Kennt ihr Frauen die ... ?

Rund um die persönliche Situation, Erlebnisse und was einem auf dem Herzen liegt

Moderatoren: Hathor, Wolleesel, Peter, Lerche, Lisa, otto-mit-o, Esperanza, orthonormal

Antworten
Benutzeravatar
Felis_Silvestris
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2244
Registriert: Montag 17. August 2009, 16:45
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: Irgendwo so zwischen Südsüdbayern und den lieben Bergen

Re: Kennt ihr Frauen die ... ?

Beitrag von Felis_Silvestris » Dienstag 22. Oktober 2013, 12:08

irgendjemand hat geschrieben:- keine Drogen nehmen
- nicht rauchen
- nicht in Diskotheken gehen
- sich nicht bräunen
- keinen Alkohol trinken
- keine Tatoos/Piercings haben
- nicht religiös sind
Hängt davon ab wie streng du das siehst.
Ja
Ja
Darf sie dann auch nicht in die Natur raus oder an den Strand baden?
Kein Anstoßen zu Silvester?
Keine Ohrlöcher?
Ja

Wenn du 3 etwas lockerer siehst (nehm an du meinst jetzt eher Solarium) dann scheitert das bei all meinen Bekannten am Alkohol. Kenne eigentlich glaub ich überhaupt niemanden der nie was trinkt. Sehr wenig, so wie ich, ja. Aber gar nichts dürfte in unseren Breiten kaum zu finden sein.
Die große Liebe ist wie ein 6er im Lotto - es gehört viel Glück dazu. Aber man sollte nicht auch noch warten, bis einem jemand den Lottoschein schenkt...

Everyone is entitled to his own opinion, but not his own facts.
--Moynihan


Wegen Partnerschaft 'leider' inaktiv aber per PN erreichbar.

SciFiGirl
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2701
Registriert: Donnerstag 4. September 2008, 16:14
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Kennt ihr Frauen die ... ?

Beitrag von SciFiGirl » Dienstag 22. Oktober 2013, 14:07

Pont-Mirabeau hat geschrieben:Eine Frau, die obigen Kriterien entspricht, könntest Du vielleicht in Nordkorea finden. Also, arbeite schon mal fleißig an Deiner Ideologiefestigkeit und an Deiner Liebe zum großen Führer.
Ich leb aber in Deutschland :gruebel:

Benutzeravatar
Rob_HBS
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 599
Registriert: Donnerstag 15. Oktober 2009, 13:55
Geschlecht: männlich
AB Status: Softcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: PN Kontakte.
Wohnort: Halberstadt
Kontaktdaten:

Re: Kennt ihr Frauen die ... ?

Beitrag von Rob_HBS » Dienstag 22. Oktober 2013, 14:23

hm also ich wäre auch mal froh, mal wieder eine frau kennenzulernen, die nicht zu denen gehört, die eine gesichtsfarbe wie dieter bohlen haben und an unmöglichsten stellen gepierced und tättowiert sind, aufgemalte augenbrauen haben und mit künstlichen fingernägeln in gruseloptik auf ihrem smartphone rumkratzen...
"I got soul, but I'm not a soldier" (The Killers - All these things that I've done)

Jule
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 647
Registriert: Samstag 9. März 2013, 23:11

Re: Kennt ihr Frauen die ... ?

Beitrag von Jule » Dienstag 22. Oktober 2013, 15:14

Rob_HBS hat geschrieben:hm also ich wäre auch mal froh, mal wieder eine frau kennenzulernen, die nicht zu denen gehört, die eine gesichtsfarbe wie dieter bohlen haben und an unmöglichsten stellen gepierced und tättowiert sind, aufgemalte augenbrauen haben und mit künstlichen fingernägeln in gruseloptik auf ihrem smartphone rumkratzen...
Wo treibst du dich bitte rum?! :)

Pont-Mirabeau

Re: Kennt ihr Frauen die ... ?

