9. Januar 2014, 17:46
Geschlecht: weiblich
AB Status: Hardcore AB
Wohnort: Ostfriesland

Re: Kinderwunsch

Beitrag von Liebestheorie » Freitag 10. Januar 2014, 15:42

Shifty hat geschrieben:... müsste selbst mal so langsam erwachsen werden, was ich irgendwie noch nicht bin...

Das halte ich aber für ein Gerücht, erwachsen sein ist doch ekelig ;)
:verwirrt:
"Darf ich dich mit Textmarker anmalen?"
"Wieso?"
"Weil du wichtig bist."

kelcey

Re: Kinderwunsch

Beitrag von kelcey » Freitag 10. Januar 2014, 16:10

muriele hat geschrieben:Ich persönlich hab es nicht so mit Kindern. Bin mir absolut nicht sicher, ob ich es schaffen würde, mal Muttergefühle zu entwickeln. Zumindest empfinde ich Kinder, die man so in der Umgebung (Öffis, Restaurant etc.) antrifft, eher als nervig denn als "putzig". In der (ohnehin kleinen) Verwandschaft gibt es zwar ein paar kleine Kinder, aber da ich nur sehr selten bei meiner Familie bin gibt es dort auch keinen Kontakt.
Wenn Kollegen stolz ihre Nachkommen in der Firma präsentieren, dann schau ich mir diese zwar an, aber besondere Gefühle tauchen da nicht auf.

So und nun steinigt mich :hierlang:
Mir gehts ziemlich ähnlich. ;) Bin kein Kinder-Mensch, habe auch wenig mit Kindern zu tun und putzig find ich selten welche.
Aber man hört ja immer, dass es anders wird, wenn man erst einmal die Uhr ticken hört :/ Und alle um einen herum anfangen Babys zu kriegen.. das macht mir ein wenig Angst :S Möchte mich dann eigentlich nicht von anderen bei so einer wichtigen Entscheidung beeinflussen lassen..
Aber irgendwie kommen mir diese Gedanken gerade auch ziemlich lächerlich vor.. eben, wenn man nicht mal ne Beziehung hinbekommt..bzw. mir geht es so, dass ich alleine ganz sicher keine Kinder möchte. (Was aber nicht heissen soll, dass das bei anderen nicht in Ordnung finde ;))

Benutzeravatar
Nobody
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1373
Registriert: Freitag 27. Dezember 2013, 12:03
Geschlecht: männlich
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: LU

Re: Kinderwunsch

Beitrag von Nobody » Freitag 10. Januar 2014, 16:11

Ich wollte eigentlich auch mal Kinder haben, aber das scheint durch eine Laune des Schicksal ein Traum zu bleiben. So zwei bis drei Kinder könnte ich mir vorstellen, aber naja, was nicht sein soll, wird vermutlich auch nicht. :cry:

Besonders Campingurlaub mit Kindern ist toll. Ich erinnere mich immer gerne an meine Campingurlaub in der Kindheit. Kajakfahren, Sandburgen bauen etc. :good:
Hatte eigentlich schon als Kind die Vorstellung so mit Mitte 20 zum ersten Mal Mutter zu werden und dann schnell zack zack noch eins zwei hinterher, damit sie auch nah beieinander sind und damit man als Mutter und später dann als Oma ziemlich viel von hat :D
Die meisten meiner Nachbarn haben so mit Anfang dreißig ihre Kinder bekommen. Dann auch in sehr kurzer Zeit. Meistens liegen weniger als zwei Jahre zwischen den Kindern.

DannyDark

Re: Kinderwunsch

Beitrag von DannyDark » Freitag 10. Januar 2014, 16:19

Daisy hat geschrieben:...Ich kann ja sowieso keine Kinder kriegen bin ja unfruchtbar heißt meine Uhr ist schon abgelaufen bevor sie je richtig getickt hat...
Das tut mir leid für dich... :sadman:

Was den Kinderwunsch angeht..., das Thema "Familiengründung"
habe Ich eigentlich schon beendet..., weil das setzt ja eine
stabile bzw. überhaupt eine Beziehung zu einer Frau voraus,
davon bin Ich sehr weit entfernt...
:reporter:

Kaeliss
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 455
Registriert: Dienstag 7. Juni 2011, 20:09
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: offen für alles.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Kinderwunsch

Beitrag von Kaeliss » Freitag 10. Januar 2014, 16:39

DannyDark hat geschrieben: ...
Was den Kinderwunsch angeht..., das Thema "Familiengründung"
habe Ich eigentlich schon beendet..., weil das setzt ja eine
stabile bzw. überhaupt eine Beziehung zu einer Frau voraus,
davon bin Ich sehr weit entfernt...
:reporter:
Ähnlich bei mir mit 31J + Kennenlernphase + .. + ... + ... sehe ich mich eher in der Urnen als das Kind(er) aufwachsen zu sehen.
【 ๏̯͡๏】 【ツ】

Benutzeravatar
Mannanna
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 5173
Registriert: Sonntag 16. Juni 2013, 07:37
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: im Moment Europa

Re: Kinderwunsch

Beitrag von Mannanna » Freitag 10. Januar 2014, 16:48

So richtig Kinderwunsch hatte ich noch nie. Mehr so: "Falls es doch passieren sollte, mußt du halt damit klarkommen."