Beitrag von Pont-Mirabeau » Dienstag 22. Oktober 2013, 15:52

SciFiGirl hat geschrieben:
Pont-Mirabeau hat geschrieben:Eine Frau, die obigen Kriterien entspricht, könntest Du vielleicht in Nordkorea finden. Also, arbeite schon mal fleißig an Deiner Ideologiefestigkeit und an Deiner Liebe zum großen Führer.
Ich leb aber in Deutschland :gruebel:

Herzlichen Glückwunsch ! :good:

Benutzeravatar
Rob_HBS
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 599
Registriert: Donnerstag 15. Oktober 2009, 13:55
Geschlecht: männlich
AB Status: Softcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: PN Kontakte.
Wohnort: Halberstadt
Kontaktdaten:

Re: Kennt ihr Frauen die ... ?

Beitrag von Rob_HBS » Dienstag 22. Oktober 2013, 15:56

jule, weißt du doch^^
"I got soul, but I'm not a soldier" (The Killers - All these things that I've done)

irgendjemand

Re: Kennt ihr Frauen die ... ?

Beitrag von irgendjemand » Dienstag 22. Oktober 2013, 16:44

Dann melde ich mich (noch)mal zu Wort:

Auf jeden Fall interessante Antworten. Und besonders gefallen hat mir :
Red Roar hat geschrieben: Was bitte ist mit bodenständigen netten natürlichen Frauen, die eher in ein Museum oder die Natur gehen, als auf die Piste.
Die ihr Ding machen, und nicht nur mit dem Mainstream schwimmen ?
Und die keinen religiösen Spleen haben ? oder ist die Gesellschaft schon so verfallen, dass es das nicht mehr gibt ?
Es ist auch gut zu wissen das es "solche" Frauen überhaupt gibt.

Zu den Punkten werde muss ich noch ein bisschen erläutern:

- keine Drogen nehmen/ nicht rauchen
Das verstehen wohl die Meisten von euch.
- sich nicht bräunen
Damit setze ich den gesunden Menschenverstand voraus. Jeder Mittel-Europäer sollte sich zur Mittagszeit im Sommer nicht wie ein Gecko stundenlang
auf einer Liege aalen. Ich mag natürliche Hautfarben.
- keine Tatoos/Piercings haben
Nein, Ohrringe zähle ich nicht zu Piercings. Im Allgemeinen finde ich Tatoos/Piercings schrecklich, aber es gibt für mich auch kleine Ausnahmen.
Außerdem erfüllen wohl die meisten tatoowierten/gepiercten Frauen sowieso andere Punkte dieser "Liste" nicht.
- nicht in Diskotheken gehen
Aus Sicht der "Zukünftigen": Welches Party-Luder wäre mit jemanden gerne zusammen der ihr einziges Hobby nicht teilt/versteht.
Natürlich kann die "Zukünftige" sich ihre Freundinnen schnappen und losziehen, wenn es im Rahmen bleibt.
- nicht religiös
Wenn die "Zukünftige" Kopftuch und langes Gewand trägt habe ich damit keine Problem. Ich kenne selbst eine Muslima die ich sehr interessant finde.
Aber bei Religion muss man den Grad der Ausübung berücksichtigen, das fängt bei Schweinefleisch/Koscheres Essen an und endet bei Feiertagen/Rituale/Kindererziehung.
Ich glaube auch nicht das jemand sehr religiöses mit mir, als Atheisten, glücklich wird.
- keinen Alkohol trinken
Obwohl Alkohol eine Droge ist, hier extra aufgeführt.
Ich selbst trinke keinen Alkohol und möchte auch niemanden im engeren Umfeld haben der damit versucht seine Probleme zu lösen.
Bei besonderen Anlässen habe ich nichts dagegen, jedoch stellt sich mir die Frage, was das eine Glas Sekt am Silvesterabend bringt?
Nur weil es die "gesellschaftliche Norm" hier in Deutschland verlangt?


Die Personen, die denken man ist generell langweilig wenn man obige Anforderungen erfüllt, kann ich nicht verstehen.
Was definiert ihr denn unter "langweilig sein"?

PS: Ich bin kein Vegetarier/Veganer, jedoch kann ich Vegetarismus gut nachvollziehen und bin aus Sicht des Durchschnittskonsumenten wohl schon einer.

Benutzeravatar
Rob_HBS
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 599
Registriert: Donnerstag 15. Oktober 2009, 13:55
Geschlecht: männlich
AB Status: Softcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: PN Kontakte.
Wohnort: Halberstadt
Kontaktdaten:

Re: Kennt ihr Frauen die ... ?

Beitrag von Rob_HBS » Dienstag 22. Oktober 2013, 18:01

ich stimme irgendjemand zu, dass mir folgende aussage auf den bisherigen 3 seiten am besten gefallen hat:
Was bitte ist mit bodenständigen netten natürlichen Frauen, die eher in ein Museum oder die Natur gehen, als auf die Piste.
Die ihr Ding machen, und nicht nur mit dem Mainstream schwimmen ?
Und die keinen religiösen Spleen haben ? oder ist die Gesellschaft schon so verfallen, dass es das nicht mehr gibt ?
"I got soul, but I'm not a soldier" (The Killers - All these things that I've done)

Nasobem
Administrator
Beiträge: 1079
Registriert: Samstag 9. Juni 2012, 03:08
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.

Re: Kennt ihr Frauen die ... ?

Beitrag von Nasobem » Dienstag 22. Oktober 2013, 18:24

irgendjemand hat geschrieben: - keine Drogen nehmen/ nicht rauchen
Das verstehen wohl die Meisten von euch.
- sich nicht bräunen
Damit setze ich den gesunden Menschenverstand voraus. Jeder Mittel-Europäer sollte sich zur Mittagszeit im Sommer nicht wie ein Gecko stundenlang
auf einer Liege aalen. Ich mag natürliche Hautfarben.
- keine Tatoos/Piercings haben
Nein, Ohrringe zähle ich nicht zu Piercings. Im Allgemeinen finde ich Tatoos/Piercings schrecklich, aber es gibt für mich auch kleine Ausnahmen.
Außerdem erfüllen wohl die meisten tatoowierten/gepiercten Frauen sowieso andere Punkte dieser "Liste" nicht.
- nicht in Diskotheken gehen
Aus Sicht der "Zukünftigen": Welches Party-Luder wäre mit jemanden gerne zusammen der ihr einziges Hobby nicht teilt/versteht.
Natürlich kann die "Zukünftige" sich ihre Freundinnen schnappen und losziehen, wenn es im Rahmen bleibt.
- nicht religiös
Wenn die "Zukünftige" Kopftuch und langes Gewand trägt habe ich damit keine Problem. Ich kenne selbst eine Muslima die ich sehr interessant finde.
Aber bei Religion muss man den Grad der Ausübung berücksichtigen, das fängt bei Schweinefleisch/Koscheres Essen an und endet bei Feiertagen/Rituale/Kindererziehung.
Ich glaube auch nicht das jemand sehr religiöses mit mir, als Atheisten, glücklich wird.
- keinen Alkohol trinken
Obwohl Alkohol eine Droge ist, hier extra aufgeführt.
Ich selbst trinke keinen Alkohol und möchte auch niemanden im engeren Umfeld haben der damit versucht seine Probleme zu lösen.
Bei besonderen Anlässen habe ich nichts dagegen, jedoch stellt sich mir die Frage, was das eine Glas Sekt am Silvesterabend bringt?
Nur weil es die "gesellschaftliche Norm" hier in Deutschland verlangt?
Meine Freundin hat Tattoos, die hatte sie schon, als ich sie kennen gelernt habe. Mir gefallen Tattoos generell nicht, aber wie ich schon in meinem vorherigen Posting geschrieben habe, irgendwo muss man auch mal einen Fünfer gerade sein lassen. Äusserlichkeiten sind Dinge, die sich ohnehin schnell mal abnutzen, bzw. nur eine untergeordnete Rolle spielen. Salopp gesagt ist aus meiner Sicht viel wichtiger, ob man mit einer Partnerin oder einer Partner einen gemeinsamen Nenner findet, so dass man nicht ständig Anlässe für Streitigkeiten hat, d.h. auftauchende Meinungsverschiedenheiten und Probleme zur Zufriedenheit beider regeln kann.