Auf SInglebörsen guckte ich aber auch nach Frauen mit Kindern. Allerdings sind in meiner Altersklasse meistens die Kinder schon groß/aus dem Haus, so daß ich da nicht Ersatzpapi sein müßte.
Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand. Denn jedermann ist überzeugt, daß er genug davon habe. (Descartes)

"Man will immer, was man nicht hat, und wenn man's hat, ist's langweilig" (Rainald Grebe, "Krümel")

Benutzeravatar
Einsamer Igel
Eins mit dem Forum
Beiträge: 19735
Registriert: Donnerstag 29. November 2012, 17:57
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Schuschiheim, NRW

Re: Kinderwunsch

Beitrag von Einsamer Igel » Freitag 10. Januar 2014, 17:05

War immer wieder mal in meinem Leben ein Thema. Aber wie, ohne Mann...

Uhr hat auch schon mal unerträglich laut getickt. Momentan tickt nix. Bin ganz zufrieden damit.
Stell dir vor es geht und keiner kriegts hin. (Wolfgang Neuss)
Wenn du merkst, dass du ein totes Pferd reitest, bau den Grill auf.
Das Leben ist wie ein Fahrrad. Man muss sich vorwärts bewegen,
um das Gleichgewicht nicht zu verlieren. (Albert Einstein)

Sonnenklar
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 401
Registriert: Mittwoch 6. Juli 2011, 16:46
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Kinderwunsch

Beitrag von Sonnenklar » Freitag 10. Januar 2014, 17:29

Kinderwunsch habe ich eigentlich selber nie wirklich gehabt.

Würde mir wahrscheinlich deswegen auch nie Gedanken drum machen, wenn ich von der Familie und Verwandschaft nicht immer wieder zu hören bekäme, was ich doch für ein "Versager" in puncto Frauen und somit auch nicht vorhandenen Kindern wäre.

:sadman:

Benutzeravatar
Daisy
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 111
Registriert: Samstag 4. Januar 2014, 01:44
Geschlecht: weiblich
AB Status: Hardcore AB
Wohnort: BaWü

Re: Kinderwunsch

Beitrag von Daisy » Freitag 10. Januar 2014, 18:10

Liebestheorie hat geschrieben:Als alleinstehende Person kann man ja leider in Deutschland nicht adoptieren, insofern wird auch da der männliche Gegenpart notwendig.
Ich weiß nicht warum sich diese absolute Unwahrheit so hartnäckig in den Kpfen der Deutschen hält. Kann man sehr wohl.

Benutzeravatar
Daisy
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 111
Registriert: Samstag 4. Januar 2014, 01:44
Geschlecht: weiblich
AB Status: Hardcore AB
Wohnort: BaWü

Re: Kinderwunsch

Beitrag von Daisy » Freitag 10. Januar 2014, 18:14

DannyDark hat geschrieben:Das tut mir leid für dich... :sadman:
Braucht es nicht ich kann ungeschützen Sex haben yay. Immer das positive sehen.
Abgesehen davon finde ich Geburten dermaßen beängstigend und traumatisierend ich hätte mir das nie angetan. "Wunder des Lebens" hahaha das einzige Wunder ist, dass die Menschheit bei den Umständen der Fortpflanzung noch nicht ausgestorben ist.
Zuletzt geändert von Daisy am Freitag 10. Januar 2014, 18:22, insgesamt 1-mal geändert.

Neri
Meisterschreiberling
Beiträge: 6157
Registriert: Dienstag 28. Dezember 2010, 11:48
Geschlecht: weiblich

Re: Kinderwunsch

Beitrag von Neri » Freitag 10. Januar 2014, 18:21

Daisy hat geschrieben:"Wunder des Lebens" hahaha das einzige Wunder ist, dass die Menschheit bei den Umständen der Fortpflanzung noch nicht ausgestorben sind.
:mrgreen:
Angesichts der Vielzahl von Bedürftigen muss man sparsam sein mit seiner Verachtung.
(François-René de Chateaubriand)

Antworten

Zurück zu „Austausch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Brax, Fleur bleue, One One Seven und 47 Gäste