Das mit den Tattoos ist irgendwann klar, sie hat welche, ich hab keine, damit ist das Thema dann erledigt. Andere Dinge auf der Liste wie z.B. rauchen, sich bräunen u.ä. sehe ich eher als Problem an, weil sich daran immer wieder von neuem Streitigkeiten entzünden können. Aber wie ich schon in meinem vorhergehenden Posting geschrieben habe, viele Dinge, die einen am Partner stören oder die man nicht auf den ersten Blick sieht, kommen erst mit der Zeit zum Vorschein. Beispielsweise unterschiedliche Vorstellungen von der gemeinsamen Zukunft (heiraten oder nicht, Familienplanung, Job, Finanzen usw.), der Freizeitgestaltung, der Haushaltsführung usw. usf. Letztlich ist es wohl in der Regel unumgänglich, irgendwo Kompromisse einzugehen.

w82nrw

Re: Kennt ihr Frauen die ... ?

Beitrag von w82nrw » Dienstag 22. Oktober 2013, 19:21

irgendjemand hat geschrieben:Zu den Punkten werde muss ich noch ein bisschen erläutern:
deine Erläuterungen sind sehr hilfreich! Jetzt finde ich deine Liste sehr verständlich davor ziemlich extrem.

Allgemein zum Thema Listen: Ich denke nicht dass man durch solche Fakten im Vorfeld abklären kann ob eine Beziehung Aussicht auf Erfolg hat. Sicher sind gemeinsame Grundansichten hilfreich, aber auch Unterschiede können reizvoll sein. An der richtigen Person können auch Sachen die man vorher eher ausgeschlossen hätte anziehen - weil es zu dieser Person gehört.
Beispielsweise hätte ich es mir früher nicht vorstellen können mit jemand zusammen zu sein dessen Welt zu großen Teilen aus Technikkrams besteht. Zumindest wäre das kein Traumpartner, zuviel befürchtetes Konfliktpotential und Vorurteile. Jetzt habe ich einen Traumpartner mit Technikkrams :lol: und Konflikte entstehen in ganz anderen Bereichen, wie unterschiedliche Ansichten beim Thema putzen/aufräumen oder auch unterschiedlichem Wärmeempfinden (Kuscheldecke oder Fenster auf??)
Eine Partnerschaft wird immer davon abhängig sein wie gut beide Kompromisse eingehen können.

Matrix
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 122
Registriert: Sonntag 25. November 2012, 20:13
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Kennt ihr Frauen die ... ?

Beitrag von Matrix » Dienstag 22. Oktober 2013, 20:27

irgendjemand hat geschrieben: Ich selbst trinke keinen Alkohol und möchte auch niemanden im engeren Umfeld haben der damit versucht seine Probleme zu lösen.
Bei besonderen Anlässen habe ich nichts dagegen, jedoch stellt sich mir die Frage, was das eine Glas Sekt am Silvesterabend bringt?
Nur weil es die "gesellschaftliche Norm" hier in Deutschland verlangt?
Nun, es gibt andere Gründe alkoholische Getränke zu konsumieren außer Alkoholismus, den Wunsch Sorgen zu ertränken oder sich berauschen zu wollen. Es ist einfach eine Frage des Geschmacks. Wenn ich im Sommer abends ein kühles Bier trinke, spüre ich danach gar keine berauschende Wirkung, aber Gott, ich liebe den Geschmack. :tanzen2: Alkoholfreies Bier schmeckt dagegen einfach irgendwie "kastriert"... Oder nimm als Beispiel Cocktails, die schmecken mir als Kindercocktails einfach nicht so gut wie mit echtem Rum usw.

Ich kann deinen Standpunkt aber schon verstehen. Bis ich etwa 20 war habe ich selber keinen Alkohol getrunken, weil er mir nicht geschmeckt hat und ich reines Rauschtrinken nicht erstrebenswert fand. Mittlerweile schmeckt er mir aber und ich trinke hin und wieder etwas in Maßen.

NBUC
Eins mit dem Forum
Beiträge: 12323
Registriert: Montag 26. Oktober 2009, 17:25
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Wohnort: Kulturhauptstadt2010

Re: Kennt ihr Frauen die ... ?

Beitrag von NBUC » Dienstag 22. Oktober 2013, 20:33

Mit einem "nicht auffällig viel" bei den meisten Punkten, hört sich das gar nicht so unpassend an. Letztlich stände dann da: nicht selbstdestruktiv sind.
Natural Born UnCool

Alle gesellschaftlichen Betrachtungen enthalten zwangsläufig Verallgemeinerungen und werden daher Ausnahmen und Einzelfälle enthalten, denen sie nicht gerecht werden können.

wenn ich nicht antworten sollte heißt das nicht, dass du Recht hast, sondern ich kein Internet!

Bauklotz
Ein guter Bekannter
Beiträge: 80
Registriert: Mittwoch 15. Oktober 2008, 15:56
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: Palz

Re: Kennt ihr Frauen die ... ?

Beitrag von Bauklotz » Dienstag 22. Oktober 2013, 20:55

irgendjemand hat geschrieben:- keine Drogen nehmen
- nicht rauchen
- nicht in Diskotheken gehen
- sich nicht bräunen
- keinen Alkohol trinken
- keine Tatoos/Piercings haben
- nicht religiös sind
Kennt ihr Frauen die alle oben genannten "Anforderungen" erfüllen?
Ja, ich kenn eine. Meine Mutter :-)

Giebenrath
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 830
Registriert: Sonntag 23. September 2012, 21:33
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: Hessen

Re: Kennt ihr Frauen die ... ?

Beitrag von Giebenrath » Dienstag 22. Oktober 2013, 21:11

Ich kannte mal so ein Mädchen, dass all diese Kriterien erfüllte. (Ob sie religiös ist, habe ich nicht näher geprüft.) Zusätzlich hatte auch sie auch noch keinen Humor.

Die Vorstellung, dass die Zukünftige genauso sein muss, wie man selbst und man am Ende "alles" zusammen macht und sonst nichts, ist wahrscheinlich eine illusorische Vorstellung, die der Erfüllung im kleineren Übel im Wege steht. ;)
Give a man a mask and he will show his true face. - Oscar Wilde

Walter74

Re: Kennt ihr Frauen die ... ?

Beitrag von Walter74 » Dienstag 22. Oktober 2013, 21:35

dfg82 hat geschrieben:
irgendjemand hat geschrieben:- keine Drogen nehmen
- nicht rauchen
- nicht in Diskotheken gehen
- sich nicht bräunen
- keinen Alkohol trinken
- keine Tatoos/Piercings haben
- nicht religiös sind
Meine Freundin erfüllt diese Kriterien. Punkt 5 wäre mir aber relativ egal.

meine auch :D :coolgun:

Benutzeravatar
marwie
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2933
Registriert: Sonntag 25. Februar 2007, 13:52
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Ich suche hier ...: Freizeitpartner.

Re: Kennt ihr Frauen die ... ?

Beitrag von marwie » Dienstag 22. Oktober 2013, 21:41

irgendjemand hat geschrieben: Zu den Punkten werde muss ich noch ein bisschen erläutern:

- keine Drogen nehmen/ nicht rauchen
Das verstehen wohl die Meisten von euch.
Ja, härtere Drogen wären bei mir auch ein KO Kriterium, Rauchen und Kiffen zwar lieber auch nicht, aber könnte ich mit leben wenns sein muss (sprich, wenn ansonsten alles gut passen würde)
- sich nicht bräunen
Damit setze ich den gesunden Menschenverstand voraus. Jeder Mittel-Europäer sollte sich zur Mittagszeit im Sommer nicht wie ein Gecko stundenlang
auf einer Liege aalen. Ich mag natürliche Hautfarben.
Ja, extrem Bräunen (egal ob Solarium oder in der Sonne) finde ich auch nicht gut, jedoch ein bisschen natürliche Bräune gefällt mir tendenziell besser als Schneeweiss. Halt so braun wie man wird, wenn man öfters draussen ist, aber sich nicht explizit bräunt.
- keine Tatoos/Piercings haben
Nein, Ohrringe zähle ich nicht zu Piercings. Im Allgemeinen finde ich Tatoos/Piercings schrecklich, aber es gibt für mich auch kleine Ausnahmen.
Außerdem erfüllen wohl die meisten tatoowierten/gepiercten Frauen sowieso andere Punkte dieser "Liste" nicht.
ich finde, es kommt drauf an, wie extrem tatoowiert oder gepierct eine Frau ist, ein kleines Tattoo oder ein dezentes Piercing finde ich noch akzeptabel je nach dem, wo es ist.

- nicht in Diskotheken gehen
Aus Sicht der "Zukünftigen": Welches Party-Luder wäre mit jemanden gerne zusammen der ihr einziges Hobby nicht teilt/versteht.
Natürlich kann die "Zukünftige" sich ihre Freundinnen schnappen und losziehen, wenn es im Rahmen bleibt.
Mit einem "Party-Luder" die sonst keine Hobbies hatt, könnte ich eh nicht viel anfangen. Wenns aber im normalen Rahmen bleibt, ist es ok, würde sogar ab und zu mitgehen, aber sie dürfte natürlich auch gerne mit Freundinnen in die Disse gehen.

- nicht religiös
Wenn die "Zukünftige" Kopftuch und langes Gewand trägt habe ich damit keine Problem. Ich kenne selbst eine Muslima die ich sehr interessant finde.
Aber bei Religion muss man den Grad der Ausübung berücksichtigen, das fängt bei Schweinefleisch/Koscheres Essen an und endet bei Feiertagen/Rituale/Kindererziehung.
Ich glaube auch nicht das jemand sehr religiöses mit mir, als Atheisten, glücklich wird.
Gläubig wäre für mich nicht so ein Problem, aber es hört dann auf, wenn die Evolution in Frage gestellt wird und solche Dinge, sprich, mit einer Kreatonistin könnt ich nix anfangen, da sind meine Ansichten zu sehr naturwissenschaftlich geprägt.

- keinen Alkohol trinken
Obwohl Alkohol eine Droge ist, hier extra aufgeführt.
Ich selbst trinke keinen Alkohol und möchte auch niemanden im engeren Umfeld haben der damit versucht seine Probleme zu lösen.
Bei besonderen Anlässen habe ich nichts dagegen, jedoch stellt sich mir die Frage, was das eine Glas Sekt am Silvesterabend bringt?
Nur weil es die "gesellschaftliche Norm" hier in Deutschland verlangt?
Das ist halt auch etwas kulturelle Prägung und was man gewohnt ist, bei uns ist es z.b. ganz normal, dass man am Wochenende zum essen meist Wein trinkt oder nach der Arbeit ein Bier, das hat nichts mit "Probleme mit Alkohol lösen" zu tun.
Ich trinke selber zwar recht wenig alk, aber wenn die Partnerin gar kein Alk trinken würde, würde ich das nicht so optimal finden, könnte aber gut mit leben.
Die Personen, die denken man ist generell langweilig wenn man obige Anforderungen erfüllt, kann ich nicht verstehen.
Was definiert ihr denn unter "langweilig sein"?
Naja, viele sind wohl der Meinung, man könne nur mit Party, Drogen Alk & Rauchen spass haben ;)
Ansonsten finde ich ist "langweilig sein" individuell, ich finde z.b. Frauen, die nur Party, Shopping und Mode im Kopf haben langweilig...

Benutzeravatar
Rob_HBS
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 599
Registriert: Donnerstag 15. Oktober 2009, 13:55
Geschlecht: männlich
AB Status: Softcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: PN Kontakte.
Wohnort: Halberstadt
Kontaktdaten:

Re: Kennt ihr Frauen die ... ?

Beitrag von Rob_HBS » Dienstag 22. Oktober 2013, 21:54

Ansonsten finde ich ist "langweilig sein" individuell, ich finde z.b. Frauen, die nur Party, Shopping und Mode im Kopf haben langweilig...
volle zustimmung
"I got soul, but I'm not a soldier" (The Killers - All these things that I've done)

Benutzeravatar
GizmoMoguai
Ein guter Bekannter
Beiträge: 106
Registriert: Donnerstag 16. Mai 2013, 17:41
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Kennt ihr Frauen die ... ?

Beitrag von GizmoMoguai » Dienstag 22. Oktober 2013, 22:17

Also ich finde Frauen mit Tatoos (Schuldigung die Ausdrucksweise) richtig Geil! :shylove:
Außer das allseits bekannte Arschgeweih. Ist wohl eine Art Fetisch :mrgreen:

Mondstaub
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 915
Registriert: Mittwoch 10. April 2013, 13:08
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit

Re: Kennt ihr Frauen die ... ?

Beitrag von Mondstaub » Dienstag 22. Oktober 2013, 22:58

marwie hat geschrieben: Naja, viele sind wohl der Meinung, man könne nur mit Party, Drogen Alk & Rauchen spass haben ;)
Ansonsten finde ich ist "langweilig sein" individuell, ich finde z.b. Frauen, die nur Party, Shopping und Mode im Kopf haben langweilig...

Eben... das ist nur eine Frage der Perspektive. Ich sagte ja schon, dass ich Discos langweilig finde. Laute Musik, kaum Konservation möglich, hörschädigende Musik...

Ich liebe die Natur, Theater, Bücher, PC-Spiele, gutes Essen, Unternehmungen mit Freunden, Kino, Reisen, Cosplay, Beschäftigung mit Tieren usw...

DAS ist interessant. Und keine falsche Stimmung durch Alk. Ich habe ECHTE Stimmung, wenn überhaupt. Und sonst lieber gar nicht. :lol:

Und Schuhe sind übrigens das langweiligste, was es gibt. Die Treter braucht man zum latschen, das war es auch. Ich wohl eher der intellektuelle Typ und solche Männer passen auch zu mir (gut aussehen tue ich aber trotzdem, dafür braucht man keine 20 Schuhe.. :frech2: ). Keine, die nur mit dem Bier in der Kneipe hängen (gääähn). Keine Langweiler, die wiederum mich langweilig finden (und Bücher langweilig finden). Es muss halt zusammen passen. ;)

(Vieles genieße ich übrigens mehr innerlich, weshalb das laute Extrovertierte in der Disse dann sicher missinterpretieren. Ich muss nicht schreien, um zu genießen.)

breschtling
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 1096
Registriert: Donnerstag 23. Februar 2012, 23:10
Geschlecht: grün
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Ich suche hier ...: Freunde.
Wohnort: südlich von Stuggi ;)

Re: Kennt ihr Frauen die ... ?

Beitrag von breschtling » Dienstag 22. Oktober 2013, 23:08

Also 5 und 6 trifft auf mich zu... 7 vielleicht ein bisschen, obwohl ich mit dem Gedanken spiele aus der Kirche auszutreten... ok ich kenne viele Frauen auf die treffen 90 % bei ein paar Einzelnen treffen wirklich alle 7 Stichpunkte zu, aber diese sind teils schon vergeben oder überschüchtern, oder schon ziemlich älter :mrgreen: ...

Was hast du gegen Tattoos? Ja ok wenns zu viele sind ist es gewöhnungs und geschmackssache... aber einzelne, an Stellen die selten sichtbar sind (nicht mal unbedingt im Sommer) oder wenn ich als Frau hin und wieder Wein trinke, wäre das ein Problem für dich? Frauen die sich besaufen ok, das mag ich auch nicht... Was ist mit Ohrringen? Zählt das auch zu Piercingen?

Es gibt solche Frauen, jedenfalls nicht unbedingt viele in Großstädten :mrgreen: eher im Ländlichen...
marwie hat geschrieben: Naja, viele sind wohl der Meinung, man könne nur mit Party, Drogen Alk & Rauchen spass haben ;)
Ansonsten finde ich ist "langweilig sein" individuell, ich finde z.b. Frauen, die nur Party, Shopping und Mode im Kopf haben langweilig...
Vollste Zustimmung und bester Kommi :good:
Das Leben ist wie eine Achterbahn: mit Höhen und Tiefen und irgendwann kommt ein ungewisses aber sicheres Ende.

Gott gebe mir die Gelassenheit Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann. Den Mut Dinge zu ändern, die ich ändern kann. Und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.

Antworten

Zurück zu „Austausch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Gatem, Google [Bot], Kisuli, Majestic-12 [Bot], Montecristo, Nonkonformist, TheHoff und 24 Gäste